Jump to content
basti0704

Was zeichnet einen Dom aus?

Empfohlener Beitrag

basti0704
Geschrieben

Hab gerade einen Thread im Forum gelesen und nun brennt mir eine Frage auf der Seele.

Woran erkennt man eine guten/richtigen Dom?

Mich interessieren beide Seiten, sowhl die Meinungen der Dom´s (m/w), als auch die Sub´s (m/w).

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Evtl. wenn es einfach nur past zwischen Euch....Von der Optik kannst du sicherlich nicht fest machen... gg Charly

  • Gefällt mir 2
basti0704
Geschrieben

Ich glaube ich wurde falsch verstanden, ich suche nicht selbst nach einem Dom, mich interessiert nur die Meinung des Forum.

Geschrieben

Es gibt einige Leute mit Erfahrung hier, auch ich habe schon meine Erfahrungen mitgeteilt.

Aber wenn ein und die selbe Frage jede Woche gestellt wird verliert das Forum seinen Reiz  weil die Leute gelangweilt sind.

  • Gefällt mir 3
basti0704
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb sexyPaarES:

Hier sind die meisten auf einmal dominant obwohl sie keine Ahnung davon haben!! Alles Möchtegern Dom!!

Genau deswegen interessiert es mich, woran man eine guten Dom erkennt. Ich bin kein dom und will auch keiner werden.

TasteOfDarkness
Geschrieben

Als Dom kann Ich da nur AnnaDesire zustimmen, aber auch das man auf die Sub eingeht und Ihre / Seine stärken und schwächen kennt. Ein möchtegern Dom würde vor einer Session sich mit Dir nicht absprechen was Tabus oder Grenzen einer Session sind. Man lässt Sub spüren das man die Macht über Sie/Ihn hat aber so das man nur soweit geht das es für Sub nicht schaden kann.

  • Gefällt mir 5
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben

Erzähl uns doch mal ,was du glaubst ? Also deine Meinung wie ein dom sein sollte :) lieber Basti

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn einen das Thema nicht interessiert, esgibt tatsächlich das X oben!

Die Spam-Beiträge entfernt!

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

  • Gefällt mir 3
basti0704
Geschrieben
  • Er sollte schon mal ein dominantes Aussehen haben und einen dominanten Charakter
  • Er sollte wissen, was er tut, warum er es tut und nicht an sich selbst zweifeln
  • Aufgaben und Stafen für die Sub gut dosieren
  • Individualität besitzen
  • Gute Menschenkenntnis und Beobachtungsgabe
  • Die Bedürfnisse und Grenzen seiner Sub kennen und darauf eingehen
  • Spielregeln mit der Sub abstimmen
  • Gefällt mir 1
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben

Guck , weißt doch fast alles :) bisschen Empathie noch dazu und passt ganz gut 

Knutschegern
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb basti0704:
  •  
  • Er sollte wissen, was er tut, warum er es tut und nicht an sich selbst zweifeln

 

Sicherlich sollte er wissen, was und warum er etwas tut...aber gelegentlich darf er auch mal an sich zweifeln - dadurch hinterfragt er sich und das ist ja nun nicht schlecht.

basti0704
Geschrieben

Ich habe meine Meinung, aber wenn man hier so einige Beiträge ließt, frag ich mich, ob ich einfalsches Bild davon habe, was ein Dom auszeichen sollte. Irgendwie geht´s den Dom´s hier nur darum jemanden zu erniedrigen. Ich finde, das hat wenig mit Dominanz zu tun, das ist erbärmlich.

  • Gefällt mir 2
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben

Schatzi wir devoten wollen erniedrigt werden :)))

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich finde Respekt dem devoten Part gegenüber sollte sein!

Für mich hat es nichts mit Dominanz zu tun,wenn Sinnlos "bestraft" wird!

  • Gefällt mir 1
basti0704
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Pandora_HF:

Schatzi wir devoten wollen erniedrigt werden :)))

OK, ich hab mich falsch ausgedrückt :smiley:

Ja sicher will eine Sub ernidrigt werden, aber der Dom sollte dem Menschen trotzdem Respektieren und vor allem sollte er sie nach einem Absturz auffangen können.

  • Gefällt mir 1
basti0704
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Knutschegern:

Sicherlich sollte er wissen, was und warum er etwas tut...aber gelegentlich darf er auch mal an sich zweifeln - dadurch hinterfragt er sich und das ist ja nun nicht schlecht.

Sein tun hinterfragen, klar keine Frage. Aber nicht zweifeln

  • Gefällt mir 1
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben

ich bekomm auch so dolle Anschreiben wie ... Los tu was ich dir sage und du bist schließlich devot also hopp hopp 😂 Das sind aber die dummen und die bekommen eh keine ab :) 

  • Gefällt mir 5
basti0704
Geschrieben

Sowas bezeichne ich als Möchtegerndom :smiley:

Knutschegern
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb basti0704:

Aber nicht zweifeln

 

Ich finde schon...weil es einfach menschlich ist.

Und in solchen Momenten darf Dom sich auch mal in den Armen seiner Sub fallen und evtl. trösten lassen, ohne deren Achtung zu verlieren.

 

  • Gefällt mir 5
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben

Das hast du gut erkannt :) 

Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben

Sandra hat es sehr gut beschrieben :)

  • Gefällt mir 1
×