Jump to content

Warum nicht? Junge Männer und reife Frauen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo an alle!

Klar, die Frage ist hier schon aufgetaucht, wurde (tot)diskutiert und ist verstummt. Ich will es deshalb mal etwas anders aufziehen und statt der Frage des Geschmacks, bzw. der sexuellen Neigung, etwas Werbung für uns junge Männer machen... ;-)

Vorurteile:

- Junge Mäner sind egoistisch

Nö! Warum auch? Jeder, der einmal länger als 3 Monate in einer Beziehung war, konnte im Regefall seinen Egoismus und seine sichselbst beszogenen Phantasien ausleben. Kann es sein, dass es nur so oft gesehen wird, weil Frau besonders darauf achtet? Wie ist es bei den älteren Semestern? Ich wette da gibts es genausoviele Egomanen.. ;-)

- Junge Mäner sind unerfahren

Vielleicht, aber auch hier gilt: Die Basics hat jeder nach 1 Monat Beziehung drauf, danach geht es um Eigenitiative und das hängt wohl kaum mit dem Alter zusammen.

- Junge Mäner sind unreif

Nö! In meinem Freundeskreis kann man über alles reden; Politik, gutes Essen, Beruf und was sonst so alles im gesellschaftlichen (und geschäftlichen) Leben Raum einnimmt. Natürlich gibt es Ausnahmen, das gebe ich zu.

- Junge Mäner sind wild

Im positiven ja! ^^ Im negativen vielleicht auch, ABER: Sie lassen sich auch noch von Anderem überzeugen, evtl. leiten oder begeistern und sind nicht gerade abgeneigt, Neues (für beide Partner) auszuprobieren. Ich denke die Tatsache dürfte eher positiv sein.. ^^

- Junge Mäner sind ausdauernd

Sind sie! ;-)


Es gäbe noch so viel... Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar Damen bekennen, die das evtl. auch so sehen und junge Männer, die weitere Vorteile auf den Tisch bringen möchten/können.

Bitte keine Miesmacherei! ;-)

Liebe Grüße,
Patrick


bearbeitet von Prototyp84
marccgn
Geschrieben

Hallo an alle!

Vorurteile:

- Jeder, der einmal länger als 3 Monate in einer Beziehung war, konnte im Regefall seinen Egoismus und seine sichselbst beszogenen Phantasien ausleben.

- Die Basics hat jeder nach 1 Monat Beziehung drauf, ...

...

Es gäbe noch so viel... Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar Damen bekennen, die das evtl. auch so sehen und junge Männer, die weitere Vorteile auf den Tisch bringen möchten/können.



Dein Posting spricht für sich... ob es auch für Dich spricht?

Die Damen, die junge Männer suchen, wissen was sie sich davon versprechen, die die es nicht tun wirst Du mit so einem Posting weder überzeugen noch aus der Reserve locken.
Warum das so ist wirst Du (hoffentlich) verstehen, wenn Du etwas mehr Erfahrung hast.
Die kommt nicht zwingend mit dem Alter... aber man braucht eben Zeit sie zu sammeln

Viel Glück bei Deiner Suche - Du wirst es brauchen ;o)

Marc


Telefongeliebte
Geschrieben

Patrick, du bist jung, weißt also nur, wie es ist, als junger Mann Sex zu haben. Der Vorteil der älteren Männer ist aber, dass sie beides kennen. Und da sagen eben viele, dass der Sex ab einer gewissen Reife eine ganz andere Dimension hat. Ich bezweifle nicht, dass es auch junge Männer gibt, die wunderbare Liebhaber sind, aber meine Erfahrungen mit jungen Männern sind einfach na ja.

Außerdem freu dich doch über die Aussichten! Wenn dir Männer jenseits der 35 sagen, dass es da noch einiges zu entdecken und auszuleben gibt! Denn auch du wirst (hoffentlich) als älterer Mann noch guten Sex haben!


