Jump to content
jekorame

best villains ever / die größten schurken aller zeiten

Empfohlener Beitrag

jekorame
Geschrieben

welche bösewichter aus filmen, serien, spielen oder büchern haben bei euch den größten eindruck hinterlassen und wieso? waren vielleicht sogar die bösen charaktere interessanter als die helden?

bei mir gibt es einige die wirklich unter die haut gehen

pennywise aus stephen kings "it"

pennywise hat einfach die richtige balance zwischen humor und horror und wurde sogar im film halbwegs gut rübergebracht

aizen sousuke "bleach"

aizen wirkt extrem ruhig und gelassen egal was passiert seine selbstsicherheit alleine reicht schon um mir angst einzujagen aber dazu kommen noch seine speziellen fähikeiten


orochimaru, itachi, danzo, pain, hidan, kisame und tobi aus "naruto"

beinahe 500 folgen im manga erschienen und nichts für kinder ... schurken die diese titel verdienen und mehr als eine stelle an der beim lesen tränen fliessen können .... man sollte nur die geschnittene für 3 jährige vertonte version von rtl2 vermeiden sondern wirklich den manga oder eine untertitelte version des animes suchen


arhas und illidan aus warcraft

lichking und demonhunter <3


diablo mit seinen selftitled games

der teufel halt

freeza cell und natürlich kid boo als das ultimative böse aus dbz

der erste anime den ich komplett gesehen habe doch diese 3 supervillains waren einfach bombastisch freeza hatte eine geniale storyline cell ebenso und kid boo war einfach nur das pure böse und hat einfach alles zerstört


bei filmen fällt mir jetzt nur

gary oldman als Norman Stansfield in leon der profi ein



aber filme haben auch das handycap das es einfach unmöglich ist einen charakter in nur knapp 2 stunden so aufzubauen wie in einem buch manga oder anime bei denen man nach derselben zeit mit glück die namen aller hauptcharaktere erfahren hat


Geschrieben (bearbeitet)

wir halten uns dann mal eher an die filme!

goodfellas,es war einmal in amerika,al capone,die unbestechlichen!

wir stehen da eher auf die "vermeintlich" bösen!

rate mal warum!

schusswaffen sind für uns nix neues,

aber mal son "chicago-typewriter" zu bedienen,das wäre was!

am besten mitten im bundestag.......

*träum*


bearbeitet von xsuessespaarx
SinnlicheXXL
Geschrieben


schusswaffen sind für uns nix neues,
aber mal son "chicago-typewriter" zu bedienen,das wäre was!
am besten mitten im bundestag.......
*träum*


Jetzt reicht es aber langsam mit dem Quatsch! Das ist heute schon der zweite Thread, in dem du davon sprichst, dass es dir nicht leid täte, jemanden zu töten und hier träumst du sogar davon, MdBs abzuknallen! Wenn das ein Spaß ist, finde ich ihn nicht lustig - wenn es keiner ist, dann such mal einen Arzt auf!

Manchmal bin ich heilfroh, dass manche User nicht in meiner Nähe wohnen!


Geschrieben (bearbeitet)

was hast du denn für ein problem?

jepp,
ich habe kein problem damit wenn jemand stirbt.und?

das machen jeden tag tausende!

das ist sogar schon in meinem beisein passiert,der richter nannte das "verkehrsunfall"!

da "ich" das nicht verschuldet habe,ging ich logischerweise straffrei aus.so what?



und das ich mit "unserer" von mir nicht gewählten (ich gehe immer wählen)regierung,nicht zwingend einverstanden bin sollte eine ach so "tolerante" dame wie dich eigentlich nicht stören.

oder?


bearbeitet von xsuessespaarx
Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

und das ich mit dieser gesellschaft nicht zwingend konform gehe

Ich bin mir grad nicht so sicher, ob ich Menschenverachtung noch unter das fassen kann, was ich als Nonkonformismus betrachten würde. Hier wird einfach dummbatzige Herzlosigkeit als unangepasstes Verhalten verkauft.

Die meisten nicht gesellschaftskonformen Menschen, die ich kenne, sind das, weil sie Menschen, speziell deren Menschenwürde, schätzen und diese in der Gesellschaft mit Füßen getreten sehen.

Das jedoch, was ich im Beitrag lese, ist aber einfach nur kreuzdämlich, egoistisch und ohne Gefühl für andere. Aber bei manchem reicht das Denken halt nur soweit, dass sie unfallfrei eine Parkuhr bedienen können (na ja, sofern draufsteht, wie man es machen muss...)

