Jump to content

romanschreiberei im 1.kontakt???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hmm,....wundere mich immer über frauen,die hier eine mindestlänge von nachrichten fordern:ist das nicht quatsch!?wenn man ihnen schreibt,sehen sie doch das profil,...haben interesse dann schreiben sie zurück ,oder eben nicht,dann gibts doch den nein-danke-knopf.aber warum soll man(n) da vorher 5687zeichen schreiben?hmm,oder ist der sex,in welcher ausführung auch immer,mit literaten einfach besser!?
wer weiss es?


jeano2
Geschrieben

der sex im kopf schon.


abenteuer30
Geschrieben (bearbeitet)

öhm...bitte seid gnädig zu einem neuling.


@ te
bevor man miteinander sex hat, sollte man sich schon kennenlernen. zumindest sehen das sehr viele frauen hier genauso.
du bist einer von sehr vielen männern pro tag im postkasten einer frau.
wenn deine erste mail/pn nicht interessant ist, dann wirst du hier nicht sehr erfolgreich sein.


bearbeitet von abenteuer30
Geschrieben

Naja, ein Roman muss es ja nicht unbedingt gleich sein, aber Nachrichten, in denen nur "Hallo wie gehts" oder ähnliches steht, oder noch schlimmer, die berüchtigten "Willste figgn"-Mails sind auch blöde...

das gesunde Mittelmaß ist also wiedereinmal gefragt denke ich


Geschrieben

der sex im kopf schon.



Der reale auch.


gruenerWombat
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, es kommt nicht in erster Linie auf die Länge an ...
aber ein gewisses Minimum sollte schon gegeben sein.
Und dann stellt sich die Frage nach der Qualität.

Mein Standard-Text, den ich bei inhaltlich eher knappen Frauenprofilen per copy-paste verwende,
mitunter leicht abgewandelt, hat inklusive Betreff etwa 240 Zeichen.
Ich verweise darin auf mein Profil, das auch für alle gleich ist, aber nicht erst kopiert werden muss.

Ansonsten schreibe ich Frauen, je nachdem, was ihr Profil in mir auslöst, sachlich oder frech,
mitunter auch mal literarisch interessantes (oder was ich dafür halte).
Soviel Mühe mag objektiv nicht gerechtfertigt sein, aber wenn es mir gerade Spaß macht, ist das keine vertane Zeit.

Meist wird meine PN gelöscht, mit oder ohne Nein Danke. Manchmal bekomme ich eine lobende Absage,
selten ergibt sich ein Mailkontakt und noch seltener ein realer. Unterm Strich entspricht das meinen Erwartungen.
Eine Beschwerde gab es nur einmal, ganz am Anfang, wo ich noch dabei war, den richtigen Ton zu finden.
Hab mich entschuldigt und für die kritische Rückmeldung bedankt und gut war.


bearbeitet von gruenerWombat
DieFotografin77
Geschrieben

Ich persönlich finde, wenn man den Mindestzeichenfilter setzt, daß er in einem angemessenen Rahmen sein sollte. Im Bereich 50 oder sowas.

Mich hat mal einer mit ner Ein-Satz-Mail angeschrieben. Ich antworte - und der Kerl verlangte Mindestzeichenanzahl von 200!

Man sollte schon selbst erfüllen, was man fordert


gruenerWombat
Geschrieben

Meinst du Zeichen oder Wörter? Dieser Beitrag hat ja schon 70 Zeichen.


Geschrieben


Man sollte schon selbst erfüllen, was man fordert



dem kann ich mich nur anschliesen , Ein-Satz-Mails sind nicht sehr prickelnt


Geschrieben

Und da schaut frau in dein Profil und liest dort:

tja,...wat soll hier denn wohl so rein?also alles wichtige steht doch im profil,geht doch erstmal darum mit dem selben interesse zu erwecken..



??????? aha!!! der TE versteht unter "Profil" nur die Vorlieben! Ey, du anal, ich anal - also lass uns poppen

noch nie was davon gehört, dass Vorlieben nicht für sich alleine stehen sondern mit einem Gegenüber verbunden sind?

Bei PNs, die mein interesse nicht wecken, schau ich erst gar nicht ins Profil.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Es gibt immer wieder User, deren vielsagende "Mails" in etwa SO aussehen:
hi!
Hallo!
Wie gehts?



