Jump to content
Schwanzluder96

Analverkehr

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Sehr gern würde ich dir erklären wie analverkehr funktiniert würde gern der erste sein der dein arsch fickt

  • Gefällt mir 1
schraubschnell
Geschrieben

einfach nur geil

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hey, würde dir gerne Ratschläge geben, komme aber nicht durch deinen Filter

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Gehe es langsam an, mach dir kein stress, gleit Creme und hocke dich von Reiter Stellung drauf dann ist er Schließmuskel etwas geweitet und das cobiniert mit dem Ratschlag von Bigboobs87 dann wird es schon Süse

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Klein anfangen - vielleicht mit einem Minivibrator. Den kannst du auf deine Rosette legen und anschalten, kann zum einen sehr schön sein und entspannt auch ein wenig. Langsam vortasten. Wenn es dir gefällt, wirst du ihn mit Sicherheit langsam einführen und nach nach mehr wollen. Der Tipp mit dem Gleitgel ist absolut richtig. Viel Spaß! 

  • Gefällt mir 1
AmandiArs
Geschrieben

Wenn du vordehnen musst, dann lass es lieber...

  • Gefällt mir 1
Hexenbiest
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Samaela:

Wichtig ist, das es eine Person ist zu der du absolutes Vertrauen hast. Am Anfang ist es auch ratsam sich zu spülen vorher und sich mit nem Plug schonmal etwas zu dehnen, so ist dieses unangenehme Gefühl schonmal nicht mehr vorhanden und manchen Frauen beruhigt es einfach wenn sie wissen das sie "sauber" sind. Wenn es dann soweit ist solltet Ihr euch viel Zeit nehmen und noch ein wenig weiter dehnen und etwas zum gleiten benutzen, kann man alles super in ne Massage einbauen und wenn du dann vollkommen entspannt bist, bleib entspannt!! sich zu verkrampfen ist nicht ratsam da es dann echt weh tun kann und ab hier heißt es dann es einfach nur noch zu geniessen und ganz fremde aber geile Orgasmen zu erleben. Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen, wünsche Dir ganz viel Spaß und sei nicht enttäuscht wenn es nicht gleich klappt oder so toll ist wie erhofft.

Ich hätte es genau so beschrieben! Ganz wichtig ist, dass ihr euch Zeit nehmt und sanft den Muskel dehnt und auch Gleitgel nehmt. Wenn ihr das beherzigt, dann wird es eine schöne geile intensive Erfahrung! 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Wirklich Zeit nehmen, denn,wie schon Andere hier geäußert haben,die Entspannung der Muskulatur der Rosette ist sehr wichtig.  Eine Möglichkeit ist auch, dass Du mit Deinem Partner vorher einen klitoralen oder vaginalen Orgasmus genießt und diesen "weichen" Zustand nutzt.  Gleitmittel unabdingbar und dann eben behutsam, Du wirst es genießen, da Du in Deiner Neugierde darauf eingestellt bist, viel Spass

 

 

  • Gefällt mir 2
Star_Gazer
Geschrieben

Ich empfehle Dir, mit dem Partner Deines Vertrauens den Analbereich zunächst ins Liebesspiel einzubeziehen ohne gleich einzudringen. D.h. er streichelt Dich an der Rosette, leckt dort vielleicht auch (wenn er das mag), massiert Dich am Hintereingang während er vorne leckt usw... Du merkst dabei eist einmal, ob Dich die anale Stimulation überhaupt anmacht. Falls ja, kannst Du ihn ja bitten, mit dem Finger ein bisschen einzudringen. Wenn Du das geil findest, kann dann durchaus auch der Schwanz zum Einsatz kommen. Dabei ist es von Vorteil, wenn Dein Liebster nicht unbedingt soooo groß bestückt ist. Dicke Schwänze sind für den analen Anfang nicht die beste Wahl ;)

Ansonsten: Wie schon von anderen geschrieben... Entspannung, Gleitgel, vorsichtige allmähliche Dehnung... Genießen