Geschrieben (bearbeitet)

schmunzel...
eben!eine frau die keinen jüngeren liebhaber möchte,hat ihre gründe dafür.
all das..was rein objektiv für einen jüngeren mann sprechen könnte..faltenfreie haut,gestählte muskeln,ausdauer und wildheit..is für mich z.b.schlichtweg nich nur nich von interesse,sondern eher unerwünscht.

äusserlichkeiten sind mir einfach nich so wichtig,wie herz und charakter,was jeder weiss,der mich kennt.
ausdauer für mich absolut unwichtig,denn obs fünf minuten oder ne viertelstd.dauert,is nich ausschlaggebend,sondern das die zeit,die man miteinander verbringt,einfach schön is.
dazu kommt,das ne halbe stunde oder eine stunde ununterbrochenes gerammele..denn anders kann man das dann nimmer nennen..mir nur noch weh tut,da ich eng gebaut bin..

masse,gewicht,ausdauer..das zählt für mich alles nich,weshalb männer die damit angeben,bei mir aus höchstens minuspunkten.
girlfriendsex,romantisch und liebevoll,mit massage vielleicht noch..hingebungsvoll und nich auf leistung bedacht..denn die is für mich das gegenteil von entspannung..dafür hat kaum eine junger mann-meiner erfahrung nach-sinn..

ausserdem muss man sich auch gut unterhalten können..auf einer ebene.
mein sohn is 20..aber mit ihm unterhalte ich mich naturgemäss auf anderer ebene,als mit einem mann in meinem alter..

für mich waren schon immer männer ab 50 interessant,ja faszinierend..durch ihre lebenserfahrung ruhen sie meist in sich selbst und strahlen eine ausgeglichenheit aus,wie ich das von keinem jungen menschen her kenne.es mag ausnahmen geben,aber..lächel..ich suche sie nich..

es mag frauen geben,die all das suchen und bevorzugen,was ein junger mann zu bieten hat und es zu schätzen wissen..aber nach dem was ich so mitkriege,sind es weitaus weniger frauen,die junge männer interessant finden,als ältere herren,die junge frauen faszinierend finden.
ob das daran liegt,das ein grossteil der älteren herren vielleicht nur den sex sieht und es ihnen im gegensatz zu vielen frauen nich wichtig is,das auch die gespräche,der umgang miteinander auf einer ebene geschieht,weiss ich nich..es is nur eine vermutung und die einzige erklärung,die mir dazu einfällt.


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben

Wenn dir Männer jenseits der 35 sagen, dass es da noch einiges zu entdecken und auszuleben gibt



Ich hätte das vor 15 Jahren auch nicht für möglich gehalten, aber hier sind wir mal einer Meinung. - WOW, sowas gibt´s...


Geschrieben


Vorurteile:

- Junge Mäner sind egoistisch

Jeder, der einmal länger als 3 Monate in einer Beziehung war, konnte im Regefall seinen Egoismus und seine sichselbst beszogenen Phantasien ausleben.

- Junge Mäner sind unerfahren

Die Basics hat jeder nach 1 Monat Beziehung drauf,



Soso, aha, na dann.

Ich habs ja bisher -ehrlich gesagt- auch nicht so ganz verstanden, warum viele Frauen ältere Männer bevorzugen. Jetzt ahne ich es.


Geschrieben



- Junge Mäner sind unerfahren

Vielleicht, aber auch hier gilt: Die Basics hat jeder nach 1 Monat Beziehung drauf, danach geht es um Eigenitiative und das hängt wohl kaum mit dem Alter zusammen.



Nur hat ein junger Mann einfach nicht die Lebenserfahrung eines älteren Mannes...




- Junge Mäner sind ausdauernd

Sind sie! ;-)



Sind ältere Männer ebenfalls...




Ein junger Mann sieht eben auch aus wie ein junger Mann - und ist dadurch als Sexpartner für mich uninteressant, weil ich dann immer meinen 21jährigen Sohn vor Augen habe.
Ich mag es, wenn man einem Gesicht ansieht, dass es gelebt hat...

Ein muskulöser, straffer Body ist für mich uninteressant - ein Mann muss in der Lage sein, mein Hirn zu ficken, um mich zu ficken. Erst dann wird es für mich toller Sex.
Mir ist noch kein sehr junger Mann begegnet, der mich in Bezug auf ein sexuelles Erlebnis mit seiner Ausstrahlung für sich begeistern konnte.