Und "süß" ist da nix dran: ie wäre es mit xherzlosespaarx??


bearbeitet von Lichtschimmer
TarLomion
Geschrieben

Hm, böse chars aus filmen, büchern, spielen.
Ich mag Barbossa aus Fluch der Karibik, auch wenn er nur im 1. der der wirkliche Gegenspieler ist

Wenigstens einer in der Filmreihe, der wirklich weiß, was er will =p


frauSCHULZE
Geschrieben

..also ich find diese sehr böse

joker - batmann ..sieht lustig aus, aber der kleine is echt fies
hannibal lecter - schweigen der pulloverschweine ..mahlzeit
freddy - nightmare on elmstreet

..aber mein absoluter favorit bleibt
jigsaw - saw
..ich finds scho fast bewundernswert wie krank der typ
sein muß, der sich das ausgedacht hat ..genial !!
..überhaupt hab ich dafür großes interesse wie menschen ticken,
grad die bösen
..aber nich nur im film ..auch real


Geschrieben (bearbeitet)

@lichtschimmer:

so hat halt ein jeder "seine" welt! und das ist gut so...

aber,ich lade dich gerne mal in meine ein.bin ja kein unmensch!


also wenn du schon persönlich werden möchtest,......

versuchs mal auge in auge,nicht an deiner tastatur!

deal,or no deal?


bearbeitet von xsuessespaarx
SinnlicheXXL
Geschrieben

Wo sind wir hier? Im wilden Westen, wo man sich duellierte oder die Fresse einschlug? Sorry, aber hierzulande bringt man Kindern bei : "Nur die Dummen schlagen zu - die anderen können sich auch mit Worten wehren!"


Geschrieben

du bist ja ne gemeingefährliche irre.sorry!

na,dann versuch mal den typ der dich ausrauben oder vergewaltigen will in die flucht zu quatschen!

man sieht sich dann in akte xy ungelöst!

waia,

hier laufen se rum.

und der te hat nur nach ner meinung gefragt.....


frauSCHULZE
Geschrieben

..nach einer meinung über filmen
..nich ob hier irgendwer jemand umballern mag
..wo ich doch eher auf süsses paar seite bin
..man kann nich jeden lieb haben
(kopeinzieh)

..wer noch gut ein bösewicht spielen kann
christopher walken
..sehr geil der typ


Desroisiers
Geschrieben

Der schreckliche Sven


frauSCHULZE
Geschrieben

..wer is sven ?

..buch
..level 26
..schade das so wenig details beschrieben wurde


Geschrieben (bearbeitet)



..wer noch gut ein bösewicht spielen kann
christopher walken
..sehr geil der typ



jepp,endgeil!

ungeschlagen ist er als erzengel "gabriel"!

ich sag nur "affen"!



zermatere mir hier grad den kopf.

wie hiess nochmal der film in dem er auch mit ner "thompson" zur zeiten der prohibition rum rannte,und bruce willis mal wieder der "angeblich" gute war?


bearbeitet von xsuessespaarx
Desroisiers
Geschrieben (bearbeitet)

..wer is sven ?



Vor allem ist er schrecklich. Deswegen nennt man ihn ja auch den "schrecklichen Sven".



Nichts für schwache Nerven.


bearbeitet von Desroisiers
jekorame
Geschrieben (bearbeitet)

den joker bei batman muss man aber sehr differenziert betrachten ...
für mich persöhnlich der beste war einfach jack nicholson ... <3 und die version aus der uralten serie ... (zack kapow usw xD )
die zeichentrickserie war ebenfalls recht gut und auch sehr dunkel und ernst gehalten


die neuen batman filme habe ich mir nichtmehr angetan das war ja auch irgendwie alles nur ein krampf ... arnold als gefrorener wissenschaftler der nur oneliner raushaut die sich auch eis/kälte beziehen -.- totaler bullshit und dann der kinderriddler :/ the dark knight kann ich daher nicht bewerten aber ich glaube nicht das jack getoppt werden kann als joker

ansonsten wären da wohl noch vogler und agent tritter die bei dr. house in staffel 1 und 3 aufgetaucht sind wenn ich mich recht erinner

und ganz grob umschrieben müsste man in das thema wohl noch "THE JANITOR" aus scrubs und "sideshow bob" aus den simpsons mit reinnehmen ^^

aber alles in allem kann ich für mich sagen das naruto und bleach für mich den bisher besten aufbau für die finsteren rollen geliefert haben vor allem wenn ein charakter der zu anfang der serie als böse vorgestellt wurde eigentlich nur andere beschützen wollte


edith: oh man da vergesse ich doch tatsächlich einen der besten villains die ich kenne ... yagami light aus death note ... wobei es dort schon eher ansichtssache ist ob er oder L, M und N die villains sind ... für mich ist es light der im orginal so gut gesprochen ist das es einem wirklich gänsehaut bereitet wenn er seinen psychokrieg mit L führt


bearbeitet von jekorame
Geschrieben (bearbeitet)

willem dafoe als geldfälscher rick masters in dem actionthriller leben und sterben in l.a.


bearbeitet von soulmusic
×