Jump to content
shades-of-grey75

Unterwäsche

Empfohlener Beitrag

shades-of-grey75
Geschrieben

So mal frage an euch . Die meisten Doms  zumindest die die ich kenne verlangen oder erwünschten sich von ihrer sub/Sklavin  das sie ohne Unterwäsche unterwegs ist ,da sie ja mit unter Allzeithoch bereit und leicht erreichbar sein soll. Warum machen dann die Doms  das nicht auch ?Wäre doch auch viel schneller seine sub/Sklavin zu nehmen . 

Geschrieben

Ich glaub Im Grunde hast du dir die Frage selber beantwortet. Sie ist diejenige die allzeit bereit und leicht erreichbar sein soll, nicht er. Sie muss sich seinen Wünschen und Trieben anpassen. Es ist nicht der Dom der sein Verhalten großartig anpasst. Kann er machen, entspricht aber nicht unbedingt seiner Rolle und Souveränität.

KopfKinoDS
Geschrieben

es geht nicht darum schnell zu sein ! ist mehr eine Kopfsache für den Dom sie ist bereit und ich kann sie nehmen wenn ich es möchte.

Geschrieben

Ich denke nicht, daß es der Souveränität Abbruch tut. Es bedeutet ja nicht, daß die Sub freien Zugang hätte, wie umgekehrt!

Geschrieben

Entschuldige mal sind die Meister/Meisterin soll sie bereit sein oder du musst ihre wünschen erfüllen sie können ja nur zuschauen wenn sie was verlangen

Geschrieben

Wozu allezeit bereit? Ich glaube hier gibt es wieder mal ein Missverständnis. Ein Verhältnis zwischen Dom und Sub/Sklaven muss nicht zwingend etwas mit Sex zu tun haben, spielt diese Option doch eher eine Nebenrolle. Es geht vorrangig um eine Machtausübung des Dom und einer Beschämung seiner Untergebenen,  vorwiegend im Privaten oder einer Vorführung  in gewählten Kreisen. Jeder Dom der auf dem Standpunkt lebt er könne seine Macht dadurch zum Ausdruck bringen das er seine Sub zu jeder beliebigen Zeit ficken könne hat ganz klar nichts verstanden und gehört nicht in diese Szene...

Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen...Wenn der Dom verlangt das du ohne Höschen in der Öffentlichkeit rumläufst bedeutet es das er Schamgefühle hervorrufen will...

Geschrieben

Ein Dom darf das nicht?...weia... Sie zeigt mir absolute Hingabe und ich gebe ihr, was Sie braucht dazu. Natürlich auch slipless, wenn es sie anmacht. Das Verhältnis hat immer noch mit Gegenseitigkeit zu tun...in sehr hoher Tiefe...Egoismus pur des Doms, nur, um sie zu nehmen schnell, nicht.

Geschrieben

Mein Herr macht das nicht, und wenn wäre es mir ziemlich egal, da ich bei soetwas keine Scham empfinde, abgesehen davon, dass ich im Winter ohne warme Unterwäsche wahrscheinlich von einer Blasenentzündung zur nächsten schleichen würde.

Wenn ich ehrlich bin fände ich es ziemlich sonderbar, wenn mein Herr ohne Unterwäsche rumlaufen würde... Anzug und dann keine Unterwäsche stell ich mir eher albern vor.

MrsGrinch
Geschrieben

Macht vermutlich erst dann Sinn, wenn sie auch Röcke tragen 😁😂😈🤔😖😜

ows57
Geschrieben

*lach Diese Frage zeigt doch, dass Du für dies Art von Spielen nicht unbedingt die Geeignetste bist... was bestimmt nicht abwertend gemeint ist.

shades-of-grey75
Geschrieben

So mal zur Info jede Dom so wie jede sub ist individuell  anders.  Ich wollte hier einfach mal Meinungen hören das heißt aber nicht das ich es nicht tue oder verstehe. Ich weiß wie es läuft und ich habe für mich einen geeigneten Dom gefunden . Man redet über Sachen und wenn okay ist führt man es auch durch . Ich würde und das steht mir auch garniert zu das von meinem Dom verlangen oder wünschen, es war einfach mal so ne frage in den Raum.  Und so eine Behauptung das man deswegen nicht geeignet ist ist sorry in meinen Augen Schwachsinn.  Zumal es ja nicht jeder in die wiege gelegt bekommt und gleich alles kann. Es gibt auch Anfänger für die so eine Umfrage interessant sein könnte. 

