Jump to content
Watches

Mittlebenskrise

Empfohlener Beitrag

Watches
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb K_Blomquist:

Du verschwendest hier mit deinem Gesülze wertvolle Lebenszeit. Und das in deinem Alter...

Das ist eine doch recht eigenartige Unterstellung eines Mannes, der hier 5.143 Beiträge verfasst hat aber ich versuche, Ihre guten Absichten zu sehen: Sie legen mir nahe, mehr "da draußen" zu leben. Aber Kern meines Anliegens war doch mein aufkeimendes Unwohlsein in dieser Welt. Ich erzählte Ihnen doch von dem Leid, das mich überkommt, wenn ich meine Mitmenschen beobachte, denen ich nichts (mehr) abgewinnen kann.

K_Blomquist
Geschrieben

Geh einfach mal an die frische Luft, am besten sofort. Und dann spazieren gehen bis morgens um 5 Uhr. Das macht die Birne frei. Wie du sicher schon festgestellt hast sind meine Beiträge auf den Punkt gebracht. Dieser ist jetzt schon zu lang.

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb K_Blomquist:

Du verschwendest hier mit deinem Gesülze wertvolle Lebenszeit. Und das in deinem Alter...

Ach, nu lass ihn doch. Wenn sonst keiner sein Geschwafel hören will soll er sich doch hier ausbreiten.
Immer noch lustiger als ein weiterer Schwanzthread oder ähnliches.

K_Blomquist
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Collossus:

Ach, nu lass ihn doch. Wenn sonst keiner sein Geschwafel hören will soll er sich doch hier ausbreiten.
Immer noch lustiger als ein weiterer Schwanzthread oder ähnliches.

Ist doch schrecklich, wenn ein so junger Mensch hier seine Zeit vergeuden muß und offenbar auch niemanden zum reden hat.

Watches
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Collossus:

Ach, nu lass ihn doch. Wenn sonst keiner sein Geschwafel hören will soll er sich doch hier ausbreiten.

Wieder diese negativen Vibrations von dir, nur weil ich vielleicht 'n paar mal gesagt hab, dass ich keine dicken mag. Wohlgemerkt als PartnerINNEN, gegen dich hab ich doch gar nix. Du bist voll unfair und gemein, ey echt.

Geschrieben

Tja, wenn er niemanden zum Reden hat wird das wohl seine Gründe haben. Und die werden wohl NICHT in der fehlenden Intelligenz seiner Mitmenschen begründet liegen.

  • Gefällt mir 2
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)
vor 36 Minuten, schrieb Watches:

Das ist eine doch recht eigenartige Unterstellung eines Mannes, der hier 5.143 Beiträge verfasst hat aber ich versuche, Ihre guten Absichten zu sehen: Sie legen mir nahe, mehr "da draußen" zu leben. Aber Kern meines Anliegens war doch mein aufkeimendes Unwohlsein in dieser Welt. Ich erzählte Ihnen doch von dem Leid, das mich überkommt, wenn ich meine Mitmenschen beobachte, denen ich nichts (mehr) abgewinnen kann.

Wenn du deinen Mitmenschen " nichts mehr abgewinnen kannst", dann kauf dir ne einsame Insel.

Da du ja ständig betonst, wie wohlhabend du bist, dürfte das auch keine große "finanzielle Anstrengung" für dich sein....

....und deinen Mitmenschen, tust du gleichzeitig auch noch was Gutes.

