Jump to content

Vollbart

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich falle so langsam aus allen Wolken. Abgesehen davon, dass in meinem Profil klar und deutlich steht, dass ich einen Vollbart trage, scheinen das 99% der Mitglieder hier einfach zu ignorieren oder nicht zu verstehen. Anders kann ich mir die Reaktionen nach einem eigentlich sehr netten Schriftwechsel nicht erklären. Gut Geschmäcker sind verschieden. Was mich dann allerdings richtig auf die Palme bringt, sind Aussagen wie: "Davon bekomme ich Ausschlag" oder "Das piekt" oder "Das ist ungepflegt". 

Alle diese Aussage sind einfach mal falsch. Voraussetzung ist natürlich, dass der Mann seinen Bart pflegt (Bart-Shampoo, Bart-Öl, Bart-Pomade, etc) was bei mir absolut der Fall ist. Da kann dann auch nichts pieken (vor allem nicht bei einer gewissen Länge und meiner ist ein ZZ) oder ungepflegt aussehen. Im Gegenteil. Ausschlag bekommt man definitiv auch nicht. Höchstens als allergische Reaktionen auf die Inhaltsstoffe des Öls oder der Pomade, wobei das schon seltener ist als der Gewinn im Lotto.

Wie geht ihr damit um? Gibt es hier so viele Menschen mit Vorurteilen? Wie sehen das andere Bartträger hier auf der Seite? Habt ihr ähnliche Probleme?

 

P.S.: Ich greife mal gewissen Sprüchen vor: Nein, ich trage keinen Bart zum Trend, denn ich hatte den schon, bevor es Trend wurde einen Bart zu tragen....und nein, ich bin definitiv kein Hipster.

AngelDevilAugs
Geschrieben

Kurz und knapp: Mir als Bartträger ist das egal, was andere denken. Wer mich wegen dem Bart nicht mag, soll weitergehen.

 

Einzig Frauen mit Bart fände ich etwas bedenklich ..... :hushed:

Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

...jeder kann einen Bart tragen, wenn er möchte. Niemand MUSS einen Bart tragen.....absolut freiwillig. Aber auch nicht jeder MUSS einen Bart mögen. Es gibt Hauttypen, die sehr empfindlich reagieren.....egal ob der Bart lang oder kurz, weichgespült oder natur ist;).

Manche sehen es gerne, wenn ein Mann einen Bart trägt.....manche lieben gestutzte, manche lange und andere mögen gezwirbelte Bärte. Und es gibt Menschen, die mögen grundsätzlich keinen Bart sehen oder spüren.

Das solltest du einfach respektieren, ebenso wie du wahrscheinlich erwartest, dass man es respektiert, dass du einen Bart tragen möchtest.

Man kann auch nett miteinander schreiben oder reden und den "Bartträger" sympathisch finden....und dennoch darüber hinaus aufgrund des Bartes (oder anderer Dinge) eben nichts "Näheres" wollen. So sehen die Grundrechte bei uns aus:smiley:.

Ich sehe darin kein Vorurteil.....nur eben den Unterschied in den Geschmäckern.

Nimms einfach gelassen und akzeptiere es:).

bearbeitet von Aktiver2012
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb AngelDevilAugs:

Kurz und knapp: Mir als Bartträger ist das egal, was andere denken. Wer mich wegen dem Bart nicht mag, soll weitergehen.

 

Einzig Frauen mit Bart fände ich etwas bedenklich ..... :hushed:

Grundsätzlich juckt mich das auch nicht die Bohne, allerdings ärger ich mich sehr über diese Vorurteile.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Aktiver2012:

...jeder kann einen Bart tragen, wenn er möchte. Niemand MUSS einen Bart tragen.....absolut freiwillig. Aber auch nicht jeder MUSS einen Bart mögen. Es gibt Hauttypen, die sehr empfindlich reagieren.....egal ob der Bart lang oder kurz, weichgespült oder natur ist;).

Manche sehen es gerne, wenn ein Mann einen Bart trägt.....manche lieben gestutzte, manche lange und andere mögen gezwirbelte Bärte. Und es gibt Menschen, die mögen grundsätzlich keinen Bart sehen oder spüren.

Das solltest du einfach respektieren, ebenso wie du wahrscheinlich erwartest, dass man es respektiert, dass du einen Bart tragen möchtest.

Man kann auch nett miteinander schreiben oder reden und den "Bartträger" sympathisch finden....und dennoch darüber hinaus aufgrund des Bartes (oder anderer Dinge) eben nichts "Näheres" wollen. So sehen die Grundrechte bei uns aus:smiley:.

Nimms einfach gelassen und akzeptiere es:).

