Jump to content
Lust_auf_Milch

Nippelpiercing

Empfohlener Beitrag

Lust_auf_Milch
Geschrieben (bearbeitet)

Wie man meinem Nick entnehmen kann mag ich weiblich Brüste in allen möglichen Größen und Formen. Und besonders, wenn dannn auch noch eine kleine Stärkung bei herausspringt.
Es gibt doch nichts schöneres.

Auf den Bildern sieht man die tollsten Brüste.

Aber was mich total abtörnt sind dann Nippelpiercings.

Was soll die Scheiße? Warum tut frau das? Ist das gerade in?


bearbeitet von Lust_auf_Milch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ferkel007
Geschrieben


Du nimmst dir das Recht auf deinen Geschmack dann haben auch andere das Recht auf ihren, auch wenn du ihn nicht magst/verstehst..........

Ich find sie, je nach Brust, sehr erregend und da ich selbst welche habe(Piercings) kann ich dir mal erzählen welche Gefühle man damit auslösen kann..........



Schade das du das nie erleben wirst......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Du kannst vielleicht Fragen stellen - und outest dich dadurch als jemand, der aber von gar nichts eine Ahnung hat!

Das Nippelpiercing ist dafür da eine innige Verbindung mit dem Zungenpiercing einzugehen. Der besondere sexuelle Kick ist dann gegeben, wenn bei intensivem Brustsaugen die 2 Piercings sich so ineinander verhakt haben, dass nur noch mit sanfter Gewalt eine Trennung herbeigeführt werden kann.
Dieses Langzerren der Zunge und unkontrollierte Reisen an der Brustwarze führt zu einem spontanen, oft sehr intensiv erlebten Orgasmus bei beiden Partnern.

Oftmals wollen diese Paare dann auch diesen besonderen Genuss an den gepiercten Geschlechtsteilen bzw. Geschlechtsteil - Zunge genießen. Hierbei sollte der Anfänger sich aber sehr behutsam an die Schmerzgrenze heranwagen und unbedingt vor allzu grober Gewalt Abstand nehmen.

Anfängern sei grundsätzlich empfohlen, diese Praktiken zuerst mit einem erfahrenen Partner durchzuführen


bearbeitet von Topbody
Ja, ich bin ein Rechtsschreibfehler-Entferner

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Richtig, lieber TE.

Die Macht gehört den Naturnippeln

Oppa fragt sich machmal, was Ihr alle so für Probleme habt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Top, Du hast vergessen zu erwähnen, daß bei den etwas komplizierteren Verhakungen profesionelle Hilfe angefordert werden muss. Nur ein guter Piercer kann da noch helfen; zur Not, indem er da weitere Löcher sticht.

Es ist also wichtig, daß man die Nummer seines Piercers immer dabei hat! Gute Piercer arbeiten in einem Tattoo-Studio, wo Dir (natürlich gegen Aufpreis) die Handynummer des Piercers auf die Innenseite der Augenlider tattöwiert wird.

Dummerweise haben Piercer auch einen gewissen Berufsethos. Es kann Dir also passieren, daß der Piercer vorbeikommt, sich die Situation anguckt und sich dann weigert zu helfen:

"Wo hast Du denn DAS machen lassen? - Ach, in dem-und-dem Studio? Das sind solche Luschen, das Piercing ist so schlecht gestochen, da werde ich nicht helfen. Schönen Tag noch."

Deshalb ist es furchtbar wichtig, daß man sich vor dem Sex mit einer gepiercten Frau den Piercingpass zeigen lässt.

Oder aber noch besser: Seine Piercerin vorher anrufen, ein Handyfoto machen, und fragen, ob man denn damit kopulieren darf.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ferkel007
Geschrieben

Piercen in nem Studio?...............

Da siehste mal wie alt ich geworden bin, meins wurde noch im Wohnzimmer gestochen und Tättowierer haben tätowiert................




Wo ist nur die Abenteuerlust geblieben..................


