Jump to content
Topbody

Wie können Frauen etwas aus sich machen? Eine Frage nur an die Männer

Empfohlener Beitrag

Topbody
Geschrieben

Eine Frau hat hier im Forum geschrieben "... ich kenne Männer, die es gerade gut finden, wenn frau etwas aus sich macht ... seien es die Nägel, die Haare, das Styling".

Sind Nägel, Haare oder Styling wirklich das Wichtigste und Einzige, wenn es darum geht, wie Frau etwas aus sich machen kann? Oder ist das ein Optimieren von Kleinigkeiten?

Oder sind nicht ganz andere Punkte viel wichtiger, welche das Wohlwollen des Mannes hervorrufen und das er als gut empfindet?
* Äußeres (Geile Figur, flacher Bauch, fester Hintern, ...)
* Inneres (Freundlichkeit, Lächeln, ...)
* Sex (Techniken, Engagement, ...)
* Geistiges (Intelligenz, Belesenheit, ...)
* Radikales (OPs, Silikon, ...)
* Nägel. Haare, Styling
* .... (nach Belieben ergänzen)

Welche (maximal) 2 Dinge sind es, die IHR tatsächlich gut findet und für euch am wichtigsten sind, mit denen eine Frau etwas aus sich machen kann?.
(und ich spreche hier nicht von den Schabracken, die erst einmal die grundlegensten Dinge in Ordnung bringen müssten)


PS:
An alle Frauen, die etwas aus sich machen wollen, um so dem männlichen Geschlecht zu imponieren und sich dadurch gut, selbstbewusst, begehrenswert, ..... zu fühlen: lest euch die Antworten genau durch - dann wisst ihr, was Männer (zumindest hier) tatsächlich als gut und wichtig empfinden.
Vielleicht sind es tatsächlich die Fingernägel, vielleicht aber auch ganz andere Dinge, für die ihr euch richtig anstrrengen müsstet.


Geschrieben (bearbeitet)

haare nägel und alles andere sind bei immer gepflegt bin ja frau

humor und geistige intilligenz finde ich wichtig
oder geistige kommunikation mit leidenschaft


bearbeitet von austernperle
Geschrieben



* Inneres (Freundlichkeit, Lächeln, ...)

* Geistiges (Intelligenz, Belesenheit, ...)




Macht so ziemlich alles andere wett!!!


Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Liebe Austernperle,

dass Haare, Nägel und Zähne gepflegt sein sollten ist ja wohl eine Selbstverständlichkeit und bedarf auch keiner besonderen Erwähnung.
Wenn DU allerdings auf die Frage antwortest (und vielleicht tausende anderer Frauen auch), wirst du nicht erfahren, was die Männer als gut und wichtig empfinden - vielleicht könntest du dir dann stundenlange Friseurbesuche sparen


bearbeitet von Topbody
Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)

Sind Nägel, Haare oder Styling wirklich das Wichtigste und Einzige, ....



Entschuldige, das hat niemand behauptet...............

Auch mir gefällt es natürlich wenn meine Frau/Freundin sich bemüht........

Bei manchen ist es Berufsmäßig schon fast Plicht auf`s Äußere zu achten und entschuldige, selbst ich als Mann benutze Cremes für die Haut, schneide Nasen/Ohrenhaare, stutze den Schnauz und lasse mir regelmäßig die Haare schneiden, trage Schmuck und Klamotten von denen ich glaube das sie mir stehen usw..........

Wer sein Potential nicht nutzt ist gelinde gesagt Dumm..........

Scheinbar möchtest du mit aller Gewalt irgendwelche platten Vorurteile bestätigt sehen.....

Z.B. ..........

Wenn ich mir diese kleine Gruppe der Frauen mit kF anschauen gibt es folgende Merkmale, die die allermeisten dieser Frauen aufweisen:

1. Pornodarstellerin
2. mollig oder fett
3. schlichtes Gemüt
4. weniger Intelligenz




bearbeitet von Ferkel007
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

@Ferkel
Die tägliche Körperpflege ist auch eine Selbstverständlichkeit, die nicht extra eingefordert werden muss, genau so, wie man allgemein erwarten kann, dass ein jeder auch seinen Haufen runterspült und nicht in der Schüssel liegen lässt.
Da muss niemand drüber sprechen.

Genau weil aus meiner Sicht Haare, Nägel und Styling nicht das Wichtigste ist habe ich ja diesen Thread eröffnet.
Was würdest denn du deiner Partnerin mit auf den Weg geben wollen?