Nennt man eine win win Situation....aber du als erfolgreicher Geschäftsmann, kennst dich damit bestimmt gut aus.

bearbeitet von Marie-Anne
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Soll das nicht in absehbarer Zukunft eine Expedition zum Mars geben? Wenn der werte Herr daran teilnimmt hätte das Vorteile für beide Seiten. Das Ganze soll Live im TV übertragen werden, da kann er sein aufgeblasenes Ego befriedigen und was für alle anderen noch besser ist, es gibt keinen Rückflug. ;)

  • Gefällt mir 2
Watches
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Collossus:

[...] und was für alle anderen noch besser ist, es gibt keinen Rückflug. ;)

Interessant, du wünschst dir also, dass ich in den Untiefen des Weltalls verschwinde und dort sterbe? Ich denke, wir stoßen auf Probleme deinerseits, die angesprochen werden müssen. Ich lade dich ein, dies in meinem Faden zu tun und lasse all die Aversionen, die du gegen mich hegst, hiermit abprallen! Ich glaube fest daran, dass auch du ein guter Mensch bist, Collossus. Sprich dich aus, mein Freund.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 20.7.2016 at 00:42, schrieb Watches:

Ich teile das Unbehagen, wenn jemand mich vorschnell zu einem "Du" auffordert. 

Am 21.7.2016 at 10:39, schrieb Watches:

Wieder dieses "angeblich"! Erneut bitte ich Sie, diese Sticheleien zu unterlassen, da ich Sie sonst der Moderation melde und dort um eine Beurlaubung für Sie bitte. 

Ich sitze übrigens gerade hier und gehe an der schwülen Hitze ein. Womöglich ist dies meine letzte Nachricht, das kann keiner wissen...

Ach Watches dein Unbehagen kann ich verstehen , es sind doch oft Menschen die unter  einem gewissen Minderwertigkeitsgefuehl und /oder Geltungsbeduerfnis leiden, die besonderen Wert auf Form und Etikette im normalen Leben legen ! Fuer mich hat ein Sie oder die erwuenschte Anrede mit einem Titel in keinster Weise etwas mit Respekt zu tun ! Ein arrogantes Arschloch bleibt ein's , ob man es nun siezt oder duzt ! Was fuer angebliche Sticheleien , ich stelle bloss in Frage ! Willst du mir etwa drohen ? :x  Mist,dein verzweifelter Versuch ist missglueckt ! :cold_sweat: Schade das die Hitze bei dir nicht wirkte, nimm doch bitte Collossus Vorschlag an ! Wuensche dir jetzt schon einen guten Flug !

  • Gefällt mir 3
Watches
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Stunden, schrieb tina410:

Ach Watches dein Unbehagen kann ich verstehen , es sind doch oft Menschen die unter  einem gewissen Minderwertigkeitsgefuehl und /oder Geltungsbeduerfnis leiden, die besonderen Wert auf Form und Etikette im normalen Leben legen !

du kannst es verstehen, weil du "auch" unter diesen Minderwertigkeitsproblemen leidest? Nun, hier muss ich dich enttäuschen, dieses Leid teilen wir nicht. Ich wünsche von Fremden gesiezt zu werden, die ich nicht kenne, bzw., die ich auch nicht privat kennen will. Und dass Arbeitskollegen, Vorgesetzte, die auf ein "Sie" Wert legen, nun wirklich alle Minderwertigkeitskomplexe haben sollen, scheint mir eine doch sehr gewagte These zu sein.

vor 12 Stunden, schrieb tina410:

Fuer mich hat ein Sie oder die erwuenschte Anrede mit einem Titel in keinster Weise etwas mit Respekt zu tun !

Wie gut, dass deine Meinung bei dieser Frage für den damit erfolgreich fahrenden Teil der Gesellschaft in keinster keiner Weise relevant ist. Achte auch bitte auf die korrekte Platzierung von Leerzeichen, das macht deine "Sätze" angenehmer zu lesen. Danke! Ehe du nun schon freudig-frech grinsend das Tippen anfängst und mir meine gelegentlichen Flüchtigkeitsfehler ankreiden möchtest: Erkenne den Unterschied zwischen solchen und dem Verfassen von Texten bei Vorliegen grundsätzlichen Unwissens über korrekten Satzbau. Auch hier vielen Dank im Voraus.

vor 12 Stunden, schrieb tina410:

Willst du mir etwa drohen ? :x  Mist,dein verzweifelter Versuch ist missglueckt !

