Jump to content

Brüste abbinden

Empfohlener Beitrag

micha45276
Geschrieben

dann nimm zunächst mal eine weiche mullbinde,aber am anfang nicht zu lange und nich zu fest.......

  • Gefällt mir 2
binMann123
Geschrieben

Ein Seemannsgarn könnte helfen.

Geschrieben

dafür sollte man eine gewachste Schnur nehmen. sonst verletzt man die Haut.

  • Gefällt mir 1
All4You6
Geschrieben

Mit den Gummis von den Einmachgläsern

  • Gefällt mir 4
UweRahn
Geschrieben

Am besten gar nicht abbinden!

Geschrieben

Nimm doch einfach einen starken Gummi Ring. Für einweckgläser. Da kannst gut den Druck mit regulieren.  Und sogar unter BH tragen ganzen tag

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Halstücher bzw. Dünne Schals vielleicht? Und hübsch vorsichtig ;)

Geschrieben

Eine Möglichkeit wären noch Kabelbinder aus dem Baumarkt, gibt welche die sich wieder öffnen lassen. Braucht man Zuhause auch manchmal.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

elastische Binden, Strumpfhosen: aufschneiden, damit man es auf die Brust ziehen kann, mit den Hosenbeinen befestigst du es

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wie groß sind deine Brüste denn.....damit man auch das richtige empfehlen kann? ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bitte mach keine der Empfehlungen ohne vorher den Arzt oder Apotheker gefragt zu haben....*kopfschüttel

jojo_71
Geschrieben

du müsstest zuerst mal schreiben wie gross bzw dick deine brüste sind ??

88choosen
Geschrieben

Kabelbinder;) aber nicht zu fest 😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Kabelbinder?! Tipps vom Profi.... ich lach mich weg!

Kabelbinder sind zum Abbinden das ungeeignetste was es überhaupt gibt.

Finger weg von harten und scharfkantigen Materialien!!! Autschn!

Das sich hier völlig unerfahrene zu Themen äussern, wo sie nicht mal vorher kurz überlegen welche konsequenzen es haben kann wenn falsch gehandelt wird. Soll auch Naive Menschen geben, die alles und jedem Glauben.

Für den Anfänger nur Dehnbare und Softe Materialien verwenden. Der Tipp mit dem Verbandsmull erscheint mir da fast am sinnvollsten. Und zum Knoten bzw Fixieren immer Knoten benutzen die schnell und vor allem leicht zu öffnen sind.

  • Gefällt mir 3
Der_feine_Herr_Bln
Geschrieben

Natürlich kann man Kabelbindern benutzen, vielleicht nicht die schmalsten. Zum Glück bietet der Baumarkt da eine gehörige Auswahl. Je nach Größe würde ich zwei empfehlen, die Enden ganz kurz abgeknipst - dann kommt es da auch nicht zu Verletzungen. Wenn man schon mal im Baumarkt ist, kann man sich auch mal die Ecke mit den Seilen und Leinen anschauen, bei denen sollte man aber vielleicht den einen oder anderen Knoten aus dem Bootssport kennen - man möchte die Seile ja öfters benutzen. Meist reicht es bei den Seilen auch, wenn man diese unter die letzte Wickelung schiebt, so dass sich das Seil selbst beklemmt. Wenn man ein Seil benutzt, sollte man m.M.n. am Körper anfangen und nach vorne zu zu den Nippeln wickeln.

Falls du die Kabelbinder benutzt, solltest du vorher schon eine Schere bereitlegen oder wissen, wo du sie findest, nicht das nach dem Spielen die große Sucherei losgeht.

 

Viel Spaß!

  • Gefällt mir 2
Steveb1966
Geschrieben

Kabelbinder oder Gummi von Einmachgläser

  • Gefällt mir 1
pekolion
Geschrieben

probiers mal mt handschellen ;.)

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben

Au Mann, nimm nur Sachen, die du selber ohne Schäden wieder entfernen kannst. 

Kabelbinder gehören nicht dazu!

Breit gefaltete Halstücher vielleicht, am besten nicht elastisch. Sonst vertut man sich mit dem Druck. 

Nur so verknoten, dass du es aufbekommst.

Langsam starten um rauszufinden wann sich Spuren bilden. 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

@PrinzAlbert_Bln 

Wir reden hier mit einem Anfänger!!! Und du rätst zu kabelbindern?! Frag mich ob bei einigen Antworten nicht besser der Mod löschen sollte. Ich kenne beispielsweise keine Art von kabelbindern, wo sich nicht irgendwo ein Kunststoff-Grat befindet! (Werden im kunststoffspritzverfahren hergestellt wo immer Graz entsteht) dieser würde erstmal in die Haut schneiden! Dann sind sie in keinster weise flexibel und somit auch nicht einfach zu positionieren wie Seil etc. , und wie du mit einer Schere etc.  ein stramm sitzenden Binder zerschneidest, würde ich erstmal gerne an dir beobachten wollen. Da war der Tipp mit dem mehrfach zu nutzendem kabelbinder schon besser. Der ist  meist etwas Fummelig zu öffnen und erfordert zuerst ein strammer ziehen, aber wie gesagt, tipps von Hobby Bondage Meistern die vergessen vor dem schreiben zu überlegen, würde ich nicht annehmen oder gar drüber nachdenken!

  • Gefällt mir 5
experience2009
Geschrieben

Wirklich unglaublich was für Tipps hier MÄNNER mit ihrem Kopfkino einer Anfänger Frau meinen geben zu müssen.

 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Abenteuerlich. Manche der hier geschriebenen Tipps sind neben Gesundheitsschäden hervorrufend sogar noch extrem gefährlich. Wer kann den Kabelbinder oder Gummis, die komplett auf der Haut aufliegen, noch mit einer Schere oder Zange schneiden. 

Meine Bitte an die Fraktion der BDSM-Möchtegerndoms und Brutaldoms - erst die Anatomie des Menschen erkennen und dann viel , sehr viel lernen. 

Und ganz wichtig!!!!!! Das Leben und die Gesundheit Eurer Gespielin ist das höchste Gut. Jeder Schritt muss vorher wohl bedacht sein. 

Wie kann sich eine Frau Euch anvertrauen?

  • Gefällt mir 1
Braunbärpaar
Geschrieben

Also  wir haben erfahren das der Baumarkt  noch viele Dinge hat, die man für erotische Vorhaben zweckentfremden kann. Da wären zum beispiel auch Dichtungsringe von den PV Rohren.die es auch in verschiedenen Größen gibt. 

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Zu Beginn auf keinen Fall rauhes oder elastisches Material und ganz bestimmt keine Kabelbinder .

Wenn Du es selbst machen willst , gibt es Anleitungen Dafür im net und 

dann immer schön Piano , bis Du für Dich herausgefunden hast , wo Deine Wohlfühlgrenze liegt .

Also besser auch genug Material um mit Schleifen , statt Knoten arbeiten zu können , um 

falls nötig blitzartig lösen zu können .

×