Du hast glaube ich nicht richtig verstanden, woraus ich hinaus wollte. Klar können Geschmäcker verschieden sein. Ich bin darauf eingegangen, dass zum einen der Profiltext nicht richtig verstanden und/oder gelesen wurde und dann auf einmal nach einer sehr netten Konversation (wir reden hier von mehreren Stunden/Tagen) auf einmal einem eine absolute Abneigung entgegen springt und zum anderen beziehe ich mich auf die Vorurteile, wie in meinem Text beschrieben.

 

Das jeder anders reagiert oder anderen Geschmack hat will ich ja gar nicht streitig machen und ist für mich ja auch kein Problem. 

 

Also auch hier: Bitte erst Lesen und versuchen zu verstehen, was ich mit dem Text ausdrücken möchte.

 

Danke

Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

....welche Vorurteile denn? Behauptet etwa jemand, Bartträger seien Verbrecher oder unintelligent oder sonstwas? DAS wäre dann ein Vorurteil. Aber wenn jemand Hautprobleme bekommt oder es ganz einfach nicht chic findet und nicht mag, dann ist das KEIN Vorurteil;)

Und....es juckt dich doch viel mehr als die Bohne, sonst würdest du dich nicht derart intensiv beklagen:smiley:

bearbeitet von Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb Aktiver2012:

....welche Vorurteile denn? Behauptet etwa jemand, Bartträger seien Verbrecher oder unintelligent oder sonstwas? DAS wäre dann ein Vorurteil. Aber wenn jemand Hautprobleme bekommt oder es ganz einfach nicht chic findet und nicht mag, dann ist das KEIN Vorurteil;)

Wie gesagt....Lesen und verstehen.

Gegenfrage: Wenn dann jemand so starke Hautprobleme haben sollte, wie reagiert die Person im allgemein auf Haare? Da müsste sie doch eigentlich vor diesem Hintergrund auch Ausschlag von allen möglichen Haaren bekommen?

 

Klar mag es sowas geben, aber jemand, der behauptet, er oder sie würde NUR Ausschlag von BARTHAAREN bekommen unterstelle ich Vorurteile. Vielleicht liegt es an schlechten Erfahrungen mit Männern, die ihren Bart eben nicht ordentlich pflegen. Dann kann ich einen Ausschlag nachvollziehen. Aber nicht bei Männern, die ihren Bart so pflegen, wie es sich gehört.

Das mit dem "nicht schick finden" habe ich bereits vorhin erklärt, das steht nicht zur Debatte.

bearbeitet von der_Jax_Teller
Aktiver2012
Geschrieben

Nu werde doch nicht gleich stinkig. Wenn du nach Meinungen fragst, dann akzeptiere auch Dinge, die dir nicht in den Kram passen. Ich habe ganz genau gelesen UND VERSTANDEN. Ich bin auch darauf eingegangen, aber das hast DU wahrscheinlich NICHT gelesen oder verstanden;).

Was ist verkehrt daran, mit jemandem zu schreiben, der einen Bart trägt und trotzdem nichts Näheres will.......weil der Bart DAFÜR störend für diejenige Person ist? Oder hattet ihr euch schon über euer "Näherkommen" geeinigt und DANN kam der Rückzieher wegen Bart?

DAS solltest du dann erst einmal hier ausführen, damit man auch darauf Bezug nehmen kann.....

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Aktiver2012:

Nu werde doch nicht gleich stinkig. Wenn du nach Meinungen fragst, dann akzeptiere auch Dinge, die dir nicht in den Kram passen. Ich habe ganz genau gelesen UND VERSTANDEN. Ich bin auch darauf eingegangen, aber das hast DU wahrscheinlich NICHT gelesen oder verstanden;).

Was ist verkehrt daran, mit jemandem zu schreiben, der einen Bart trägt und trotzdem nichts Näheres will.......weil der Bart DAFÜR störend für diejenige Person ist? Oder hattet ihr euch schon über euer "Näherkommen" geeinigt und DANN kam der Rückzieher wegen Bart?

DAS solltest du dann erst einmal hier ausführen, damit man auch darauf Bezug nehmen kann.....

Fragt sich, wer hier stinkig wird..;D

Ich bin die Ruhe in Person und reagiere hier auf deine Antwort und stelle wieder fest: Du hast es nicht richtig verstanden (ohne das du dich jetzt bitte gleich wieder angegriffen fühlst)

Ich formuliere es für dich mal etwas verständlicher:

Wenn ich mit einem Mitglied hier schreibe und mich unterhalte (über STUNDEN und TAGE hinaus), dann gehe ich davon aus, dass dieses Mitglied auch mein Profil gelesen hat. Ich hoffe soweit kannst du mir folgen.

Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber ich schreibe schon Mitglieder an mit dem Interesse, sich Real zu treffen. Das kommuniziere ich schon zu Beginn bzw. ist es aus meinem Profil (wenn man es denn liest) auch ersichtlich, dass ich das suche und nicht hier bin, um nur zu schreiben.

soviel dazu.

Wenn ich nun unter Bezug der vorangegangen Sätze voraussetze, dass das Mitglied mein Profil GELESEN hat, dann kann ich mit gesundem Menschenverstand davon ausgehen, dass dieses Mitglied dann auch weiß, dass ich Bart trage. Habe dazu extra einen Passus in meinem Profil.

soweit so gut.

Wenn man dann mehr miteinander geschrieben hat stellt man fest, dass man sich sympathisch ist UND SICH AUCH TREFFEN MÖCHTE (zumindest ist es bei meinen Konversationen der Fall) und schickt sich vorab Bilder bzw. macht die Galerie auf. 

 

Wenn dann das Mitgleid auf einmal schreibt: "Boah ne, du hast nen Bart, davon bekomm ich Ausschlag" oder aber auch "Mit Scheiß Terroristen treffe ich mich nicht" (im übrigen beides tatsächlich so passiert) dann ist doch mein Ärgernis verständlich oder?

 

Ich gebe zu, das hätte ich bei der Themenerstellung ausführlicher anbringen können, aber ich bin davon ausgegangen, auch ohne in das kleinste Detail gehen zu müssen, das mein Anliegen auch so verstanden wird.

 

Wie gesagt, nicht angegriffen fühlen.

Aktiver2012
Geschrieben

Toleranz scheinst du nur zu erwarten, aber nicht zu bieten. Es ist egal, wie DU darüber denkst.....Bart pieksen oder nicht. Entscheidend ist, wie es dein Gegenüber empfindet. Und wenn er das so empfindet, sehe ich da kein Vorurteil drin sondern einfach nur ein persönliches Gefühl desjenigen.

Und du musst erst gar nicht damit kommen, dass ich deine Texte nicht lesen und verstehen könnte, befasse dich lieber mal damit, dich so klar auszudrücken, dass auch jeder hier verstehen kann, was du sagen möchtest.

Mittlerweile gehe ich mal davon aus, dass dein Bart vielleicht sogar von anderen als günstige Gelegenheit genommen wird, um sich von dir zu verabschieden, wenn du auch in deiner normalen Konversation derartig versuchst, dem anderen klar zu machen, was er zu empfinden hat oder nicht.

 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Aktiver2012:

Toleranz scheinst du nur zu erwarten, aber nicht zu bieten. Es ist egal, wie DU darüber denkst.....Bart pieksen oder nicht. Entscheidend ist, wie es dein Gegenüber empfindet. Und wenn er das so empfindet, sehe ich da kein Vorurteil drin sondern einfach nur ein persönliches Gefühl desjenigen.

Und du musst erst gar nicht damit kommen, dass ich deine Texte nicht lesen und verstehen könnte, befasse dich lieber mal damit, dich so klar auszudrücken, dass auch jeder hier verstehen kann, was du sagen möchtest.

Mittlerweile gehe ich mal davon aus, dass dein Bart vielleicht sogar von anderen als günstige Gelegenheit genommen wird, um sich von dir zu verabschieden, wenn du auch in deiner normalen Konversation derartig versuchst, dem anderen klar zu machen, was er zu empfinden hat oder nicht.

 

Mensch, was ist denn mit dir los? Komm mal runter, trink Tee oder mach irgendwas anderes. Ich wiederhole mich nur ungern, aber es geht hier NICHT DARUM, DASS JEMAND BART NICHT MAG. 

Aktiver2012
Geschrieben

?????? Lassen wir das. DU solltest mal in Ruhe das lesen, was ich geschrieben ...und auch explizit erläutert habe.

Wenn du das dann verstanden hast, dann siehst du auch, dass ich nicht das Hauptproblem darin sehe, dass jemand Bärte nicht mag.

Behalte deinen Bart....oder rasier ihn ab.....öle ihn ein.....egal was du tust, ich bin mir jetzt sicher, dass deine Kommunikationsprobleme nicht wegen deines Bartes entstanden sind:smiley:

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Aktiver2012:

?????? Lassen wir das. DU solltest mal in Ruhe das lesen, was ich geschrieben ...und auch explizit erläutert habe.

Wenn du das dann verstanden hast, dann siehst du auch, dass ich nicht das Hauptproblem darin sehe, dass jemand Bärte nicht mag.

Behalte deinen Bart....oder rasier ihn ab.....öle ihn ein.....egal was du tust, ich bin mir jetzt sicher, dass deine Kommunikationsprobleme nicht wegen deines Bartes entstanden sind:smiley:

Ich bin gespannt, wie das andere User hier sehen...