Welche Vorurteile? Interpretiere nichts in etwas rein nur weil du das gerne so hättest.
Wenn du schon zitierst musst du auch alle maßgeblichen Stellen zitieren und nicht nur das, was deine Behauptungen untermauert.
Oder einfach richtig lesen, dann erübrigt sich vieles von selbst


bearbeitet von Topbody
Nachtrag wegen Ferkels Änderung / Sinnentstellender Schreibfehler (Danke @Sinnliche)
SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Leider habe ich hier zuweilen den Eindruck, dass viele Leute nur optisch an sich arbeiten!

Übrigens: Eine Schabracke ist meines Wissens eine Pferdedecke! Ach ja - obwohl ich "fett" bin, steh ich absolut nicht auf Kunstnägel, Kunsthaare, Kunsttitten.... Wenn ich Kunst will, geh ich ins Museum!

PS: Dir persönlich würde ich mit auf den Weg geben wollen, dass das hier keine Bedrohung sondern ein THREAD ist!


bearbeitet von SinnlicheXXL
Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)

Schmuck, Passform/Farbe der Klamotten, div. Düfte usw. dienen sicher nicht der alltäglichen Hygiene, genausowenig wie Frisur, nicht einfach nur Haarschnitt.......

Auch Männer können auf Style, Geschmack und eigene Darstellung achten.......

Bei meinen Partnerinnen gab es in der Beziehung keinen Grund zur Klage, auch die wollten von sich aus gut aussehen und ab und an sogar für mich extrahübsch sein...........



Welche Vorurteile? Interpretiere nichts in etwas rein nur weil du das gerne so hättest.



Seh es als persönlichen Eindruck.....


bearbeitet von Ferkel007
Boah, ey....
frauSCHULZE
Geschrieben

..ähm ..kopfkratz

..muß ich mich verstellen damit mich ein mann anguckt ?
..im leben nich !!

..muß ich jetz bunte klamotten tragen, weil es grad IN is ?
..wo ich doch auf freundliches schwarz stehe
..muß ich mir jetz extensions machen ?
..obwohl ich kurze haare besser finde
..muß ich jetz immer ins nagelstudio gehn ?
..dabei hab ich schöne feste fingernägel
..usw

..nö ..muß ich nicht !
..ich will keine 08/15 tussi sein und ich mag auch kein 08/15 mann
haben ..ich steh mehr auf typen ..gern in t-shirt und seinen
lieblings jeans am arsch, gern mit tattoos und metall im körper

..und körperpflege setze ich vorraus ..überall


Delphin18
Geschrieben

Welche (maximal) 2 Dinge sind es, die IHR tatsächlich gut findet und für euch am wichtigsten sind, mit denen eine Frau etwas aus sich machen kann?.

Mir ist am Wichtigsten, dass die Frau bereits eine Persönlichkeit ist und diese auch ausstrahlt und nicht erst etwas "aus sich machen muss". Dann ist sie authentisch und strahlt sie alle positiven Eigenschaften aus.


Renegat
Geschrieben (bearbeitet)

mir fällt dazu nur folgendes Zitat ein.!!!!!

Dass Aussehen entscheidet ob mann zusammen kommt.

Der Karakter wie lange mann zusammen bleibt.

Ich gehe sehr viel Fox- Tanzen und habe daher reichlich Konntakt zu Frauen. Wenn ich eine Frau unatraktiv finde, und da ist die Austrahlung mit gemeint und nicht nur die Figur oder das Make-Up, spreche ich sie erst garnicht an.

Da können die inneren Werte und die Bildung noch so hochlobend sein.

Und mal ganz erlich JEDER denkt so. keiner spricht einen Menschen an den er unatraktiv und abstosend findet!!!

Für mich ist eine atraktive Frau; wenn sie Austrahlung hat, auf ihr äußeres achtet und sich bewegen kann!


bearbeitet von Renegat
Madame31
Geschrieben (bearbeitet)

huhu wieder eine Frau am Start


mich hat er ja zitiert, der Gute


Es gibt doch zb diese vorher/nachher Fotos ....und im Grunde kann jede Person, ob Männchen oder Weibchen NOCH mehr aus dem Typ rausholen ....was manche/r aber eben nicht macht !


Nur so meinte ich es ....und es ist mein eigener,freier Wille mich so "aufzubrezeln" - was trotzdem absolut natürlich aussieht, meiner Meinung nach !

Dass ich eine sympathische, positive Ausstrahlung habe und mehr ist mir als feedback bekannt ....aber allein das hier schon mitzuteilen, ist mir fast zuviel....mag nämlich kein "Showlaufen"

Wow .....muss man sich hier schon rechtfertigen

Sage mal, Floptopbody ....findest Du Deinen Sixpackbauch nicht auch zu künstlich ?


