Jump to content

wer kennt eine gute borderline-klinik????

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hallo,
kennt jemand - vielleicht aus eigener erfahrung? - eine empfehlenswerte borderline-klinik, möglichst mit DBT, in der sich auch junge menschen gut angenommen fühlen??
im netz finde ich nur äußerst widersprüchliche aussagen zu den einzelnen häusern....
ich wäre euch für auskünfte sehr dankbar, ggfs. auch per PN.


Nassundversaut
Geschrieben

In Prien am Chiemsee gibt es ne gute Klinik.


Geschrieben

möglichst mit DBT

Du meinst Dusche, Bad, Balkon? Oder soll es wirklich eine Terrasse sein?

Widersprüchliche Einschätzungen der Kliniken sind zu erwarten. Selbst vom selben Gast. Das gehört zum Krankheitsbild.

Privat oder Kasse? Stationär, tagesklinisch oder ambulant?

Und vor allem: Wem der geschätzten Mitleser/Schreiber hier im Forum willst Du Weihnachten den Gutschein schenken?


Geschrieben

ich weiß deine amüsanten beiträge zu schätzen, sommerbrise.

in diesem thread finde ich sie ein wenig deplaziert; wenn ich geplänkel wollte, hätte ich ihn in f+u eingestellt.

DBT habe ich absichtlich abgekürzt, weil betroffene und somit therapie-erfahrene menschen wissen, was es bedeutet.

daß widersprüchliche einschätzungen zu erwarten sind, ist mir klar.

dennoch ist es ein unterschied, ob sie von völlig fremden kommen, oder von jemandem, von dem ich mir - und sei es aus forenbeiträgen - ein ungefähres bild machen kann.

danke an die, die mir bisher ernsthaft geantwortet haben.

es wäre schön, weitere erfahrungsberichte lesen zu können.


Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke, die Fragen nach dem Kostenträger und nach der äußeren Form (Ambulant bis Vollaufenthalt), sind durchaus sachdienlich. Auch, wenn das ganze eher launig formuliert war.

Und vielleicht wird man Dir auch besser raten können, wenn über den künftigen Gast der Einrichtung mehr als nur das ungefähre Alter bekannt ist?

Ich gehe im übrigen davon aus, dass die Hauptsache der Infos über PN abgewickelt wird. Es ist sicher nicht jedermanns Sache, über seine persönlichen Erfahrungen mit dieser oder jener "Klapse" öffentlich zu berichten.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

ja, ich denke auch, daß so etwas in PN besser aufgehoben ist.

es geht um einen stationären aufenthalt, kostenträger gesetzl. krankenversicherung.


Geschrieben

Hallo museta...

wie jung ist denn die Person? Muss es denn eine Klinik speziell für Borderline sein? Es gibt eine sehr gute Klinik in Starnberg (Rottmanshöhe) aber die ist für Jugendliche bis ca. 18 Jahre...

lg Sonnenschein


Geschrieben

???

ihr wisst schon das ding hier heißt poppen.de ... die seite und die user sollten echt mal langsam "back to the roots" kommen ?!?!?!

kopfschüttel


wer ernsthaft hilfe und erfahrung für ein solches thema sucht.. postet sicherlich nicht HIER

noch mal kopfschüttel


Geschrieben

Lies den Thread doch einfach nicht, wenn dich das Thema nicht anspricht. Is doch durch den Threadtitel ersichtlich um was es geht...


Geschrieben

das Leben besteht nicht nur aus poppen, ficken usw., Menschen, die auch "normale Themen" oder Anfragen haben, sind mir wesentlich lieber als Klugscheisser.
Nein, ich kann dir leider nicht helfen!


Geschrieben (bearbeitet)

danke für deinen konstruktiven beitrag, muskelmann hi_er_70


auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst: selbst leute, die gerne poppen, tun das nicht rund um die uhr 24 stunden am tag, sondern haben auch noch ein paar andere schichten in ihrem leben.

und dazu gehört, daß sie auch auf bitten um hilfe eingehen, andere von ihren erfahrungen profitieren lassen und sich austauschen.

und das ist gut so....



*nachtrag* danke, sonnenschein! die junge frau, um die es geht, ist ende 20, somit kommt das dann wohl nicht in frage


bearbeitet von musetta
Geschrieben

Ich "betreue" seit eineinhalb Jahren eine junge Frau die sich selbst nach Klingenmünster eingewiesen hat.
Ich war oft dort und hab sie besucht, kann dir diese Klinik empfehlen.

Guß

S., der natürlich für weitere Anfragen gerne per PN zur Verfügung steht


Geschrieben

ein ganz herzliches dankeschön an alle, die mir beim suchen geholfen haben !!!!!

ich hoffe, wir haben nun die richtige wahl getroffen mit der schoen-klinik in bad arolsen....


Dropje
Geschrieben

Danke für die Rückmeldung, Musetta! Ich hab mich zwar nicht gemeldet, weil ich keine direkte Erfahrung mit Borderline hab... aber von der Klinik in Bad Arolsen hab ich schon einiges Gutes gehört.

Ich wünsche euch viel Erfolg und schnelles Erledigen von allem, was noch geplant und organisiert werden muss.


×