Jump to content
ptbone

Couchsurfing

Empfohlener Beitrag

ptbone
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

ich plane derzeitig eine kleine Reise durch Nordeuropa. Starten will bzw. werde ich das ganze im Norden Deutschlands, wobei die genauen Ziele nicht zu 100% fest stehen. Bei so einer Reise bieten sich natürlich die unterschiedlichsten Übernachtungsmöglichkeiten an. Da habe ich mich gefragt, wie es denn hier mit dem Thema Couchsurfing aussieht. Also nicht das klassische Couchsurfing über die jeweilige Website, sondern eines über poppen.de. Wirklich reisende, so wie ich es ab morgen sein werde, könnten ein Sofa zum übernachten angeboten bekommen (oder anfragen)...zunächst ganz klassisch und ohne sexuellen Hintergrund. Sollte man sich allerdings in der Zeit, die man gemeinsam verbringt, da man z.B. die Stadt zusammen erkundet, gemeinsam kocht, sich gut unterhält etc. sympathisch sein, wäre der Schritt zu einer gemeinsamen Nacht nicht mehr so schwer oder weit. 

Eure Meinung dazu würde mich brennend interessieren.

 

bearbeitet von MOD-Brisanz
"Suchteil" entfernt
MoselGay
Geschrieben

hab zwar keine erfahrungen mit couchsurfing, aber dir würde ich sogar das bett anbieten - ist nämlich bequemer ;) muss ja nicht zum äußersten kommen - kuscheln ist ja (erstmal) auch ganz schön ;) solltest du also trier in deine reisepläne mit einbeziehen, wäre dir ein schlafplatz sicher! (ich weiss: trier ist nicht nordeuropa :D )

tigerlein85
Geschrieben

Coole Idee, passiert aber quasi von alleine, wenn es passt. Auch beim "normalen" Couchsurfing. ;)

Geschrieben (bearbeitet)

so eine reise kann bestimmt spass machen. ich dachte mir schon manchmal, dass ich darauf lust hätte mal durch ganz deutschland zu reisen und alles besuchen das man so in den jahren kennengelernt hat. ein bett oder eine couch würde ich fast überall finden. nur leider fehlt die zeit dazu. schön, dass du sie hast.

bei fremden würde ich aber nicht übernachten und fremde einfach bei mir übernachten lassen sofern das keine " notsituation" ist, würde ich auch nicht. das wäre mir einfach zu riskant das die leute nicht mein fall wären.

viel spass bei deiner reise ;)

bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben (bearbeitet)

Na, lass dies mal echte Couchsurfer lesen. ;)

Ob Du viele Übernachtungsmöglichkeiten bei der Damenwelt findest wage ich ernsthaft zu bezweifeln. Als Phantasie ist die Idee aber sicher nett. Bon voyage!

 

bearbeitet von Popeye_Doyle
ptbone
Geschrieben

@tigerlein85 Verstehe ;) da ich bisher auch noch keine "normale" couchsurfing Erfahrung gesammelt habe (was sich aber in den kommenden Tagen ändern wird), fand ich den Gedanken interessant hier mal zu teilen ;)

tigerlein85
Geschrieben

Ich wünsche dir viel Spaß! :)

cuddly_witch
Geschrieben

Ganz ehrlich? Zieh wieder bei Mutti ein, da kannste das auch haben, brauchste nicht extra für in Deutschland betteln, dass de nix tun musst im Urlaub. ;)

Geschrieben

Als Fantasie ganz reizvoll, aber ob das in der Realität umsetzbar ist, daran habe ich erhebliche Zweifel. Aber ich wünsche Dir viel Spass auf der Reise.

Kat_66
Geschrieben
Am 7.7.2016 at 08:39, schrieb ptbone:

Hallo zusammen,

ich plane derzeitig eine kleine Reise durch Nordeuropa. Starten will bzw. werde ich das ganze im Norden Deutschlands, wobei die genauen Ziele nicht zu 100% fest stehen. Bei so einer Reise bieten sich natürlich die unterschiedlichsten Übernachtungsmöglichkeiten an. Da habe ich mich gefragt, wie es denn hier mit dem Thema Couchsurfing aussieht. Also nicht das klassische Couchsurfing über die jeweilige Website, sondern eines über poppen.de. Wirklich reisende, so wie ich es ab morgen sein werde, könnten ein Sofa zum übernachten angeboten bekommen (oder anfragen)...zunächst ganz klassisch und ohne sexuellen Hintergrund. Sollte man sich allerdings in der Zeit, die man gemeinsam verbringt, da man z.B. die Stadt zusammen erkundet, gemeinsam kocht, sich gut unterhält etc. sympathisch sein, wäre der Schritt zu einer gemeinsamen Nacht nicht mehr so schwer oder weit. 