Ich kann FrauWirBeiden nur zustimmen





Ich kenne da einen Typen, "Freund" meines besten Freundes ....der eckt auch mit Jedem und Allem an ...weil er so eine eigene Meinung vertritt, die grunsätzlich fast immer zu 100 % das Gegenteil ist von dem was die Allgemeinheit gut findet, und somit immer wieder mit Jedem Stress hat .... -- möchtest Du seine Adresse, Body ? Er lebt auch gerrn auf Kosten Anderer und würde sich bestimmt über ein WG-Leben freuen !

Jede/Jeder sollte sich so geben, wie er sich wohlfühlt - und das ist das Grundlegende ! Ein Mann kann noch so gebildet sein, oder Geld wie Heu haben ....strahlt er für mich nichts aus, ist mir das piep egal. Wie Delphin schon meinte oder auch Renegate eben.


cya ....(das so long hast auch noch von mir übernommen)


bearbeitet von Madame31
Geschrieben

Na das mit der Körperpflege ist ja selbstverständlich.

Mir ist es aber völlig egal wieviele Haarfarben auf dem Kopf in form von Strähnen verteilt sind und ob die Nägel ein tollen Bild aufweisen welche alle nebeneinander eine Geschichte erzählen ist mir völlig Schnuppe.

Das wichtigste ist SELBSTBEWUSTSEIN, denn nur eine Frau die sich selbst mag wird auch von anderen gemocht.

Na klar gibt es äußerlichkeiten die auf den ersten Blick sehr lecker sind aber zu viel schicki micki ist absolut überflüssig.


An meiner Frau stört mich das sie immer denkt das sie bestimmte Kleidnug nicht tragen kann weil sie zu dünn ist ( 169cm/60Kg ) und das sie vor dem Sex immer belangloses Zeug sabbelt.
Darüber siehr man nach über 10 jahren Ehe aber weg und hofft das es sich bessert.


LG der Seemann


blulagoon
Geschrieben

Jura studieren.


Geschrieben

Dont feed the trolls


Topbody
Geschrieben

Wie üblich haben sich die Spammer hier wieder redlich bemüht und ihren Unrat abgeladen.
Doch es gab auch einige Antworten auf die Eingangsfrage.

Worauf legen Männer besonders wert - ein Zwischenstand:
* Selbstbewusstsein
* Ausstrahlung
* Persönlichkeit
* Intelligenz
* Freundlichkeit

Hat bisher nur ganz wenig mit einfach zu ändernden Äußerlichkeiten zu tun.
Frauen, die was aus sich machen wollen, wissen jetzt schon mal ganz grob die Richtung, in die es geht


Geschrieben

Daß man gepflegt daherkommt, versteht sich ja von selbst. Aber ich denke, es ist wichtig, natürlich zu sein. Die Männer, die ich bisher bei Poppen kennenlernte, haben sich an meiner Aufmachung nicht gestört. Welcher Mann würde es denn schon vorziehen, Schminke im Mund zu haben, nachdem er ihr auf die Wange geküßt hat? Doch wohl keiner.


DieFotografin77
Geschrieben

Dieser Thread vermittelt ein bißchen so den Eindruck, als wolle der TE sagen: Ich bin euer neuer Messias, ich führe euch (Frauen) ins Licht!......

....... oder doch eher HINTERS Licht?

Tatsache ist und bleibt, auch wenn Du uns Deinen Thread noch so sehr als Richtline anempfehlen möchtest, lieber TE, daß es auf diesem Gebiet keine allgemein gültige "Wahrheit" gibt.

Wenn Frau nun an sich arbeitet und mehr aus sich macht nach den hier genannten Kriterien, kann es passieren daß ausgerechnet der Mann, den sie ins Auge gefasst hat, genau auf diese Dinge keinen Wert legt. Shit happens!

Jeder soll nach seiner Fasson seelig werden, sagte schon Friedrich der Grosse.

Wer etwas aus sich machen will, wird es tun. Und damit Männer ansprechen. Und wer nichts aus sich machen will, wird sicherlich auch Männer ansprechen. Und wer sich "aufbrezeln" will, soll auch das tun. Und wird auch wiederum Männer ansprechen.

Letztlich gibts für jede Aufmachung den passenden Gegenpart.


Topbody
Geschrieben

Wie meist im Leben gibt es nicht nur Schwarz und Weiß.
Und so wird es immer eine große Bandbreite der Dinge geben, die jemandem gefallen oder nicht. Ich sammle hier nur eine Stimmung, ein jeder ist aufgerufen seinen Beitrag zu liefern.

Meinungen einholen ist es was ich mache. Richtlinien aussprechen sollen dazu Berufene


DieFotografin77
Geschrieben


lest euch die Antworten genau durch - dann wisst ihr, was Männer (zumindest hier) tatsächlich als gut und wichtig empfinden.



