Jump to content
a_mos_

Passendste Form für eine Absage?

Empfohlener Beitrag

a_mos_
Geschrieben

Jeder kennt das: Man trifft sich, geht Kaffee trinken, spazieren oder so und stellt fest (nach 10 Sekunden bis zwei Stunden), dass "es" nicht passt. Also die Chemie, Erotik, Absichten, Körperform, Leibesfülle, Geruch, Sprachgebrauch oder was auch immer.

Sobald das also klar wurde,  kommt also der Moment wo man formulieren muss, dass es nicht passt. Wie macht ihr das? Welche Form von Absage hört ihr am liebsten? Gebt ihr dann auch einen Grund an oder sagt ihr nur "passt nicht"?

Bei mir ist das so, dass ich es am besten direkt und höflich sage, sobald ich mir sicher bin. Einen Grund gebe ich nur auf Nachfrage an, denn das könnte jemanden verletzen. Wenn ich eine Abfuhr bekomme dann auch am liebsten direkt und höflich.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ein nein danke 

Bist nicht mein Typ

Viel spass und Glück bei deiner Suche

Das ist höflich und Respektvoll

  • Gefällt mir 1
walterzabel
Geschrieben

Ich wäre immer für das direkte Art  (es paßt eben nicht) der Funke will einfach nicht überspringen, sei mir bitte nicht böse die Chemie stimmt nicht.Dann weiss jeder woran er ist.LG:crazy:

  • Gefällt mir 2
Hic_Hec
Geschrieben

Ist mir auch schon passiert, wir haben uns angesehen und haben beide gesagt, nee, das passt nicht. Dann haben wir noch einen Kaffee zusammen getrunken, ein bisschen gequatscht, uns gegenseitig noch viel Glück gewünscht und dann ist jeder wieder seiner Wege gegangen.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich persönlich bevorzuge die ehrlich,direkte Absage 

Dieses ewig lange um den heißen Brei Gerede bringt niemanden etwas ;)

  • Gefällt mir 1
cuddly_witch
Geschrieben

Ich habe das beim letzten mal so gemacht, dass ich das Treffen durchgezogen habe aber am Schluß keine Anstalten zum 2ten Date gemacht habe. Als er dann fragte bzw. sagte, dass er sich das vorstellen könnte, habe ich gesagt, dass das Treffen sehr schön war und ich mir das mit ihm nicht vorstellen könnte. Meistens sind die Männer immer sehr nett, mit denen ich mich treffe, deswegen lehne ich dann immer ab, weil es nicht paßt. Ich möchte dann keinen verletzen.

Und hier bei den Emails ist die beste Absage, dass man gar nicht antwortet. Also klarer kann es nicht gehen.

Geschrieben

Ich sehe das wie der Mann aus Krefeld. Freundlich aber direkt absagen.

Kasia77
Geschrieben

Ich geb den Grund nur an, wenn dieser irgendwie sinnvoll änderbar ist und nicht die andere Person ausmacht. 

Alles andere wäre gemein und zu nix gut.

a_mos_
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb cuddly_witch:

... Und hier bei den Emails ist die beste Absage, dass man gar nicht antwortet. Also klarer kann es nicht gehen.

Das sehe ich anders, denn "keine Antwort" kann Vieles bedeuten.

Mir ging es auch schon so, dass ich eine Mail schlicht übersehen habe. Oder man drückt aus versehen den "Löschen" Knopf. Oder man ist an dem Tag überlastet und liest die Mail nicht und löscht schlicht alle restlichen Mails. Das kann dann aber übermorgen schon wieder anders sein und man hätte gerne ein Treffen gehabt :-)

Kurz gesagt: IMHO bedeutet "keine Antwort" nur "keine Antwort", keinesfalls aber "Nein". Für ein klares "Nein" gibts ja den "Nein danke" Knopf.

  • Gefällt mir 2
Foxtrot81
Geschrieben (bearbeitet)

@cuddly_witch finde es nicht okay das hier bei Nachrichten nicht geantwortet wird. Aus zwei Gründen, zum einen sollte man (zumindest bei vernünftig geschrieben Mails) den Anstand haben und sagen es passt nicht und zum anderen woher soll der andere wissen was los ist? Kann ja sein die Dame hat Stress und keine Zeit zum Antworten ist aber generell nicht abgelehnt.

Ansonsten finde ich auch mal solle immer höflich den anderen mitteilen wenn es nicht passt.

bearbeitet von Foxtrot81
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb amoamas:

Das sehe ich anders, denn "keine Antwort" kann Vieles bedeuten.

Mir ging es auch schon so, dass ich eine Mail schlicht übersehen habe. Oder man drückt aus versehen den "Löschen" Knopf. Oder man ist an dem Tag überlastet und liest die Mail nicht und löscht schlicht alle restlichen Mails. Das kann dann aber übermorgen schon wieder anders sein und man hätte gerne ein Treffen gehabt :-)

Kurz gesagt: IMHO bedeutet "keine Antwort" nur "keine Antwort", keinesfalls aber "Nein". Für ein klares "Nein" gibts ja den "Nein danke" Knopf.