Geschrieben

Dominanz muss nicht unbedingt berührbar sein. Es gibt harten sex und es gibt Dominanz wo da für einen selbst der Übergang oder die Grenze ist muss jeder selbst spüren. Um eine spliternackte sub zu führen muss ich diese nicht ficken und muss auch nicht nackt sein. Will man die sub ficken bleibt einem meist nichts anderes übrig als den Schwanz rauszuholen aber ist dass nicht oft eher die Belohnung und nicht mehr Dominanz?

MissSerioes
Geschrieben

Es ist nicht leicht eine Sub zu sein...zumal man nicht herein geboren wird...Trotz allem verstehe ich diese Fragen und Gedanken die man hat...grade auch am Anfang oder wenn man einen neuen Herrn hat!Warum macht er dies ..warum macht er es so...Was denkt er jetzt....? Fragen Fragen Fragen...Mache es dir leicht.....und blende sie aus...Das hilft dir dann....Hinterfrage einfach nichts mehr....sondern lasse es zu!Es tut gut....und macht vieles dann  so leichter!

und du schreibst...Man redet über Sachen ..und führt sie dann durch? mmhhmm........

stimmt nicht....MAN LEBT SIE DANN ......!und erlebt sie lernt und erfreut!

Versuch-52
Geschrieben

ich habe auch seit 2 jahren einen dom...aber er ist es nur wenn er bei mir ist und gibt schriftlich vor einem date anweisungen wie ich ihn empfangen soll und was ich bereit legen soll :-)

sub_sharing
Geschrieben

Wenn er solche Dinge von mir verlangt, dann macht er es um mein gehorsam auf die Probe zu stellen, für sein Kopfkino und ggf um mein Schamgefühl zu aktivieren. Definitiv nicht um mich schnell ficken zu können. 

Wobei solche Dinge nicht zum Ausdiskutieren im Raum stehen, mein Wohlergehen und meine Gesundheit sind ihm sehr wichtig, da er eine fitte Sub haben will. Also verlangt er nur Dinge die mir nicht schaden würden. 

Wenn ich dann der Meinung bin, eine Aufgabe dennoch nicht zu erfüllen, dann ist es OK, mit der Strafe muss ich leben. ABer seine Aufgabe in frage stellen oder zu hinterfragen würde ich mich nie trauen bzw mittlerweile nicht mehr. 

Im Gegenzug gibt es oft Momente in denen wir uns auf Augenhöhe unterhalten und er sich meine Sorgen/Ängste und auch wünsche anhört 

shades-of-grey75
Geschrieben
Am 23.6.2016 at 01:29, schrieb anmon:

Ich glaub Im Grunde hast du dir die Frage selber beantwortet. Sie ist diejenige die allzeit bereit und leicht erreichbar sein soll, nicht er. Sie muss sich seinen Wünschen und Trieben anpassen. Es ist nicht der Dom der sein Verhalten großartig anpasst. Kann er machen, entspricht aber nicht unbedingt seiner Rolle und Souveränität.

.So mal zur Info jede Dom so wie jede sub ist individuell  anders.  Ich wolälte hier einfa

 

verstehe. Ich weiß wie es läuft und ich habe für mich einen geeigneten Dom gefunden . Man redet über Sachen und wenn okay ist führt man es auch durch . Ich würde und das steht mir auch garniert zu das von meinem Dom verlangen oder wünschen, es war einfach mal so ne frage in den Raum.  Und so eine Behauptung das man deswegen nicht geeignet ist ist sorry in meinen Augen Schwachsinn.  Zumal es ja nicht jeder in die wiege gelegt bekommt und gleich alles kann. Es gibt auch Anfänger für die so eine Umfrage interessant sein könnte. 

Also ich würde nie in Frage stellen was mein Dom will fordert oder tut. Ich glaube die einzige hier die es verstanden hat ist amy.  Ich wollte mal das Forums testen und wissen wie es so funktioniert . Ich danke euch für eure antworten . Und mal davon abgesehen habe ich den für mich besten Dom erwischt und würde alles für ihn tun .

