Jump to content

Vorteil/Nachteil einer "mailbewertung"

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

welchen Vor- oder Nachteil hat diese Bewertung?ich hab sie erst neulich entdeckt aufgrund einer anderen Forenfrage.Was genau passiert aber mit dem bewerteten Profil?ob nun 1-2 -3 oder mehr Sternchen..
Wie sehe ich bsw. ob jemand mich in der "mail" bewertet..meine Punkte erhöhen sich doch dadurch nicht?Zumindest ist es mir nicht aufgefallen, oder ich bin so schlecht ;-)
thx für die Antwort


Geschrieben

Diese Funktion gibt mir auch Rätsel auf , Provil- und Bilderbewertung kann ich ja noch nachvollziehen
Da sieht man(n bzw frau) wie die anderen Useren einen einschätzen
Aber nichts desto Trotz , es ist da und wir müssen damit leben


Geschrieben


Aber nichts desto Trotz , es ist da und wir müssen damit leben


oder anfangen, uns dagegen zu wehren


Dropje
Geschrieben

@ Fellmaus64: Deine Punkte werden davon nicht beeinflusst, von der Mail-Bewertung. Allerdings finde ich es manchmal hilfreich, bei einem Blick über die Statistik eines Schreibers, zu sehen wie die Mail-Bewertung ist. Gekoppelt mit der Durchschnittslänge der PNs ist das oft sehr aufschlussreich... zum Beispiel, ob ich mir die Mühe machen soll, demjenigen eine Antwort zu schreiben, oder einfach nur den "Nein, danke"-Button zu betätigen..


SexyAusMarzipan
Geschrieben

bei einem Blick über die Statistik eines Schreibers, zu sehen wie die Mail-Bewertung ist. Gekoppelt mit der Durchschnittslänge der PNs ist das oft sehr aufschlussreich..




genau das ist es...

wenn du eine erhaltene nachricht bewertest bekommst du jeweils 2 punkte dafür und hast aber somit die möglichkeit bei demjenigen im profil freude oder unmut zu hinterlassen. wenn mir jemand was nettes schreibt auch wenn er nicht mein typ ist, bewerte ich die nachricht, das könnte interessieretn frauen zeigen mensch da iss n netter!


und die ej figgn? schreiber haben dann entsprechend weniger punkte... denn man kann ja auch sehen wie oft derjenige an sich schon bewertet wurde... bei 3 ists egal aber bei dreihundert und einem stern, lese ich genauer!!!!

die sexy


Geschrieben (bearbeitet)

Ich verstehe die Mailbewertung auch nicht und ich kann die der anderen sowieso nicht sehen. Man weiß ja auch garnicht, wer die Mailbewertung letztlich gemacht hat, bzw. was die Zahl überhaupt bedeutet und wie ich selbst Mails bewerten kann? Bei mir steht da 10. Was heißt das? Dass 10 bewertet haben? (ok. hat sich gerade erledigt, habe den Beitrag, der vor mir abgeschickt worden ist, gelesen.)

Nachtrag: Wirklich aussagekräftig sind diese Punkte dann ja allerdings auch nicht. Viele wissen nicht was das bedeutet und geben daher auch garkeine Punkte ab. Ich habe zum Teil schon wirklich sehr tolle und nette Mails bekommen und noch nie welche bewertet. Des weiteren wäre interessant wie sich diese Mailbewertung verhält. Wie viele Punkte, für wie viele Sterne? Man kann ja auch nur mit einem Stern bewerten. Bzw. darf ich von einer Person mehrere Mails bewerten?

Bezüglich der Maillänge darf man halt nicht vergessen, dass man manchmal, wenn man viel hin und her schreibt ja auch nur ganz kurz antwortet und das heißt noch lange nicht, dass man nicht auch sehr lange Nachrichten schreibt. Bzw. sind Absagemails ja auch eher kurz gehalten.


bearbeitet von hexchen74
Geschrieben

vielleicht klärt das mal ein Admin/Mod auf
bei mir steht heute 8 für bilder bewertet und 8 für mail bewertet
das heißt doch aber nicht ... "ich" hätte sie bewertet... denn da geht meine Rechnung nicht auf..

auf nachvollziehbare Erklärung wartend---- danke


Geschrieben

[QUOTE=Fellmaus64;6244952]vielleicht klärt das mal ein Admin/Mod auf
bei mir steht heute 8 für bilder bewertet und 8 für mail bewertet
das heißt doch aber nicht ... "ich" hätte sie bewertet... denn da geht meine Rechnung nicht auf.

nein das heisst es nicht , das haben die anderen User gemacht


Dropje
Geschrieben

Leute, das ist doch nicht so schwer.