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lust_auf_Milch
Geschrieben (bearbeitet)

ah, jetzt vrestehe ich auch weshalb die Handynummer immer so wichtig ist. Aber trotzdem: Ich finde das alles einfach Scheiße. Ich will Nippel und milch und nich Hartmetall.


bearbeitet von Lust_auf_Milch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

@ Auchnichtanders
Du hast natürlich Recht mit dem, was du schreibst. Ich wollte nur für den Anfang noch nicht so in die Details gehen.

Auch Selbstverständlichkeiten in der Vorbereitung dieser innigen Vereinigung, wie z.B. das unbedingt notwendige Bereitlegen von saugfähigen Handtüchern (am praktischsten gleich in Rot) oder von krampflösenden Mitteln, um die wüsten Verrenkungen zur Befreiung auch fortführen zu können, habe ich nicht erwähnt.

Der geneigte Leser wird in der Literatur genug praktische Hinweise erhalten, manches erschließt sich auch einfach durch Nachdenken


bearbeitet von Topbody

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ferkel007
Geschrieben

Ich will..............................



Und wen sollte das interessieren? Und warum?............


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber trotzdem: Ich finde das alles einfach Scheiße. Ich will Nippel und milch und nich Hartmetall.



Also wenn jmd mit den Piercingen nicht klar kommt, kommt er nicht für mich in Frage..ich trage mein Metal überall aus Überzeugung und nicht weil es in ist sondern weil ich es gut finde

Ich persönlich finde Hengstschwänze voll scheiße aber was soll ich machen..unter 20x5 is hier ja fast nix zu holen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Wer sich den Stress mit dem Piercing-Entknotungs-Notdienst ersparen will, hat einfach immer einen Bolzenschneider neben dem Bett liegen.
In hoffnungslosen Fällen bekommt man damit nicht nur die Metallteile, sondern notfalls auch den ausgeleierten Nippel oder die overstretchte Zunge durch.


bearbeitet von kuschelmut

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topbody
Geschrieben

@ Ferkel
Das ist die falsche Frage !
Kinder saugen an der Brust und trinken Milch. Kinder quengeln auch.

Wenn also der TE gerne Milch trinkt darf er auch quengeln - das ist doch wohl logisch und so darf er einfach laut kundtun, was er möchte.

Mann, denke mal ein wenig nach, bevor du solche Fragen stellst !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ferkel007
Geschrieben

Mir wurde als Kind immer gesagt: Kinder die was wollen kriegen auf die bollen............

Und da galt es noch nicht als Kindesmißhandlung eine hinter die Löffel zu kriegen.....

Bei"ich möchte" hatte man ne Diskussionsgrundlage..............




Ich bin echt alt............


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

... einfach immer einen Bolzenschneider neben dem Bett liegen.
In hoffnungslosen Fällen bekommt man damit nicht nur die Metallteile, sondern notfalls auch den ausgeleierten Nippel oder die overstretchte Zunge durch.



Das ist eine grundsätzlich gute Idee und hat sich gerade in letzter Zeit als Mittel der Wahl herumgesprochen.
In der Literatur wird aber insbesondere vor dem Einsatz eines so groben Instrumentes gewarnt, weil vermehrt durch Falschbedienung, gerade wenn der Stresslevel sehr hoch ist, mehr Schaden als Nutzen gestiftet wird.
So wird von gequetschten Fingern oder auch abgerissenen Fingernägeln berichtet.

