Jump to content
BabetteOliver

aus Neugier - wer hat sein Profil für eine bestimmte Zeit ruhen lassen?

wie lange habt Ihr Euer Profil ruhen lassen?  

24 Stimmen

  1. 1. wie lange habt Ihr Euer Profil ruhen lassen?

    • zwischen 1 und 3 Monaten
    • bis zu 6 Monaten
    • bis zu 1 Jahr
    • bis zu 2 Jahren


Empfohlener Beitrag

BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

mmer wieder wird gefordert, die Karteileichen zu entsorgen.

Ich bin aber sicher, dass einige dieser Karteileichen nur zeitweilig der Seite entsagt haben. Daher interessiert es mich, wer schon für wie lange ca. sein Profil hier hat ruhen lassen und dann wieder aktiviert hat.

Wer sein Profil mehrmals deaktiviert hat, nennt bitte den längsten Zeitraum.

Wer mag, kann natürlich auch die Umstände beschreiben warum es zur Pause kam und was zum Wiedereinstieg bewogen hat.


bearbeitet von BabetteOliver
Geschrieben

lach
ich habe hier mein prof mal 8 monate schlummern lassen!


Geschrieben

Sagen wir mal so, ich betrachte es nicht als Pflicht, täglich online zu sein.


Geschrieben

Ich würde es begrüßen wenn man Schlummerprofile die 1 Jahr nicht vom Inhaber besucht wurden, erst mit einer erinnerung und dann etwas später mit einer Löschung behandelt werden.

Aber das werden die Betreiber wohl kaum machen, da sonst die Mitgliederzahlen drastisch in den Keller fallen würden...also schlechtes Image.
Ich war auch mal ein knappes Jahr inaktiv.


Geschrieben

Mmmh ich hab mein Profil noch nie schlummern lassen...war seltener online aber so 1x im Monat oder 1x die Woche um kurz was zu checken war es trotzdem


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich bin auch ohne Unterbrechung seit 5 Jahren dabei. Und fleißig isse...


Delphin18
Geschrieben

Ich habe mein Profil einmal für drei Monate und einmal für 4 Monate ruhen lassen, weil ich es mir zeitlich nicht leistenkonnte und mich über einige User geärgert hatte.
Es kommt aus beruflichen Gründen immer mal wieder vor, dass ich mich für 1 - 3 Wochen nicht einlogge.


nick999999
Geschrieben

Ich habe es 5 Monate Ruhen Lassen üssen, da ich in dieser Zeit keinen Internetzugang hatte.

Da ich durch eine Trennung umzog, musste ich meinen Alten Zugang kündigen, und da es anscheinend Unmöglich ist mir hier einen DSL Anschluss zu schalten surfe ich über einen internetstick.


BabetteOliver
Geschrieben

Interessant finde ich auch die Frage: wäret Ihr wiedergekommen, wenn das Profil zwischenzeitlich gelöscht worden wäre?


Delphin18
Geschrieben

Definitiv nein. Dann wäre ich schon sauer gewesen.


Geschrieben

Interessant finde ich auch die Frage: wäret Ihr wiedergekommen, wenn das Profil zwischenzeitlich gelöscht worden wäre?

Definitiv ja - dafür sind die User und manche Themen hier allgemein einfach zu interessant für mich!


@Babette&/VOliver:

Nun bist/seid Du/Ihr schon soooo lange hier dabei und dann solch ein thread, solch eine Frage?
Neugier ist ja lobenswert und finde ich auch gut, aber bei solch offizieller Naivität werde ich dann doch stutzig...

Wenn von weit mehr als 2.000.000 (fast 2,5 Millionen?) gemeldeten Usern immer maximal 20.000 online sind, dann reden wir hier von
wohlwollend 1% Aktivität.

Interessant ist zudem die Tatsache, dass jeder von uns hier reichlich Leute kennen dürfte, die ebenfalls hier angemeldet sind...

...und dann gibt es außerdem noch tausende Chinesen, laut Statistik jedenfalls


Langer Rede kurzer Sinn:
Du/Ihr hast/habt es im Eingangsposting schon recht konkret umschrieben, nämlich, dass es "einige" Profile gibt,
die die User selbst haben ruhen lassen...

Erklärt aber mit Sicherheit nicht die von Dir/Euch angesprochene Masse an Karteileichen, auch nicht mit dieser/m Umfrage/thread getzt.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@Paan, wir sind beide hier aktiv, was die Dates angeht. Im Forum ist nur Oliver aktiv. [/COLOR]

Ich möchte nicht gern meinen eigenen Thread zertrollen, Dir aber trotzdem eine Antwort geben.