Das sehe ich auch so - keine Antwort geht gar nicht!!!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb amoamas:

Jeder kennt das: Man trifft sich, geht Kaffee trinken, spazieren oder so und stellt fest (nach 10 Sekunden bis zwei Stunden), dass "es" nicht passt. Also die Chemie, Erotik, Absichten, Körperform, Leibesfülle, Geruch, Sprachgebrauch oder was auch immer.

Sobald das also klar wurde,  kommt also der Moment wo man formulieren muss, dass es nicht passt. Wie macht ihr das? Welche Form von Absage hört ihr am liebsten? Gebt ihr dann auch einen Grund an oder sagt ihr nur "passt nicht"?

Bei mir ist das so, dass ich es am besten direkt und höflich sage, sobald ich mir sicher bin. Einen Grund gebe ich nur auf Nachfrage an, denn das könnte jemanden verletzen. Wenn ich eine Abfuhr bekomme dann auch am liebsten direkt und höflich.

Hallo - ich finde eine "passende" Absage gibt es nicht, es ist immer etwas "heikel". Aber sagen sollte man es in jedem Fall, und zwar so direkt aber höflich wie möglich. "Sorry, mit uns passt nicht, ..." oder so ;)

hubert30
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb amoamas:

Das sehe ich anders, denn "keine Antwort" kann Vieles bedeuten.

Mir ging es auch schon so, dass ich eine Mail schlicht übersehen habe. Oder man drückt aus versehen den "Löschen" Knopf. Oder man ist an dem Tag überlastet und liest die Mail nicht und löscht schlicht alle restlichen Mails. Das kann dann aber übermorgen schon wieder anders sein und man hätte gerne ein Treffen gehabt :-)

Kurz gesagt: IMHO bedeutet "keine Antwort" nur "keine Antwort", keinesfalls aber "Nein". Für ein klares "Nein" gibts ja den "Nein danke" Knopf.

Den "Nein danke" Knopf finde ich zwar OK aber ein persönliches nein Danke finde ich netter und akzeptiere das auch 

Trallala66
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Hic_Hec:

Ist mir auch schon passiert, wir haben uns angesehen und haben beide gesagt, nee, das passt nicht. Dann haben wir noch einen Kaffee zusammen getrunken, ein bisschen gequatscht, uns gegenseitig noch viel Glück gewünscht und dann ist jeder wieder seiner Wege gegangen.

Bisher habe ich das ebenso gehalten. Ehrlich sagen, dass es für mehr als ein nettes Gespräch nicht reicht, sich respektvoll verhalten und sich " nett" verabschieden. 

Ein " nein, danke" finde ich zwar ehrlich, könnte aber einen faden Beigeschmack haben...

Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Kasia77:

Ich geb den Grund nur an, wenn dieser irgendwie sinnvoll änderbar ist und nicht die andere Person ausmacht. 

Alles andere wäre gemein und zu nix gut.

Kasia, das gefällt mir! :)

Nachricht ignorieren, einfach löschen usw. finde ich persönlich schlecht. Oft liest man in Profilen dass Frauen bis zu 100 Stück am Tag bekommen. Wahrscheinlich hat sie meine noch nicht gelesen. Und wenn man, wie ich, nicht zehn Frauen parallel anschreibt, sondern erst mal abwartet, dann ist es schon blöd auf etwas zu warten obwohl man längst raus ist. :(

Ein nein danke ist da schon besser.

Allerdings sind kleine Hinweise hilfreich, wenn sie, wie Kasia so schön sagt, änderbar sind. Wenn man 20 mal gehört hat, dass man zwar ganz süß ist aber ein paar Pfunde zuviel hat oder dass man einen tollen Körper hat aber schiefe Zähne usw., dann kommt man vielleicht irgendwann darauf, doch mal ins Fitnessstudio, zum Zahnarzt, zu einem echten Friseur, Herrenausstatter oder zu einem besseren Fotografen zu gehen :)

Ich hatte z.B. schon das ganz lapidare Problem, dass ich auf Bildern immer komisch schaue. Seitdem mache ich keine Selfies mehr sondern bitte einen Freund oder besser Freundin 😊

Aber wenn dir das keiner sagt ...

wahnsinns-beute
Geschrieben

Also hier eine Absage ist ja einfach.... Ein freundliches ich bin nicht interessiert geht einfach. Anders sieht es nach einem Treffen aus . Da sollte man schon mehr auf die Person eingehen und nicht einfach den Kontakt abbrechen. 

