Jump to content

Zeit zum Kennenlernen?

Wie viel Zeit gebt ihr einer neuen Sexbekanntschaft?  

40 Stimmen

  1. 1. Wie viel Zeit gebt ihr einer neuen Sexbekanntschaft?

    • Wenn es nach der ersten Mail nicht funkt ist Schluss!
    • Nach 2-5 Mailkontakten sollte man sich treffen sonst ist Schluss!
    • Nach 2-5 Mailkontakten erst einmal Telefonieren...
    • Erst über mehrere Wochen schreiben und kennelernen vielleicht irgendwann mal...
    • Bei mir gibt es nur einmalige Sextreffen, ich will nicht mehr!
    • Ich möchte meinen neuen Sexpartener das erste mal ohne Sex treffen, beim 2. Treffen gerne mit Sex.
    • 2-3 Sextreffen innerhalb eines Monats, danach ist Schluss
    • Wenn ich Sex habe, dann will ich schon über mehrere Wochen solange es gut ist...
    • Ich will eine Affaire über mehrere Monate sobald sich eine Beziehung anbahnt ist Schluss!
    • Sex nur innerhalb einer noch unbestimmt langen Beziehung


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Kann es sein, dass die Fehltritte im Zeitmanagement zu unbefriedigender Anzahl von Sexkontaken führt???

Wieviel Zeit verwendet Ihr darauf einen neuen Sexkontakt kennenzulernen?
Wie lange schreibt Ihr Euch?
Wann telefoniert Ihr?
Wie oft trefft ihr Euch bevor Ihr zusammen im Bett landet?
Wie oft trefft Ihr Euch danach?


bearbeitet von Goodiva
Telefongeliebte
Geschrieben

Da war schon alles drin. Mir ist es schon passiert, dass ich telefoniert habe und wir so scharf aufeinander waren, dass wir uns spontan sofort getroffen haben. Dann gab es aber auch schon Männer, mit denen ich erst Monate lange geschrieben/telefoniert habe, bis es zu einem Date kam.

Telefonieren ist mir wichtig und ohne die Stimme zu kennen, treffe ich niemanden. Dann konnte es aber auch sehr schnell gehen, bis wir im Bett gelandet sind.

Mit einigen war es nur ein ONS aber mit ein paar Männern ist ein Ende der Treffen noch nicht geplant...


widder73
Geschrieben

Nach 3 bis 7 stunden bekanntschaft.

Dabei kann sich diese zeitdauer über mehrere dates verteilen, eventuell sogar über wochen.

Es war aber immer so: Sex passiert innerhalb von 7 stunden gemeinsam verbrachter zeit, oder es verläuft sich im sand und passiert gar nicht mehr.


Geschrieben (bearbeitet)

Telefonieren ist mir wichtig und ohne die Stimme zu kennen, treffe ich niemanden.



Genau!

Ich suche hier kein Play und nagel auch nicht meine Fenster und Türen zu, um ein virtuelles Leben zu beginnen, wie viele User und Userinnen in Internetkontaktbörsen.

Ich bin real und will es bleiben!

Die Kindergartenchatterei mag für viele eine Flucht aus der Einsamkeit sein, ist aber nicht meine Welt.

Verzaubern kann ich sie nur beim ersten realen Date. Wir können gerne sofort telefonieren und uns direkt treffen, denn nur so macht ein Internetkontakt Sinn!

Sexkontakte über Poppen.de ergeben sich eher zufällig, als gezielt, weil mir das aktiv inzwischen schnell auf die Eier geht und meine direkte, relevante Zielgruppe das Profil eher in einem flüchtigen Moment eines Anflugs von einem Hauch seltener Kopfkinogeilheit verfasst hat...

Ich habe heute tatsächlich das Profi von [PR]**** EDIT BY MOD ****[/PR] gesehen, wo die Dame "nymphoman" angekreuzt hat und sich im Profil beschwert, dass alle ficken wollen...

Langsam frage ich mich, wie schnell WLAN-Strahlung ein Gehirn auflösen kann, freue mich aber dann wieder, dass ich auch vor der Haustür mit einfachen kommunikativen Mitteln, wie Sprechen, zu einem Fick kommen kann.


Turbopussy


bearbeitet von Prickel
fehlende Relevanz
Geschrieben

also..leider sind die angaben,die ich machen könnte,hier nich enthalten.
ich persönlich wäre zwar nach um die 5 mails tatsächlich für den fall das es "passt"problemlos zu einem date bereit,99 prozent der männer jedoch brauchen..wenn man des jetzt mal so eingrenzen will..an die 15-20 mails..

wie lange solche trffen fortgeführt werden,is absolut verschieden..

seltenst isses eine einmalige sache..manchmal kommt der jenige über jahre immer mal wieder,manchmal halt nur einige male,wenn er der typ is,der immer wieder auf neuefremde hat aus is,lächel..


griselda
Geschrieben

Ich mag mich treffen, wenn jemand mir sehr sympathisch ist, dann aber bitte schnell. Das liegt nicht an der Anzahl der Mails, das liegt an ihrem Inhalt. Und dann will ich Kaffee trinken und mich unterhalten und sehen, ob es irgendwie harmonieren könnte. Ob und wann es zum Sex kommt, ist dann sehr variabel.


