Jump to content

ist Geld wichtig

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Eine Frage an die Frauen ist es euch wichtig was ein mann verdient.

Oder würdet ihr euch mit jemandem treffen der nur ein 450 € Job und unterstützt von Amt bekommt und alles versucht eine richtige Arbeit zu bekommen.

  • Gefällt mir 1
Sue1986
Geschrieben

Es geht doch nicht ums Geld 🙈

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Poppen.de!!! Das sagt doch schon alles. Poppen Männer mit Geld besser?

  • Gefällt mir 2
Sue1986
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Marie-Anne:

... ich möchte niemand, den ich mitfinanzieren muss....

Na das muss ja auch nicht sein

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ruhrpottromantik Poppen.de!!! Das sagt doch schon alles. Poppen Männer mit Geld besser? Der war super und nö tuh en sie NICHT und es ist doch scheiß egal was mann verdientut es sein denn du poppst eine die Geld verlangt dann bist du aber selbst schuld wenn du für sex bezahlt

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Frage ist worum es den Leuten geht.

Poppen? - Meistens nach völlig unwichtig, wenn man nicht bezahlt werden will.

Gemeinsame Unternehmungen - da ist dann schon eher die Frage wie man das machen will.

Beziehung - Hier ist es halt die Frage was man sucht, es gibt Leute denen der Status sehr wichtig ist. Auf der anderen Seite könnte es auch der Partner für immer sein.
Ich pers. glaube das viele Menschen dieses Thema falsch angehen und sich dadurch falsche Prioritäten ergeben - aber hey muss ja jeder selber glücklich werden...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das liebe Geld, immer wieder ein Streitthema, wie es so kein zweites gibt! Für die einen ist es relevant und für die anderen nunmal nicht; da wird es auf ewig zwei Lager geben. Der Status eines Menschen hat mich ehrlich gesagt nie sonderlich interessiert. Ist für mich also weder für's Bett, noch für Beziehungen relevant. Wenn jemand viel Geld hat, muss dass ja nicht bedeuten, dass er auch damit umgehen kann!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Außerdem....manchmal stimmt auch " Erfolg macht sexy"

...und "erfolgreiche Männer" haben meistens genügend Geld.....;)

Schwöre "Erfolg macht sexy" ist mir auch sofort in den Sinn gekommen als ich den Post gelesen habe 😂✌🏼️ Wollte ich auch direkt schreiben da hab ich gesehen, dass du schneller warst. Meine Meinung jeder der sagt Geld sei nicht wichtig oder das Frauen nicht lieber in ein BMW als in einen VW steigen belügt sich selbst ✌🏼️

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Das hat mit bezahlt werden oder auch nicht, nichts zu tun. Wenn er bezahlt hat ee zu 100% sex wobei sicher eine Frau die eine Beziehung sucht eher auch mal auf geld schaut. Grundsätzlich ist das für den spaß am Sex uninteressant wie viel man an Geld hat oder verdient, die Ausstrahlung und die chemie muss stimmen. Viel spass beim sex allen

Sweety801
Geschrieben

Da ich nicht einfach mit jedem ins Bett springe, sondern mir die Sympathie extrem wichtig ist, spielt Geld für mein schon eine Rolle. Da ich in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht habe wo der Mann kein Geld hatte finde ich Geld mittlerweile wirklich anziehend. Ich rede hier nicht von einem Haufen Geld sondern davon dass der Mann mich mal einladen kann und sein Leben selbst bewältigt.

  • Gefällt mir 3
Cougar_No1
Geschrieben

Generell ist Geld und/oder Job nicht wichtig. Der Typ muss vom Wesen und der Optik her passen. ABER: ich bin selbst Alleinerziehend mit TZ-Job und viele Kontakte sind von weiter her. Wenn jemand also kein Geld hat um längere Distanzen zu bewältigen ist das natürlich schlecht...

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)
Zitieren

Sweety801
Da ich nicht einfach mit jedem ins Bett springe, sondern mir die Sympathie extrem wichtig ist, spielt Geld für mein schon eine Rolle. Da ich in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht habe wo der Mann kein Geld hatte finde ich Geld mittlerweile wirklich anziehend. Ich rede hier nicht von einem Haufen Geld sondern davon dass der Mann mich mal einladen kann und sein Leben selbst bewältigt.