Ja, ich bin schwer enttäuscht und habe eine vernichtende Niederlage erlitten. So habe ich den gestrigen Nachmittag mit hitzigen Debatten verbracht, die deine Sperrung von poppen.de beinhalteten aber es wurde sich für deinen Verbleib entschieden, da du eine tragende Säule dieser Plattform und eines der Aushängeschilder für die hohe Diskussionsqualität bist, die hier zu erwarten ist. Glückwunsch, du hast es echt richtig voll total drauf!

 

 

bearbeitet von Watches
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn ich hier den Tenor lese, den dieses Thema genommen hat, dann frage ich mich sind einige dieser Diskussionsteilnehmer im wirklichen Leben auch so? Sind sie alle so frustriert, so lieb- und leblos, dass man auf einen jungen Mann, der mit Worten spielt, der nachweislich des Denkens fähig ist, dessen Worte und Gedanken man natürlich nicht alle mögen muss, mit dem man aber sehr sachlich streiten kann, dermaßen unter der Gürtellinie einprügeln muss. Wie schwach müssen Menschen innerlich sein um sich in einem Spaßforum zu einer mobbenden Masse zusammenzurotten und aus der Anonymität heraus einem jungen Menschen Werteverzerrung zu unterstellen, obwohl ein großer Teil der Diskussionsteilnehmer schon durch die Art der Diskussionsführung beweist nicht nach Werten zu handeln.

Anstatt sich auf Gedankenspiele einzulassen, satirisch mitzuspielen beweisen einige nur, dass sie zwar austeilen können wie Preisboxer, selber aber nur ein Glaskinn aufweisen. Vielleicht sollte der junge Herr Watches vielleicht wirklich lieber mehr am realen Leben teilnehmen, anstatt hier Perlen für die Säue zu produzieren. Bei einigen anderen Mitgliedern aber, da denke ich, diese meiden besser das reale Leben und verschwinden besser gleich völlig in virtuelle Welten, denn Mobbing, Mißgunst und Neid, diese Dinge gibt es im Leben schon zu Hauf, dann ist es noch besser diesen gedanklichen Müll im Netz zu belassen, da stinkt er wenigstens weniger.

Lieber Herr Watches vielen Dank für ihre Gedanken und das von Ihnen erzeugte Schmunzeln.

Einigen der anderen, viel Vergnügen nun auf mich einzuprügeln oder mich abzuwerten. Diese Eiche hat eine ziemlich harte und robuste Rinde, Ihr dürft Euch alle also gerne an mir aufreiben.

  • Gefällt mir 2
kissingdragon
Geschrieben

Werter Herr @Watches

mit Bedauern, habe ich den Verlauf, dieses so kunstvoll gesponnenen Fadens verfolgt und mir ein ums andere Mal gedacht, wie selten diese Muster doch sind. Ein Vergleich mit hoher Handwerkskunst scheint mir durchaus angebracht, und wie diese, entsteht die Schönheit des Werks erst im Auge des Betrachters!

Ihre Bemühungen, Ihrem Leiden Ausdruck zu verleihen, lässt auf einen wachen Geist und aufmerksame Beobachtung schließen - eine Eigenschaft, die der jüngeren wie der älteren Generation zunehmend abhanden kommt. Dass nicht ein jeder zwischen den Zeilen zu lesen vermag, wurde schon an mehr als einem Beispiel verdeutlicht. Doch ich hoffe inständig, dass Sie sich davon nicht abschrecken lassen, weit entfernte Inseln fernab liegen lassen und uns weiterhin mit Ihren Erkenntnissen erfreuen werden. 

Wie mein geschätzter Vorredner schon anmerkte, ist es einer soliden Eiche vollkommen gleichgültig, wer sich nun an selbiger reibt. Doch sei hier anzumerken, dass ein altgedienter Stamm mehr Säue verträgt, als ein junger, biegsamer Stamm. So hat das zunehmender Alter dann doch einen nicht zu verachtenden Schatz inne - die Gelassenheit sei hier besonders erwähnt. Das Leben hat es so eingerichtet, dass ich doppelt so viele Jahre wie Sie, auf dieser, unseren wunderschönen Erde wandeln darf. Dabei habe ich meine Notdurft schon an Bäumen gelassen, die Sie vielleicht vom Hören Sagen kennen, aber noch nie ihren Duft atmen durften.