Aus der Phase, in der ich herumexperimentiert habe, ob es doch passen könnte, bin ich lange raus.
Jetzt weiß ich einfach, was ich will... und ein sehr junger Mann ist eben nicht das, was ich will.


Frau lucky


devilfire
Geschrieben

Warum nicht? Junge Männer und reife Frauen



-Junge Männer könnten ...

.... vom Alter her die Sprösslinge der reifen Frau sein und deshalb kommt keine erotische Stimmung auf.


Geschrieben

ganz genau meine ansicht!


Geschrieben (bearbeitet)

Jünger würde für mich heissen unter 40, aber über 35 Jahre! Alle noch jüngeren Männer sind für mich absolut tabu.
Wie devilfire schon geschrieben hat, könnte ich mir keinen Mann vorstellen der sich im Alter meines Sohnes befindet.
Es ist absolut nichts da was mich reizt und einen ausgeprägten sportlichen Körper finde ich evtl. noch zum Anschauen nett, aber erotisch ist er für mich nicht.
Ein Mann jenseits der 40 hat für mich einfach eine ganz andere Ausstrahlung und nimmt das Ganze auch nicht mehr ganz so sportlich.
Vor ewigen Zeiten dachte ich mal, dass es doch etwas geben muss, dass ältere Frauen an jungen Männern so anziehend finden und als ich dann mal die Möglichkeit hatte dies zu testen, war ich froh, dass ich mich eine Weile später wieder an einen "alten Sack" kuscheln durfte.
Aber ich bin aus dem Alter raus in dem ich sage, dass ich mich nie in einen jüngeren Mann verlieben könnte, aber vorstellen kann ich es mir z.Zt. nicht.
Ich habe schon so viele Dinge gemacht die ich mir vor 10 Jahren noch nicht hätte vorstellen können...warum dann nicht auch das!


bearbeitet von sinnlich40
Pumakaetzchen
Geschrieben (bearbeitet)

Für mich ist ein Mann interessant, der mit mir auf Augenhöhe ist. Der in etwa die selben Erfahrungen gemacht hat. Einer, der Cola noch in derart dicken Glasflaschen kennt, dass man jemanden problemlos damit erschlagen konnte. Jemand, der weiß, dass Twix mal Raider hieß. Jemand, der Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich nicht für Freunde von Tick, Trick und Track hält.

Jemand der zur selben Musik gerockt hat und bei den selben Songs geschmust hat wie ich. Jemand, der es noch kennt, dass man außerhalb der Ortschaft so schnell fahren durfte, wie es die Karre zuließ, weil es keine 100 auf Landstraßen gab. Unangeschnallt, weil es noch keine Gurte gab. Und irgendwann an den Sitz gepinnt, weil die Gurte starr waren und keine Bewegungsfreiheit ließen. Wo die Länge auf jeden Fahrer neu eingestellt werden musste. Jemand, der weiß, dass fast alle Autos früher nen Kardantunnel hatten, weil die eben keine Fronttriebler sondern Heckschleudern waren und dass ne Servolenkung Luxus war. Jemand, der als Kind genauso auf dem Kardantunnel rumstand, um vorne durch die Windschutzscheibe schauen zu können. Der weiß, dass es mal Videocassetten im Format "Betamax" gab. Und Musik auf große, schwarze Vinylplatten gepresst war, auf denen jeder Kratzer und jedes Staubkorn rauschte und krachte. Da weiß ich, dass er mich versteht und mich nicht anschaut, wie einen Alien aus einer anderen Galaxie. Jemand, der die Patentex-Oval-Sauerei von Annodazumal noch aus eigener Erfahung kennt. Jemand, der ohne Handy, Walkman und MP3-Player aufgewachsen ist und als elektronisches Spiel allenfalls "Tennis" kannte, das mit Balken gespielt wurde, die man auf dem Fernsehschirm rauf und runter steuern konnte, um einen imaginären Ball zurückzuschlagen.

