Jump to content
Cunni2069

Gefühlsecht ?

Empfohlener Beitrag

Cunni2069
Geschrieben

Sicher wurde das hier schon diskuttiert, ich habe aber über Suchen nichts gefunden, das dieses Thema so behandelt, wie mir es gestern in einem Gespräch eine Frage aufwarf, dessen ich gerne unterschiedlichste Erfahrungen freien Lauf lassen möchte.

Es geht erstmal um Sex mit bzw. ohne Kondom; soweit nichts ungewöhnliches und bereits oft diskutuiert.

Wie ihr wisst, hat die deutsche Elf gestern Abend einen langjährigen mythischen Bann/Fluch gebrochen, und da die gesellschaftliche Stimmung dementsprechend gut war, wurde viel gelacht, getrunken aber auch über intimes berichtet. In dem Gespräch mit einer langjährigen Bekannten (ja, keine Intim-Bekanntschaft ;) ) kam irgendwann natürlich auch das Sex-Thema auf, und unter anderem unter welchen Umständen ein Kondom verwendet wird. Im Laufe dieser kleinen Duett-Diskussion erwähnte sie beiläufig, dass sie es unter Berücksichtigung gesundheitlicher Faktoren auch lieber ohne Kondom macht. Bei solch einer Aussage eine Dame bin ich automatisch um 2‰ ernüchtert. Ich habe dies natürlich hinterfragt, und sie meinte, dass es sich besser anfühlt, wenn da kein Tütchen zwischen wäre (abgesehen davon, dass sie wohl auch oft zwischen Koitus und Fellatio wechselt, und da wäre ein Präservativ "eh´störend" ...). Sie konnte mir aber nicht beschreiben, inwiefern es sich anders bzw. besser anfühlt. Es fühle sich echter und intensiver an (und auch abgesehen davon, dass sie es spürt, wenn er in ihr kommt ...).

Daraus resultiert sich meine Frage an die Frauenfraktion: Ist es wirklich so, dass es für Euch spürbare Unterschiede gibt, ob Euch ein kondomierter oder nackter Penis beglückt ?

P.s.: Dass es sich für uns Männer anders anfühlt weiß ich wohl ... nur ma´ eben so ...

  • Gefällt mir 1
sweetcat83
Geschrieben

Da kann ich deiner bekannten nur zustimmen. Warum sollten wir Frauen es denn nicht auch fühlen wenn Ihr Männer es auch anders wahrnehmt? Sex ist ohne Kondom immer intensiver und schöner, aber wenn's sein muss, dann muss es halt sein, Gesundheit geht immer vor.

  • Gefällt mir 4
Donna81
Geschrieben

Ich kann das auch bestätigen...

Das Kondom kann noch so "gefühlsecht" sein...ohne ist es intensiver und spürbarer...

Aber Gesundheit geht vor!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Wenn ich mit kleinem Partner durch die Betten toben ohne Kondom. Mit anderen stellt sich die Frage nicht.

sexyLadyHro
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Cunni2069:

Sicher wurde das hier schon diskuttiert, ich habe aber über Suchen nichts gefunden, das dieses Thema so behandelt, wie mir es gestern in einem Gespräch eine Frage aufwarf, dessen ich gerne unterschiedlichste Erfahrungen freien Lauf lassen möchte.

Es geht erstmal um Sex mit bzw. ohne Kondom; soweit nichts ungewöhnliches und bereits oft diskutuiert.

Wie ihr wisst, hat die deutsche Elf gestern Abend einen langjährigen mythischen Bann/Fluch gebrochen, und da die gesellschaftliche Stimmung dementsprechend gut war, wurde viel gelacht, getrunken aber auch über intimes berichtet. In dem Gespräch mit einer langjährigen Bekannten (ja, keine Intim-Bekanntschaft ;) ) kam irgendwann natürlich auch das Sex-Thema auf, und unter anderem unter welchen Umständen ein Kondom verwendet wird. Im Laufe dieser kleinen Duett-Diskussion erwähnte sie beiläufig, dass sie es unter Berücksichtigung gesundheitlicher Faktoren auch lieber ohne Kondom macht. Bei solch einer Aussage eine Dame bin ich automatisch um 2‰ ernüchtert. Ich habe dies natürlich hinterfragt, und sie meinte, dass es sich besser anfühlt, wenn da kein Tütchen zwischen wäre (abgesehen davon, dass sie wohl auch oft zwischen Koitus und Fellatio wechselt, und da wäre ein Präservativ "eh´störend" ...). Sie konnte mir aber nicht beschreiben, inwiefern es sich anders bzw. besser anfühlt. Es fühle sich echter und intensiver an (und auch abgesehen davon, dass sie es spürt, wenn er in ihr kommt ...).

Daraus resultiert sich meine Frage an die Frauenfraktion: Ist es wirklich so, dass es für Euch spürbare Unterschiede gibt, ob Euch ein kondomierter oder nackter Penis beglückt ?

P.s.: Dass es sich für uns Männer anders anfühlt weiß ich wohl ... nur ma´ eben so ...

Es gibt keinen Unterschied ......außerdem Sicherheit geht über alles !!!!!

sexyLadyHro
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb sexyLadyHro:

Es gibt keinen Unterschied ......außerdem Sicherheit geht über alles !!!!!

Das einzige es geht alles ohne Pause und vllt schneller ^^

 

Cunni2069
Geschrieben

Natürlich ist völlig klar, dass Sicherheit/Gesundheit vor allem steht, aber darum ging es in diesem Punkt ja nicht.

Ich wollte daraus keine "Kondom: Ja oder Nein" -Diskussion machen, mir ging es lediglich um das vaginal physische Empfinden bei dem Koitus im Bezug auf die Verwendung oder Nicht-Verwendung eines Präservativs ...

BerlinerMaedchen
Geschrieben

Ich habe bisher keinen großen Unterschied gemerkt. Und MEINE Gesundheit geht über alles. Punkt!

  • Gefällt mir 1
Knutschegern
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Cunni2069:

Ist es wirklich so, dass es für Euch spürbare Unterschiede gibt, ob Euch ein kondomierter oder nackter Penis beglückt ?

 

Für mich kein riesiger Unterschied aber trotzdem deutlich spürbar...ganz besonders beim ersten Eindringen.

  • Gefällt mir 1
funny701
Geschrieben

echter und intensiver ohne

  • Gefällt mir 1
ErsuchtSieHH01
Geschrieben

hier auch alles arme.....vom wegen kein unterschied merken...100 er Packung Kondome kosten 15 €!....diese benutzen die dann drei Jahre!.....Regelmäßig HIV & Chlamydien, Syphilis, Gonorrhö, Streptokokken und andere Geschlechtskrankheiten testen lassen kostet regelmäßig  alle 6-8 Wochen etwas mehr!:) und da ist Sicherheit mehr gegeben! als auf so ein doofen  billigen latex sich zu verlassen! aber jedem seinem horizont überlassen :)

Marie-Anne
Geschrieben

Ich spüre keinen Unterschied, der Mann natürlich schon.

Aber das ist mir egal, meine Gesundheit ist mir viel wichtiger, als "das Gefühl" des Mannes beim Sex.

Deswegen nur "mit".

  • Gefällt mir 1
×