Ficken?

Und dann wundern sich die Jungs, wenn die Damenwelt nicht reagiert? Wie wäre es damit, mal ins Profil reinzuschauen, bevor man die Leute kontaktiert? Oder einfach drauf zu verzichten, wenn die Dame deutlich schreibt, dass sie nicht von Männern angeschrieben werden möchte.

Ein bisschen Mühe sollte man sich schon geben. Wie der Herr, der eine Bekannte von mir, die ein sehr, sehr ausführliches Profil hat, mit den Worten anschrieb:
Schade, dass in Deinem Profil nichts drin steht.

Öhm...dumm gelaufen und ein sicheres Zeichen dafür, dass der Herr keinen einzigen Blick in ihr Profil geworfen hat.

Oder der Knabe, der mit sicherem Griff ALLE meine Abneigungen erwischte als er mir schilderte, was er alles "Geiles" mit mir anstellen will. Noch besser ist der Mensch, der mich gestern wieder kontaktierte und mir 300 Euro dafür bot, mich ao zu besteigen und dem ich bereits 4x auf seine Anfragen geantwortet hatte, dass er mir gar nicht soviel bieten könnte als dass ich mich darauf einlassen würde. Die letzte Absage ist grad mal 5 Tage her gewesen. Sind gewisse Herrn derart dement, dass sie nicht mal 5 Tage lang nachhalten können, wer dankend abgelehnt hatte?

Oder Knaben, wie der Mensch, der an einem Tag satte 318 Mails versandt hatte. Romanschreiber. Massenmailversender. Gemarkungsbefruchter auf der Suche nach willigen Löchern. Anders kann man es nicht bezeichnen. Sowas braucht kein Mensch!

Neee, dann lieber einen, der sich die Mühe macht, mal ins Profil zu schauen und dann darauf abgestimmt ein paar Sätze schreibt.


wirbeiden6069
Geschrieben

da kann ich dem pumakätzchen nur hundertprozentig recht geben ....so ist es uns auch am liebsten....ein par nette sätze abgestimmt zum profil ...reichen uns da völlig aus ...und die bekommen auch ne antwort ..auch wenns uns nicht zusagt..
aber auf lange romane ehrlich geagt hab ich gar keine lust wenn ich denjenigen überhaupt noch nicht kenne oder irgendwie mit in kontakt war ....noch dazu so überhaupt nicht passend zu unserem profil...
da merkt man doch sofort das diese an vielen anderen usern auch verschickt wird...
und auch sind immer mal wieder die gleichen dabei die schon mal ein nein zurück bekommen haben...
mich ärgerts aber nicht mehr ...denn dafür gibts ja den mülleimer...


Geschrieben

warum soll man(n) da vorher 5687zeichen schreiben?



Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jemand als mindestlänge fordert. ich hatte mal 200 als Mindestlänge .
die Frauen wollen eben nur das "Hi, wie geht's" vermeiden. für dich scheinen aber 3 sätze schon ein Roman zu sein - ist mein Eindruck.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich hab schon Männer erlebt, die 1000 Zeichen als Mindestlänge forderten, selbst aber nur ein "hi" zustanden brachten.

Da kam dann der Vermerk (sinngemäß): Der User fordert eine Mindestlänge von soundsoviel Zeichen. Bitte korrigiere deine Nachricht. Na und dann hab ich halt die geplante Antwort auf das "hi" gepostet und anschließend so oft diesen o.g. Vermerk reinkopiert, bis ich die Mindestlänge erreicht hatte.


Geschrieben

hihi.... wenn ich mir hier die jammerthreads so angucke, dann sollten Männer sich selbst über ein "Hi" freuen


Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe mir erst ein mal den Kopf an einer Längenbegrenzung gestoßen.

Damals musste man noch "blind fliegen", man bekam nicht gesagt, wie lang der Text denn bitte sein soll. Also habe ich versuchsweise ein paar Lieder Salomos angehängt.

Das hat in jeder Beziehung funktioniert.

Meine Faustregel: Richte Dich nach dem Profil der Angebeteten.

Wenn dort (außer kopiertem Geschwafel) wenig steht, dann halte Dich kurz. Was Du in 500-700 Anschlägen nicht sagen kannst, ist verschwendet. Weil es ohnehin nicht gelesen wird. Wer nichts schreiben will, will auch nicht lesen.