Eure Meinung dazu würde mich brennend interessieren.

 

ist ne günstige übernachtung

ptbone
Geschrieben
Am 7 July 2016 at 19:05, schrieb cuddly_witch:

Ganz ehrlich? Zieh wieder bei Mutti ein, da kannste das auch haben, brauchste nicht extra für in Deutschland betteln, dass de nix tun musst im Urlaub. ;)

Ganz ehrlich? Neeee.

Mit Betteln war da nix. Ein simples anschreiben hat vollkommen ausgereicht. Und Urlaub ist das ja auch nicht wirklich. Mehr eine Abenteuerreise. Wieso immer nur das Altbekannte machen und zwar in einem anderen aber dennoch einem Hotel schlafen? Um dann evtl auf gut Glück jemanden anzusprechen und vllt kennenzulernen und auch nur vllt so gemeinsam die Stadt zu erkunden?! Kennt man alles schon. War mal Zeit für was neues und unbekanntes 😏

ptbone
Geschrieben

Teil 1:
So ihr Lieben. 
Genau so, wie angekündigt habe ich meine Reise am vergangenen Freitag gestartet. Die ein oder andere nette Nachricht von Frauen oder Paaren die sich zu meiner Reiseplanung erkundigt und mir auch potentielle "Schlafmöglichkeiten" angeboten haben, gab es tatsächlich. Allerdings erst für die kommenden Tage. Doch dazu kommen wir evtl an einem anderen Punkt. 
Ich möchte euch ein kurzes Feedback zu meiner bisherigen Reise geben. 

Da ich mich natürlich nicht darauf verlassen konnte, auf Grund meines Themas hier im Forum, eine Schlafmöglichkeit angeboten zu bekommen, habe ich sicherheitshalber eine anderweitige Möglichkeit über ein anderes Portal organisiert. Und zwar bei Pia. 
Pia ist 24 Jahre alt und wohnt in Kiel. Dies ist nördlicher, als ich jemals irgendwo in Deutschland war und schien mir somit ein guter Startpunkt für meine Reise zu sein. Mein Grund Pia angeschrieben zu haben, lag zum einen an ihrer Profilbeschreibung, als auch...wie soll es auch anders sein...an ihren Profilfotos. Nicht aus dem Grund, da die Hoffnung bestand Sex mit ihr haben zu können, sondern darum, da sie mir sympathisch und als jemand erschien mit dem man sich auch gut und gerne unterhalten und/oder auch mal gemeinsam draussen etwas unternehmen kann. Gemacht, getan, kam ich am Freitag Abend in Kiel und somit auch bei Pia an. 
Als sie mir die Tür öffnete, haben wir beide zwar freudestrahlend, aber doch auch recht verdutzt geguckt. 
Sie, da ich leicht bepackt auf sie zu kam...image.jpg.45a1356c126b27d31df2c2c03153cf
Ich, da ich außer ihrem Gesicht bisher nichts von ihr kannte. Und nun stand sie da. Knappe 1.60 m groß, eine schöne schlanke doch kurvige Figur und eine Körbchengröße die man bei Frauen in dieser Größe recht selten sieht. Doch dies sind halt auch nur äußere Aspekte. Viel besonderer war die Tatsache, wie offen, freundlich und auch herzlich sie mich aufgenommen hat. Kaum hab ich mein leichtes Handgepäck abgelegt, standen wir auch schon gemeinsam quatschend in der Küche und haben zusammen gekocht. Kurze Zeit später das ganze mit einem Glas Wein vernascht und bei Weinglas Nummer 2, 3 und 4 weiter am Tisch gesessen und sich immer weiter unterhalten. Später lud sie noch einige Freunde ein, die sowohl einen Nachschub an Wein, als auch die selbe offene Art mich aufzunehmen mitbrachten. Nachts um 1 dann alle gemeinsam in einen...joa...nennen wir es mal "interessanten" Club gegangen, richtig gut gefeiert und morgens um 6, sie im Bett und ich..........auf dem Sofa gelandet 😁
Was vollkommen ok war. Also nicht nur ok, sondern richtig. Alles andere wäre  für den Abend ein wenig merkwürdig gewesen. Man versteht sich auf einem ganz anderen Level, als das es um Sex gehen könnte. Zwar gibt es auch die ein oder andere sexuelle Anspielung und ähnliche Scherzchen...aber halt auch nur wie mit einem guten Freund/Freundin. 
Alles in allem eine bisher super interessante Erfahrung und richtig gut diesen Menschen kennengelernt haben zu dürfen. Später wird jetzt noch das WM-Finale zusammen geguckt und dann heißt es auch schon packen und ab ins Bett. Am Montag um 7.20 geht es nämlich weiter. 
Nächstes Ziel? Noch ungewiss. Entweder Richtung Flensburg oder ein kurzer abstecher in den Hamburger Raum. 
Ich werde berichten. 
Euch noch einen schönen Sonntag. 
LG
ptbone

