Jump to content
Fun34001

Hypospadie

Empfohlener Beitrag

Fun34001
Geschrieben

Hi, bin leider davon betroffen. Wer noch? *** edit by mod - keine Aufforderung in dieser Art. Wer ist ebenfalls betroffen? LG

Geschrieben

Vielleicht solltest du mal erklären was das ist?^^

Geschrieben (bearbeitet)

angeborene Entwicklungsstörung der Harnröhre (Urethra). Dabei ist die Mündung der Harnröhre (Meatus urethrae externus) weiter ventral/proximal (d. h. auf der Unterseite) gelegen als beim Gesunden. Oft tritt die Hypospadie in Verbindung mit einer Krümmung des Penisschaftes (Chorda), eine Meatusstenose (Verengung der äußeren Harnröhrenmündung), einem gespaltenen Präputium (lange Vorhaut auf der einen Seite, Fehlen der Vorhaut auf der anderen Seite) oder einem Hodenhochstand (Maldescensus testis) auf.

Das Gegenteil, die Mündung der Harnröhre auf der Oberseite des Penis wird als Epispadiebezeichnet.

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
entlinkt
Circumstances
Geschrieben

www.gidf.de ;) Die Hypospadie (Hypospadia penis) ist eine angeborene Entwicklungsstörung der Harnröhre (Urethra). Dabei ist die Mündung der Harnröhre (Meatus urethrae externus) weiter ventral/proximal (d. h. auf der Unterseite) gelegen als beim Gesunden. Oft tritt die Hypospadie in Verbindung mit einer Krümmung des Penisschaftes (Chorda), eine Meatusstenose (Verengung der äußeren Harnröhrenmündung), einem gespaltenen Präputium (lange Vorhaut auf der einen Seite, Fehlen der Vorhaut auf der anderen Seite) oder einem Hodenhochstand (Maldescensus testis) auf.

Geschrieben

Ich habe das auch und komme gut damit klar. Auch mit meinem zusätzlichen Problemchen, einer Fistel in der Harnröhre. Tausche mich gern mit anderen darüber aus.

×