Jump to content
Ficki-Nicky

Ist es denn so schwer nen Mann zu finden, wenn man in der Erotikbranche tätig ist?

Empfohlener Beitrag

niceboy1909
Geschrieben

Also ehrlich gesagt würde es mir nix ausmachen, wenn ich zu einer Frau eine "normale" Beziehung führe und sie in der Erotikbranche tätig ist.

Das eine ist ja nur der Beruf finde ich..

Geschrieben

nein, ich glaube, das liegt an einem selbst.. viele Amateurinnen sind liiert und haben sehr nette "normale" Partnerschaften..

highlife70
Geschrieben

Vielleicht trauen sich die meisten einfach nicht, weil Du ihnen Durch Deine Darsteller - Erfahrungen "gefühlt" sexuell weit im Voraus bist. Und gerade Männer, die einen "Führungsanspruch" in einer Beziehung erheben, könnten sich dadurch in diesem gestört fühlen... Ich würde Deine Erfahrungen dabei viel eher als Bereicherung ansehen...

Geschrieben

Also schade dass du keinen passenden Mann gefunden hast. Wenn ich wäre nicht verheiratet wurde ich gerne dich kennen lernen. Ich finde es optimal deswegen verstehe ich auch nicht die manche Leute. Liebe Grüße und gibt nicht auf

Ronculus
Geschrieben

Hallo Nicky,

ich kann mir gut vorstellen, dass für viele Männer ein Beruf, in dem die Frau nicht nur ihre Fähigkeiten sondern auch das Privateste überhaupt, die körperliche Distanz, zur Verfügung stellen muss. Es gibt sicher viele Untersuchungen zu dem Thema, auch gerade in Bezug auf Langzeitbeziehungen. Aber grau ist alle Theorie.

Der einzige Tipp, der mir zu direkt zu Deinem Beitrag einfällt ist, Deinen Nick vielleicht zu ändern. Einerseits sind "wir" Männer Dir einen Tacken zu schwanzgesteuert, andererseits erzeugt Dein Nick alleine eine gewisse Erwartungshaltung. Und Dein Profil trägt dazu auch bei. Ein "Escort"-Profil ist sicher wenig dafür geeignet, einen Partner zu finden, speziell auf solch einer Platform wie Poppen, die sicher noch eine der besseren ist.

Intelligente, etwas desillusionierte Frau mit viel Spass an Körperlichkeit und Sehnsucht nach Partnerschaft sagt mir Dein Beitrag, Dein Profil geht meiner Meinung nach jedoch in eine etwas "derbere" Richtung ;)

Viel Erfolg noch bei der Partnersuche, sicherlich gibt es da draussen jemanden für Dich. Wenn sie Dir nicht jetzt schon das Postfach zuspammen :D

Mariahelene
Geschrieben

Hallo,ich wäre stolz mit einer Frau eine richtige Beziehung zu haben wo es nicht nur ums eine geht,und wo sie privat oder beruflich mit anderen Männern sexuell verkehren würde,wenn ich sie liebe würde mir ihr Berufsbild sogar gefallen lg

Geschrieben

Inwiefern soll es an mri selbst liegen? Ich habe das Gefühl, sobald ich davon erzähle, schweifen die Themen komplett ins sexuelle über.

highlife70
Geschrieben

Naja, vielleicht werden Deine eigentlich ganz normal gemeinten Aussagen dann nur in die eine Richtung gesehen und Du dann darauf reduziert. Ist eigentlich schade, weil Du als Mensch, vor allem als einer, der eine feste Beziehung möchte, ja noch so viele andere und mindestens genau so schöne Seiten hast...

Geschrieben

Naja, wenn ich erzähle was ich mache, werde ich ja meist direkt mit sexuellen Fragen gelöchert. Verstehe ja das es interssant ist, aber sollte nicht Thema Nummer 1 sein.

ElFrivolio
Geschrieben

Ist das aber nicht verständlich? Du arbeitest in einem nicht alltäglichen Bereich, du bist auf einer Seite angemeldet, die explizit auf dieses eine Bedürfnis ausgerichtet ist und benutzt dann noch einen eindeutigen Nickname... Und dann wunderst du dich plötzlich?

Ist ja wie wenn sich ein Veganer in der Metzgerei aufhält.

niceboy1909
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Ficki-Nicky:

Naja, wenn ich erzähle was ich mache, werde ich ja meist direkt mit sexuellen Fragen gelöchert. Verstehe ja das es interssant ist, aber sollte nicht Thema Nummer 1 sein.

Wenn man es ernst meint, sollte man aber an der Person selbst interessiert sein!

highlife70
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Ficki-Nicky:

Naja, wenn ich erzähle was ich mache, werde ich ja meist direkt mit sexuellen Fragen gelöchert. Verstehe ja das es interssant ist, aber sollte nicht Thema Nummer 1 sein.

Das sehe ich auch so... In einer Beziehung gibt es viele andere schöne Dinge und nicht nur Sex. Der ist auch wichtig und sollte schön sein, aber eine Beziehung besteht nicht nur daraus... Gibts denn so gar keinen Lichtblick für Dich ?

Geschrieben

ist oder sollte der Beruf in einer Partnerschaft nicht zweitrangig sein ?

Ich denke, es ist sicher nicht die richtige Grundlage, WEGEN eines bestimmten Jobs mit jemandem zusammen zu sein.

Okay, man muss damit klar kommen, weil man es sicher nicht ausblenden kann, aber es sollte nicht Beziehungsbestimmend sein.

