Jump to content
oh_umberto

Heißer Sex mit der Affaire im Ehebett...NoGo oder Kick???

Empfohlener Beitrag

oh_umberto
Geschrieben

Es gibt hier viele die ein Doppelleben führen.
Ich will auch nichts verurteilen und frage daher wertfrei, zumal das Thema Fremdgehen hier zur Genüge diskutiert wurde und an anderer Stelle diskutiert wird.
Es geht auch nicht darum, dass der Partner/in von allem weiß und das Partnerwechseln freigibt oder mitmacht.

Es geht um die klassische "Affaire" von der der Partner/in nichts wissen darf!

Was gibt euch den Kick im Hintergehen des Partners?
Ist da etwas Rache dabei oder sucht ihr das Kribbeln des Verbotenen und des Besonderen?
Wo sind eurer Meinung nach die Grenzen erreicht? (siehe Thema)

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Muss auch jeder für sich selber entscheiden.

  • Gefällt mir 1
Fume1
Geschrieben

Ich finde das Ekelhaft! Es ist respektlos.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Abgesehen mal davon, dass ich Fremdgehen ziemlich dreckig finde, was aber wie du bereits erwähntest, in anderen Threads diskutiert wird, denke ich sollte man dies nicht auch noch im Haus/Ehebett Whatever machen. Ich finde das ist eine Sache des Respekts, man hat die Person schließlich mal geheiratet! Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass bei den Leuten die das machen, der Kick erwischt zu werden eine große Rolle spielt.... oder halt Dummheit :-P

  • Gefällt mir 2
joy61
Geschrieben

Es ist eine Zumutung, respektlos und ein Nogo. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei den harten Worten traue ich mich kaum dazu zu stehen 😅 

Ich finde es sehr geil und gibt mir einen extra Kick. Auch das Gefühl erwischt zu werden spielt da mit. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Warum überhaupt Fremdgehen ?

Das wird nie ein gutes Ende nehmen daher lieber offen und ehrlich mit dem Partner darüber reden.

Wenn das mit dem Partner nicht geht dann stimmt sowieso etwas nicht in der Beziehung.

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb eroberberg:

Warum überhaupt Fremdgehen ?

Das wird nie ein gutes Ende nehmen daher lieber offen und ehrlich mit dem Partner darüber reden.

Wenn das mit dem Partner nicht geht dann stimmt sowieso etwas nicht in der Beziehung.

 

Darum geht es hier nicht 😉 

Außerdem kann man das nicht so pauschalisieren. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb blondertyp4you:

Wo sind eurer Meinung nach die Grenzen erreicht? (siehe Thema)

die wären dann erreicht wenn jeder dritte bis fünfte mann mal während der arbeitszeit nach hause käm

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wie dreckig ist das denn bitte? Respektlos alles ist das! Ich schwöre kein Mann will sich da mit seiner ....... erwischen lassen

  • Gefällt mir 3
submission83
Geschrieben

Ich wuerde das schon nicht wollen wenn ich die Geliebte wäre vorallem kann man sich doch da gar nicht richtig gehen lassen wenn man dauernd im Hinterkopf hat das jederzeit jemand auftauchen könnte...

Geschrieben

Bislang war immer mein Privatleben für Affairen tabu! Aber zugegeben.....es hat schon einen ganz besonderen Reiz die Affaire im Ehebett zu vögeln.......

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ein absolutes no go

Geschrieben

In meinem und seinem Ehepett no go. Ich suche das, was ich zu hause leider nicht bekomme - keinerlei Rache oder sonst was - "hole" mir nur das was mir fehlt - ich lebe nur einmal :)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ein absolutes NoGo!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich verstehe die Frauen nicht die sich auf solche Männer einlassen! Gibt doch genug Singles! Wenn ihr ........ wollt.

  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben

Dass die entsprechende Frau das nicht merken würde... ehrlich, sowas kann auch nur ein Mann glauben 🙄

  • Gefällt mir 2
MrPink1983001
Geschrieben

Un dann jammert der Single rum wenn de dich nich meldest macht die in festen händen nicht... un wenn du ordentlich was zu nieten hast kommt die verheiratete auch sofort. Also argument hinfällig.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Nicht alle des Lesens mächtig hm? Die Moralkeule war hier nicht gefragt *augenroll Also für mich wäre das komplette private Umfeld tabu. Du kannst nie so doof denken, wie es kommt. Und Kompliziertheit hängt immer an der Person, nie am Status

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also mir persönlich ist mir Verheimlichungen zu blöd,lieber ehrlich sein und dem Partner sagen was Ma(n) für gelüste hat und dann zusammen ein Weg finden so das keiner benachteiligt wird und ehrlich jetzt Singles sind spontaner wie verheiratete somit wohl besser für Frauen die ein längerfristiges Abenteuer suchen. Und jetzt noch zu einem Punkt da es jetzt alle lesen können. Eine Freundin hat mir den Rat gegeben mich hier anzumelden weil ich länger schon auf der suche war aber sie hat mir dann mal gezeigt wie manche Männer hier Dreist,Arrogant und richtige Arschlöcher sein können. Jetzt mal ehrlich ist die Männer Welt so runter gekommen und so verzweifelt zu Betteln,Schwanzbilder zu versenden und sie mit Ausdrücken wie Fickgesicht oder Miststück zu betiteln und wenn Frau dann ablehnt sie dann zu beleidigen und runter zu machen ganz ehrlich ich versteh dich Frauen die dann kein Bock überhaupt auf Typen haben weil sie denken es sind alle gleich.... Ich schäme mich für die Männer Welt und finde das verhalten echt Asozial....

  • Gefällt mir 2
×