Jump to content

Freundin bisexuell

Freundin mit Frau ok?  

47 Stimmen

  1. 1. Freundin mit Frau ok?

    • Sie darf fremdknutschen&Sex mit anderen Frauen haben.
    • Nein, ich möchte das nicht in der Beziehung.
    • Nein, ich möchte das nicht in der Beziehung und trenne mich von ihr.


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Sagen wir mal eure Freundin ist bisexuell und will in der Beziehung auch weiterhin mit Frauen knutschen und sich ab und an für Sex mit ihnen treffen. Man(n) selber soll nicht dabei sein. Wäre dies für euch ok oder würdet ihr das als Treuebruch empfinden? Außerdem, würdet ihr nein denken und eben das am Anfang der Beziehung erfahren würdet ihr diese dann überhaupt eingehen?


bearbeitet von SpiritInside
Geschrieben

sie darf jederzeit "fremd" knutschen und sex haben ... aber so wie bei uns vorher festgelegt ... immer nur gemeinsam ... einzeln ist keiner von uns unterwegs ... somit kam in der abstimmung nur das 2. in betracht.


Geschrieben

Sagen wir mal eure Freundin ist bisexuell und will in der Beziehung auch weiterhin mit Frauen knutschen und sich ab und an für Sex mit ihnen treffen.

Kann eine Frau machen. Dann ist sie aber nicht "meine Freundin" sondern bestenfalls eine Freundin. Eine lockere Affäre ohne Treue-Anspruch.


Nettergeilerer
Geschrieben

Für mich wäre sie dann auch nur eine Affäre weil in einer Beziehung möchte ich es nicht!!


Geschrieben

sind zwar verh.,aber da wir eh auch einzeln unterwegs sind ham wir mal die 1 genommen!

wüssten nicht was dagegen sprechen sollte!


Geschrieben (bearbeitet)

Also egal ob mit nem Mann oder ner Frau. Wenn meine Freundin, sofern ich eine hätte, fremdknutschen würde, wäre ich extremst sauer darüber.
Mit dem Geschlecht hat das nix zu tun


bearbeitet von Juggalo75
LonesomeHeart
Geschrieben

Bin leider im Moment Single... hätte aber sehr gerne eine nette bi-Maus als Freundin. Ich stehe total auf bi-Mädels. Und ja, klar dürfte sie mit anderen Frauen knutschen und Sex haben. Allerdings wäre ich dann gerne dabei... müsste nicht immer mitmachen, aber halt zumindest zusehen dürfen / wollen. Ja, ich weiß dass ist als Auswahlmöglichkeit nicht gegeben aber das wäre nun mal so meine Vorstellung.


Spikemann
Geschrieben

Wenn es meine Freundi wer, hätte ich nichts dagegen, wenn es andere Frauen wären, mit denen sie rummmacht.

Sollte es ein Mann sein, sind ihre Koffer schneller gepackt, wie sie sagen hallo schatz, ich bin zurück.


(Liegt vermutlich daran, das es ein Männer traum ist mal mit nicht nur einer Frau im bett zu landen. Die Frage ist dann halkt schafft man die anderen auch, oder soll man sagen zum glück, können die dann alleine weiter machen hehe)


Geschrieben

Also, meine Frau ist stark Bi und hatte auch schon eine lange ( fast 1,5 Jahre ) wunderbare Beziehung zu einer Frau und ich muß sagen wer das als Mann nicht genießt dem ist wohl nicht mehr zu helfen.
Gibt es etwas schöneres als zwei attraktive Frauen beim Liebesspiel!?
Ich bin stolz auf meine Frau, nicht nur deswegen, aber SIE kann gut damit umgehen, genauso wie auch ich und außerdem hat SIE Spaß daran.


Geschrieben

die frage ist doch pupertär, wenn du eine beziehung hast in der offenheit herscht spielt es keine rollle was für ein geschlecht der auserbeziehungs sexpartner hat !
entweder du definierst deine beziehung über sexuelle treue oder über andere gemeinsamkeiten , eifersucht kann dabei immer entstehen !

Wenn es dabei auch deftige auseinandersetzungen gibt ist das doch normal , den kopf in den sand stecken entfernt einander mehr als sich auseinander zu setzten !


Geschrieben

wir machen alles gemeinsam, wenn es um das andere geschlecht geht. mit dem gleichen geschlecht vergnügen wir uns auch mal allein. schließlich kann frau nicht in schwulen clubs und umgekehrt.


HotFeVer87
Geschrieben

Bei einer festen Freundin, die dir das von vorherein sagt, würde ich nicht drauf eingehen..

Sie hat halt den schönsten spaß nochmal alleine ohne dich und du bekommst davon nix mit. Du weißt nicht ob da vllt doch noch ein anderer mann dabei ist, der vielleicht auch spontan dazukam oder sonst was.


PartyBoy69
Geschrieben

beziehung hin oder her....
was genau ist eine beziehung....leben wir nicht alle in zwischenmenschlichen-beziehungen miteinander...

ein treubruch ist es also nicht wenn man offen drüber reden kann...
erst wenn man es heimlich tut(dies gilt eigentlich bei allem) ist es ein bruch....

es kommt eben drauf an welche gegenseitigen verpflichtungen bestehen...
wenn es passt ist es ok....wenn nicht dann eben nicht....

die frage ist einfach zu allgemein gehalten um sie wirklich beantworten zu können...
so ist doch jegliche beziehung eine individuelle frage im ganzen...

und so auch die antwort....

lg
pb


Swingpaar_RS
Geschrieben

Als der männliche Teil , kann ich aus langjähriger Erfahrung sagen, das ich mit Bi-frauen am besten klar komme. Wir reden offen darüber, streben ein gemeinsames Treffen an, als 3er. Wenn aber die Mädels mal allein sein wollen, warum nicht.

Heimlichkeiten mit Alleingängen lehnen wir aber ab.


luis33
Geschrieben

es ist schon klasse wenn ihr damit offen umgehen könnt u. das zusammen genießt.
warum auch nicht, der körper des partners gehört einem schließlich nicht.
genauso kann es andersrum ja auch sein u. der mann freut sich auch nicht eingeengt zu sein.


Geschrieben

meine letzte und mittlerweile auch verflossene freundin hat mich mal mit einer frau betrogen und mir das am nächstem tag brühwarm serviert.

ich hab mich nicht betrogen gefühlt, es hat mich angemacht


devilfire
Geschrieben

Sagen wir mal eure Freundin ist bisexuell und will in der Beziehung auch weiterhin mit Frauen knutschen und sich ab und an für Sex mit ihnen treffen.



Wenn es deine Freundin ist, dann solltest du dich fragen ob du damit klar kommst und es ihr offen sagen, wenn es nicht so ist.

Ansonsten würden für mich keine Alleingänge in Frage kommen, wenn dann treffen wir die Frau gemeinsam, denn wir wollen ja beide etwas davon haben, zumindest möchte ich mir die optischen Eindrücke nicht entgehen lassen


×