Mir ist schon klar, dass ein großer Teil der Karteileichen endgültig die Seite verlassen hat. Aber ich konnte bisher nur auf Grund einiger weniger eigener Beobachtungen versuchen einzuschätzen, ob es wirklich User gibt, die nach einer Pause wieder hier aktiv werden. Und die Frage, wie lange solche Pausen realistisch sein können, konnte ich mir schon überhaupt nicht beantworten.

Da ich ein Gegner einer maschinellen Zwangslöschung bin, wollte ich mir ein etwas fundierteres Bild machen, ob es solche User wirklich gibt und wie lange die Pausen sind. Denn ich stelle nicht gerne Behauptungen auf, ohne auch nur den Ansatz eines Beleges zu haben, der diese Behauptung stützt.
Dass die Umfrage hier nicht repräsentativ ist, ist völlig klar. Aber ich finde es schon erhellend, wenn innerhalb von zwei Tagen 29 User angeben, eine längere Pause gemacht zu haben. Und dass eine Pause durchaus länger als 1 Jahr dauern kann.

Ich kann mir kein Bild machen, wieviele User hier wirklich aktiv sind. Wenn ich aber unseren Postausgang als Hinweis nehme, dann sind viele User (nein, nicht die hier im Forum aktiven ) nur 1x am Tag oder nur alle 2 oder 3 Tage und manchmal mit größeren Abständen online. Daraus folgert für mich, dass die begrenzte Anzahl der User, die online sind, sich laufend in der Zusammenstellung der User verändert. Auch kann ich feststellen, dass in unserem regionalen Umfeld laufend neue und immer mehr User zu finden sind, die tatsächlich auch die Seite nutzen. Daher können es nicht nur Karteileichen sein. Aber spekulieren über die Zahl der aktiven User mag ich nicht. Mir reicht, dass alle User nach 30 Tagen ausgeblendet werden und ich ihnen in der Suche nicht mehr begegne.

Oliver, der jetzt ein wenig mehr weiss


Geschrieben (bearbeitet)

Dass die Umfrage hier nicht repräsentativ ist, ist völlig klar. Aber ich finde es schon erhellend, wenn innerhalb von zwei Tagen 29 User angeben, eine längere Pause gemacht zu haben.



Genau richtig!

29 von 2.319.812 Usern - sehr erhellend!

Glückwunsch dazu!

Na, dann mal schauen, was die nächsten Tage weiter so bringen...

(Nachtrag: Und bevor Du nochmals negativ einen Trollverdacht gegen mich implizierst, bitte ich Dich doch um Kenntnisnahme der durchgehend sachlichen Ausführung meiner Anteilnahme an Deinem "Problem"! )


bearbeitet von PaanTuu
Geschrieben

ich für meinen Teil war hier mal gute 9Monate! nicht aktiv und habe dann meinen account wieder reaktiviert.

Und vor fast einem Jahr habe ich meinen account hier sogar gelöscht, weil ich dachte hier muss ich nicht reinschauen. Weit gefehlt jetzt bin ich mit neuem account hier und viele kennen mich natürlich nicht mehr, obwohl ich doch schon schlappe 5 Jahre (mit Unterbrechung) hier bin.


Geschrieben

Interessant finde ich auch die Frage: wäret Ihr wiedergekommen, wenn das Profil zwischenzeitlich gelöscht worden wäre?


Ist eine "Fangfrage", denn wer nur mal für ein Wochen oder Monate abstinent war, war dennoch subtil nie ganz weg!

Karteileichen hingegen, die über 1 Jahr nicht mehr online waren, waren entweder "Testprofile" oder nur zufällig hier. Und solchen trauert wohl niemand ernsthaft nach..


BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR=blue]@paan, der Trollverdacht richtet sich gegen mich selber (und so schrieb ich es auch) da ich mit meiner Antwort auf Dein Statement die Diskussion selber off-topic leite. Denn auch ein sachlicher Beitrag kann ein Thema zertrollen.[/COLOR]
Spannend hätte ich es allerdings gefunden, wenn Du auf meine Antwort etwas ausführlicher eingehen würdest, dann können wir uns in der Sache austauschen und brauchen nicht die Chinesen hier mit Profilen versehen.

