Jump to content
gutinschuss001

Zeitungsfetisch

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Als ich Kind war und einmal eine Tageszeitung in der Hand hatte, war das für mich ein total Gutes Gefühl und ich mußte immér wieder mit den Fingern über die Oberfläche fassen. 
Später als ich in dem Alter war wo sich bei mir in der Hose was bewegte und ich geil wurde dachte ich immer an mein Erlebnis mit der Zeitung zurück und da ich am Anfang nur am wixen war nahm ich diese zur Erregung mit dazu. Es ist bis heute für mich schön und geil so ein Objekt beim Sex und bei der Selbstbefriedigung zu benutzen. Meine Frau weiß auch ganz genau das Sie mich damit total rollig machen kann wenn Sie sich selbst damit streichelt. Wenn wir das beim Sex mit einbinden und ich dann noch den Geruch der Druckerschwärze in meine Nase bekomme gehe ich voll ab und mein orgasmus wird so stark das ich Denke ich muß sterben. Dann durchlebe ich den Orgasmus bis zu 2 min. (nicht immer)und das als Mann! 


Viel Spass noch an alle anderen 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Wow....Sachen gibts, davon hatte ich ja noch nie gehört oder gelesen. Interessante Sache die du hier schilderst. Mich würde es interessieren wie du deinen Fetisch deiner Frau "gebeichtet" hast bzw. wie sie darauf reagiert hat?

  • Gefällt mir 5
Knut_Schmund
Geschrieben

Davon habe ich auch noch nie etwas gehört.  Ich muss aber dazu sagen,  ich liebe den Geruch(schon seit Kindertagen,  da ich auch sehr viel lese) von frischer Druckerschwärze oder einem ganz neuen Buch.  Nur erregt es mich eben nicht oder würde es auch nie,  auch wenn ich dauernd dran schnüffeln muss. 

Du hast aber nicht nur Sex mit der Einbeziehung deines Fetisch?  

  • Gefällt mir 1
DerLeibhaftige
Geschrieben

Nach ein paar Jahren poppen.de: Es gibt wirklich nichts, was es nicht gibt! Dabei ist dieser Fetisch ja sehr harmlos, und geeignet, dir sehr viel Spaß zu machen. Sowas hätte ich auch gerne! ;) 

  • Gefällt mir 1
Ehrenmitglied
Geschrieben

Wenn ich die BILD lese, geht mir auch immer einer ab. :copyright:

  • Gefällt mir 5
Lina_Hot
Geschrieben

Da habe ich ja noch nie was von gehört. Aber warum nicht? Tut keinem weh und wird wohl kaum schaden. Viel Spaß also :D

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also, Du hast wohl wenig Freude an den Onlineausgaben. :P

  • Gefällt mir 3
Ehrenmitglied
Geschrieben

Zumindest ich sicher doch. :penguin:

SKuriosum
Geschrieben (bearbeitet)

So wie Du das beschreibst, hört sich das richtig liebenswürdig an. :)
Klingt aber auch danach, als hättest Du Dich in Deiner Jugend darauf konditioniert, ohne zu wissen, dass es sich um eine Konditionierung handelt und wohin das führt.

Ich kenne bei mir etwas komplett Gegenteiliges - ich besaß mal einen Kugelschreiber aus Metall, dessen Oberfläche gebürstet, aber nicht versiegelt war. Es war für mich ein abartig perverses Gefühl ihn anzufassen. Wenn er fest zwischen den Fingern war, war alles in Ordnung. Nur das Auflegen der Finger, oder das darüber streichen ging mir ins Mark. Aber irgendwie musste ich es trotzdem ab und an mal tun, weil dieses Gefühl schon so extrem war, dass es mein Hirn gar nicht richtig verarbeiten und abspeichern konnte - quasi als Beweis, dass meine grobe Vorstellung davon auch tatsächlich der Realität entspricht.

Ist schon komisch, was das Hirn so alles für Späßchen mit uns treibt. :smiley:

Aber genau wie bei @DerLeibhaftige kommt da in mir auch ein klein wenig "Fetischneid" auf. :smiley:

bearbeitet von SKuriosum
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Stunden, schrieb Zena715:

Wow....Sachen gibts, davon hatte ich ja noch nie gehört oder gelesen. Interessante Sache die du hier schilderst. Mich würde es interessieren wie du deinen Fetisch deiner Frau "gebeichtet" hast bzw. wie sie darauf reagiert hat?

