Jump to content
Hilary_Glaps

devote/dominant im Profil von Frauen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Ihr lieben,

und vor allem die Frauen unter euch.
Bei den Profil angaben gibt es ja auch die Möglichkeit "Devote" oder "Dominant" oder sogar beides gleichzeitig auszuwählen.

Meine Frage wäre einmal, was wünscht sich eine Frau wenn Sie devote im Profil hat.
Was wünscht Sie sich bei Dominant und was bei der auswahl von beiden Punkten.

Vielen Dank für eure Informationen

Grüße
Hilary


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

Da ich ankreuzen soll was meine vorlieben sind werde ich wohl niemals Devot ankreuzen , wenn ich Dominant bin oder?
Wobei ich es bei einigen Herrenprofilen durchaus witzig find wenn die Dominant ankreuzen und dabei eigentlich ne dominante Sie suchen

Wenn bei beiden n Häkchen ist liegts wohl an der fehlenden Option Switcher


bearbeitet von mausi2603
MrFrost
Geschrieben

Da ich ankreuzen soll was meine vorlieben sind werde ich wohl niemals Devot ankreuzen , wenn ich Dominant bin oder?



So daneben ist die Überlegung doch gar nicht. Wenn ich selber dominant bin, habe ich doch eine Vorliebe für devote Menschen, eben um meine dominante Neigung auszuleben. Also ist es nicht so abwegig, dass die dominanten Menschen dort devot ankreuzen.


Geschrieben

Ich sehe das wie Mausi. Jeder sollte das anklicken, was er selbst ist. Es geht meiner Meinung nach um die eigene Beschreibung.


Geschrieben

devot :
unterwürfig - ergeben, demütig, fügsam, dienstwillig, domestikenhaft usw.


dominans = (lat.) beherrschend, bestimmend


Dominant (Hauptwort: Dominanz) hat in der Biologie 3 Bedeutungen,
je nach Fachgebiet:

* Vererbungslehre (= Genetik)
ein dominantes Allel (= Zustandsform eines Gens)
unterdrückt ein anderes Allel (= rezessiv) des gleichen Gens

* Verhaltenslehre (= Ethologie)
ein dominantes Tier ist einem anderen Tier überlegen (= Rangordnung).
Von einer dominanten Hausfrau sagt der Volksmund: "sie hat die Hosen an"

* Ökologie (erforscht das Zusammenleben von Lebewesen in der Umwelt)
ein dominantes Lebewesen (Tier oder Pflanze) kommt in einem bestimmten Lebensraum
mit einen hohen Prozent-Anteil gegenüber den anderen Tier- bzw. Pflanzen-Arten vor
.





Geschrieben

Ich sehe das nich so wie Mausi und hexchen...es ist ne Vorliebenliste, das heißt eigentlich:

Ich mag .... (je nach Kreuz)

Daher kann der Dominante Mensch ja durchaus sein Kreuz bei devot machen weil er eben sagt : Ich mag devot(e Menschen)

Ich hab aus eben diesem Grund, das keiner weis wie es wirklich gemeint ist beides angekreuzt. Ich bin devot und ich mag dominante Männer...nun kommt es durchaus vor, das sich devote Männer auch melden aber die kläre ich dann eben auf


Geschrieben

ich habs anders herum verstanden: Meine Vorlieben...ich mags dominant, weil ich dominant bin......ich kreuze "AV" an, weil ich AV mag, etc.......

Aber, da sieht man schon im Vorfeld, wie schwierig es ist, seine Wünsche adäquat rüber zu bringen!!


Dropje
Geschrieben

Meine Frage wäre einmal, was wünscht sich eine Frau wenn Sie devote im Profil hat.
Was wünscht Sie sich bei Dominant und was bei der auswahl von beiden Punkten.


Da Du hier keine Frau finden wirst, die für "die Frauen" sprechen kann... und wie man sieht gerade der Punkt sehr unterschiedlich aufgefasst/verstanden/ausgelegt werden kann, empfiehlt es sich, direkt nachzufragen anstatt sich auf die (möglicherweise entgegen Deinem Verständnis der Sache) Häkchen zu verlassen.


