Jump to content

1.Treffen

Empfohlener Beitrag

msn1971
Geschrieben

am besten auf neutralem boden treffen wo leute sind

Geschrieben

nein, ich habe keine Angst, entweder bei ihr, mir wenn möglich oder an nem öffentlichen Parkplatz (Supermarkt ) wenn Sympathisch Ab ins Grüne oder im Auto... Risiko ist immer und überall. Such dir ne Freundin des Vertrauens und erzähl ihr. Wo,wann mit wem... Safety first ;)

Geschrieben

Da ich respekt vor Frauen habe bin ich aufgeregt und nervös. Meist fühstücken oder kaffee trinken....

Geschrieben

Neutrale Boden, in der Nähe von einer der Wohnungen! Was trinken, sich beschnuppern in der Öffentlichkeit, und wenn die Chemie stimmt, dann nehmt man ein weiteres Getränk bei Ihr/Ihm ein!

GEILuNETT
Geschrieben

Wenn er ein Gentleman ist,dann lädt er dich zum Essen ein! Oder irgendwo einen Kaffee trinken gehen. Kommt ja auch immer darauf an,wo der Fokus liegt-ich hatte schon Dates direkt bei ihr oder mir-oder auch zum Essen gehen oder einfach irgendwo zum spazieren und beschnuppern!

bautzner75
Geschrieben

im Swingerclub

Geschrieben

Hi Beere 85,habe diesbezüglich noch keine negativen erfahrungen gemacht,aber selbst als Mann könnte man theoretisch überfallen und ausgeraubt werden,aber ist mir zum Glück noch nie passiert.....natürlich habe ich als Mann auch manchmal ein komisches Gefühl bei solchen Treffs...

Orri
Geschrieben

Zum essen einladen hat nix mit gent zu tun... mut erkaufen schon! Nur notgeile Böcke würden das machen!

Geschrieben

Ich bevorzuge immer ein Beschnupperungsdate ganz unverbindlich und auf neutralem Boden, damit man(n)/Frau zur Not die Flucht ergreifen kann. Wenn Sympathie und Chemie stimmen kann beim zweiten Treffen (fast) alles passieren. Aber ich wurde auch schon auf ein Blind Date zu den Damen nach Hause eingeladen.......

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Orri:

Zum essen einladen hat nix mit gent zu tun... mut erkaufen schon! Nur notgeile Böcke würden das machen!

Dem muss ich zustimmen...

sailerx
Geschrieben

Aufregung,Nervösität wird es auf beiden Seiten geben. Mann weiß ja auch nie ob man einem Fake zugesagt hat. Und dann kommt da noch die Symphatie. Wenn diese nicht vorhanden ist, macht Sex keinen Spaß.

Daher vor her im Cafe einen Kaffee trinken und sich gegenseitig beschnuppern. Wenn es nicht knistert, geht man wieder verschiedene Wege.

Wenn alles klappt, sofort ins Bett oder einen neuen Termin bei ihr oder ihm.

GEILuNETT
Geschrieben

Mut erkaufen 😂 Manche sind hier einfach nur geizig-dass ist alles! Wollen schnell und ohne Kosten nen Fick.., Was hat dass mit Mut erkaufen zu tun???

Notfallhamster
Geschrieben

Irgendwo nen Kaffee trinken gehen (bzw Getränk nach wahl :P) und zwar an einem Öffenlichen aber kuscheligen Plätzchen wo man sich ungestört unterhalten kann und dann siehst du unter Umständen woran du bist und ob die Chemie wirklich stimmt. Da es hier den meisten um Sex gehtmusst du eben eine gewisse Erwartungshaltung mit einkalkulieren die ein gewisses zielstrebiges Verhalten beinhalten könnte das du selbst nicht erwiederst. Da bist in der Öffentlichkeit besser aufgehoben ;).

Geschrieben

Hallo, also ich als Mann rate dir dringed, dich immer im öffentlichen Leben zu treffen, wo andere Leute sind. Ein Café, Bistro oder sowas. Wichtig ist, dass Leute um dich sind. Ich habe immer Verständnis dafür wenn die Frau vorsichtig ist. Und mit der Gefahr leben brauchst du ganz sicher nicht. Wo wären wir dann hier. Ich habe selber keine negativen Erfahrungen gemacht.

