Jump to content

Squirting??....kann sie es lernen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

ich richte meine Frage mal an die Frauen hier unter uns, die mit dem Thema Squirting Erfahrung haben.

Ist das Squirting eine angeborene "Kunst", oder kann man das auch lernen?

Wenn ja, wie stelle ich sowas an??


Bitte nur ernstgemeinte Beiträge oder private Nachrichten, da ich ernsthaft daran interessiert bin.


search39
Geschrieben

ich sage einfach mal ja...warum nicht.

und ich gehe mal davon aus, dass es nicht an der frau nur selber liegt, dass sie es noch nicht erlebt hat.


Geschrieben

na ja, das ist ja noch keine sehr informative Antwort *lächel*

Jetzt bin ich genauso weit wie vorher...


Geschrieben

es gibt eine bestimmte "technik",wie mann frau zum squirten bringt.
aber wenn man sich im netz ein bissl umguckt,sieht man auch..das nich jede frau squirten kann..da auch nich bei jeder frau der g-punkt gleichermassen ausgeprägt is und wohl auch nich jede frau gleichermassen auf seine berührung reagiert.
ich persönlich fand es sehr unangenehm,dort massiert zu werden,weil ich einfach nur das massive gefühl bekam,gleich pinkeln zu müssen..was zwar angeblich die vorstufe des squirtens sein soll..also..der drang wasser zu lassen..aber von mir als so unangenehm empfunden wrde,das ich an dem thema nimmer interessiert bin.
im grunde genommen isses wie mit vielen anderen sexuellen möglichkeiten auch..nur weil mans vielleicht kann.heisst das noch nich..das es automatisch auch jeder geniesst.


search39
Geschrieben



Jetzt bin ich genauso weit wie vorher...




was bei der einen funktioniert, muss bei der anderen noch lange nicht genügen...

überleg mal, frauen bekommen unterschiedlich ihren orgasmus...woran liegt es?

jetzt fragst du noch nach dem sqirten...

da konnte ich auch fragen, was habt ihr den bis jetzt gemacht, warum es fehl schlug?


Geschrieben

das gilt es ja dann heraus zu finden!!

ich möchte gerne meine neugier befriedigen und wenn ich das geschafft habe, kann ich beurteilen ob es mir gefällt.


search39
Geschrieben

vom standpunkt des mannes, sehe ich die erklärung von blaselfchen schon als richtig an...


Geschrieben (bearbeitet)

Da ich ich es jetzt schon bei viel Frauen geschafft habe, denke ich mal das ich den dreh rausgefunden habe. Die Frauen hatten vorher noch keine Erfahrungen damit. Waren daher sehr geschockt, wenn das Laken naß war.
Ich war natürlich mit einem grinsen dabei.
Am besten geht es, wenn der Partner seitlich von Dir kniet. Und dann mit 2 Finger( Zeige & Mittelfinger) in dich eindringt. Den Handballen am besten auf der Vulva ablegen. Die Finger nach oben gegen den G-Punkt drücken und auf sie so fingern. Um mal das eben zu erklären.
Und dann kann es klappen. Viel Spass bei der Sauerei. Ich liebe es immer wieder.

Falls jemand aus dem Raum Hannover Lust hat das mal zu versuchen, ich stelle mich sehr gerne zur Verfügung ;-)


bearbeitet von pathfinder77
Geschrieben

Und wie lange dauert das so im Schnitt bis sie dann abspritzt? Ich weiß schon, das ist wahrscheinlich sehr unterschiedlich, wie das meiste, was den Sex anbelangt, aber mich würden deine Erfahrungen diesbezüglich trotzdem interessieren. Ich kann das nämlich nicht.


Geschrieben

was ist bei der beschriebenen "Technik" jetzt so orginell? Ist doch ganz normales Fingern.

theoretisch soll die Oberfläche beim Gpunkt etwas rauher sein.

glaube auch, das es sicherlich nicht jede Frau kann. Zum anderen gehört halt auch dazu sich fallenzulassen.

Detailierte Infos einfach mal googeln, gibt ja genug Leute die "squirtingfor dummies" beschreiben


Geschrieben

@body26HH

Sich fallenlassen muss man sich aber auch, wenn man einen Orgasmus haben möchte. Damit habe ich eigentlich überhaupt keine Probleme und hatte die auch noch nie.

Wenn das für dich mit normalem Fingern geht, dann würde mich interessieren, wieviele Frauen das bei dir dann schon konnten. Gefingert hast du sie ja wohl alle.


Geschrieben

fingern allein isses ja nich.am besten mit anhaltend festem druck und da fängts schon an bzw.hörts schon af bei mir,weil ich das nich angenehm empfinde..

das sich fallen lassen gehört bei jedem orgasmus dazu,egal auf welche weise man ihn bekommt.
damit hatte ich noch nie schwierigkeiten..


Geschrieben

@ hexchen

ich sehe mich selber nicht als Squirtingexperte, sah halt nur bei dem oben beschriebenen Vorgehen nichts besonderes.

hatte das jetzt bei 2 Frauen das sie "abgespritzt" haben, aber war halt auch nie drauf aus.
Die erste hatte das schon häufiger, lag bei ihr aber auch nicht am fingern, sonder ging halt häufiger mal einher mit sehr intensiven Orgasmen.

Bei der 2. passierte es halt beim normalen fingern.

Aber vom Gefühl fand die es nun auch nicht soviel besser als nen normaler Höhepunkt.

persönlich finds ja eher suboptimal, wenn man danach vögelt, weil dann halt alles flutschig ist und Mann eigentlich gar nichts mehr merkt.