Gute Dienste kann hier jedoch das bereitliegende Feuerzeug leisten, mit dem dann zerissene, schon abgestorbene oder ausgeleierte Körperteile meist schmerzfrei entfernt werden können


bearbeitet von Topbody

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Da siehste mal wie alt ich geworden bin, meins wurde noch im Wohnzimmer gestochen



Meins im Bett, und das ist eine ganz andere Geschichte...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
wirbeiden6069
Geschrieben

*lach...ich wußte doch meine entscheidung ist die richtige ....denn da hab ich ja quasi für jeden was zu bieten eine mit eine ohne ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

....da Du von allen abgebildeten Nippeln hier, eh nur die allerwenigsten genießen kannst und von denen, die Du dann erreichst, die wenigsten noch milchproduzierend sind, konzentriere Dich doch einfach auf die, die unbepierct sind. So brauchst Du Dich nicht weiter ärgern und andere haben weiterhin die uneingeschränkte Möglichkeit, ihr Leben so zu leben, wie sie es genießen.
Weiterhin sehen wir eine Einzelmeinung ohnehin nicht als Maß aller Dinge an. Und da wir die Vorzüge gepiercter Körperteile kennen, sehen wir Deine Meinung ohnehin nur als unwissendes " ich-schreib-mal-was " an.
Es gibt ein nettes Sprichwort, dass man sich grade bei Poppen.de beherzigen sollte:
[SIZE="3"]"Leben und Leben lassen"[COLOR="navy"][/COLOR][/SIZE]

Warum anderen seine Meinung aufdrängen. Du hast hier genug Möglichkeiten, dass zu finden, was Du magst. Suche einfach in diese Richtung weiter....
Gruß
Deichkoller


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
marccgn
Geschrieben

Ich finde das alles einfach Scheiße. Ich will Nippel und milch und nich Hartmetall.



das is doch mal ne klare prägnante Aussage genau auf den Punkt. Du hast Deine Meinung sehr gut zusammen gefasst. Jetzt musst Du nur noch die Konsequenzen daraus ziehen.

Gute Reise

Marc


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topbody
Geschrieben

... Warum anderen seine Meinung aufdrängen. Du hast hier genug Möglichkeiten ....



Du wirfst dem TE vor, anderen seine Meinung aufzudrängen. Das ist eine Unterstellung, die aber sowas von daneben ist.
Der TE schreibt ganz deutlich, und das mehrfach: "Ich finde das alles einfach Scheiße. Ich will Nippel und milch und nich Hartmetall."

Er drängt sich selbst seine Meinung auf aber niemandem sonst. Wenn du dich allein deswegen, weil jemand seine eigenen Bedürfnisse äußerst, bedrängt fühlst ... ja, was soll ich dazu sagen?

Ich frage mich schon die ganze Zeit: warum müssen Poster oftmals etwas zum Geschriebenen hinzu erfinden. Fantasie ist ja eine feine Sache, aber doch nur, wenn diese konstruktiv und nicht zur Verfälschung benutzt wird.
Oder ist das vollständige Lesen und Verstehen des eben Gelesenen so schwer? Oder trübt das eigene Vorurteil die Schriftzeichen?

Viele (vor allem) Frauen schreiben oft in ihr Profil "Wer lesen kann ist klar im Vorteil", wobei mir aber bisher noch niemand erklären konnte, worin dieser angebliche Vorteil bestehen soll - selbst die Autorinnen solcher Sätze, die ich direkt gefragt habe, nicht.
Hier jedoch hat das Lesenkönnen einen klaren Vorteil: man wird nicht von jemandem ob seines Nichtlesens belehrt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na, dann machen wir doch mal einen Bogen zu einer ernsthaften Antwort, und ich beantworte mit meinen (zugegebenermaßen aus einer statistisch viel zu kleinen Datenbasis gewonnen) Erkenntnissen die "Warum machen Frauen das?"-Frage:

a) Sie finden das hip und laufen mit einer Welle mit.
b) Sie finden das geil, weil's die Nippel hart und empfindlich macht
c) Es gefällt ihnen, daß Nippelpiercings genau den Männern gefällen, die ihnen gefallen.
d) Es wurde Zeit für eine Veränderung, und Wohnzimmer umräumen und Wohnung streichen war schon nach der letzten Trennung dran.
e) Sie mochten den Schmerz und können sich jetzt daran erinnern. "Man hat was bleibendes."

4 von 5 Gründen finde ich absolut legitim.