Und was ist mit gleich Berechtigunge ? Wenn ich das manchmal sehe das ein 50 jährige mann mit einer Frau zusammen ist und die grade mal 20 oder so ist kannst du mir nicht sagen das es da nicht um Geld denn liebe kann man NICHT kaufen! Oder habe ich das jest falsch verstanden? Wenn ja sorry

bearbeitet von CaraVirt
Zitat/Antwort "repariert"
Geschrieben

Wenn es nur um den reinen Sex geht, mag Geld vielleicht zunächst sekundär sein, könnte aber schon zum Problem werden, wenn einer der Partner z. B. "besondere" Vorlieben hat, die finanziell schwer wiegen und dem anderen nicht möglich sind. Und wie schon erwähnt, wollen mitunter Distanzen überbrückt werden.

 

  • Gefällt mir 3
Sweety801
Geschrieben

Funny701 ich kann ja nur von mir sprechen. Ich rede auch nicht davon ständig eingeladen zu werden und mir alles bezahlen zu lassen. Nur zum Beispiel beim ersten Treffen finde ich es einfach schön eingeladen zu werden. Und ich selber würde nie eine Beziehung eingehen mit einem Mann der 30 Jahre älter ist. Deswegen kann ich zu dem Thema nichts sagen. Aber wo die Liebe hinfällt...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Als Ob Geld nicht das allerwichtigste wäre lass dich nicht veraschen, klar kannst du die teilzeithure werden aber Basis weiblicher Sexualität ist nunmal Ressourchensicherung und da alle Ressourchen jetzt in Geld zusammentreffen ist Geld das wichtigste. Schau dir doch Romanzen in Film Fernsehn und Büchern an das sind nicht um sonnst Könige Millionäre use. Und wenn jetzt nicht grade das Internet nicht funtioniert oder die Waschmaschie das du eine Dienstleistung tauschen könntest hast du Pech.

Weil Sex für eine Frau halt einfach Geld/Dienstleistung ist.

Ausnahmen bestätigen die Regel

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Das Geld finde ich nicht entscheiden ,verdiene mein Eigenes . So lang der Mann bestrebt ist sich selbst zu finanzieren und nicht auf Dauer vom Amt leben will. Hier geht es dann eher um den Charakter, das Auftreten und wie man mit dem Geld umgeht was man zur Verfügung hat. Nicht geizig oder zu verschwenderisch . Ein gesundes Maß eben 😊

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ist mir vollig egal wieviel einen Mann verdient. ich erwarte nicht von meinen Partner (egal ob nur Sex oder Beziehung) daße er alles bezahlt, für mich zählt für eine Beziehung am meistens die Personlichkeit (na ja für Sex mehr das Aussehen obwohl Sympathie muß da sein). Würde ich zusammen sein mit jemanden der kein Geld hat, sollte er aber akzeptieren daß ich oft alleine reise (was ich schon seit Jahre mache). Man kann immer was schönes unternehmen ohne viel Geld auszugeben, aber für paar Sache (schönes Essen, Cocktailbar,...), dann entweder lade ich ihn oder ich machs einfach mit Freunden. Es gibt keine Probleme, nur Lösungen. Beruf und Geld haben absolut kein Einfluss für mich wenn ich mich mit jemanden treffe.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben (bearbeitet)
Zitieren

weety801
Funny701 ich kann ja nur von mir sprechen. Ich rede auch nicht davon ständig eingeladen zu werden und mir alles bezahlen zu lassen. Nur zum Beispiel beim ersten Treffen finde ich es einfach schön eingeladen zu werden. Und ich selber würde nie eine Beziehung eingehen mit einem Mann der 30 Jahre älter ist. Deswegen kann ich zu dem Thema nichts sagen. Aber wo die Liebe hinfällt

Achso ok dann habe ich das falsch verstand sorry Ich finde es auch richtig das der man bei ersten Treffen bezahlen solte mache ich jedenfalls so Und wo die liebe hinfällt gebe ich dir auch vollkommen recht aber wenn so ein großer Unterschied zwischen 30 oder noch mehr ist kann ich mir nicht vorstellen das es liebe ist

bearbeitet von CaraVirt
Zitat/Antwort "repariert"
  • Gefällt mir 1
×