Jump to content
FFreak88

Optische NO-GOs

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Die meisten Augenmenschen, Männer wie Frauen, können spontan Partien am Körper potentieller Partner nennen, auf die sie besonders abfahren - Knackarsch, "gute" Figur, Haare/Frisur etc.

 

Auf dem Fahrrad fällt mir persönlich beim Überholen aber immer wieder auf, dass so manche Frontansicht auch die reizvollste Rückansicht hoffnungslos verdirbt - daher meine Frage:

Gibt es für euch optische NO-GOs, die jemanden 'unbumsbar' machen?

  • Gefällt mir 1
xxlEva
Geschrieben

Zu viele Haare!!!

Gegen ne leicht behaarte Brust sag ich ja noch nicht mal was aber wenn bei nem Mann am ganzen Körper Fell angesagt ist geht das mal gar nicht!!

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ungepflegts aussehen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Zuviel Schmuck im Gesicht und qm Körper ! Warscheinlich hab ich in der Hinscht einen gegenpoligen Magneten an mir

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb FFreak88:

Gibt es für euch optische NO-GOs, die jemanden 'unbumsbar' machen?

mehrere millionen

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Seit ich versuche, in die Augen des entgegenkommenden Menschen zu sehen, den Blickkontakt herzustellen, und die Menschen optisch wahrzunehmen, einfach wie sie sind, hat mein schnelles, rein optisches Interesse an bestimmten Körperpartien deutlich nachgelassen. Klar, wenn einem etwas regelrecht aufgedrängt wird, schaut man schon mal. Aber der Blick in die Augen, wenn mein Gegenüber reagiert, ist um ein Vielfaches schöner.

Warum soll ich mich mit Zweitklassigem beschäftigen, wenn ich Erstklassiges haben kann?

 

Bin ich jetzt gar pervers???

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Optische No-Go's = Frau Körpergröße 1,60m z.b. 120 kilo schwer oder mehr und enge Leggings = boah eh :) . Ich habe nichts gegen dicke Frauen - im Gegenteil, ich liebe auch Sex mit molligen Damen sehr, aber Kleidung muss oder sollte zur Figur passen. MEINE ICH :)

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich finde es immer sehr störend, wenn einem in optischer Form schon alles auf der Straße um die Ohren geschlagen wird. Ohne dass ich gefragt werde, ob ich das überhaupt will. So Manches möchte ich vielleicht lieber nicht gesehen haben.......

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Zitat: ....Ohne dass ich gefragt werde, ob ich das überhaupt will

Antwort: Na toll :) Soll jetzt jeder Passant erst jeden anderen Passanten fragen vorher was er anziehen soll bevor er das Haus verlässt :) ? Ich finde es - siehe meine Ausführungen - als NoGo, andere mögen es sehen auf der Straße.

Ich selbst finde es auch ok wenn Frauen ihre Rundungen zur Schau tragen, auch enge Tops wo man die Titten und Nippel durch den Stoff sieht, aber auch enge Leggings, wo man den Spalt der Möse und auch die Pospalte sieht.

Aber - und das ist nur meine Meinung - sollte es zur Figur passen. Andere sehen das anders.

Fragen muss mich aber keine Frau ob sie so oder so rumlaufen soll - ich muss ja nicht hinschauen wenn es mir nicht gefällt.

Gefällt es mir - schaue ich hin. :)

Geschrieben

Gebe ich dir recht. :) ich mag auch keine Haare im Gesicht, aber auch nicht am Schwanz und an der Möse.

Alles blank finde ich schöner - und vor allem beim blasen und lecken auch angenehmer weil nix piekt :)

Jonnypdm66
Geschrieben

Wenn die Körperproportionen einfach nicht stimmen. Zu dick für die Größe als such zu dünn ist ein Never ever. Ungepflegte Personen generell oder wenn Person sich für 10-20Jahre jünger ausgibt. Wer braucht sowas schon? Auch die Art und Weise wie die Person mir begegnet (respektlos, vorlaut, rechthaberisch, personen bei denen Fremdbild nicht zum Selbstbild passen) kann zu einem No-Go führen.

  • Gefällt mir 3
LeBatteur
Geschrieben

Ich habe nichts gegen blondem Haar, aber wenn der dunkle Haaransatz deutlich durchkommt und die Augenbrauen eben auch dunkel sind, lindert es mein Interesse (im optischen Sinn).

Aufdringlich lackierte Finger & Zehennägel (wobei es Frauen gibt, denen schwarz komischerweise steht - Widerspruch, ich weiß).

Kriegsbemalung: Gegen dezent geschminkten Teint habe ich nichts, aber bitte sparsam und nicht aufdringlich

Sichtlich übertriebene Solaruim-Bräune: Jede Frau sollte zu ihrer Hautfarbe stehen (ein bisschen Sonnenbräune schadet natürlich niemanden)

Offene Schuhe: Ich hab´s nicht so mit Füßen; ich kann auch nicht erklären warum, aber Schuhe (am besten noch hochhackig), bei denen sich vorne drei Zehen herausquetschen, finde ich abkühlend.

Wenn Piercingschmuck an Nase und/oder Ohren vorhanden, kann das individuell einer Frau stehen, aber durchgestochene Lippen, Wangen, Augenbrauen; da bin ich raus ...