Geschrieben

Ich glaub du hast mich falsch verstanden. Meine Antwort war überhaupt nicht negativ gemeint. Das ist meine persönliche Sicht und wenn du es anders siehst, gerne nur zu. ;)

shades-of-grey75
Geschrieben

Sorry wollte ich eigentlich allgemein ins forum schreiben Anmon nicht an dich direkt . Komme noch nicht ganz klar mit dem vorm hier . 

 Gefällt mir

sub_sharing
Geschrieben

Also ich würde generell nie sagen, dass ich alles für einen anderen machen würde. 

Es gibt Grenzen die ich nicht bereit wäre zu Überschreiten. Wobei er dies von mir nicht verlangen würde. 

Mir fällt dazu spontan die Sklavin 1010 ein. Alleine bei dem Gedanken an gesehenes läuft es mir eiskalt den Rücken runter. ABER ich respektiere deren Einstellung und habe allergrößten Respekt vor ihrer Selbstaufgabe. Wobei das nun ein wirklich sehr sehr krasses Beispiel ist. Und ich mir auch nicht erlauben möchte zu beurteilen, ob da vielleicht auch mehr Schein wie Sein ist 

shades-of-grey75
Geschrieben

Sklavin 1010 darf ich mal fragen was das ist   

sub_sharing
Geschrieben

@shades-of-grey75 kann dir leider keine PN senden. Das Thema geht allerdings zu sehr in den FSK18 Bereich und ist wahrscheinlich von der Moderation hier nicht erwünscht. 

Kannst mir aber gerne eine PN senden, dann kann ich auf deine frage antworten 

ows57
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb shades-of-grey75:

So mal zur Info jede Dom so wie jede sub ist individuell  anders.  Ich wollte hier einfach mal Meinungen hören das heißt aber nicht das ich es nicht tue oder verstehe. Ich weiß wie es läuft und ich habe für mich einen geeigneten Dom gefunden . Man redet über Sachen und wenn okay ist führt man es auch durch . Ich würde und das steht mir auch garniert zu das von meinem Dom verlangen oder wünschen, es war einfach mal so ne frage in den Raum.  Und so eine Behauptung das man deswegen nicht geeignet ist ist sorry in meinen Augen Schwachsinn.  Zumal es ja nicht jeder in die wiege gelegt bekommt und gleich alles kann. Es gibt auch Anfänger für die so eine Umfrage interessant sein könnte. 

Ich glaube, ich muss mich entschuldigen. Aber ich musste laut lachen, als ich Deine Frage gelesen hatte - dachte mir halt meinen schwachsinnigen Teil dazu, und musste ihn auch noch schreiben. 

Also kein Sorry dafür nötig.

Gestehe gerne das mir dom/sub Spiele weitestgehend unbekannt sind---- *lächel 

MrsGrinch
Geschrieben

Ich denke, dass das mehrere Ursachen hat.

Zum einen möchte 'Dom' ja nicht verfügbar sein.

Zum anderen (die Mädels kennen das sicher alle) ist es so.... , dass fast jeder Mann ( dommsisch oder nicht)  ja zu gerne ein riesiges Brimborium macht, wenn es darum geht *ich hole jetzt mein Teil raus'.

Das geht von Wunschträumen wie Frau muss ihm die Hose mit dem Mund öffnen bis hin zu allerlei drolligen Phantasien.

Zum anderen stören sich viele dommsische Männer dran, wenn ihr Teil während einer Session mal nicht steht.

Würde sicher auch einige Frauen verunsichern. Mann läuft mit nackigem und hängendem Gemächt rum.

Was aber ein Dom, eine Sub oder wie die Titel alle heissen soll, darf, kann oder muss- sorry, das sind pure Verhandlungen mit dem Partner und da gibt es zum Glück keine Regeln dafür :$

MissSerioes
Geschrieben

@ows57....Wenn Mann von der Materie keine Ahnung hat......besser schweigen....;)

@BerthaLou...you made my day....gott musste ich kreischen...herrlich....aber es ist wirklich so!!

Ich habe es erlebt..als wenn der König von England gekrönt wird.....so ein Theater um seinen Schwanz...der an Licht kam!

Ganz ehrlich....da geht dir als Sub das Licht aus....und wenn du dann noch etwas Humor hast.....lach mal nicht!!!!ist doch wahr..

×