Geschrieben

irgendwie finde ich die Auwahlmöglichkeiten sehr beschränkt, weil die Zeit bis zum 1. Date ja keinen direkten Einfluss darauf hat, wie häufig man sich trifft.

Das schnellst (und damals 1. date) passierte 2 Stunden nachdem wir ein paar Mails und Bilder getauscht hatten.

Bei anderen dauerte es halt mehrere Tage oder wenn es weiter weg noch länger.

Grundsätzlich bin ich immer für schnelle Treffen, wenn das Interesse vorhanden ist, denn nur real merkt man ob es wirklich passt.


Geschrieben

was alles gefragt wird...



gibt es dafür ein raster??? bei mir nicht...

hey, das war jetzt die 5. mail, jetzt müssen wir uns treffen... und wehe es wird nicht gefickt...

es kommt doch auf die art und den verlauf des kontaktes an...

ich möchte auch gar nicht, dass jeder kontakt zu einem sexdate führt...

letzten endes treffen zwei individuen mit ihren eigenen vorstellungen aufeinander und versuchen auszuloten, ob es passen könnte...


Geschrieben

Deine katigorieen passen einfach nicht ?
Wenn eine frau sex haben will gehts meistens recht schnell, treffen und wenn sympatie da ist poppen !
Natürlich ist das sehr oberflächlich aber du hast auch nach sexkontakten gefragt, und die frauen die nur auf einen fick aus sind testen eben gleich an ob das was sie haben wollen auch zu bekommen ist!
wenn die frau ihren spass gehabt hat trifft man sich auch öfter und lernt sich auch näher kennen , aber es bleibt eine fickbeziehung . Wenn mann dann anfängt auf lovestorry zu machen kriegt er meistens einen korb, weil er in der schublade lover steckt !

Natürlich gibt es da auch ausnahmen keine frage !

Die frau die nach mehr wie einem monat mailkontakt zu keinem date kommen kann will warscheinlich auch keins ?


poldi2005
Geschrieben

Ein paar mal schreiben, dann telefonieren oder gleich ein Treffen vereinbaren.
Ob es auf dem ersten Treffen passiert oder erst später ist mir relativ egal. Wenn wir beide dann sagen es soll mehr passieren, dann sollte auch ein Treffen stattfinden. Oder es sollte gesagt werden das man es sich doch nicht vorstellen kann. Ein freundlich formuliertes "warum" findet vermutlich jeder auch gut.


Delphin18
Geschrieben

Das ist völlig unterschiedlich. Es reicht vom Sex beim ersten Treffen, einmal nach exakt drei Nachrichten, bis zu Sex nachdem man sich schon in- und auswendig kannte.

Es gab und gibt auch jahrelangen Mailkontakt ohne Sex - nicht weil eine/r nicht wollte, sondern weil es sich einfach (bisher) nicht ergeben hat.


devilfire
Geschrieben


Wie oft trefft ihr Euch bevor Ihr zusammen im Bett landet?



Wie jetzt öfters treffen ..ich dachte immer man legt gleich mit dem vollem Programm los

Also es ist doch immer unterschiedlich, ich arbeite da nicht einen Plan ab, denn jeder Mensch ist anders


fayu
Geschrieben


Ich könnte wenn es möglich wäre 8 Sachen anklicken, wie es bisher gelaufen ist in meinem Leben. Wie es in Zukunft läuft liegt zwar auch in meiner Hand, aber ich lege mich da bestimmt nicht auf die angegebenen Möglichkeiten fest.



..... Und dann will ich Kaffee trinken und mich unterhalten und sehen, ob es irgendwie harmonieren könnte. Ob und wann es zum Sex kommt, ist dann sehr variabel.


Du hast SEX????

Mist, ich habe letzten Samstag keinen Kaffee mit dir getrunken, gibst mir noch eine Chance?
Falls nicht, lösch mich aber bitte nicht gleich



LG
fayu



Geschrieben

Vielen Dank, die meißten lassen sich tatsächlich individuell auf ein Date ein und suchen schon was für länger, das lies sich leider bisher bei meinen persönlichen Kontakten nicht bestätigen, aber vielleicht bin ich auch schuld???