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Holt Gleitgel, macht euch gegenseitig heiss, dann habt normalen sex, bis ihr so in eurer eigenen welt seit, dann wenns passt dann soll er gleitgel benutzen und ihn Langsam reinstecken, (Normalerweise nehm ich die frau doggystle und steck dann mein daumen LANGSAM in sie um es auf zu lockern, bevor ich dann nochmalgleitgel benutze und ihr mein Schwanz rein schiebe) falls du angst oder Panik hast, weil das hatte auch mal eine, er soll sich hinlegen du gelst ihn ein und setzt dich dann auf sein schwanz so mit hast du auch die kontrolle wie schnell wie weit etc. *das zweite is mein perönlicher favorite

  • Gefällt mir 2
AmandiArs
Geschrieben

Ich glaub, das kann man einem Mann nicht beibringen...entweder er hat es drauf, oder er ist der falsche...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Auf jeden Fall entspannen und dehnen... und ich habe immer gute Erfahrungen gemacht es beim ersten mal in der löffelchen Stellung zu machen und es die Frau machen zu lassen... hat nichts mit faul zu tun ;) 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn er bei Vorspiel sein Finger erst ein dann mit etwas Geleit Gel vorbereitet und dann langsam ich Dich eindringt zwar wirst erst etwas Schmerzen haben aber sobald die Eichel ganz drinnen ist lassen die Scherzen auch nach es kommt auch darauf an wie Du gebaut bist sehr eng oder Normal! Was auch sehr wichtig ist Du musst unbedingt Dein Darm leeren sonst bekommst Du um so tiefer er in Dich geht viel Schmerzen und sehr viel druck in Dein Darm so, dass es zum Ausstoß von Kote kommen kann was für Dich dann sehr Peinlich wird! Mache erst mal unter die Dusche mit viel Flüssig Seife!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Du musst deinen arschloch mit Vaselin oder gleitmittel schmieren damit es best fluscht

Geschrieben

analdusche verwenden vorher.. und damit erstmal ausprobiern obs überhaupt spaß macht.. und sobald alles sauber is und nix mehr "nachkommt" n bisschen warten.. oder selber n bisschen fingerficken oder mit m kleinen dildo dehen.. nochmal spülen.. und dann fühlt man sich auch sicher und kann sich gehen lassen.. also so gehts mir :-D

  • Gefällt mir 1
schnucki_187
Geschrieben

Schon lustig was die Jungs hier schreiben :-D

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

... was ich neulich mal erlebt habe: Ich bin mit der Dame die Analerfahrungen machen wollte unter der Dusche Gewesen. Wir haben uns viel Zeit gelassen, mit Gleitgel massiert (also das Wasser mal abgestellt) und dann ganz sanft den Anus massiert. Viel Zeit gelassen. Dann habe ich einen Finger vaginal eingeführt und mit einem anderen Finger den Anus der Dame immer etwas tiefer massiert. Sie war sehr erregt und lustvoll, der Widerstand des Schließmuskels wurde immer geringer und sie öffnete sich fast wie von selbst.... steckte mir ihren Po immer mehr entgegen und zeigte damit das sie sich die anale Variante wünscht. Immer tiefer ist mein Finger eingedrungen und ich konnte schließlich sehr lustvoll mit meinem Finge in sie eindringen. Nach Sie wurde extrem geil, als sich beide Finger spürten, der vaginale und der anale, was sie schier wahnsinnig gemacht hat vor Lust. Sie lehnte dann an der Scheine der Dusche mir den Hintern sehr deutlich entgegengestreckt. Mein steifer Schwanz wurde von ihr mit viel Gel eingerieben und massiert. Ganz sanft habe ich dann meinen Finger aus ihrem Hintern gezogen und meine Eichel angesetzt, was sie spürte. So sanft als möglich war ich, ganz vorsichtig und sie hat mit der Verlagerung ihres Körpergewichtes selber die Intensität des Eindringens bestimmt. Es war auch für mich ein unglaublicher Genuss, erst war nur die Eichel in ihrem herrlich runden Po dann immer mehr bis schließlich fast ganz.... sehr sanft kamen wir in einen Rhythmus und endeten irgendwann in einem gigantischen Orgasmus. Ich gehöre zu den Männern die anal nicht unbedingt brauchen und ich kann es auch nicht mit jeder Frau, aber dieses Erlebnis war eine Sensation.... Vielleicht übst Du es mal so und es kann eine kleine Anregung sein. Warmes Wasser entspannt ja auch.... 

×