Wenn man selber empfangene PNs bewertet, bekommt man 2 Punkte pro Bewertung - egal wie die Bewertung ausfällt.

Die gesammelten Punkte (bis zu 30 kann man pro Tag gutschreiben lassen) kann man bei Gelegenheit einlösen für eine 2-wöchige "Bezahlmitgliedschaft".

Der in der Statistik angezeigte Wert ist der Durchschnittswert aller abgegebenen Bewertungen.

Wenn man eine PN bewertet, wird in der PN wo bewertet wurde erst kurz die abgegebene Bewertung angezeigt (Anzahl Sternen) und danach dann der Durchschnitt, der auch in der Statistik erscheint.


Geschrieben

danke schon mal für die "etwas"verständlichere erklärung..
nun dass ich pro bewertete mal 2 points bekomme sehe ich ja in meinem profil unter "punkte" thats right..
was aber das mit meinen mailbewertungen auf sich hat... und was der andere wirklich davon hat is mir noch ein bissi zu verschwommen.....als basis kann man doch z. bsp gar nicht die statistik anderer schauen, das kann nich nur derzeit weil ich premium bin..

also nutzlos für viele... nu ja ich bin och zum Teil "blond" ;-))


Geschrieben

Vielleicht erst mal was ganz allgemeines:

Hier kann man mit Sternen bewertet werden (Profil, Bilder, PNs). Dafür gibt es aber keine "Punkte". Punkte gibt es nur für eigene Aktivität. Nicht dafür, wie man von anderen bewertet wird.

Die Zahlenwerte, die in den Statistiken angezeigt werden, sind auf den ersten Blick verblüffend, weil sie die aktuelle Durchschnittswertung in HALBEN Sternen angeben. Das passt zu der Anzeige, dort erscheinen nicht immer volle Sterne, sondern auch mal halbe Sterne.

Die PN-Bewertung ist für manchen interessant, aber nicht sehr nützlich... Sie könnte nützlicher werden, wenn man auch darauf hin filtern könnte. Dann könnte man sein Postfach von Pfeifen frei halten, die sich überall nur schlechte Noten für ihre PN einhandeln.

Im Moment kann seinen Posteingang schon auf Bewertungen filtern, aber dort filtert man die Profil-Bewertung und nicht die PN-Bewertung.


Lichtschimmer
Geschrieben

Alle Bewertungen sind Schwachsinn, wie so einiges an den Profilen mehr.


SexyAusMarzipan
Geschrieben


bei mir steht heute 8 für bilder bewertet und 8 für mail bewertet
)




das heißt das du insgesammt von den usern die dich bewertet haben recht gut bewertet wurdest, die meisten empfinden somit deine mails nicht als blödsinn, frech oder langweilig und auch die bilder kommen ziemlich gut an.
der querschnitt würde mir sagen das viele dein profil und den kontakt mit dir als durchaus positiv betrachten, das ist doch schön!
ich muss doch nicht wissen wer im einzelnen mich da bewertet wenn der großteil meiner kontakte mit mir zufrieden ist..
auch nicht jeder der dich bewertet möchte erkannt werden, egal ob positiv oder negativ...

und wenn mal ne profilbewertung auf einem profil schlecht ausfällt könnte der jenige wenn er denn ewollte überlegen warum!
ich überlege zumindest bei zb 500 bewertungen bilder 3 und mails 2
da erscheint mir nicht wirklich stilvolle kommunikation hinter.
aber manche wollen das ja auch garnicht...


Geschrieben

das heißt das du insgesammt von den usern die dich bewertet haben recht gut bewertet wurdest, die meisten empfinden somit deine mails nicht als blödsinn, frech oder langweilig und auch die bilder kommen ziemlich gut an.
der querschnitt würde mir sagen das viele dein profil und den kontakt mit dir als durchaus positiv betrachten, das ist doch schön!
aber manche wollen das ja auch garnicht...


das tröstet mich ja fast...
aber 8 von was? ist denn gleich der Durchschnitt bzw. Querschnitt?


Dropje
Geschrieben

aber 8 von was? ist denn gleich der Durchschnitt bzw. Querschnitt?