Was ich gar nicht mag sind dann noch die Nachfragen wieso, weshalb, warum..... Und einem dann noch vorhalten, wie ich das Bitteschön nach 2 Sätzen beurteilen will, dass er nicht der richtige ist :-) 

carsteni
Geschrieben

Bin ein Freund von ehrlichen und offenen Zwischenmenschlichen Beziehungen, daher find ichs immer nett, wenn Frau sich die Minute Zeit nimmt und hier auf der Seite persönlich auf meine Nachrichten antwortet. Passiert leider nicht sehr oft, daher bin ich mittlerweile ja schon fast froh, wenn die "nein Danke"-Funktion benutzt wird, dann weiss ich woran ich bin. Auch wenn das natürlich nicht optimal ist.

Bei Dates finde ich es schon angebracht und erwarte es ehrlich gesagt auch, dass offen und ehrlich gesagt wird was nun Sache ist, sind ja alles erwachsene Menschen hier (hoffe ich jedenfalls). Denke auch, dass nach einem ersten Date keiner zu niedergeschlagen reagieren wird, wenn es leider zu einer Absage kommt.

  • Gefällt mir 1
w_36
Geschrieben

Ja genau, schon klar. 

Wenn ich das hier lese, kann ich als Frau nur laut lachen. 

Von wegen, es wäre überhaupt kein Problem, wenn man als Frau ehrlich sagt, man ist nicht interessiert.

Ich kenne etliche Fälle von männlichen Usern, die auf ein freundliches, persönlich formuliertes "Nein, danke - Du bist nicht mein Typ"  mit massiven Beleidigungen reagiert haben. 

Genau deshalb antworten viele Frauen - darunter auch ich selbst - nur noch mit dem Nein danke - Button. 

Wenn ein Mann schon auf eine Nachricht so reagiert, was tut er dann, wenn Frau beim Treffen sagt: Du bist nicht mein Typ?!? 

  • Gefällt mir 3
kissingdragon
Geschrieben

mir geht es so, dass ich bei einem Date innerhalb von Sekunden weiß, dass da der Funke nicht springt. Da vorher viel geschrieben wurde, weiß ich, dass ich sagen kann "ich bin nicht der, den Du suchst" ohne das dann Dramen entstehen - sonst wäre es nie zu einem Date gekommen. Im ersten und auch im zweiten Moment, ist das keine angenehme Situation - die Intention war ja eine andere. Aber deswegen beleidigt sein oder beleidigend handeln, käme mir nie in den Sinn. Schließlich steht vor mir ein Mensch, von dem ich mir erhofft habe, Gemeinsamkeiten auszuleben oder zu erleben. Mit Beleidigungen werte ich mich doch dann selber ab - ich war ja Teil des Ganzen.

  • Gefällt mir 3
Zipfelbruder
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb cuddly_witch:

Und hier bei den Emails ist die beste Absage, dass man gar nicht antwortet. Also klarer kann es nicht gehen.

Also garnicht antworten auf eine Mail finde ich scheisse . Am anderen Ende der Leitung sitzt auch ein Mensch der es verdient ein paar Zeilen zu bekommen , auch wenn es eine Absage ist .

Geschrieben

Wenn man beim treffen merkt das der gegenüber nicht der oder die richtige ist, kann man es sagen. Natürlich kommt es auf die Art an. Wenn bei mir der Funke nicht über gesprungen ist,dann SAG ich es auch so und such da keine Gründe warum und wieso. Und wir haben schon alle auf beiden seiten gestanden oder? Klar geht man mit der Hoffnung das mehr entsteht bei solchen treffen und am Ende wird man enttäuscht,aber das ist kein Weltuntergang. Es gibt ja noch viele andere Frauen und Männer wo es passt:-)

Pferdediebm
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Krefeld2373:

Ein nein danke 

Bist nicht mein Typ

Viel spass und Glück bei deiner Suche

Das ist höflich und Respektvoll

Sehe ich auch so. Lieber gleich ein Nein als zuerst noch zwei Stunden um den eh nicht heissen Brei reden

  • Gefällt mir 1
wahnsinns-beute
Geschrieben

wie jetzt ? dem chatpartner nicht mal die Möglichkeit geben jemanden zu überzeugen ?*kopfschüttel* manchmal stellt sich doch erst nach einem Chat raus, dass der andere nicht richtig tickt :-)

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Foxtrot81:

@cuddly_witch finde es nicht okay das hier bei Nachrichten nicht geantwortet wird. Aus zwei Gründen, zum einen sollte man (zumindest bei vernünftig geschrieben Mails) den Anstand haben und sagen es passt nicht und zum anderen woher soll der andere wissen was los ist? Kann ja sein die Dame hat Stress und keine Zeit zum Antworten ist aber generell nicht abgelehnt.

Ansonsten finde ich auch mal solle immer höflich den anderen mitteilen wenn es nicht passt.

Was sind denn für Dich "vernünftig" geschriebene Mails? Vielleicht gibt es da auch eine gewisse Diskrepanz in den Definitionen.  Aber da ich das nicht weiß, frag ich einfach mal nett *lächel*

×