Jump to content
MaleSub39

D/s Beziehung - Cuckold C3

Empfohlener Beitrag

BerthaLou
Geschrieben (bearbeitet)

In kurzen Worten:

Du bemängelst, dass es zu wenig Switcherinnen gibt, die auf unsafen Sex stehen und polygam sind.

 

Klingt wirklich nicht, als würde es viele davon geben.

bearbeitet von BerthaLou
Ali920
Geschrieben

Hallo

Geschrieben

Dafür muss Frau ersteinmal den richtigen finden und ich meine nicht den, der sich für den richtigen hält. Ansonsten lieber gar nix

MaleSub39
Geschrieben

Tja ich weis nicht was meine Frage mit unsafe Sex zu tun hat, oder mit Switchen was prinzipiell keine Voraussetzung ist, eher eine "Möglichkeit" um D/s zu leben. Aber OK

BerthaLou
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb MaleSub39:

Tja ich weis nicht was meine Frage mit unsafe Sex zu tun hat, oder mit Switchen was prinzipiell keine Voraussetzung ist, eher eine "Möglichkeit" um D/s zu leben. Aber OK

Du fragst dich, wieso es keine/kaum Frauen gibt, die gleichzeitig Bull und Cuck wollen- das wäre also eine Switcherin.

Gut, wenn du also nicht diese Phantasien hast wie 95% der anderen Cucks bezüglich dieser Leck-Arien angeht- ok.

 

BerthaLou
Geschrieben

Letztendlich ist es oft so, dass Frau 'Modell emanzipiert' dann doch oft lieber alleine lebt.

Viele haben bei Vorhandensein der Neigung freie Auswahl - wozu sich einen, der dauerbespasst werden will, ins Haus holen? 

 

Zudem finde ich es anmassend, dass du Frauen pauschal unterstellst, dass sie sich unterdrücken lassen und ihre Phantasien verkneifen.

Du versuchst eine Theorie zusammenzuschustern, die dir dein Weltbild erleichtert.

 

Du unterscheidest dich nicht wirklich von anderen Männern, die auch alle *ihr* Frauenbild durchdrücken wollen.

MaleSub39
Geschrieben

Mir geht es sicher nicht um "Leck Arien" .. sondern um die Lebenseinstellung. Wie sich die Frau gegenüber dem "Bull" gibt ist sicher auch eine Möglichkeit... Meine Frage zielt eher darauf warum es kaum Frauen gibt die diese "Möglichkeiten" die ja durchaus sehr vielfältig sind überhaupt in Betracht ziehen bzw. sich damit beschäftigen. D/s hat viele Gesichter, vor allem in einer Beziehung die funktioniert. Wie weit das ganze geht ist ein "kann".. kein "Muss" es gibt keine "Regeln" für C3 auch wenn mal jemand stümperhaft versucht hat das zu definieren und sich nun alle daran festklammern. Es ist eine Art des BDSM in dem Neigungen gelebt werden, und BDSM ist ein 1mx1m großer schwarzer Fleck in dem jeder 10Stecknadeln steckt. Das in Schubladen stecken .... Es geht mir auch nicht um AO, Fremdschwängerung, LeckOrgien, CreamPie, Switchen ... und und und .. der große schwarze Fleck Eher generell die Frage, warum es für Frauen soo wenig erstrebenswert ist und wirklich devote Männer für die Frau von Heute soo uninterresant sind. Die Vorstellung eine Art FLR zu LEBEN so abwegig ist.

love-with-sex21
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb MaleSub39:

"Wenn die Männer hier mal ehrlich sind dann könnten Frauen wenn sie WOLLTEN schon längst die Hosen an haben"

"Ist eine derartige Beziehung FLR, C2-C3 denn für Frauen wirklich so wenig erstrebenswert, und warum ?"

träum weiter,........

gibt immer waschlappen,......

und ob so etwas erstrebenswert ist, ist eine individuelle sicht,......was willst du? dass hier 100 leute abstimmen ob etwas erstrebenswert ist, damit du dann, die sich schon jahre mit dem thema befasst hat, für dich eine entscheidung fällen kannst, auf grundlage von fremdansichten?

bearbeitet von love-with-sex21
BerthaLou
Geschrieben

Was ist denn deiner Meinung nach interessant an so einem Mann?

MaleSub39
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb BerthaLou:

Was ist denn deiner Meinung nach interessant an so einem Mann?

Der MENSCH, die durchaus sehr tiefe Beziehung die Vertrauen und Liebe erfordert. Das miteinander ERLEBEN und AUSLEBEN von NEIGUNGEN anstatt alles zu unterdrücken und anzupassen.