Geschrieben

Lade die Damen gerne in die Disco ein. Wenns dann nicht passt ,ist der Abend für beide nicht ganz für die Katz !

MissSerioes
Geschrieben

auch wenn man sich geschríeben hat..und telefoniert hat..das erste Gegenüber stehen...hat noch eine ganz andere Wirkung.

Irgend etwas kann es geben was dir auf einmal sagt...Das wird nix.Es geht einfach nicht.Das wäre auf neutralen Boden dann die beste Lösung.

Einen Korb bekommt keiner gern...

und was hast du verloren...wenn es doch passt..zu sagen..Du lass uns mal zu dir gehen..Vielleicht eine Stunde vom ficken....aber die kann man hinten wieder dran hängen..

Du weist nie wie er oder sie sich entpuppen...aber ich muss es nicht auch noch heraus fordern..in dem ich gleich zu mir einlade.

Geduld ist oft ein guter Wegbegleiter auch wenn es nur ums vögeln geht...

Geschrieben

Ich treffe mich Grundsätzlich NUR auf neutralem Boden fürs erste Date. Aber leider gibt es oft sehr uneinsichtige Männer. Jedoch ist das dann dessen Problem

Geschrieben

ich hab keine angst, aber er hätte die beim geringsten versuch.

Geschrieben

Keine Angst, aber das erste Treffen immer auf neutralem Boden, da ist es für beide Seiten ungezwungener. Man weiss ja nie, ob mal sich real immer noch so grün ist

Geschrieben

Auch ich treffe mich immer an einem öffentlichen Ort...und toi toi toi habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht..auch wenn die sexuelle Anziehungskraft fehlte..war es meistens ein nettes Date...denn Sympathie und sexuelle Anziehungskraft sind bei mir zwei paar Schuhe...und auch ich kann mit einem Korb umgehen...verkaufe die gesammelten Körbe dann auf dem Wochenmarkt lach in dem Sinne allen schöne und erfolgreiche Treffen  ;-)))

Geschrieben

Es ist bei mir schon lange her mit den Dates. Ich habe mich immer auf neutralem Boden getroffen, Ob im Cafe, in einer Cocktail Bar oder auch einfach nur im Park zusammen spazieren. Die darauf folgenden Dates waren immer wieder auf neutralem Boden und man lernt sich von Zeit zu Zeit immer besser kennen. Es war nicht nur einmal wo wir beide feststellen mussten dass es doch nichts wird und bei einigen anderen hat es sehr lange gedauert bis jeder mal das zuhause des anderen kennengelernt hat, Es wurden nur sehr gute Freundschaften daraus..

dani_delicious
Geschrieben

Immer erst auf neutralem Boden, ausser du bist dir wirklich sicher. Beim gringsten Zweifel lass es lieber. Ist er vernünftig und seriös, wird er dich nie in den finsteren Tann locken fürs erste Date!

Geschrieben (bearbeitet)
vor 36 Minuten, schrieb male_Seduction:

 Such dir ne Freundin des Vertrauens und erzähl ihr. Wo,wann mit wem... Safety first ;)

DAS würde ich immer machen...selbst als Mann. Auch ich bin gefährdet als solcher, das darf man nie vergessen. Lockvögel sind sicher auch mal unterwegs...

Selbst der neutrale Ort als Erstes ist nur eigene Beruhigung...danach kann es immer noch Ärger geben.

 

Risiken auf Null runterfahren geht nicht....sich zu sehr reinsteigern auch nicht.

Muße beim Kennenlernen und telenieren ist wichtig.

bearbeitet von raubtierbaendiger
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb dani_delicious:

 Ist er vernünftig und seriös, wird er dich nie in den finsteren Tann locken fürs erste Date!

DAS zweifel ich mal an...oder traust Du dem klassischen amerikanischen Mann, Mittelschicht, Mitte Dreissig..immer freundlich mit Familie, NICHTS zu...;)

Das ist das Profil des Standard-Serienkillers im Amerika..^^

 

;)

×