Jump to content
Schiffsreise

Deep Throat, Tiefes Blasen, Kehlenfick

Empfohlener Beitrag

Schiffsreise
Geschrieben

 

 

Sorry! Ich weiß nicht ob dieses Thema hier schon behandelt wurde? Was meint ihr, ist Deep Throat eigentlich weit verbreitet? Mögen das eigentlich mehr die Männer, die Frauen oder aber auch beide gleichermaßen? Gibt es das, dass die Frauen das nur zur Liebe des Mannes tun, um ihm damit "einen Gefallen" zu erweisen? Doch eigentlich mögen sie diese Praktik gar nicht besonders? Darf ich bitte nach praktischen Erfahrungen fragen?

 

  • Gefällt mir 4
Unerfahren239
Geschrieben

Da kann ich nur zustimmen... Es muss jedoch gekonnt sein, sonst kann ich es nicht geniessen

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

Die meisten Männer lieben es. Manche zieht das aber eher runter wenn frau würgt.

Das mit dem ungefragten "in den Hals rammen" machen aber viele Männer gern :thumbsdown:

 

Bisher hat mir Deep Throat nur bei 2 Männern gefallen, da wollte ich es auch, aber das lag an ihren Liebhaberqualitäten und an ihrem Schwanz. Bei den meisten kommt mir sofort die Kotze hoch.

bearbeitet von Slutchen
Editor hat Korrektur nicht übernommen
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

... ich brauche es nicht..... gut und schön, den Schwanz tief reinnehmen, O.K., aber nicht bis es den "Hausarzteffekt" gibt, wenn der Onkel Doktor mit dem Holzspachtel herumfummelt und...., na ihr wisst schon..... Viel geiler ist es doch, wenn sie richtig schön mit der Zunge spielen kann, saugt, leckt, die Balls mit umspielt.....was ein unglaublich geiler Genuss!

  • Gefällt mir 5
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb UnkomplizierterSpaß:

also meine macht das von sich aus gerne und wenn ich sie ein bisschen dabei am kopf festhalte oder ihn ihr in den halsdrück läuft sie aus.. 

Das klingt ja mal überhaupt nicht geil.  Wenn ich es von mir aus mache,  dann ohne das da "nachgeschoben/gedrückt" wird,  geschweige denn der Kopf festgehalten. Würde ich aber sowas von zubeißen...... 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich denke, dass viele Männer drauf stehen. Ich selbst denke aber, das die Frau allein entscheidet, wie tief sie "Ihn" rein nimmt, denn nur sie weiss wie tief es zu ertragen ist.

  • Gefällt mir 1
Steffi95e
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb fräuleinlila:

einen höhepunkt gibt es mir nicht. ich bin eher stolz, wenn ich es tief schaffe, aber nur und ausschließlich mit meinem mann...fremdficker lass ich nicht so tief. es ist so ähnlich wie mit dem schlucken von sperma....lecker ist es nicht, aber ausspucken ist noch ekliger und ausserdem ist es ne art belohnung und die lass ich mir nicht nehmen.

Ich schließ mich dir mal an. Außer das mit dem Geschmack. Da kommt es auf meine Lust und den Mann an. Wohl auch auf die Ernährung des Mannes. Bei Fremden schlucke ich nie!

  • Gefällt mir 4
Koki-Teno
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Xenya:

klar kann man das trainieren.... aber warum soll ich mir etwas antrainieren was mir selbst keine besonderen vorteile oder gar befriedigung verschaft?

Wenn es etwas anders formuliert gewesen wäre, hätte ich es sofort unterschrieben. Eine Variante, die einem der Beteiligten Unbehagen, ungewollten Schmerz oder Ekel bereitet, fällt raus und muss folgerichtig nicht trainiert werden.
Allerdings gibt es viele Praktiken beim Sex, die dem jeweils anderen Part keine "besonderen Vorteile" oder "Befriedigung" verschaffen. Oralsex an der Frau gefällt mir gut, bringt mir aber zunächst keine besonderen Vorteile oder Befriedigung. Lässt man es deshalb?
Sofern ich lediglich solche Varianten anwende, die nur mir selbst Befriedigung verschaffen, wird es ziemlich egoistisch und variantenarm. ;)
Vielleicht habe ich es jedoch auch nur falsch verstanden.

bearbeitet von Koki-Teno
Rechtschreibung
  • Gefällt mir 3
JpkUSA
Geschrieben

Die Länge ist eine Sache. Wie dick er ist kommt dann. Dünner er ist tiefer kann ich ihn nehmen. Ich mag es, wenn er bis zum ende reingeht, vorallem wenn er kommt. Nichts besseres, als wenn du es tief im Rachen mergst, das der Liebessaft gleich runter geht, somit verhindert man jeden Verlust. Es ist nicht viel und wenn ich all diese Videos sehe und der gute Saft vergeudet wird, könnte ich jedes mal Aufschreien. Es ist ein Saft, den ich ja nicht einfach Kaufen kann.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

ich kann das unter einer voraussetzung machen. bevor ich kotz - und das tu ich bevor es ihm kommt, mit meiner k.... seine kehle ficke.

kein problem... ist schon möglich so ein kehlenfick. dann kotzen wir aber beide. anders funktioniert das nicht.

komisch, hat noch nie einer versucht mir den schwanz in den hals zu rammen ...

 

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 2
DieFotografin77
Geschrieben

Deepthroat verursacht bei mir mittelgradigen bis schweren Würgreiz. Ich glaube nicht dass es sexy wäre, wenn ich meinem Date einen vollgekotz... Teppich hinterlasse. Vermutlich finden hauptsächlich dominante oder möchtegerndominante Männer hauptsächlich den Kehlenfick geil, da es unübersehbar ein Werkzeug der Machtausübung ist

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Hab es früher gern gemacht....Solange ich es selbst lenken konnte und entscheiden wann Schluss ist. Bis einmal ein Mann meinen Kopf festgehalten hat und ihn ewig lange reingepresst hat. Keine Luft, Würgereiz,  Panik.... Als ich mich "befreien" konnte, war er sauer und hat mir Vorwürfe gemacht das er nicht gekommen ist. 

Nein, danke! 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich mag es nicht wenn die Frau beim Sex Brechreiz bekommt.

  • Gefällt mir 4
×