 

 

Nickname1904
Geschrieben

Ganz ehrlich? Du würdest für mich als Partnerin nie in Betracht kommen, so lange Du in dieser Branche tätig bist. Die Vorstellung, das diverse andere Männer in Dir rumstochern und weitestgehend auf Kondome verzichtet wird... 

 

Dir viel Glück bei der Suche. 

Geschrieben

Das ganze "Problem" ist halt die Kombination aus Erotikdarstellerin und hier angemeldet sein. Etliche Männer schauen sich dein Profil an, lesen die Vorlieben(der Text ist egal) und dann geraten die Zahnräder in Bewegung in die Richtung "Boah ey, die Alte kann man bestimmt schnell flachlegen."
Das dahinter auch ein Mensch steht der neben der Erotik auch noch andere Interessen hat gerät dann leider oft in Vergessenheit. Und nur weil sie in der Erotikbranche arbeitet und einen eindeutigen Nickname hat heißt da ja nicht noch lange nicht das sie sich von jedem Hansel hier blöd anquatschen lassen muss.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb PierreAndre:

Die Vorstellung, das diverse andere Männer in Dir rumstochern und weitestgehend auf Kondome verzichtet wird... 

 

Für diese Umstände muss man nicht mal in der Branche sein...

Geschrieben

Das denke ich auch, ich werde jedoch oft auf Grund dieses Jobs angeschrieben. Viele erhoffen  sich nen Dreh, obwohl ich eindeutig schreibe, das ich hier keinen Dreh suche.

Wenn ich mal ein mal im Monat ne nette Nachricht bekomme, ist der nicht mein Typ.

Geschrieben

Da muss Mann drüber stehen, den das eine ist Arbeit und das andere privat (muss Man(n) trennen können) Wenn der Körper arbeitet aber der Geist bei dem einem Mann ist warum nicht

Geschrieben

Ich meine es ist immer Glückssache wo und wann Frau oder Mann den Partner findet , das es bei deinem Beruf dann die ins Sexuelle abschweifen liegt vielleicht daran das sie sonst mit nur wenigen so offen darüber Reden können oder einfach Neugierig sind ? Bei der Parntnerwahl sollte man sich immer die Eigenschaften des anderen Anschauen , was für eine Seele hat er wie geht er mit seinen Mitmenschen um und mit Dir ?

highlife70
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ficki-Nicky:

Das denke ich auch, ich werde jedoch oft auf Grund dieses Jobs angeschrieben. Viele erhoffen  sich nen Dreh, obwohl ich eindeutig schreibe, das ich hier keinen Dreh suche.

Wenn ich mal ein mal im Monat ne nette Nachricht bekomme, ist der nicht mein Typ.

Deine Worte sollten als erstes schon mal respektiert werden... Ui, das ist ja schade... Und einfach mal den Kontakt weiter laufen laseen und sehen, ob da nicht doch jemand ganz besonders nett ist ? Wäre das eine Idee ?

WilderWein69
Geschrieben

Wie es heißt finden Männer es erst geil eine Freundin zu haben die in der Erotikbranche tätig ist Punkt teilweise auch um vor Kumpels anzugeben was sie doch für eine heiße Schnitte haben. Nach einiger Zeit ist die anfängliche Freude doch etwas getrübt da Ihnen auf einmal bewusst wird dass jeder die Freundin in und auswendig kennt. Es hat sich rumgesprochen dass man mit einer Frau aus der Erotikbranche zusammen ist. Man erntet von Arbeitskollegen oder vom Chef merkwürdige Blicke oder Kommentare. Und wie soll man das in Eltern erklären? Auf einmal ist das Pornosternchen mit dass man sich schmückt ein Problemfall geworden weil sie jeder kennt und man darauf hin immer wieder angesprochen wird was mehr und mehr nervt...... Du hast mir deiner Aussage vollkommen recht Punkt ab einem gewissen Alter möchte man nicht mehr alleine sein und einen zuverlässigen Partner haben. Ich selber bin und über 40 Jahre. Früher konnte ich ohne Probleme Wochen oder Monate allein sein das hat sich aber geändert und ich bin froh wenn jemand an meiner Seite ist........

Feuchtnass69
Geschrieben

Sicherlich ist es nicht einfach es zu trennen für jeden hier, einerseits in der Erotgikbranche zu arbeiten, anderseits will der Mann, das du für ihn da bist. ich denke, auch du musst mal abschalten können, jemanen zum reden haben, anlehnen, jemand der einfach auch nur zuhören kann. All das ist hier wenig zu finden, vieles ist Oberflächlich und teilweise billig. Natürlich wsollen hier alle Sex, sicherlich auch mit einer so sexy Lady wie dir, aber meisst denke ich wollen sie es alle nur im stillem mit dir, die nach Außen es nicht zugeben können, was du für einen Job hast. Der Mann an deiner Seite sollte schon eine gewisse stärke haben, zu dir stehen und unterscheiden können zwischen deinem Job und dem privatem Leben. Ist aufjedenfall ein spannendes Thema und durch deine Frage die du gestellt hast, spürt man deine Sehnsucht den Mann zu finden, der dich liebevoll in die Arme nimmt...

Geschrieben

wenn man natürlich was Böses denkt, könnte dieser Beitrag ja auch nur Werbung sein...

 

Warum sonst sollte ich in mein "privates" Profil das Geschäftliche alles einfließen lassen ?!

×