Aktiver2012
Geschrieben

...da wird jeder seine eigene Meinung zu haben. Und das ist auch gut so.....

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Aktiver2012:

...da wird jeder seine eigene Meinung zu haben. Und das ist auch gut so.....

Das war eher darauf bezogen, dass du völlig am Thema vorbei antwortest und ich dir bisher 3x erklärt habe, worauf ich hinaus will...:D

MrsZicke
Geschrieben

 

Vielleicht sagst du den Frauen aber halt insgesamt optisch nicht zu? Und sie finden es einfacher zu sagen, der Bart pikt oder kratzt, als du gefällst mir nicht?

 

 

Aktiver2012
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb der_Jax_Teller:

Das war eher darauf bezogen, dass du völlig am Thema vorbei antwortest und ich dir bisher 3x erklärt habe, worauf ich hinaus will...:D

oh je.......;)

Geschrieben
Gerade eben, schrieb MrsZicke:

 

Vielleicht sagst du den Frauen aber halt insgesamt optisch nicht zu? Und sie finden es einfacher zu sagen, der Bart pikt oder kratzt, als du gefällst mir nicht?

 

 

Das kann natürlich auch sein, gar keine Frage. Aber warum ist man dann nicht so ehrlich und schreibt einfach: Sorry, aber du gefällst mir optisch nicht? Wie gesagt, mit den verschiedenen Geschmäckern habe ich ja kein Problem und akzeptiere/toleriere das auch.

Aktiver2012
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MrsZicke:

 

Vielleicht sagst du den Frauen aber halt insgesamt optisch nicht zu? Und sie finden es einfacher zu sagen, der Bart pikt oder kratzt, als du gefällst mir nicht?

 

 

...hab ich auch schon versucht, ihm zu erklären....

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Aktiver2012:

...hab ich auch schon versucht, ihm zu erklären....

Jetzt wird es interessant. An welcher Stelle genau, hast du denn versucht mir das zu erklären. Ich bin gespannt :D

MrsZicke
Geschrieben

Vielleicht weil man sich denkt dass es weniger verletzt? Wenn zuvor schon ein netter Austausch stattgefunden hat, dann mag man vielleicht jemanden den man so vielleicht ganz nett findet, nicht kränken?

 

 

Aktiver2012
Geschrieben

...das könntest du herausfinden, wenn du meine Antworten liest und nicht einfach davon ausgehen würdest, dass ich dich angegriffen hätte. Was nämlich gar nicht so war....

Dir das jetzt noch einmal zu erklären, ist mir einfach zu blöde. Lies es nach oder lass es einfach;)

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb MrsZicke:

Vielleicht weil man sich denkt dass es weniger verletzt? Wenn zuvor schon ein netter Austausch stattgefunden hat, dann mag man vielleicht jemanden den man so vielleicht ganz nett findet, nicht kränken?

 

 

Nachvollziehbarer und auch guter Grund. Aber dann auf diese Art und Weise? Was ist denn mit der hochgelobten Ehrlichkeit? Es wird dann quasi nur etwas als Vorwand genommen um einen anderen Menschen nicht zu verletzen?

 

bearbeitet von der_Jax_Teller
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Aktiver2012:

...das könntest du herausfinden, wenn du meine Antworten liest und nicht einfach davon ausgehen würdest, dass ich dich angegriffen hätte. Was nämlich gar nicht so war....

Dir das jetzt noch einmal zu erklären, ist mir einfach zu blöde. Lies es nach oder lass es einfach;)

Danke, die Antwort reicht mir schon. Haltlos, belanglos und einfach nicht stichhaltig...

Weil du in keinem deiner Absätze auch nur ansatzweise das vermittelt hast oder vermitteln wollen, was MrsZicke gesagt hat. Aber lassen wir das. 

Und wo geh ich davon aus, dass du mich angegriffen hast? Nirgendwo. 

Also Thema verfehlt, Argumentation verfehlt. Sorry

MrsZicke
Geschrieben (bearbeitet)

Ist dir lieber wenn dir jemand sagt, ich finde dich unattraktiv oder hässlich?

 

Warum soll man jemanden kränken? Wem bringt das was? Und muss wirklich immer alles ehrlich ausgesprochen werden? Sie haben dir doch gesagt, dass sie sich nichts mit dir vorstellen können. Warum auch immer? Das Ergebnis bleibt das gleiche.

bearbeitet von MrsZicke
  • Ähnliche Themen

    • Vollbart?

      Von sweetestsin89, in Mode

      • 135 Antworten
      • 1.674 Aufrufe
      • Ziegen_maeh123
      • Ziegen_maeh123
×