[COLOR=blue]@cons, muss ich aus Deiner Argumentation den Schluss ziehen, dass die drei User, die nach eigenem Bekunden eine Pause von über einem Jahr hatten, doch einfach gelöscht werden sollten? [/COLOR]

Denn das ist das für mich erhellende Ergebnis der Umfrage, dass inaktive User auch nach mehr als einem halben Jahr wieder auf der Seite aktiv werden.


bearbeitet von BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR=blue]@cons, muss ich aus Deiner Argumentation den Schluss ziehen, dass die drei User, die nach eigenem Bekunden eine Pause von über einem Jahr hatten, doch einfach gelöscht werden sollten? [/COLOR]

Genauso ist es und dazu stehe ich nach wie vor!

Denn mir liegen nicht die Belange von nur 3 Usern im Sinn, sondern vorrangig vielmehr die Belange der zig/hunderten Usern, die sich in dieser Zeit mit völlig sinnlos mit diesen Profilen beschäftigt haben ... und somit auch den Eindruck gewonnen haben könnten, dass es hier von inaktiven "Altlasten" nur so wimmelt!

Schön, dass diese 3 User wieder zurückgefunden haben ... aber wieviele User (auch potentielle Zahluser?) sich in dieser Zeit genervt abgewendet haben könnten, wird bei eurer Betrachtungsweise leider nicht einbezogen.

Stell Dir einfach mal vor, Du wärst brandneu hier ... und bei den ersten neugierigen Suchen würdest Du oft nur auf seit monatelang inaktive "Karteileichen" stoßen .. würdest Du dann ernsthaft wiederkommen oder gar einen Account kaufen wollen .. oder Dich ernsthafter einbringen wollen?


bearbeitet von Consequentius
search39
Geschrieben

die frage stellt sich doch, ab wann stinkt ein profil...?

wenn ich unter suche profile anklicke, die bis zu 5 jahre nicht vom besitzer göffnet worden sind...

kommt der dann im 6.jahr?

ich denke nicht!!!

das es welche geben wird die nicht ständig on sind ist schon klar...aber wo liegt die grenze? 1 monat, 3 monate oder1 jahr.

und wer so lange nicht on war, dem wäre bestimmt auch sein profil egal...der kann gut mit einem neuen leben.

vielleicht sollten das die user selbst bestimmen dürfen...mit einer umfrage von poppen.de?

aber das müßte man ja unter verbesserungsvorschlag posten...


Geschrieben

Stell Dir einfach mal vor [ ... ]
und bei den ersten neugierigen Suchen würdest Du oft nur auf seit monatelang inaktive "Karteileichen" stoßen .

Wenn das so wäre, würde ich den Vorschlag machen, dass in den Such-Ergebnissen grundsätzlich keine Profile angezeigt werden, die längere Zeit nicht eingeloggt waren.

Dieser Vorschlag muss aber nicht gemacht werden, da er -wie Du sehr wohl weißt- schon umgesetzt ist.

Wenn von weit mehr als 2.000.000 (fast 2,5 Millionen?) gemeldeten Usern immer maximal 20.000 online sind, dann reden wir hier von
wohlwollend 1% Aktivität.

Im Zusammenhang mit der Überlegung, ob es Profile gibt, die längere Zeit ruhen, ist diese Zahlenangabe von "wohlwollend 1% Aktivität" entweder sehr unüberlegt oder absichtlich irreführend.


Geschrieben

Wenn das so wäre, würde ich den Vorschlag machen, dass in den Such-Ergebnissen grundsätzlich keine Profile angezeigt werden, die längere Zeit nicht eingeloggt waren.

Dieser Vorschlag muss aber nicht gemacht werden, da er -wie Du sehr wohl weißt- schon umgesetzt ist.


Womit Du völlig recht hast!
Aber man stößt nict nur über die "Suchfunktion" auf derartig uralte Profile, sondern auch bei Verweisen auf gefundenen Profilen .. etwa über "Freundeseinträge" dort oder über "Ähnliche Mitglieder" etc.


NewVision
Geschrieben

ich hatte meins auch mal "schlummern" lassen, wie ihr so schön sagt.

denke das machen doch die meisten, besonders jene, die sich damals als single hier angemeldet hatten und mittlerweile vergeben sind.
da hat man, normalerweise, keinen bedarf für "abenteuer" und möchte vllt auch nicht, das der partner sieht, auf welchen seiten man sich "rumtreibt".
macht, zumindest für uns männer, keinen sonderlich guten eindruck immerhin steht ja auch poppen drüber und da ist dann ja auch poppen drin...
das einige hier vllt nur so schreiben, weil sie leute kennen sei mal dahingestellt.


×