Die Gegenfrage.. was ist für einen dominanten Mann so interessant an einer wirklich devoten und unterwürfigen Frau ?

 

AngelDevilAugs
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb MaleSub39:

Wer möchte kann mich auch gerne direkt anschreiben.

Hört sich nach einer versteckten Suchanzeige an.

MaleSub39
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb love-with-sex21:

träum weiter,........

gibt immer waschlappen,......

und ob so etwas erstrebenswert ist, ist eine individuelle sicht,......was willst du? dass hier 100 leute abstimmen ob etwas erstrebenswert ist, damit du dann, die sich schon jahre mit dem thema befasst hat, für dich eine entscheidung fällen kannst, auf grundlage von fremdansichten?

 

Ähm.. ich weis was ich will und dafür brauche ich sicher keine "Fremdansichten". Allerdings halte ich es hier für eine offenes Forum in dem man über Themen duskitieren kann, darf, soll die einen bewegen .. wenn dich das Thema nicht interessiert .. was schon klar ist durch "Träum weiter" und "Waschlappen" zudem gehörst du mal nicht zu der an sich gefragten Gruppe an MENSCHEN... nett ist schon deine Ansicht das ein devoter Mann ein "Waschlappen" ist .. darum gehen auch Manager und Unternehmer zu prof. Dominas und bezahlen 500€ die Stunde ohne das dort GV stattfindet. So zeigst du nur schön das du nicht weist worum es geht.

Ich bitte dich daher das Thema einfach zu ignorieren. Danke

 

MaleSub39
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb AngelDevilAugs:

Hört sich nach einer versteckten Suchanzeige an.

Ada .. das hab ich hier schon lange aufgegeben .. nur möchte eben nicht jeder hier öffentlich seine Interessen diskutieren.

Auch wenn das Postfach überläuft bin ich durchaus an ernsthaften Gesprächen interresiert die den Rahmen hier sprengen würden.

Geschrieben

Viele Männer wären gerne mein Cuckold. Zumindest so lange bis sie was von Keuchhaltung lesen. Für mich als Sexdienstleisterin wäre das die optimale Lebensform. (Bin hier privat, also bitte keine geschäftlichen Angebote.)

Außerdem meinen auch so einige Cuckia dass meine Wünsche hinsichtlich Aussehen und Alter nicht zählen.  Und wenn es dann mal zu einem privaten schriftlichen Austausch kommt wird gekniffen oder sich dann doch eine "normale" Partnerin gesucht.  

Das ist genauso frustrierend wie die Männer die der Meinung sind dass ein  großer Schwanz ausreicht dass ich nen Weißen statt einen  Schwarzen nehme. 

Also in meinem Fall könnte ich ja dann sagen dass alle Männer eh nicht wissen was sie wollen oder nicht in der Lage sind mein Profil zu lesen. 

Wer was Spezielles sucht muß halt lange suchen und die Spreu vom Weizen trennen.  Egal welche Ausrichtung und welches Geschlecht. ...

BerthaLou
Geschrieben

Keine Ahnung, was an dominanten Männern interessant sein soll. Meiner Meinung nach gibt es das eh nicht als Definition- ist aber ein anderes Thema.

 

Wer sagt dir denn, dass Frauen mit *Neigungen* diese nicht ausleben?

Die, die das dann tun- die haben schon ihre Gründe, weshalb sie nicht dauernd jemanden an der Backe haben wollen.

Es gibt sicherlich einige sadistische Frauen, etwas weniger dominante .... aber die, die dauerhaft jemandem im Haus wollen, da kenne ich keine.

Die mit Kindern, Kinderwunsch meistens schonmal gar nicht.

 

Oder hast du schon einmal irgendwo sowas von einer Frau gelesen im Sinne von *ich sehne mich ja so sehr nach einem unterwürfigen Mann, aber ich finde nirgends einen*?

 

Aktive Frauen sind selten, wissen was sie wollen und das bekommen sie auch. 

Nur, wenn sie eben Lust dazu haben.

 

Finde deine Göttin, akzeptiere was immer sie will.

Aber rede Frauen nicht ein was sie heute könnten, sollten oder müssten- damit deklassierst du sie auch nur zu einem Sexobjekt. 

Halt nur nach deinen Vorstellungen.

 

love-with-sex21
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten, schrieb MaleSub39:

 

Ähm.. ich weis was ich will und dafür brauche ich sicher keine "Fremdansichten". Allerdings halte ich es hier für eine offenes Forum in dem man über Themen duskitieren kann, darf, soll die einen bewegen .. wenn dich das Thema nicht interessiert .. was schon klar ist durch "Träum weiter" und "Waschlappen" zudem gehörst du mal nicht zu der an sich gefragten Gruppe an MENSCHEN... nett ist schon deine Ansicht das ein devoter Mann ein "Waschlappen" ist .. darum gehen auch Manager und Unternehmer zu prof. Dominas und bezahlen 500€ die Stunde ohne das dort GV stattfindet. So zeigst du nur schön das du nicht weist worum es geht.