Ich möchte in Augen und Gesichter schauen, die Erfahrungen gemacht haben, in denen zu sehen ist, dass sich das Leben und alle dazugehörigen Emotionen eingeprägt haben. Und DAS kann mir kein junger Mann geben. 5, im Ausnahmefall, maximal 10 Jahre jünger als ich. Oder eben in dem Maße älter.

Sicher gibt es "alte Schabracken", die auf Männer abfahren, die ihre Söhne oder gar Enkel sein könnten. Sollen sie. Es gibt ja auch genug "alte Säcke", die sich mit jungen Mädels schmücken und sich vorkommen, wie Gunter Sachs in seinen besten Jahren. Sollen sie! Meine Welt ist es nicht. Und wenn ich als Rentnerin irgendwann nicht völlig am Rad drehe, wird sich an der Einstellung bei mir auch nichts ändern.


bearbeitet von Pumakaetzchen
ergänzt
jacklcx
Geschrieben (bearbeitet)

Hmm, hätte den Text jetzt ne Frau geschrieben...

naja, is halt alles eine Sache des Geschmacks, wenn sie auf einen stehen, kriegt man sie auch befriedigt, nix mit Augenhöhe und so...viel mehr zählt doch eigentlich Sympathie, m.E.

Pumakätzchen, dein Text klingt, als ob du den Mann fürs Leben suchst...ich weiß nicht ob dies alles notwendig ist, um guten Sex zu haben. Klingt etwas wie soll ich sagen, konservativ.

"Die Eiche stoert es auch nicht, wenn sich ne Sau dran kratzt. Nur zu! Wuerdet Ihr tun, was Ihr mich koennt, kaeme ich nie wieder zum Sitzen. Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu. Koelnstammi: Infos im Profil!"

Öhm, was willst du damit sagen, wie toll du dich fühlst? *kopfschüttel*


bearbeitet von jacklcx
Geschrieben

Ich habe im Moment mit einem sehr jungen Mann....
eine Beziehung!

Ich habe nie danach gesucht.....
mir nie vorstellen können so was zu haben..
aber....

einen Film verpassen weil wir lieber reden.....
aufgebaut werden wenn man nicht mehr kann.....
sich einfach wohlfühlen und alles geniessen....
beim Sex lachen und trotzdem den tollsten Sex erleben den man je hatte.....
ich weiss, dass er jeder Zeit für mich da ist.....
(und selbstverständlich auch umgekehrt)...
sich mögen solange es eben geht........

all das passiert mir gerade!

Und ich denke, es liegt nicht am Alter !



Geschrieben

@ Prototyp84

mich würde echt mal interessieren, warum stehen denn jüngere männer auf reifere frauen?


jacklcx
Geschrieben

Ich persönlich stehe auf Frauen welche mir sympathisch sind und vom Outfit sowie auch Körper zusagen. Ich kann nicht von mir behaupten, ich suche explizit ältere Frauen. Nur sind sie für mich auch kein Tabu, WENN sie mir gefallen.


samaris2603
Geschrieben

ich suche nicht gezielt jüngere männer hab aber auch kein problem mit denen ( -15 jahre war der jüngste)
Aber wenn der noch aussieht wie n milchbubie und erst noch n mann werden will... Nein danke!


Geschrieben



Pumakätzchen, dein Text klingt, als ob du den Mann fürs Leben suchst...ich weiß nicht ob dies alles notwendig ist, um guten Sex zu haben. Klingt etwas wie soll ich sagen, konservativ.



Ich finde den Text herrlich... einfach perfekt

Mit dem Mann fürs Leben hat das nicht viel zu tun *find*.
Wir/ich möchten uns eben nicht nur einmalig mit jemandem treffen, sonden lieber öfter... und dann poppt man ja nunmal nicht die ganze Zeit, sondern unterhält sich und unternimmt auch gemeinsam etwas.
Tja, und das macht man eben lieber mit Leuten, die in etwa so sind, wie von Pumakätzchen beschrieben.
Wenn das konservativ ist, bin ichs gerne *lächel*

Nicht jeder ist hier auf der Suche nach einem flüchtigen Sexerlebnis

Sicherlich kommt es bei mir auch mal vor, dass ich ohne langes Vorgespräch mit jemandem im Club auf der Matte lande und denjenigen danach nie wieder sehe - aber auch dann ist es kein sehr junger Mann, weil denen für mich einfach "das gewisse Etwas" fehlt...