Sicherlich gibt es noch so manches, das sich unter der Kleidung befindet, ab das sieht man ja in aller regel nicht beim ersten Blick ;)

  • Gefällt mir 1
ero40
Geschrieben

NoGo: Verbrauchtes, ungepflegtes Aussehen, VoKuHila-Frisuren, schlechte Zähne, Übermaß an Tatoos, Unscheinbarkeit, eine Körperfülle, die deutlich über mollige Sinnlichkeit hinaus geht (Kugel)...jenseits davon: schlechter Geruch - entweder abgestandener Schweiß oder penetrantes Parfüm...

  • Gefällt mir 1
heisenbergnrw
Geschrieben

Schlechte Zähne sind ein absolutes No-Go. Damit kann ich wirklich überhaupt nicht Leben und ich muss auch oftmals meinem Gesprächspartner auf die Zähne starren, wenn sie sehr ungepflegt sind.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Ralf-DD:

Antwort: Na toll :) Soll jetzt jeder Passant erst jeden anderen Passanten fragen vorher was er anziehen soll bevor er das Haus verlässt :) ? Ich finde es - siehe meine Ausführungen - als NoGo, andere mögen es sehen auf der Straße.

Über guten und schlechten Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Über das Auftreten in der Öffentlichkeit sowieso.

 

vor 2 Stunden, schrieb Ralf-DD:

Ich selbst finde es auch ok wenn Frauen ihre Rundungen zur Schau tragen, auch enge Tops wo man die Titten und Nippel durch den Stoff sieht, aber auch enge Leggings, wo man den Spalt der Möse und auch die Pospalte sieht.

****

 

Und mal so ganz nebenbei bemerkt - als Mann möchte ich auch noch meine Freude beim Auspacken haben.

bearbeitet von MOD-Brisanz
unterstellende Behauptung entfernt
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb rainbow_1954:

Über guten und schlechten Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Über das Auftreten in der Öffentlichkeit sowieso.

*************

Und mal so ganz nebenbei bemerkt - als Mann möchte ich auch noch meine Freude beim Auspacken haben.

Diesen unsinnige Diskussion.....******!

 

Hier geht es (auch) um fremde Frauen die ich als Mann ja nicht auspacke, auch nicht gleich vergewaltigen will, nur weil diese ggf. ein enges Top anhaben, wo man die Titten und Nippel sieht oder enge Leggins/Shorts wo man die Spalte sich abzeichnen sieht. Aber, ich schaue auch fremden Frauen die (etwas) zeigen im Sommer gern hinterher, will diese aber nicht gleich ficken (bespringen) und vergewaltigen.

Man muss ja eben nicht gleich alles anspringen (****) nur weil Frauen etwas freizügig sich bewegen - das ist ja gerade schön wenn sie freizügig sich bewegen als vollkommen vermummt *****

 

 

 

Frauen, bewegt euch freizügig und zeigt was ihr habt :)

 

bearbeitet von MOD-Brisanz
Reaktion auf entfernten Textteil
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten, schrieb jolifin577:

Gefällt es euch nicht schaut weg! bei den meisten will man eh unbumsbar sein!

Ich hab "gefällt mir" geklickt, für den gesamten Beitrag. Und ja, ich schaue auch weg. Ich hab mal beim einkaufen eine sehr beleibte Dame gesehen, mit extremer Cellulite und dann mit einer weißen Leggings, durch die, die Dellen noch deutlich besser zur Geltung kamen. Da frage ich mich dann auch, ob manche Menschen keinen Spiegel haben. Ja, das ist böse gewertet. Tut mir leid... :(

Ich finde dennoch, dass man eher seine Vorzüge betonen könnte und eben weniger die "Fehler". Ich finde die massiven Dellen jetzt weniger erotisch.... aber gibt bestimmt Männer, die das gut finden...

 

 

 

bearbeitet von Lilljalunaire1976291
Wort vergessen
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Lilljalunaire1976291:

 

 

 

Kann ich dir nur zu stimmen! Es gibt für jede Größe Schöne Sachen! Und auch dicke Frauen können enge Hosen tragen wenn es mit nem schönen Oberteil kombiniert wird!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

******

 

Um mal wieder zum  eigentlichenThema zurückzukommen ;)


No-Gos bei Männern: Birkenstock mit weißen Socken... leider irgendwie auch in der jüngeren Generation verbreitet. Schnellscheißerhosen (also Jeans, die weit unterm Hintern hängen damit man die Boxershorts gut sieht...). Wenn sich die Lippen zum Lächeln öffnen und mir gelbe Stummel und schwarze Löcher/Zahnzwischenräume entgegenblitzen finde ich das auch sehr abstoßend, genauso lange, ungestutzte Achselhaare. Außerdem für mich persönlich unattraktiv: Lange Haare Typ Metal-Musik.

Bei anderen Weibchen finde ich fragwürdig: Ewig lange künstliche Fingernägel, die Krallenlänge á la Wolverine haben, am besten noch mit 10 Tonnen Glitzersteinen drauf. Abrasierte und woanders wieder aufgemalte Augenbrauen.

bearbeitet von MOD-Brisanz
Reaktion auf entfernten Textteil
  • Gefällt mir 1
×