8 von 10 (maximum)... und ja, wie schon mehrfach erklärt, wird hier der Durchschnittswert aller bisher eingegangenen Bewertungen angezeigt.


cuthein
Geschrieben

Da man für die "Mailbewertung" (gemeint ist wohl die der PNs) 2 Punkte bekommt, hat sie den Vorteil, daß man nur 15 PNs bewerten muß und nicht 30 Beiträge im forum schreiben oder 30 PNs. Oder 15 beiträge und 15 PNs... oder...

Sonst hat sie keine Vorteile.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

oh weh... wenn ich das lese 30 beiträge schreiben muss...

ist das der grund für soviel blödsinn der hier manchmal steht???

wäre ja dann nicht verwunderlich, um auf die punkte zu bekommen....
aber es gibt auch andere möglichkeiten punkte zu sammeln, zb fotos.

und fellmaus, du kannst ja in deiner statistik auch mal schauen wieviele dich insgesammt bewertet haben, du siehst zwar nicht wer genau, aber zumindest das es menschen gibt denen gefällt was sie lesen und sehen, also kannst du grundsätzlich gesehen nicht so verkehrt sein...grins


die sexy


cuthein
Geschrieben

Wie gut, daß die Bewertung nicht darüber entscheidet, ob man nun poppen darf oder nicht...


Geschrieben

Ich weiß jetzt nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich wollte jetzt keinen eigenen Beitrag machen.

Kann man eigentlich irgendwo erkennen, für welche Mail die Mailbewertung abgegeben wurde, bzw. wieviele unterschiedliche Personen eine Mailbewertung abgegeben haben?


Geschrieben

also mich interessieren bewertungen generell nicht..weder mail noch bilderbewertungen.man gefällt oder eben nicht..wenns nicht passt,dann halt nicht.

und mal ehrlich..wer braucht denn hier im netz zusätzliche bestätigung seiner selbst,das man gefällt oder nicht??erstens bekommt man dieselbe doch schon im alltag und zweitens was interessiert es,wenn man wildfremden menschen nicht gefällt?

sorry,für mich einfach nicht nachvollziehbar..


Geschrieben

Wie gut, daß die Bewertung nicht darüber entscheidet, ob man nun poppen darf oder nicht...


Dabei wäre das doch absolut sinnvoll: wer sich mit "ey figgn?"-Mails und C+P-Texten eine schlechte Berwertung "erarbeitet" hat, muss sich ja nicht auch noch vermehren...


Tempranillo
Geschrieben

Leider kann ich die mail-Bewertungen der anderen User als Normalo-Mitglied nicht einsehen, möchte allerdings meine Bewertung gerne im Vergleich einordnen. Deshalb mal die Frage an andere User oder Premium Mitglieder:

Wie hoch scheint die durchschnittliche Bewertung zu sein?


Geschrieben

Die Antwort ist 42......


Delphin18
Geschrieben

Kann man eigentlich irgendwo erkennen, für welche Mail die Mailbewertung abgegeben wurde, bzw. wieviele unterschiedliche Personen eine Mailbewertung abgegeben haben?

Nein kannst Du nicht. Du siehst nur den Durchschnitt aller Bewertungen, die für die Mails der Person abgegeben wurden.
Wenn Du eine Mailbewertung von 10 siehst bei einer Person, die erst 10 Mails versendet hat, kannst Du aber davon ausgehen, dass es maximal 2 Bewertungen waren, also kein wirklich repräsentatives Bild ergeben.
Anders verhält es sich bei Personen, die bereits mehrere 1000 Mails versendet haben. Da kann man sich schon ein gutes Bild davon machen, wie die Mails ankommen.


möchte allerdings meine Bewertung gerne im Vergleich einordnen. Deshalb mal die Frage an andere User oder Premium Mitglieder:

Wie hoch scheint die durchschnittliche Bewertung zu sein?

Im Allgemeinen wird eher gut als schlecht bewertet. Die Bewertungen liegen in der Regel zwischen 5 und 10. Mit einer Mailbewertung von 7 liegst Du damit irgendwo im Durchschnitt. Bei 120 versendeten Mails dürftest Du allerdings noch nicht sehr viele Bewertungen bekommen haben.
Aus Deiner Maillänge von 770 würde ich schließen, dass Du Dir Mühe gibst, dass aber die Mails nicht ganz so gut ankommen, wie Du es Dir erhoffst.

Mailbewertungen von 3 und schlechter zeugen von absolut unterirdischen Mails. Die sieht man (erstaunlicherweise) immer wieder bei Männern, die Jammerthreads eröffnen, weil sie keine Antwort bekommen.


×