jernimo
Geschrieben

Na viel weiter bist du aber nicht gekommen als bis nach Kiel ;)

Ähm da fällt mir gerade Die Ameisen von Joachim Ringelnatz ein auch wenn das Hamburg war ;)

In Hamburg lebten zwei Ameisen,
Die wollten nach Australien reisen.
Bei Altona auf der Chaussee
Da taten ihnen die Beine weh,
Und da verzichteten sie weise
Dann auf den letzten Teil der Reise.

So will man oft und kann doch nicht
Und leistet dann recht gern Verzicht.

in10thief
Geschrieben

Nenn das Ganze nicht Couchsurfing sondern Sextourismus. Du machst es damit nämlich echten Couchsurfer wirklich schwer. Es gibt ernsthafte Portale für Couchsurfer. Die Intention ist eine andere als deine. Du suchst nämlich einen billigen Fick und verpackst in „Verreisen“.

Buchempfehlung: Couchsurfing im Iran

mieh001
Geschrieben

Ich hatte da auch schon mal darüber nachgedacht und fand es eine ganz gute Idee.

Ok, wenn es wirklich mit dem Hintergedanken ist, billig zu Sex zu kommen, finde ich das auch daneben.

Aber andererseits, fände ich es auch nicht schlimm. wenn es so wäre, wenn beide es wollen

Joe_2016
Geschrieben
Am 7.7.2016 at 08:39, schrieb ptbone:

Eure Meinung dazu würde mich brennend interessieren.

Mir gefällt die Idee - lernt man sicher nette Leute kennen und die Gegenden - usw. ;)

Nitrobär
Geschrieben

Öhhhhhhhhhh ihr habt schon gesehen von wann der thread ist ? 

commingsoon
Geschrieben

Huch! 😲

Dir Reise war ja kurz.

Ich dachte, jetzt geht's los😩

jernimo
Geschrieben
Am 30.10.2017 at 22:40, schrieb Nitrobär:

Öhhhhhhhhhh ihr habt schon gesehen von wann der thread ist ? 

Ja klar, wofür aber was neues beginnen wenn was altes noch da ist!

Nitrobär
Geschrieben

Trotzdem vermute ich die Reise ist schon vorüber und ohne weitere Berichte wohl auch weniger so verlaufen wie gewünscht .

Insofern scheint´s ja wohl keine so dolle Idee zu sein , zumindest für Männer ,

dass über Poppen.de zu versuchen . 

jernimo
Geschrieben

Ach wenn der Sex nicht nur im Vordergrund stehen würde, würde ich auch ganz gerne mal so ein bisschen in der Republik umher Reisen, andere Menschen andere Ansichten und es gibt bestimmt auch noch was anderes nettes zu sehen, Natur und so ein Kram.

Nitrobär
Geschrieben

@jernimo

Klar aber Das geht anders aufzogen schlichtweg besser .

jernimo
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Nitrobär:

@jernimo

Klar aber Das geht anders aufzogen schlichtweg besser .

Darüber hab ich mir noch nie so richtig Gedanken gemacht, bin nur gestern über diesen verwahrlosten Tread gestolpert und dann ist mir Ringelnaz treffender weise eingefallen und da konnte ich nicht anders.

Nitrobär
Geschrieben

@jernimo

Ich würde hier max. bei Frauen nachfragen mit Denen ich eh schon Kontakt habe , 

das Andere , also das sich jetzt völlig fremde Frauen dazu bereit erklären ,  paßt einfach nicht zur Seite 

×