Frau lucky


jacklcx
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke, man sollte einfach aufgeschlossen Neuem gegenüber sein, Menschen unvoreingenommen kennenlernen,und erst dann entscheiden! und nicht sagen, nur weil die nicht in der gleichen Zeit oder mit der gleichen Technologie aufgewachsen sind, können die einem automatisch Nichts geben.Dem ist glaube ich nicht immer so...
Ich persönlich find es spannend, verschiedene Menschen kennenzulernen, ob nur sexuell, oder vor und nach dem Sex. Ich weiß dass man auch über vieles andere spricht, nicht nur vögelt.
Und wenn es um Freundeskreise geht, sollten diese doch in etwa dem eigenen Alter entsprechen.Dort würden sonst wohl zu viele Differenzen entstehen mMn.
Jedoch dreht es sich hier nicht unbedingt um Freundeskreise. Auch nicht um Lebensabschnittsgefährten oder potenzielle Ehepartner.

Ich finde der Text von pumakätzchen klingt total romantisch...

Jeder hat seinen Geschmack, gerne könnte ihr sagen, ihr steht auf reifere Männer, nur das mit dem "ohne Handy aufgewachsen"(bin ich auch noch, aber mir wäre es auch egal, wenn mein gegenüber schon immer eins hatte) sowie Platten auf Vinyl(werden auch heute noch von diversen Künstlern verwendet), ist einfach mal konservativ.
luckydevils
"Sicherlich kommt es bei mir auch mal vor, dass ich ohne langes Vorgespräch mit jemandem im Club auf der Matte lande und denjenigen danach nie wieder sehe - aber auch dann ist es kein sehr junger Mann, weil denen für mich einfach "das gewisse Etwas" fehlt..."

Vielleicht sind Geschmäcker auch einfach nur verschieden, die einen weichen da nicht von ihrem Ideal ab, die anderen experimentieren auch mal.

P.S.:Ich hatte letztens auch Sex mit ner bisschen fülligeren Frau, was ich mir eigentlich nicht vorstellen könnte, war aber trotzdem ne Erfahrung wert und hat mir sogar gefallen,also vor allem in der offenen Swinger Szene, wie soll ich sagen, "ne Erfahrung wert"

Cheers J.


bearbeitet von jacklcx
Geschrieben

Hi,
jüngere Männer haben ihren Reiz , aber in meinem Fall bezeichne ich jünger um die 35 aufwärts .
Ich kann meim bessten Willen nicht verstehen warum so manch 20 Jähriger ne alte Frau von über 40 vögeln möchte
Selbst wenn es nur um Sex geht , ich könnte es einfach nicht weil ich bei diesen jungen Kerlen nichts männliches sehe , in meinen Augen sind das alles noch Knaben.

Mein Sohn hat mir auch schon erzählt das er solche Gedanken hatte , seine Lehrerin fand er mal echt scharf , aber da war er 15 und sie um die 30
Heute würde er sich nie mit einer wesendlich älteren Frau einlassen , eben weil diese , in seinen Augen alt sind .

Gruß Gaby


TitusohneTizia
Geschrieben (bearbeitet)


Ich finde der Text von pumakätzchen klingt total romantisch...



Und was soll uns dies jetzt sagen?

Aus dem was danach kommt, scheint es mir eher negativ gemeint.

Dein ganzer Text, Jack..., zeigt mir daß Du es nicht wirklich verstanden hast. Und das ist nicht böse gemeint.

Genau da aber liegt der Hund begraben. Der Regelfall ist so, daß gemeinsame Erfahrungen verbinden, ein Gefühl der füreinander schaffen. Eines, bei dem man eher weiß, wie der andere tickt, die Wellenlängen passen eher.
Diese Wellenlänge stellt sich häufig eben nicht ein, wenn man das Gefühl hat, der andere kommt aus einer anderen Welt.