Ich bitte dich daher das Thema einfach zu ignorieren. Danke

 

ich weiß sehr wol um was es geht und weiß dass jeder dieser manager ein waschlappen ist, der es nicht drauf hat seine entscheidungen zu treffen ohne sich danach für 5000 euro ausheulen zu dürfen,......habe mit führungskräften genügend zu tun gehabt die in letzter konequenz sich dann doch als weichei entpuppten,...und warum? weil sie dem gefordertem und dem druck nicht standhalten

auch ich habe mich mit dem thema auseinander gesetzt,......und finde es diskussionswürdig, aber nicht mit deinem ansatz deine sicht als wegweiser vorgeben zu wollen,...

bearbeitet von love-with-sex21
MaleSub39
Geschrieben

Ähm, ich steh da nicht als "Wegweiser" .. ich habe eine Frage gestellt die mich beschäftigt und meine Ansicht dazu .. nicht mehr und nicht weniger.

Wenn dir meine Meinung und Ansicht nicht gefällt .. ist OK.. auch deine ist nach der PM für mich eher Fragwürdig. Aber das können wir auch gerne priv. durchgehen ohne hier großen Wind zu machen. Danke

love-with-sex21
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MaleSub39:

Ähm, ich steh da nicht als "Wegweiser" .. ich habe eine Frage gestellt die mich beschäftigt und meine Ansicht dazu .. nicht mehr und nicht weniger.

Wenn dir meine Meinung und Ansicht nicht gefällt .. ist OK.. auch deine ist nach der PM für mich eher Fragwürdig. Aber das können wir auch gerne priv. durchgehen ohne hier großen Wind zu machen. Danke

ich glaube du verstehst da etwas nicht,.......

meine ausrichtung ist glasklar!,........und ich gehe etwas durch, genau da wo ich es für sinnvoll erachte!

nicht da wo jemand meint es wäre sinnvoll!

und du wolltest doch eine diskussion?

wer sagt denn, dass in einer diskussion nur dinge gesagt werden die dir gefallen?

MaleSub39
Geschrieben

Weil du dein eigenes Interesse gerade offen legst in einem Thema das du vollkommen überlesen hast.

Ich stelle nicht die Frage was dich als "Bull" anmacht eine "dominante" Frau in einer D/s Beziehung durch Geschlechterkampf zu übertrumpfen.

Meine Frage, denn wenn du sie gelesen hast... ist  eine ganz andere.  

love-with-sex21
Geschrieben (bearbeitet)

kenne 2 männer die flr leben,....... vollkommene weicheier,.......keine eigene meinung mehr, keine ansichten die aus den eigenen gedanken, unabhängig von der freundin stammen,........

damit haben diese 2 frauen nun eine pussy, aber keinen mann

 

und vermische bitte nicht das was per pm und hier geschriebn wird, auch wenn das ein kraftakt für dich bedeuten sollte

bearbeitet von love-with-sex21
MaleSub39
Geschrieben

Du schreibst immer noch am Thema vorbei.. denn deine Meinung als  potentialer "Bull" in solch einer Beziehung ist gerade überhaupt nicht gefragt. Den vermeindlichen "KraftAkt" begehst eher du gerade. Und der geht leider ins Leere. 

BerthaLou
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb Vollblutweib66:

Viele Männer wären gerne mein Cuckold. Zumindest so lange bis sie was von Keuchhaltung lesen. 

Du bestätigst genau das, was ich meine.

Danke!

 

Es wird sich als Cuckold getarnt, aber die Frau möchte doch bitte gefälligst den Wünschen entsprechen.

MaleSub39
Geschrieben

Dem wiederspreche ich gerne persönlich, zu finden bei SteelWorxx unter Looker01, nach Maß fertigen lassen 2013, und ja ich trage auch den Plug.

 

love-with-sex21
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb MaleSub39:

Du schreibst immer noch am Thema vorbei.. denn deine Meinung als  potentialer "Bull" in solch einer Beziehung ist gerade überhaupt nicht gefragt. Den vermeindlichen "KraftAkt" begehst eher du gerade. Und der geht leider ins Leere. 

mitnichten,.......erst recht aber nicht vermeintlixh,.......

man sollte so sein, wie man ist,.......dazu stehen und es leben,.......

 

×