Somit schließe ich mich nochmals den Worten des Herrn Popeye_Doyle an, der so richtig bemerkte, dass Ihnen zur Vollendung Ihrer Erkenntnis ein nicht unerheblicher Teil des Daseins noch gar nicht eröffnet wurde.

Dennoch bin ich mir sicher, dass Sie auch diesen Mangel mit zunehmender Reife erkennen werden. Schönheit entsteht oft an ganz schmutzigen Orten - die Zeit zum Schauen muss manN sich nehmen und gönnen.

Ich hoffe, dass Sie uns weiterhin an Ihrem Leidensweg teilhaben lassen, verweise nochmals auf den Stuhlkreis, der sicherlich von den Perlen dankend wahrgenommen wird. 

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen ein sonniges Gemüt - und etwas Liebe für die, die sich strecken, aber nie stolz über sich hinaus wachsen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Sorry ihr beiden Vp ! Ach ja der Watches ist ja so zu bedauern , weil der Kleene noch so' n Juengelchen ist aber Poppen darf er ! Wie lange steht man denn bei euch unter Welpenschutz , bis zum Eintritt ins Rentenalter ?:joy:

  • Gefällt mir 2
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

Mir  tun eigentlich nur die  älteren Herren leid, die dem TE hier zur Hilfe eilen. Während der sich wahrscheinlich vor Lachen, kaum auf dem Stuhl halten kann. Sympathie kann ich für weder für die einen, noch für den anderen aufbringen.

Beruflicher Erfolg und genügend Geld machen nicht automatisch glücklich, aber wer ein bisschen Hirn im Kopf hat, den stürzt das nicht direkt in eine Lebenskrise.

So nun habe ich diesem Fred

genug meiner kostbaren Zeit gewidmet. 

bearbeitet von Marie-Anne
  • Gefällt mir 2
Coffeenose
Geschrieben

@ Watches: erst einmal, lasse dich durch die Sticheleien anderer / anders "denkender" nicht ärgern, ich kann dir das nachfühlen, mehr, als du glaubst.

Du hst dir zwischen den Zeilen selbst ein paar Antworten gegeben ... nun, nicht den Trans Am (wenn dann doch, bitte mit dem HEMI V8), deine sog. "Freunde" es nicht bringen, bleiben nur die "wahren Freunde" übrig, auch selbst so erlebt.

Da ich u.a. aus dem Bereich NLP komme und eine gute Freundin von mir Therapeutin ist, habe ich vor zwei Jahren einen "Cut" gemacht, und seitdem ging es fast wie von selbst besser, ein Rädchen passte wieder in das andere.

Jedoch war ich nicht verheiratet, sprich mit deiner besseren Hälfte über eine vorübergehende Auszeit von mindestens einem halben Jahr, setzt euch dann wieder zusammen, klappt es nicht ...  tja, dann der "hard cut", auch wenn's schwer fällt.

Tipp: in den sechs Monaten bring deine "Schafe" ins trockene ...

Watches
Geschrieben

Hallo Gemeinde,

Hallo Herr Popeye_Doyle, hallo Herr kissingdragon!

Ich fürchte, Sie beide haben, wie ich schon vor Ihnen, die beiden Nutzerinnen Marie-Anne und tina410 verärgert. Dass Sie beide nun durch Parteiergreifen für mein Anliegen in der Gunst dieser beiden, entscheidenden Nutzerinnen gefallen sind, bestürzt mich zutiefst. Mir ist bewusst, wieviel Ihnen beiden ein guter Stand bei den beiden bedeutet hat, noch mehr bedeutet es mir daher, dass Sie den Mut hatten, zu diesem Thema unverfälscht Stellung zu beziehen!

 

Hallo Frau tina410!