Guten morgen. ...meiner ersten Frau garnicht. ...sie ahnte nicht das ich einen fetisch habe. ...es war mir peinlich. ...erst nach der Trennung und meiner zweiten Frau habe ich mich ihr gegenüber geöffnet. .....da war ich 36. ...jetzt ist es einfach nur perfekt. ...ich brauch mich nicht mehr zu verstecken. ...und durch das Internet weiß ich das es auf der ganzen Welt gleichgesinnte gibt. ....ach ja. ...ich dachte. ...wenn ich es jetzt nicht sage am Anfang meiner neuen Beziehung dann werde ich es nie gestehen. ...wenn es sie stört war es das eben. ...aber im Gegenteil. ...sie findet es auch sehr erregend mich damit rollig zu machen. ....

bearbeitet von gutinschuss001
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb moonfairy65:

Davon habe ich auch noch nie etwas gehört.  Ich muss aber dazu sagen,  ich liebe den Geruch(schon seit Kindertagen,  da ich auch sehr viel lese) von frischer Druckerschwärze oder einem ganz neuen Buch.  Nur erregt es mich eben nicht oder würde es auch nie,  auch wenn ich dauernd dran schnüffeln muss. 

Du hast aber nicht nur Sex mit der Einbeziehung deines Fetisch?  

Guten morgen. ...fast immer ist mein fetisch beim sex mit eingebunden. ....es ist schon eine gewisse Abhängigkeit vorhanden. ....der orgasmus Ist Dann So heftig....Grrrr😊😊

Geschrieben

Unsere Sie geht gelegentlich in einen Zeitungsladen, schlägt mal ein Magazin auf und riecht dran. Sie meint, sie hätte als Jugendliche ein Magazin gefunden, das geil duftete, vor allem wenn es nass war. Leider riechen die Zeitungen und Magazine nicht mehr so toll, meint sie, diesen Geruch findet sie nicht mehr.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb SKuriosum:

So wie Du das beschreibst, hört sich das richtig liebenswürdig an. :)
Klingt aber auch danach, als hättest Du Dich in Deiner Jugend darauf konditioniert, ohne zu wissen, dass es sich um eine Konditionierung handelt und wohin das führt.

Ich kenne bei mir etwas komplett Gegenteiliges - ich besaß mal einen Kugelschreiber aus Metall, dessen Oberfläche gebürstet, aber nicht versiegelt war. Es war für mich ein abartig perverses Gefühl ihn anzufassen. Wenn er fest zwischen den Fingern war, war alles in Ordnung. Nur das Auflegen der Finger, oder das darüber streichen ging mir ins Mark. Aber irgendwie musste ich es trotzdem ab und an mal tun, weil dieses Gefühl schon so extrem war, dass es mein Hirn gar nicht richtig verarbeiten und abspeichern konnte - quasi als Beweis, dass meine grobe Vorstellung davon auch tatsächlich der Realität entspricht.

Ist schon komisch, was das Hirn so alles für Späßchen mit uns treibt. :smiley:

Aber genau wie bei @DerLeibhaftige kommt da in mir auch ein klein wenig "Fetischneid" auf. :smiley:

Guten Morgen. ...ja. ....ich denke das ich genau in dem richtigen alter war um es für mich als schönes Gefühl zu entdecken. ....

Dies zu beschreiben ist nicht einfach. ...und wie du es erlebst kann ich nur bruchstückhaft nachvollziehen. ...es ist ja wirklich so das man es sich selbst nicht richtig erklären kann. ...vg

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb HROPärchen9186:

Unsere Sie geht gelegentlich in einen Zeitungsladen, schlägt mal ein Magazin auf und riecht dran. Sie meint, sie hätte als Jugendliche ein Magazin gefunden, das geil duftete, vor allem wenn es nass war. Leider riechen die Zeitungen und Magazine nicht mehr so toll, meint sie, diesen Geruch findet sie nicht mehr.

Das ist leider so. ...die Gerüche verändern sich. .....ich musste diese Erfahrungen auch machen. ...es ist ja auch so das für mich nicht jede Tageszeitung in frage kommt. ...es muss halt passen. ...Geruch und Oberfläche. ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb HROPärchen9186:

Unsere Sie geht gelegentlich in einen Zeitungsladen, schlägt mal ein Magazin auf und riecht dran. Sie meint, sie hätte als Jugendliche ein Magazin gefunden, das geil duftete, vor allem wenn es nass war. Leider riechen die Zeitungen und Magazine nicht mehr so toll, meint sie, diesen Geruch findet sie nicht mehr.

