Jump to content

Sex gegen Taschengeld

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Liebenden,

gestern war es mal wieder so weit, da finde ich endlich eine Frau mit der man gut ins Gespräch kommt und als es darauf hinausläuft ein Date ausszumachen heißt es: Date gegen Taschengeld.

Nun ist es bei mir so, dass ich es nicht einsehe dafür auch noch zu zahlen. Erst habe ich gedacht, dass ich diese wichtige Info auf ihrem Profil überlesen habe und mir dieses nochmal genau angeschaut. Und siehe da....nichts. Keinerlei Hinweis, dass es hier um die Knete gehen soll. Natürlich war ich darüber verärgert, zumal es bereits mehrfach so war.

Jetzt meine Frage:

Warum machen Frauen das so? Erst die Leute ködern und dann Kohle wollen. Hier pochen so viele Leute auf Ehrlichkeit, da wäre es nur fair wenn solche Sachen wie "Dates gegen TG" im Profil erwähnt werden. Da schreibe ich lieber mit keiner Frau, als dann nach einigen netten Mails zu lesen dass ich für ein Treffen blechen soll.

LG PF

Geschrieben

Ok. Danke...:)

Aktiver2012
Geschrieben

....leider wirst du hier noch auf so einige Widersinnigkeiten stoßen. Hier agieren Menschen hinter den Profilen und Menschen sind nun mal manchmal seltsam.

Wenn du diesen konkreten Fall mit finanziellem Interesse hattest, dann mach es so wie MOD Meier es vorschlägt....melde dieses Profil:).

SklavinDocile
Geschrieben

Das hat auch noch einen ganz anderen Effekt. Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie viele Männer mir hier schon Geld und teure Geschenke angeboten haben, wenn ich mich dementsprechend erkenntlich dafür zeige. Oft im ersten Anschreiben, meist aber nach einer Absage meinerseits. 

Die Frauenprofile melden! Das ist der beste Weg. Wenn die Mädels hier schon Profit rausschlagen wollen, dann über ein €-Profil, wie es sich gehört. 

×