Abermals nehme ich allen Mut zusammen und risikiere, ihren Zorn zu erwecken.

vor 4 Stunden, schrieb tina410:

Sorry ihr beiden Vp ! Ach ja der Watches ist ja so zu bedauern , weil [...]

Ich bitte Sie noch einmal, platzieren Sie Leerzeichen in der bewährten Qualitätsorthographie.

vor 4 Stunden, schrieb tina410:

weil der Kleene noch so' n Juengelchen ist aber Poppen darf er !

"Jüngelchen" von einer Frau hohen Alters schmeichelt mir zwar sehr, jedoch sehe ich leider aufgrund meines Haaransatzes älter aus und fühle mich auch aufgrund vorhandener Verpflichtungen und Erwartungen sehr viel älter. Gern führte ich manches Mal ein Leben wie Sie, ohne immobilen Besitz, ohne die moralische Verpflichtung, diesen zur Not in stundenlanger Handarbeit zu pflegen, ohne den Druck, ständig noch bessere Leistung zu erzielen. Aber ich komme nicht aus meiner Haut. Zu groß wäre gleichermaßen das schlechte Gewissen und das Gefühl der Entfremdung, täte ich es ihnen gleich.

 

Hallo Frau Marie-Anne!

vor 52 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Mir  tun eigentlich nur die  älteren Herren leid, die dem TE hier zur Hilfe eilen. Während der sich wahrscheinlich vor Lachen, kaum auf dem Stuhl halten kann. Sympathie kann ich für weder für die einen, noch für den anderen aufbringen.

Sie müssen lernen, zu verzeihen. Ich bin sicher, Herr Popeye_Doyle hatte nie die Absicht, ihre Intimsphäre zu verletzen.

vor 52 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Beruflicher Erfolg und genügend Geld machen nicht automatisch glücklich, aber wer ein bisschen Hirn im Kopf hat, den stürzt das nicht direkt in eine Lebenskrise.

Das ist eine interessante These. Sie vermuten, das Problem liegt an der Hirnmenge? Sie schreiben von einem bisschen Hirn. Kann "zu viel" weh tun? Das könnte mein Problem sein. Ich bitte Sie da um handfeste, wissenschaftliche Quellen! Denn meines Wissens nach sprechen Sie bei der zitierten Passage nicht aus eigener Erfahrung.

vor 54 Minuten, schrieb Marie-Anne:

So nun habe ich diesem Fred

genug meiner kostbaren Zeit gewidmet.

Klären Sie mich bitte auf: Wer ist Frederick? Dafür ist "Fred" doch die Kurzform, soweit ich weiss?!

 

Geschrieben

Leute, könnten wir bitte aufhören, einander zu verunglimpfen und niederzumachen und einfach weiter schön gedrechselte Sätze in die Tastatur tippen, mit sinnvollem oder auch sinnlosem, aber amüsantem Inhalt?

Wir sind doch zum Spaß hier, wir möchten lachen, staunen, uns wundern, ein bisschen rumspielen, zustimmen, gern auch anderer Meinung sein, einander necken oder aufziehen.  Aber das alles doch in zivilisierter Art und Weise, wir sind alle erwachsen , aber dieses Gezetere macht eher den Eindruck einer Kindergartengruppe im Zuckerrausch.

Ist es nicht besser, wir halten uns an das Thema dieser wunderbaren Plattform:

Make love, not war!

In diesem Sinne, ich wünsche allen hier einen schönen Abend!

 

  • Gefällt mir 2
Marie-Anne
Geschrieben

Dann sprech doch bitte die "Leute" persönlich an, die das Gezeter begonnen haben,  da sich in der "Kindergartengruppe" ausschließlich, bestimmte Männer befinden, die der Meinung sind, sie sind Superman und Jesus gleichzeitig....nicht damit zurechtkommen, dass man auch anderer Meinung sein darf....und deshalb ihre Manieren, die sie wahrscheinlich nie besessen haben, komplett vergessen...sowie die nötige Distanz, die man(n) zu völlig unbekannten Menschen, auch und gerade hier, aufrechterhalten sollte!!!