Das ist leider so. ...die Gerüche verändern sich. .....ich musste diese Erfahrungen auch machen. ...es ist ja auch so das für mich nicht jede Tageszeitung in frage kommt. ...es muss halt passen. ...Geruch und Oberfläche. ...

Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb Lina_Hot:

Da habe ich ja noch nie was von gehört. Aber warum nicht? Tut keinem weh und wird wohl kaum schaden. Viel Spaß also :D

Guten morgen. ...dieser fetisch ist halt nicht so bekannt da es prozentual weniger Menschen gibt wie zbspl. ...Lack. ...Leder. ...

Ja es stimmt. ...ich tu keinem weh dabei. ...und es ist eher soft...ich Wickel mich auch nicht damit ein. ....habe mehr davon wenn die Zeitung glatt und unbeschadet bleibt. ....

SKuriosum
Geschrieben

*lol* Du hast einen mächtigen Schuss weg. :smiley:
Aber Menschen mit Sockenschuss sind mir immernoch am liebsten!
 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb SKuriosum:

*lol* Du hast einen mächtigen Schuss weg. :smiley:
Aber Menschen mit Sockenschuss sind mir immernoch am liebsten!
 

Jau. ...und was ist mit denen die Lack, Leder, Gummi, NS, kv, Seide, Nylon, Füße und und und mögen und sich daran und damit aufgeilen? Was ist mit denen?  

Na dann mach mal......

oh_umberto
Geschrieben
Am 26.6.2016 at 08:02, schrieb gutinschuss001:

... Tageszeitung in der Hand hatte, war das für mich ein total Gutes Gefühl und ich mußte immér wieder mit den Fingern über die Oberfläche fassen...ich dann noch den Geruch der Druckerschwärze in meine Nase bekomme gehe ich voll ab und mein orgasmus wird so stark das ich Denke ich muß sterben

was macht dich denn mehr an, das Handelsblatt oder die Bild ;)

SKuriosum
Geschrieben

@gutinschuss001 Das sind alles keine schrägen Dinge. Die sind schon wieder so weit verbreitet sind, dass man sie eher als Mainstream betrachten kann. Kaviar stellt hier eine Ausnahme dar, die ich aber nicht als schräg oder liebenswert betrachte, sondern als ernsthaft und anders.
Aus Deiner Perspektive ist Dein Fetisch sicherlich auch ernsthaft und anders. Aus meiner ist er aber eben schräg, liebenswert und anders - womit ich ihn aber nicht abwerte!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Tja. .. @SKuriosum ..

Es ist schon seltsam was das Gehirn einem so alles vorgibt. ...

Bis zu meinem ca. 36. Lebensjahr war es mir peinlich gewesen. ...habe für mich allein damit gelebt. ...diese zeit des versteckens möchte ich nicht noch einmal erleben. ...

Alles in allem. ...jeder hat seins...

Schöne grüße nach Halle. ...

SKuriosum
Geschrieben (bearbeitet)

Ist ja vollkommen nachvollziehbar, dass Du solchen Kram für Dich behältst, wenn Dir die Messlatte dafür fehlt. Das sind Dinge, mit denen muss man selbst erstmal klarkommen, bevor man überhaupt in Erwägung ziehen kann, sie jemand anderem mitzuteilen. Zumindest in der Form, wie es auf andere wirken würde. Soweit ich das verstanden habe, bist Du für Dich selbst ja immer sehr selbstverständlich damit umgegangen.

Tja, ich habe bis zu meinem 35. Lebensjahr (in dem ich aktuell noch stecke) in absoluter Ungewissheit über ein paar (nicht sexuelle) Dinge gelebt, welche dann zuerst mein Weltbild und danach meine Eigenwahrnehmung geändert haben.

Alles braucht wohl seine Zeit, um zu reifen.
Oder: Was lange währt, wird endlich gut. :smiley:

bearbeitet von SKuriosum
Geschrieben

Fällt unter Objektsexualität und dadurch ebenfalls völlig legitim.

  • Gefällt mir 2
×