Und auch gepiercte Nippel produzieren Milch *g*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo,

tut euch selbst einen Gefallen und spart euch diesen Blödsinn, damit verschandelt ihr euch nur selbst, den was einmal ausgestanzt ist, ist ein für alle male weg, auch was die Narben anbelangt ...


LG

Amsel00


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Blödsinn!

Ein sauber (!) gestochenes Piercing hinterläßt keine Narben, wenn man es wieder herausnimmt.

Klar, Du kannst Dir natürlich 'nen 40-mm-Flesh-Tunnel durchs Ohr machen, oder einen Deinen Prinz-Albert auf 15-mm dehnen.

Aber letzterer heilt auch nach 8 mm wieder sauber und rückstandsfrei ab.

Und wer ein Piercing so extrem treibt, der hat sich das ja auch in aller Regel gründlich (und vor allem lange - bis zu der Größe brauchst Du Jahre!) überlegt.

Und zum Thema verschandeln:

"Wat den een sien Uhl, is den annern sien Nachtigal... "


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lust_auf_Milch
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

tut euch selbst einen Gefallen und spart euch diesen Blödsinn, damit verschandelt ihr euch nur selbst



GENAU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Man muss die Sache doch mal logisch sehen: Da ist ein Kanal oder mehrere. Wenn man dann einen "FREMDKÖRPER" durchschiebt, wird der Kanal oder die Kanäle (durch die MEINE MILCH eigentlich U N G E H I N D E R T fließen und spritzen sollte) eingeengt. MEINE MILCH müsste einen Bogen um dieses Scheißding machen.
Und wenn man später das blöde Ding wieder zum Stillen rausnimmt, sind an der Seite vom Nippel zwei Löcher, so dass MEINE MILCH zur Seite fließt.

Kann ich absolut nicht akzeptieren. Daher VERBOT des Piecings für Fraueneuter.
Was Männer machen ist mir schnurz.

Wer zieht denn z.B. einen Bolzen durch die Wasserleitung oder das Toilettenrohr?
Macht doch auch keiner. Also.


bearbeitet von Lust_auf_Milch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SinnlicheXXL
Geschrieben

Sonst hast du keine Wünsche? DEINE Milch? EUTER??? Die Frau, die sich darauf einlässt, muss echt eine ziemlich dumme Kuh sein!

(Sagt eine Frau, die gerne und lange ihre Kinder gestillt hat und Warzenpiercings genau so wenig mag wie derartige Vorstellungen!)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

... Wer zieht denn z.B. einen Bolzen durch die Wasserleitung oder das Toilettenrohr?
Macht doch auch keiner. Also.



Lust_auf_Milch, du bist genial! Das macht bisher keiner.
DAS wäre doch mal eine Idee für die Hardcore-Piercer:

  1. Ein Piercingring oder Bolzen beim Mann am Penis, aber nicht nur nur so weicheimässig durch das Bändchen, sondern so richtig in der Mitte durch (an der Eichel oder mitten durch den Penisstamm)
  2. Mann / Frau könnte als Ergänzung oder auch als solitäres Zierstück auch einen kräftigen Ring am äußerem Afterschließmuskel (Musculus sphincter ani externus) anbringen (in der Art, wie sich manche die Lippe piercen, eben nur am After)



Auch wenn es bis dato keinerlei bekannte Erfahrungen bei dieser sicherlich extremen Art des Lustgewinns gibt, ist gut vorstellbar, dass es beim Verhaken dieser Piercings zu unglaublichen Orgasmen kommen wird.
Der neugierige Leser ist sicherlich gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte.

Lust_auf_Milch, wenn diese Art des Piercings immer mehr Anhänger finden wird hat das für dich Vorteile. Durch das wesentlich intensivere Empfinden beim Analpiercing im Vergleich zum Nippelpiercing werden immer mehr Frauen zugunsten des Analpiercings auf Nippelpiercing verzichten wollen ! Und dann bist du am Ziel einer milchigen Träume


bearbeitet von Topbody

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×