Außerdem ist das Thema dieser Plattform, die ich alles andere als "wunderbar" finde, nicht love.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
Am 21.7.2016 at 10:39, schrieb Watches:

Hallo Frau tina410!

Ich muss doch sehr bitten, Frau 410 (Was ist dies eigentlich für ein Nachname? Der bislang seltsamste Nachname, der mir unterkam, war "Stechemesser"). 

vor 4 Stunden, schrieb Watches:

Gern führte ich manches Mal ein Leben wie Sie, ohne immobilen Besitz, ohne die moralische Verpflichtung, diesen zur Not in stundenlanger Handarbeit zu pflegen, ohne den Druck, ständig noch bessere Leistung zu erzielen. 

Ach Du warst das , der meine Huette trotz meines einmaligen Namens fand und mir den letzten Bushmills Malt wegsoff !:grin:

 

vor 4 Stunden, schrieb Watches:

Das ist eine interessante These. Sie vermuten, das Problem liegt an der Hirnmenge? Sie schreiben von einem bisschen Hirn. Kann "zu viel" weh tun? Das könnte mein Problem sein. Ich bitte Sie da um handfeste, wissenschaftliche Quellen! 

Bin zwar nicht die angesprochene Person , kann aber hoechstwahrscheinlich sehr wohl wehtun ! Gibt genug Beispiele in der Tierzucht wo das Gehirn mittlerweile in einen viel zu kleinen Schaedel 'gepresst' wird , dadurch anatomische Abnormitaeten ,Verhaltensstoerungen und anderes auftritt ! 

vor 4 Stunden, schrieb Watches:

Hallo Frau tina410!

 

Ich bitte Sie noch einmal, platzieren Sie Leerzeichen in der bewährten Qualitätsorthographie.

Noe ! ! ! Meine Leerzeichen sind mein kuenstlerischer Beitrag hier bei Poppen !  😱

bearbeitet von tina410
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb Marie-Anne:

 ...dieser Plattform, die ich alles andere als "wunderbar" finde, ...

Dann, ganz ehrlich, verstehe ich nicht, wieso du dich hier angemeldet hast, bzw. hier angemeldet bleibst.

Wenn mir etwas dermassen unangenehm ist und ich das ohne Probleme abstellen kann, dann tue ich das. Wozu an einem Ort absolut freiwillig herumlungern, wenn ich ihn doch sofort verlassen kann? Nur um schlechte Laune zu verbreiten?

Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, sondern ich frage dich das wirklich ernsthaft und voller Verwunderung.

  • Gefällt mir 3
Marie-Anne
Geschrieben

Weil es zwischen wunderbar und grauenhaft, noch gaaaaanz viel gibt.

Weil es eben nicht nur schwarz und weiß gibt.....aber das kann eben nicht jeder verstehen...und mir war klar, dass du nur auf diesen Teil, meines Beitrags eingehen wirst....... 

Ich bin nicht sado-maso und quäle mich hier ganz bestimmt nicht , aber "wunderbar" ist für mich was anderes.

Geschrieben

Ich sehe das hier alles immer mit einem Grinsen ! Ja manchmal straeuben sich hier mir auch die Haare , aber ich glaub man weiss sehr wohl was wirklich Verunglimpfungen sind . Grad hier in diesem Thread geht es doch noch freundschaftlich zu ! Und jeder der hier liest und schreibt sollte doch bitteschoen seine Goldwaage nicht auspacken !

Marie-Anne
Geschrieben

"Freundschaftlich" ist für mich was anderes....aber egal, die Igno hat noch viele freie Plätze......

Geschrieben

Bevor sich hier weiter aufgeregt wird, nehmt das ganze Geschreibsel doch einfach als das was es ist. Eine alles in allem recht unlustig und vollkommen übertrieben geschriebene Trollgeschichte. Wer sich das hier wirklich zu Herzen nimmt und persönlich an sich ran lässt, ist es wirklich selber Schuld.

  • Gefällt mir 2
×