Wenn ein Profil mittellang ist, dann mache eine mittellanges Anschreiben. 500-700 Anschläge sind gerade richtig.

Wenn ein Profil ellenlang ist, dann hat die Dame eine gewaltigen Mitteilungsdrang. Das bedeutet aber nicht, dass sie gerne liest. Das sind die Damen, die im echten Leben andauernd nur vor sich hin plappern und Dich nie zu Worte kommen lassen. Überlaste sie nicht langen Mitteilungen. Ungefähr 500-700 Anschläge bilden die Grenze ihrer Aufnahmefähigkeit.

Zum Vergleich: dieser Beitrag enthält ca. 1100 Anschläge in ca. 175 Wörtern. Mach es halb lang!


bearbeitet von SommerBrise
Delphin18
Geschrieben

@PrengelPete


Zwischen den durchschnittlich 82 Zeichen Deiner bisherigen Nachrichten und einem Roman besteht noch ein gewisser Spielraum.

Wenn ich mir Deinen Profiltext so anschaue, habe ich das Gefühl, dass Du von einem Literaten noch sehr weit entfernt bist.

Ein Tipp von einem alten Hasen dür einen Neuling: So wirst Du hier keinen Erfolg haben, denn auch Deine Fotos sind "selbsterklärend".


0815Erwin
Geschrieben (bearbeitet)

...aber auf lange romane ehrlich geagt hab ich gar keine lust wenn ich denjenigen überhaupt noch nicht kenne oder irgendwie mit in kontakt war ...


Eine ähnliche Rückmeldung im Ausschnitt ist früher auch mal bei mir eingtrudelt:
"Wir wollen ... , keine Romane lesen"
Ich hab´ herzlichst gelacht.


bearbeitet von 0815Erwin
nick999999
Geschrieben

Hallo TE

dein Profil ist nicht gerade eins das zum verweilen einlädt. Auch wenn ich dir zugestehe das die Bilder von dir sind. Zeigen sie nur einen kleinen Teil von dir.
Genauso dein Profiltext las dir da doch etwas einfallen und du kannst dir vielleicht das Romanschreiben im Erstkontakt sparen.


Geschrieben (bearbeitet)

@PrengelPete [...]
Wenn ich mir Deinen Profiltext so anschaue, habe ich das Gefühl, dass Du von einem Literaten noch sehr weit entfernt bist.

Auch Illiteraten haben hier sicher ihre kleine und feine ökologische Nische.
(Ob die nun wirklich "fein" ist, sei dahingestellt. Ich denke, man muss nicht unbedingt "fein" sein, wenn man den Gedanken von Poppen.de in die Tat umsetzen will.)

Soll er sich doch so vorstellen und seine Anschreiben so gestalten, wie es für SEINE gewünschte Nutzung und für SEIN Beuteschema passt. So etwas wie "Beziehung" kommt in seiner Wunschliste nicht vor.

Ohne großes Federlesen und ohne große Worte einfach "Ran den den ..." *ooops*
Nun hätte ich beinahe was falsches gesagt.

@PrengelPete: Du machst das schon richtig, aber die Filter machen das auch richtig: Die Damen, die lieber ein paar Worte mehr machen, passen eben nicht in Dein Beuteschema. Da ist es doch besser, wenn deren Filter Dich und jene Damen voreinander schützt. Ich bin mir sicher, mit einem liebevollen Blick auf die Profile der Damen kannst Du Dir (und den Damen) so manches sinnlose Anschreiben ersparen.

Dein Lieblingswunsch, dass alle Damen hier ganz genau zu Deinem Beuteschema passen, kann leider NICHT erfüllt werden.


bearbeitet von SommerBrise
Delphin18
Geschrieben (bearbeitet)

Soll er sich doch so vorstellen und seine Anschreiben so gestalten, wie es für SEINE gewünschte Nutzung und für SEIN Beuteschema passt. So etwas wie "Beziehung" kommt in seiner Wunschliste nicht vor.

Es sollte wirklich nur eine Hilfestellung für einen Neuen sein.

(und eine Jammerthread-Prävention)


bearbeitet von Delphin18
Geschrieben

Ich weiß schon... Und ich verstehe Deine gute Absicht.