Wie gesagt gibt im netz zahlreiche Abhandlungen zu, wer meint sich damit zu beschäftigen, nur zu


SexyAusMarzipan
Geschrieben

also bei mir kam einfach irgendwann der richtige, als der dann pitsch nass war hab ich nicht schlecht gestaunt, und heute dirigiere ich wenn ich es will einen mann in diese richtung, wenn nicht dann nicht.

lernen, ich denke eher die männer sollten es lernen.

die sexy


Geschrieben (bearbeitet)


Am besten geht es, wenn der Partner seitlich von Dir kniet. Und dann mit 2 Finger( Zeige & Mittelfinger) in dich eindringt. Den Handballen am besten auf der Vulva ablegen. Die Finger nach oben gegen den G-Punkt drücken und auf sie so fingern. Um mal das eben zu erklären.
Und dann kann es klappen. Viel Spass bei der Sauerei. Ich liebe es immer wieder.



Es kann auch einfacher gehen, nämlich einfach vögeln.

Danach gesucht habe ich nicht, eine Frau die "abspritzen"kann, sie ist mir im wahrsten Sinne des Wortes zugelaufen. Egal ob Missionar, reiten oder von hinten im stehen, nicht immer, aber sehr oft, es war halt auf einmal seeeehr nass. Ganz am Anfang war es ihr peinlich, habe ihr dann diese Forum mit dem entspechendem Thema gezeigt und gut war.

Im übrigen, Krampfhaft nach etwas suchen bringt nichts, es muß sich ergeben, egal in welchem Bereich.


bearbeitet von DerWolfimSchaf
hannah65
Geschrieben


Ist das Squirting eine angeborene "Kunst", oder kann man das auch lernen?




Beides, denke ich.

Frau muss nur lernen, dass sie das Gefühl trügt, gleich pinkeln zu müssen und sich fallenlassen und das was kommt, einfach geschehen lassen und genießen. Die Veranlagung dazu sollte bei den meisten Frauen vorhanden sein.

Klingt ganz einfach, ist es aber nicht, denn dazu ist noch ein Mann nötig, der genau weiss, was er tut, und bei dem Frau sich auch wirklich fallen lassen kann. Und vielleich noch wasserdichte Laken oder Matratzenschoner.....


Geschrieben

Im übrigen, Krampfhaft nach etwas suchen bringt nichts, es muß sich ergeben, egal in welchem Bereich.

Wenn die Suche beiderseitig Freude macht... Dann ist der Weg schon das Ziel, und der Rest ergibt sich, oder auch nicht.

Man kann es nicht "lernen" und man ist kein Versager, wenn es nicht "gelingt". Genau so wenig, wie jemand ein Versager ist, der braune Augen hat.

Sicher gibt es auch Bereiche im Leben, wo zielstrebiges suchen und arbeiten gut und richtig ist. Matratzenrutschen gehört in meinen Augen nicht dazu.


Telefongeliebte
Geschrieben

Ich kann das nicht - bisher zumindest nicht - und es wäre einfach gelogen, wenn ich sagen würde, dass diese Erfahrung mich nicht interessieren würde.

Frage an die "squirtenden Frauen": Macht das Mehr an Lust die nasse Wäsche wett? Ich hätte ja irgendwie auch nicht so recht Lust, nach dem Sex immer das Laken zu wechseln.


wirbeiden6069
Geschrieben

bei mir passiert das auch nicht so oft ...und wenn dann meist mit nem bestimmten spielzeug .....mit dem es vielen frauen gelingt
ich finds genial so abzuspritzen.....es ist einfach was ganz anderes...mega hammer...wegen bettlaken...naja wir sorgen meist vor ..wolldecke und handtuch


Telefongeliebte
Geschrieben

Wow - mit welchem Spielzeug denn?


wirbeiden6069
Geschrieben

hmm...darf ja kein link hier einsetzen aber kann dir ja schreiben das es der high tech massager generation 2 ist ...
sehr beliebt in unserem bekanntenkreis ...und wie gesagt ...bisher hat noch jede frau damit kräftig gespritzt...ehrlich
kennen sicher auch einige hier.... würde mich wundern wenn nicht...
hab dir auch mal dazu ne pn geschickt ...hoffe ist okay


Geschrieben

@wirbeiden

dürfte ich auch den link haben für das spielzeug.
ich möchte es bei meiner maus auch mal erleben.


Geschrieben (bearbeitet)

einsetzen aber kann dir ja schreiben das es der high tech massager generation 2 ist ...



Kopf-Durchmesser: ca. 7 cm



bei mir passiert das auch nicht so oft ...und wenn dann meist mit nem bestimmten spielzeug .....mit dem es vielen frauen gelingt




und wie gesagt ...bisher hat noch jede frau damit kräftig gespritzt...ehrlich
kennen sicher auch einige hier....



Wie jetzt?




ich möchte es bei meiner maus auch mal erleben.



Sehe ich hier etwa schon eine gewisse Erwartungshaltung?


bearbeitet von DerWolfimSchaf
wirbeiden6069
Geschrieben

hi wolf......

*grins ... vielleicht kopf durchmesser 7cm...... aber der wird ja nur dran gehalten und nicht eingeführt ...
ohne dieses teil meine ich ...passiert es bei mir selten das ich richtig abspritze...mal beim ausdauernden fingern....aber wie gesagt sehr sehr selten...aber mit dem teil doch öfter


Geschrieben

Und das machst du dann "nur" mit der Stimulation von diesem Teil an deiner Klit? Ohne zusätzlicher Penetration? Bei voller Stärke?


×