Geschrieben

Vielen Dank, die meißten lassen sich tatsächlich individuell auf ein Date ein und suchen schon was für länger, das lies sich leider bisher bei meinen persönlichen Kontakten nicht bestätigen, aber vielleicht bin ich auch schuld???



naja, Singnalwörter im profil wie "wild und unersättlich", "ungezwungen Treffen wenn gerade in der Nähe", "Vollbluthengst".

Dazu sicherlich das Problem, das du halt doch sehr groß bist, was sich viele langfristig vermutlich nicht vorstellen können.

Also liegt es sicherlich auch ein wenig an dir.

Allerdings sind Forenschreiber nicht unbedingt repräsentativ für den Rest der Seite


Geschrieben

Danke für die Rückmeldung, ich muss das wohl etwas umschreiben.......
Gebt doch mal nen Tip, wie ich einen bindungswilligen anständigen und trotzdem hemmungslosen und sexbegeisterten Kerl ansprechen kann...


Geschrieben (bearbeitet)

Sorry, wenn ich das so frei raus sage, aber wenn ich dein Profil lese Diva da bekomme selbst ich als Frau das Fürchten gelehrt!
Und Hengste sind nun mal nicht gerade predistiniert für längere Geschichten, denn sie haben meist mehrere Stuten auf der Weide!



Gebt doch mal nen Tip, wie ich einen bindungswilligen anständigen und trotzdem hemmungslosen und sexbegeisterten Kerl ansprechen kann...



Naja, Sexbegeistert sind die meisten Männer hier und wenn man das als Frau auch noch erwähnt, da melden sich dann meist die ganz Schlimmen!
Vielleicht wäre ein bisschen weniger schon viel mehr!


bearbeitet von sinnlich40
Geschrieben

O.K. schon wieder was gelernt. Wird geändert! Danke schön!


Geschrieben

Nur ein sechtel der Kontakte sterben demnach nach der ersten Mail, die Hälfte kommt zum Telefonieren und ein Drittel will sich dann über mehrere Wochen auf unbestimmte Zeit treffen, ich finde die Einstellungen erstaunlich gut und optimistisch. Da geht doch was!


search39
Geschrieben

Wieviel Zeit verwendet Ihr darauf einen neuen Sexkontakt kennenzulernen?



so etwa fünf jahre?


Wie lange schreibt Ihr Euch?


ca. ´ne halbe stunde

Wann telefoniert Ihr?


nachts um halb eins

Wie oft trefft ihr Euch bevor Ihr zusammen im Bett landet?


nach dem ersten mailkontakt, nach einer stunde und es war kein bett da...

Wie oft trefft Ihr Euch danach?


danach, nie wieder

auszug aus dem leben eines realopoppers bei poppen.de


Geschrieben (bearbeitet)

Hi Search, alle Achtung, das ist ja ein gradliniger Zeitraffer. Ich glaube so stellt es sich so macher vor, die Klichees werden also bestens bedient.
Es darf aber gerne andere Erlebnisberichte geben...


bearbeitet von Goodiva
Geschrieben

Oh, es weihnachtet, hat keiner mehr Zeit für Sex!


Geschrieben


Es darf aber gerne andere Erlebnisberichte geben...



Mit sowas muß man hier vorsichtig sein, da kommen recht schnell die wildesten Unterstellungen.


Geschrieben (bearbeitet)

Oh, eine Unterstellung, das kommt aber wohl nicht aus dem Kamasutra???
Nein, es muss kein Erlebnisbericht sein, es kann auch gern ein Wunschbericht werden!
Soll ich mal anfangen?
Nach 4 intelligenten fantasievollen Nachrichten via PN, die erstaunlich persönlichen und stilvollen Inhalt besaßen entstand bei mir rasch der Wunsch, seine Stimme zu hören, und tatsächlich in der 5. Mail steckte seine Festnetznummer. Wir verabredeten uns für das kommende We in einem Kaffee und setzten uns auf das plüschige Sofa, wo unsere Hände sich auch schon bald, zunächst zaghaft berührten, ein Blick in seine Augen verriet mir, dass ich gut bei ihm aufgehoben bin ...
nun sehen wir uns schon das dritte mal und ein Ende ist nicht abzusehen...
Na?


bearbeitet von Goodiva
sleeping_beasty
Geschrieben

haha! ja, das klingt ziemlich gut!
jedenfalls war's bei mir gerade ganz aehnlich: 3 lange intelligente lustige mails, dann ein paar kurze knappe, um Handynummern und Treff auszumachen. Am Tage des Treffens ungefaehr 30 SMS (nicht die Norm, aber er steckte im Schnessturm auf einer beidseitig blockierten Autobahn und kam am Ende mit 4 Stunden Verspaetung) und heute treffen wir uns zum zweitenmal...


×