Auch der Geist will gestreichelt und erregt werden...

Auf einer Plattform wie dieser hat man nur gewisse Möglichkeiten eine Vorauswahl zu treffen. Da man weiß, daß im Allgemeinen die Erfahrungen bei größeren Altersunterschieden auseinanderklaffen, man andere Ansprüche und Vorlieben hat, einfach entwicklungsbedingt, ist das Alter eben ein Auswahlkriterium. Auch ich, so als Mann, würde, wenn ich denn suchte, hier nicht wirklich nach einer Frau suchen, die Mitte zwanzig ist (nur ein Beispiel).

Man kann eine Person aber auch kennenlernen und Gemeinsamkeiten entdecken und dann, wie das so ist im Leben, über Äußerlichkeiten hinwegsehen, deshalb würde ich sagen: Sag niemals nie! Nur funktioniert das nicht, oder höchstens ausnahmsweise, hier über die Suchfunktion. Immerhin würde ich auch nicht unbedingt in eine Disco, oder Club, gehen, in der nur Leute unter dreißig herumhüpfen. Die Chance für mich, mich da gut zu unterhalten, ist relativ gering.

Meist hat man die Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, im Leben außerhalb solcher Plattformen eher. Und sicher auch hier, wenn ich so an KDS und andere Verrücktheiten denke... Deshalb ist auch Dein Verdikt, Jack..., der Freundeskreis sollte aus Leuten eigenen Alters bestehen, nicht stimmig. Gerade hier kann es sein, daß man jemanden, der erheblich jünger oder älter ist, so kennenlernt, daß eine Freundschaft entsteht. Ob es dann aber auch eine sexuelle Anziehung gibt, ist wieder ein gaaanz andere Sache...

Salve , Titus

P.S.: @ Jack, das, was Du über die "ein bißchen fülligere" Frau schreibst, klingt sehr danach, daß Du sie wie ein Objekt, nicht wie ein Subjekt, betrachtest...


bearbeitet von TitusohneTizia
Eddie750
Geschrieben

Ich war neulich zufällig mit einem Freund meines Sohnes Motorrad fahren:

Auf den Geraden wollte der Junge mich ständig überholen. Für meinen Teil war ich schon viel zu schnell unterwegs, da es in dieser Gegend von Wild nur so wimmelt.
Als dann die Kurven kamen war er nach der 7.Kurve nicht mehr zu sehn.
Umdrehen gucken und feststellen, dass der junge Mann in gnadenloser Selbstüberschätzung von der Strasse abgekommen ist. Sein schön gepflegtes Motorrad hat nun einige Kratzer im Lack und der junge Mann wird nun keinen alten Sack mehr unterschätzen, nur weil der alte Sack im Gespräch viel Zeit, Ruhe und Geduld mitbringt.
Und der alte Sack hat den jungen Mann nach dem Abflug erst einmal wieder in Ruhe und mit Geduld wieder aufgebaut.
Ich habe ihn nicht ausgelacht. Der junge Mann war für sich selbst schon klein genug.
Ich habe ihm viel Verständniss entgegen gebracht und die folgenden Kurven hat er nicht mehr versucht schneller zu sein, sondern zu lernen.

Was glaubt Ihr jungen Männer eigendlich wer Ihr seid?

Nur weil eure Väter euch auch ihre schwachen Stellen gezeigt haben seid ihr der Meinung, dass alle älteren Männer Schwächlinge sind?
Stellt erstmal das auf die Beine was eure Väter für euch aufgestellt haben und schaut dann, was von eurer Selbstüberschätzung übrig bleibt.

Ich für meinen Teil habe auch heute nicht wesentlich weniger (oder mehr) Kondition oder Leidenschaft als früher, nur habe ich mehr Zeit und Ruhe mich auf die Bedürfnisse und Eigenarten eines Partners (oder Motorrad) einzustellen.

Aber an solch einer Selbstüberschätzung wie diese Generation habe ich nicht gelitten.

Das hat nicht mit dem Alter sondern mit innerer Reife zu tun.

