Jump to content
Cellerpaar

Geschäfte mit der Angst

Empfohlener Beitrag

Cellerpaar
Geschrieben

Eben nach Hause gekommen. Tv eingeschaltet.

Das erste was ich in grossen Buchstaben sehe: 5 Millionen Grippetote jährlich.

Deshalb brauchen sie den Hygiene XXXX.

Er schützt sie und ihre Familie.

Direkt danach den Freund Google genutzt und dann auf der Seite des Gerätes eine Plakette gesehen : Das Bundesgesundheitsministerium empfiehlt

ein kleines Sternchen dahinter.

Nur was das Sternchen bedeuten soll kann man nicht lesen.

Da wird wieder ein Geschäft mit der Angst vor Krankheiten gemacht.

Denn übertriebene Hygiene sorgt ja erst dafür das man Krank wird bzw das sich die Allergien immer weiter verbreiten.

Sollte solch eine Werbung eigentlich erlaubt sein ??

Gruss aus Celle


Geschrieben

Ich habe seit etlichen Jahren (sechs oder sieben) keinen Fernseher mehr.

Für mich persönlich darf Werbung für Atombomben 'ausgestrahlt' werden....jeder ist für seinen Konsum selbst verantwortlich.

Aber zur Kernaussage der Panikmache stimme ich dir gnadenlos zu.


Geschrieben

Ich sag nur, "das Geschäft Schweinegrippe"!

Welcher Konzern soll denn jetzt gesund gestoßen werden?


Geschrieben (bearbeitet)

Für mich persönlich darf Werbung für Atombomben 'ausgestrahlt' werden...

Nö! Keine neuen Atomraketen, bevor die alten nicht verbraucht sind!

- - - - - - -

Ich würde so manche Werbung lieber nicht sehen. Was manchmal am liebsten verbieten möchte, sind ganz andere Sachen... Aber leider geht das nicht, und vielleicht ist das auch ganz gut so. Das verbieten ist eine haarige Sache.


bearbeitet von SommerBrise
Cellerpaar
Geschrieben

@MrX

Kein Konzern. Aber kleinere Firmen springen auch gern auf den Zug auf.

Von dem Hersteller gibt es auch den Wasser ..xx.

Damit man keine Wasserkisten mehr schleppen muss.

Gruss aus Celle


Geschrieben

Gib bei Google mal "das Geschäft mit der Grippe" ein.


blulagoon
Geschrieben

Ignorieren-einen gesunden Menschen bringt so schnell nix um. Und ohne ein paar Mikroben werden wir erst recht krank.


onkelhelmut
Geschrieben

Das ist ein riesiges Geschäft.

Nimm mal ein Augensalbe, in D = 11,70€, in Polen 1,89€ (umgerechnet), da wurden beim Transport fast 10€ eingespart.


Engelschen_72
Geschrieben

Sollte solch eine Werbung eigentlich erlaubt sein ??


Ich sehe keinen Grund , der dagegen spricht .
Denn im Endeffekt ist man selber schuld , wenn man so einen Schwachsinn u.ä. glaubt , somit darauf anspringt .
Ein bissel gesunder Menschenverstand sollte dabei helfen .


TarLomion
Geschrieben

Natürlich sollte sie ausgestrahlt werden, Zensur ist ein komplett falscher Weg. Das einzig Sinnvolle, was von Seite des Staates aus geschehen könnte, wären Aufklärungsfilme darüber, ausgestraht bei den öffentlich rechtlichen Sendern. Aber in Zeiten hochwertiger Sendungen wie "Sturm der Hiebe" (name zur sicherheit verändert =p ) bringt so etwas wohl zu wenig ein.. zumal gewisse öffentlich rechtliche Sender die Panikmache stark unterstützen. (wie war das mit dem Auftrag der öffentlich rechtlichen Medien zu "informieren" noch gleich? ^^)


Geschrieben

Diese Werbung gehört sofort verboten !!! Begründung schlecht ,leicht zu entlarfen und nicht verkaufsfördernd !

Was glaubt ihr eigentlich wieviele marktsteuernde werbung als information getarnt gemacht wird ?
Gerade in gesundheit und ernährung ist information,panikmache und werbung nur schwer zu unterscheiden !!!

So gilt mageres fleisch als gesünder wie fettes, nitrosamine als krebserzeugend, und mehrfach ungesättigte fettsäuren als wertvoll, aber keiner sagt das es am gesündesten ist sonntags morgens die brötchen zu fuß zu holen und das auto stehen zu lassen !
An fusgängern verdient auch niemand was , ist die gesündeste und billigste art der vortbewegung ,und bringt entspannung für den der geht, sich zeit nehmen für was normales ?


Geschrieben

Das erste was ich in grossen Buchstaben sehe: 5 Millionen Grippetote jährlich.

Sollte solch eine Werbung eigentlich erlaubt sein ??



Ich find es gut um ehrlich zu sein..wie viele andere Erreger auch,werden die Grippeviren immer aggressiver

Besonders gut finde ich die Werbung wo gezeigt wird,wie man am besten niest,hustet und die Ansteckung damit verringert..


Geschrieben

wo gezeigt wird,wie man am besten niest,hustet und die Ansteckung damit verringert..


Am besten ist da dann doch einfach mal 10 Minuten nicht zu atmen.


Geschrieben

Am besten ist da dann doch einfach mal 10 Minuten nicht zu atmen.



Keine Ahnung aber ich find die Werbung trotzdem gut..meine Kinder niesen alle so..sie bekommen es sogar im KiGa gezeigt..


Geschrieben

Ich verweise dazu auf das Standardwerk "Ethik in der Werbung", beim bestellen das Werk "Was Männer über Frauen Wissen" gleich mitbestellen.

Zusammen über 500 Seiten stark...

Alles Seiten sind leer...


Engelschen74
Geschrieben

moin

ich fang schon immer an zu schreien, wenn ich die werbung mit dem hochstuhl sehe, auf dem sie den inhalt eines staubsaugerbeutels verteilt haben. dann kommt die große einblendung der flasche mit dem "S" am anfang und der hinweis, das das zeug auch gegen schweinegrippe hilft.

klar ist jeder selbst schuld, wenn er das zeug kauft, aber viele kaufen es aus angst, das die kinder krank werden, wenn sie es nicht benutzen. und das ist es, was mich ankotzt. fast immer werden kinder für die werbung von reinigern benutzt.


vidiviciveni
Geschrieben

Ohne Angst wär die Steuer, die Versicherungsbranche und die Mafia arbeitslos...


Geschrieben

Die mit dem grossen S sind schon mal als fragwuerdig abgeschossen worden, als es vor jahren hiess....schuetzt auch vor HIV

Vermutlich musste man sich nur damit einreiben?!

Suggestion macht mehrheitlich wahnsinnig, egal was da fundament bietet

gruss xirix


kuenstler41
Geschrieben

..würde eine grosse Tageszeitung die "Werbeeinnahmen" der Pharmakonzerne nicht mehr haben, würde Sie eingestampft werden... wer zahlt, der bekommt "Lobbyarbeit"...


Geschrieben

Es gibt Behörden, die sich diese Dinge annehmen. Werbung muss aber genehmigt werden, bevor sie ausgestrahlt werden darf.

In diesem Fall ist es natürlich fraglich, aber in diesem Fall sollte man den gesunden Menschenverstand einschalten. Panik machen tun viele Dinge... man muss sich aber nicht davon anstecken lassen.


×