Aber es gibt hier so einen gewissen Trend, der vor allem in den gelegentlichen "Wie-mache-ich-mein-Profil-besser?"-Threads zum tragen kommt. Da wird gerne mal in die Richtung beraten: "Wenn Du ein anderer wärst, dann kämst Du besser an. Also schreib doch mal...". Allzu oft läuft der Hase in die Richtung, dass eine windschnittige Persönlichkeit (Typ: Forums-Mainstream) übergestülpt wird.

Die Teilnehmer sind aber nun mal sie selber... Und am besten kommt ein jeder immer noch an, wenn er sich und seine Wünsche und Bedürfnisse klar und authentisch darstellt. In dieser Beziehung ist das Profil des TE ein Meisterwerk. So kurz, klar und ehrlich wie ein Kinnhaken. Auch, wenn er damit nicht Everybodies Darling ist.

Sein Zielgruppe ist klar definiert, und ich sehe keine Gründe, warum er dort nicht landen sollte.


Geschrieben (bearbeitet)

@TE
Du has ne Durchschnitliche Nachrichtenlänge von 82 Zeichen....
Das ist gerade mal ne Halbe SMS das solltest Du Dir mal vor Augen führen....wenn man hier jemanden anschreibt will man Interesse wecken.
Glaubst Du wirklich mit ner halben SMS schaffste das????
Ich nehme Dir gerne Deine ILlusionen: NEIN!

Vor allem weil mir die Erfahrung sagt dass bei einer solchen durchschnittlichen Zeichenzahl ein Erstanschreiben etwa so aussieht:

Hallo! Bin auf Dein Profil gestossen und würde Dich gerne kennenlernen. Lust?

Das waren nun 80 Zeichen......
WO SOLL DA INTERESSE HERKOMMEN????


bearbeitet von bienschken
Pumakaetzchen
Geschrieben

Es soll ja Mädels geben, denen es ausreicht, die (für mich absolut nichtssagenden) "technischen Daten" einsehen zu können.

Die Prioritäten setzt halt jede/r anders. Hier gibt es für jeden Pott nen passenden Deckel. Aber "Mails" von 82 Zeichen sind ja nun wirklich ausführlichste literarische Ergüsse. Jede SMS ist länger...


marccgn
Geschrieben


Vor allem weil mir die Erfahrung sagt dass bei einer solchen durchschnittlichen Zeichenzahl ein Erstanschreiben etwa so aussieht:

Hallo! Bin auf Dein Profil gestossen und würde Dich gerne kennenlernen. Lust?



ach ich dachte sie stolpern immer darüber... is ja auch kein Wunder, wenn die hier überall rum liegen


Das waren nun 80 Zeichen......
WO SOLL DA INTERESSE HERKOMMEN????



aus den letzten 5 Zeichen. Da kommt er zur Sache. Und das nach nem Vorspiel, das 15 mal länger ist als der eigentliche Akt. Ihr Frauen wisst auch nicht was ihr wollt. Da gibt sich der junge Mann ausgiebigst Mühe mit dem Vorspiel (zumindest in Relation) und macht dann ne klare Ansage... is auch wieder nicht recht ;o)

@TE
Der Meeressäuger und das LaueLüftchen haben es Dir versucht in unterschiedlicher Weise nahe zu bringen. Du selbst hast es im Prinzip auch erkannt.
Dein Ansatz führt offensichtlich nicht zu dem von Dir gewünschten Erfolg.
Du kannst also nun überlegen, ob Du

a) Deinen Ansatz änderst und überlegst, ob da noch Optimierungspotenzial besteht. Dann müsstest Du die Wünsche der Frauen akzeptieren, die eben mehr wollen.

oder

b) Du kannst hier einen Thread eröffnen und den Frauen und dem Rest der Welt erklären, warum sie was falsch machen. Dann müssen die Frauen sich ändern und Deinen Wunsch akzeptieren.

oder

c) Du kannst einfach weiter machen wie bisher und hoffen, dass sich irgendwo eine Frau findet, die von Deinem Ansatz begeistert ist (und nicht voher schon von einem Bruder im Geiste angeschrieben wurde)


So isssd äs Andwordd ah!! Bäh! oder seeeh?

Ruf! - Nich! - An!

Ich wünsche Dir ganz viel Glück bei Deiner Suche - IHMO wirst Du das dringend brauchen

Marc


×