Es gibt immer wieder Ausnahmen Mann/ Frau kann mit 30 noch ein Kind sein oder mit 20 zwar ohne viel Erfahrung aber mit innerer Reife erwachsen sein.

Tendeziel sage ich für mich zwar +- 5 Jahre, aber so etwas kann man nicht verallgemeinern.
Die innere Reife macht den Partner aus, nicht das Alter alleine.


Telefongeliebte
Geschrieben

Moment - so pauschal würde ich das nicht sehen. Es war schon immer das Vorrecht der Jugend, leichtsinnig und überheblich sein zu dürfen und der frühere Ausdruck "Halbstarke" sagt ja aus, dass ihr zu eurer Zeit sicher nicht viel anders ward!

Auch rein sexuell war es schon immer so, dass junge Männer auch auf ältere Frauen standen. Nur war das damals heimlich, während sich heute ja gerade prominente Frauen gerne mit jungen Männern schmücken.

Ich frage mich allerdings, was hinter diesen Wunsch steckt. Glauben junge Männer, Frauen ab 35 seien alle leidenschaftlich, stets willig, offen und wunderbare Geliebte? Klar kennen wir unseren Körper besser und wissen vermutlich genauer, was wir wollen, aber unter älteren Frauen ist das Spektrum genauso weit gefächert wie unter den jungen.


Geschrieben

das hat eddie750 alles sehr gut ausgedrückt..und mir is klargeworden,von der tatsache mal abgesehen,das zu junge männer in meinen augen-und das is nich bös gemeint-eben wirklich noch keine männer sind..und das ich mich mit einem 20jährigen nich auch für mich gewinnbringend unterhalten kann..is das ein wichtiger punkt..die selbstüberschätzung der meisten jungen.ein mann,der schon ein bissl gelebt hat..hat sich auch in dieser hinsicht meist bereits die hörner abgestossen..er weiss,was er kann,er weiss was er is(und was nich!!!)und braucht das weder sich noch anderen ständig zu beweisen.
z.b.in sachen ausdauer und kondition..die die jugend oft so betont und die doch für eine reife frau oft gar nich so wichtig is,im vergleich zu anderem...

das wissen darum,was man kann,aber auch,wo die eigenen grenzen lirgen,verleiht männern im mittleren alter meist eben diese herrliche innere ruhe und ausgeglichenheit,die für mich so attraktiv,anziehend und unverzichtbar is..


TitusohneTizia
Geschrieben


Ich frage mich allerdings, was hinter diesen Wunsch steckt. Glauben junge Männer, Frauen ab 35 seien alle leidenschaftlich, stets willig, offen und wunderbare Geliebte? Klar kennen wir unseren Körper besser und wissen vermutlich genauer, was wir wollen, aber unter älteren Frauen ist das Spektrum genauso weit gefächert wie unter den jungen.



Aber im Regelfall ist es schon, so daß "ältere" Frauen besser wissen, was sie wollen. Und rein physiologisch betrachtet haben Frauen den Punkt ihrer größten Libido eben nicht gerade mit 20 oder 25. Ausnahmen bestätigen, wie immer, die Regel.

Salve , Titus


Telefongeliebte
Geschrieben (bearbeitet)

Oh - auch in Bezug auf Ausdauer scheint es da sehr große Unterschiede zu geben. Laut meiner Erfahrung waren die Männer über 50 denen unter 30 um Klassen überlegen! Aber vermutlich waren das nur Ausnahmen in beide Richtungen!

Ich habe mir nochmals meinen eigenen Thread zu dem Thema durchgelesen und versteh um so weniger, warum ich dafür damals so verbal verprügelt wurde, denn die Äußerungen hier sind doch teilweise viel heftiger. http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=1229902&highlight=offener+Brief+junge+M%E4nner

@Titus - da gebe ich dir natürlich recht.. so mal rein persönlich! Allerdings machen da viele Männer, die ich so kenne, mit ihren Ehefrauen ganz andere Erfahrungen.... Aber wer weiß, wie die bei einem Liebhaber sind! *g*


bearbeitet von Telefongeliebte
×