Geschrieben

@saavik

siehhhhhhhhhhhhste *lach*
Deswegen hab ich beides angegeben....


Geschrieben

@saavik

siehhhhhhhhhhhhste *lach*
Deswegen hab ich beides angegeben....



Hallo bienschken,

ehrlich gesagt habe ich keine Erfahrung mit den Begriffen devote & dominant.
Was sind die Wünsche, Vorstellungen & erwartungen bei "devote" und welche bei "dominant"

Vielen Dank für Deine Antwort.

Grüße
Hilary


Geschrieben

das heißt devot, und nicht devote *g*, zumindest in undeklinierter form.

eine devote (achtung, hier wieder dekliniert) frau wünscht sich, dass der mann die führung übernimmt, über sie bestimmt. die neigung kann mehr oder weniger stark ausgeprägt sein.

beispiele fürs anfangsstadium: beim küssen die frau gegen die wand drücken, sie sanft in richtung schwanz lotsen, wenn sie blasen soll, oder einfach ein bisschen härter anfassen beim akt, mal in die haare greifen.

beispiele fürs fortgeschrittene stadium: fester an den haaren ziehen, der frau befehle geben, beim blasen den kopf festhalten, sie schlagen, anspucken, anwichsen.. etc.


marccgn
Geschrieben


Meine Frage wäre einmal, was wünscht sich eine Frau wenn Sie devote im Profil hat.
Was wünscht Sie sich bei Dominant und was bei der auswahl von beiden Punkten.



das erfährst Du am Besten, wenn Du die jeweilige Frau danach fragst. Devot und Dominant sind ein zu grobes Raster, um eine allgemeingültige Aussage abzugeben, die dann auch noch im Einzelfall auf die spezielle Frau zutrifft.

Welche Aspekte von BDSM reizen die Frau. Dominanz, Sado/Maso, verbale Dominanz, körperliche? Es gibt auch Switcher, die beide Facetten mögen. Es gibt Leute Leute, die der Meinung sind, man könne nur Dominant sein, wenn man auch die devote Seite ausgelebt hat.
Andere sind der Meinung, dass Dominanz Veranlagung ist und ein echter Dom nie! die devote Seite einnehmen kann, da das gegen seine Natur ist.
Wer hat recht? Jeder - wenn der jeweilige Aspekt für Ihn zutrifft.

Was lernen wir daraus?

die sexuellen Präferenzen im Allgemeinen und ein komplexes Konzept wie BDSM mit all seinen Facetten lassen sich durch setzen von ein oder zwei Häkchen im Profil nicht erschöpfend beschreiben.

Es sind Vorlieben und die Nennung oder Auslassung dieser Schlagworte geben bestenfalls einen Hinweis auf bestimmte Tendenzen.

Was jemand genau darunter versteht und ob dann auch noch zwei Vorstellungen zusammen passen, lässt sich nur im persönlichen Gespräch klären.


@lovelygirl83


eine devote (achtung, hier wieder dekliniert) frau wünscht sich, dass der mann die führung übernimmt, über sie bestimmt.



manche Frauen wünschen sich auch, dass der Mann ihnen seine Willen "aufzwingt".
Manche wollen einfach die Kontrolle abgeben, andere wollen darum kämpfen.
Die einen ergeben sich, die anderen wollen "besiegt oder bezwungen" werden.
Bei manchen steht der körperliche Aspekt im Vordergrund, bei anderen eher das geistige Duell der Willensstärke.
Eine Sub muss nicht Masochistin sein.

Gruß

Marc


Geschrieben

Generell möchte ich,egal was ich da ankreuze und auch zu welchem Punkt, darüber befragt werden.

Die Liste ist doch keine "Gebrauchsanweisung" sondern ein Gesprächsanknüpfungspunkt!

Wer hat da jetzt was falsch verstanden?


×