Dieser von Dir getätigte Satz impliziert aber genau jenen Eindruck, den ich habe. Du sprichst davon, daß wir Frauen dann TATSÄCHLICH wissen, was Männer hier als gut und wichtig empfinden.

Verstärkt wird mein Eindruck zusätzlich dadurch, daß Du als MANN Meinungen darüber einholst, was Männer gut an Frauen finden. Da Du als Mann mit diesen Meinungen aber nicht wirklich was anfangen kannst, fühle ich mich zu der Schlussfolgerung veranlasst, daß du die Meinungen Deiner Geschlechtskollegen dazu benötigst, um sie uns Frauen, die wir nichts aus uns machen, um die Ohren hauen zu können.

Und damit bist Du dann vom "lediglich Meinungen einholen" wieder weit weg und ganz nah am "Richtlinien aufstellen"


jeano2
Geschrieben

Hier wird doch nicht etwa Optik mit Charakter verwechselt?

Jemand, der es als nötig erachtet etwas anderes aus sich zu machen, hat wenigstens schon mal Handlungsbedarf erkannt.
In wie weit dann die folgende Handlung zur Veränderung zielführend ist, scheint wohl Glückssache zu sein. Gelegentlich scheinen manche Frauen sich einfach drauflos zu pimpen.
Der Reaktion bei den Herren verdient dann manchmal den Ausdruck "böses Erwachen".

Mädels!? Wollt ihr das wirklich?

Wie wohl kann ein Mensch sich auf Dauer fühlen wenn er sich optisch oder im Verhalten in Richtung eines Ideals verändert, ohne es zu verinnerlichen?

Ich hab mit euch Mitleid.


marccgn
Geschrieben

@Fotogräfin

wer keinen eigenen Standpunkt hat, der muss ihn sich
von anderen leihen (erfragen), um dann mit der Rückendeckung
der "Gleichgesinnten" den Frauen endlich mal zu erklären,
was "tatsächlich" Sache ist.
Da kann dann jede Frau lernen, wie sie sich verhalten soll,
um es "den Männern" recht zu machen..... Für den Fall,
dass sie selbst nicht denken kann und es nötig hat so für
sich denken zu lassen.

Marc - und wo lassen Sie denken?


SexyAusMarzipan
Geschrieben



PS:
An alle Frauen, die etwas aus sich machen wollen, um so dem männlichen Geschlecht zu imponieren und sich dadurch gut, selbstbewusst, begehrenswert, ..... zu fühlen: lest euch die Antworten genau durch - dann wisst ihr, was Männer (zumindest hier) tatsächlich als gut und wichtig empfinden.
Vielleicht sind es tatsächlich die Fingernägel, vielleicht aber auch ganz andere Dinge, für die ihr euch richtig anstrrengen müsstet.





dazu zitiere ich mal auszugsweise dein profil:

Beschreibung
Meist gutgelaunt, neugierig, offen für Neues, strahlende Augen, schön anzusehen.
.......
Wichtig ist mir (da bin ich ganz Mann) das attraktive Äußere der Frau, Ungehemmtheit (hoffe hier nur solche zu finden) und Gepflegtheit.




glashaus?????


Topbody
Geschrieben

... fühle ich mich zu der Schlussfolgerung veranlasst, daß du die Meinungen Deiner Geschlechtskollegen dazu benötigst, um sie uns Frauen, die wir nichts aus uns machen, um die Ohren hauen zu können



Die grundlegende Frage war, ob der Satz dieser Frau "ich kenne Männer, die es gerade gut finden, wenn frau etwas aus sich macht ... seien es die Nägel, die Haare, das Styling" wirklich schon das abdeckt, was Frau aus sich machen kann UND der Mann gut findet.
Ich persönlich bezweifle es, das kann nicht alles sein.
Und so darf jeder Mann seine Meinung äußern und die Frauen dürfen es lesen.

Was eine jede daraus macht oder ob sie etwas daraus macht liegt weder in meiner Macht noch erweckt das mein Interesse. Jede darf tun und lassen was sie will.
Deine Schlussfolgerung, auch wenn sie clever hergeleitet ist, ist somit nicht richtig


Geschrieben

Lächeln über die Augen. (Mit dem Mund kann jeder und es sieht meist eh nur gestellt aus.)
Der Rest ist zu individuel als das man da so allgemein was zu sagen könnte.

Ach da fällt mir noch ein Satz aus einem Film ein, den ich nett und passend finde.
"Bevor du rausgehst, geh zum Spiegel, dreh dich einmal um dich selbst und das erste was du dann siehst ist zuviel und muß weg." (Also Schmuck oder Makeup oder sowas)


×