Jump to content

Peinlichstes Sexerlebnis

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Eine Frage an alle. Was war euer peinlichstes Sexerlebnis das ihr je hattet? 

  • Gefällt mir 2
WuslonHU
Geschrieben

von meinen eltern damals bei sex erwischt worden zu sein.... aber irgendwie auch der startschuss für sex in der öffentlichkeit

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Als ich sie so schön von hinten genommen habe bekam ich so einen bösen Krampf und fiel rechtsueber aus dem Bett. Der akt war gelaufen, , aber der Lacher War recht groß

TenderTyp82
Geschrieben

Ist schon etwas länger her, aber erinnere mich noch sehr gut daran :joy:.

Ich war bei meiner damaligen Freundin Zuhause und gerade richtig bei der sache, als auf einmal die Tür von ihrem Zimmer auf geht, ihr kleiner Bruder rein stürmt, mit dem Fuß auf den Boden stampft und mich energisch an brüllt " Manno... jetzt hör endlich auf meine Schwester zu zanken... du wolltest mir doch heute die Nintendo anschließen." 

Wir beide natürlich nackt auf dem Bett, sie auf mir, beide verzweifelt nach der decke gegriffen und dem armen kleinen Knirps, der ja nicht wusste was wir da gerade treiben, über geworfen :joy:

Im Nachhinein hat der mir doch irgendwie leid getan :joy::joy:.

Geschrieben

Hab es mit meiner Bekannten nach einer Party auf unserer Wiese getrieben, anscheinend etwas zu laut weil am nächsten Tag mich meine Nachbarn auffällig nach meinen werten befinden gefragt haben.

schwandorfer01
Geschrieben

Bis jetzt noch kein peinliches Erlebnis gehabt und hoffe, es bleibt so!

joina
Geschrieben

Also, ich hatte auch noch kein peinliches Sex Erlebnis.

Ich hoffe, alle die auch noch kein peinliches Sex Erlebnis hatten, melden sich jetzt hier und tun das kund.

Mannomannomann

  • Gefällt mir 1
Keldhar
Geschrieben

Outdoor in Schweden, mit einem Boot einen Fluss runter. So weit man eben kam oder kommen wollte. Es gab da so ein paar Hütten zum Übernachten, aber auch die Möglichkeit zu Zelten. Das haben wir beide auch getan. Und weil Urlaub ist, und es wild-romantisch ist, kam auch der Sex nicht zu kurz. Bis meine damalige Freundin mittendrin in der Reiterstellung plötzlich aufschrie, vom Schwanz flutschte und in's Zelt flüchtete. So'n Elch kann ganz schön gruselig im Dunkeln aussehen, wenn er vom flackernden Lagerfeuer angeleuchtet wird. Ging dann als nicht bestandener Elchtest in unseren Sprachgebrauch ein. Und wann immer der Elchtest im Rundfunk oder Fernsehen angesprochen wurde, bekam die Freundin eine gesunde Gesichtsfarbe. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Auf einem Hochsitz vom Förster überrascht zu werden.

  • Gefällt mir 2
with_benefit_bs
Geschrieben

Mein Freund und ich hatten es erst einmal recht eilig mit dem Sexeln als er nach Hause kam. Dabei haben wir die Wohnungstür nicht richtig geschlossen, diese stand also auf als wir uns vergnügten. Ich habe mich mächtig erschrocken als jemand sagte "so eine Sauerei am Nachmittag" und die Tür zuschlug. Bis heute habe ich nur eine Ahnung, welcher Nachbar es war.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich hatte auch mal einen Zettel von einer älteren Nachbarin an der Tür kleben, dass es nachts zu laut war.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb mariaFundtop:

Wir hatten in einem Hotel der obersten Klasse eingecheckt.  Den Nachmittag vertrieben wir uns mit einer intensiven, geilen Session.  Überall im großen Zimmer lagen Dildos verschiedener Größe, Plugs und die verschiedensten Schlagwerkzeuge aus unserem Köcher , im Zimmer herum. Auf dem zerwühlten Bett lagen meine Fesseln.

Hungrig geworden sind wir zum Abendessen ins Restaurant.  Als wir wieder zurück kamen. ....war der , wohl in dieser Kategorie übliche Abend Zimmerservice da.....

Unsere Dildos lagen ...nach Größe geordnet ! .....auf dem Tisch. ...die Stöcke u Peitschen fein säuberlich im Köcher verstaut. ....die Fesseln ordentlich auf dem Nachttisch und das Chaosbett  schön  zur Nacht aufgeschlagen. 

Unser Gesicht hätte ich sehr gerne gesehen. ........:smiley: Wir waren doch mehr als erstaunt

Nun verstanden wir auch, warum uns beim zurück gehen vom Essen. ...drei lachende Hotelangestellte entgegen kamen.  Die kamen sicher aus unserem Zimmer. 

haha, beste Story überhaupt.. aber dass sie alles fein säuberlich geordnet haben ist doch das beste daran.. vielleicht haben sie sich auch ein klein wenig für euch gefreut dass ihr Spaß habt.. ich hätte als Zimmer"mädchen" genauso reagiert.. ich glaub aber ich hätte euch auf dem gang noch grinsend zugezwinkert

Benni8431
Geschrieben

Sie hat sich nach einem Discobesuch nachts im Zug auf meinen Ständer draufgesetzt und mit ihrer schönen Spalte ein paarmal rauf u runter...und was musst natürlich passieren?Richtig! Wir wurden natürlich in flagranti von einem Schaffner erwischt...So schnell sprang noch nie eine Frau von meinem pimmel...echt schade das hätte so ne geile nummer werden können...naja wir waren noch viel zu jung u naiv...

Geschrieben
Am 17.6.2016 at 22:07, schrieb Trallala66:

Mitten im Wald, beim Ov von einem Forstbeppo erwischt worden. Der hat seinen Hund auf uns gehetzt ( der hat aber nicht getan, kam nur freundlich auf uns zu), rumgebrüllt und ein fürchterliches Theater gemacht. Ich, nackt wie ich war, wurde so sauer in diesem Moment, dass ich alle Scham vergass und anfing mit ihm in derbster Weise zu streiten. Irgendwann schrie ich ihn an und sagte er solle sich hinter nen Baum stellen und einen runterholen, ich würde jetzt nämlich weitermachen. Darauf ist er wutschnaubend mit Hundi im Wald verschwunden. Natürlich war der Sex " gegessen"... und wir gingen zurück zum Auto. Deshalb schiebe ich bei Outdoor noch heute eine Paranoia!!!:smiley:

Coole was die Frau erlebt hat, einige würden da sicher anderst reagieren, aber alle Achtung ! Gut reagiert :-)

×