Jump to content

Lustvolle Massage- was wirklich geschah.

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es ist tatsächlich so gewesen,daß ich das Bett total "versaut" hatte und er mich wirklich heftig fickte. Wir lachten noch über meinen Gedanken das beim Bett machen die Mädels wohl was merken würden und ihm jetzt die" Bude einrennen". 

Ich musste nach Hause und er brachte mich noch bis zur Haltestelle der Bahn. Wir wollten uns so schnell wie möglich wieder treffen. Wir hatten ja die Tel. Nr.und auf WhatsApp ist der Kontakt recht flüssig . Es war Donnerstag und er wollte übers Wochenende nach Hause fahren und Montag wieder in Dresden  sein. 

Samstag Früh kam über WhatsApp eine Nachricht von ihm. Er wünschte mir einen stressfreien Arbeitstag, ich hatte ihm erzählt das ich da arbeiten muss. Ich fand das sehr aufmerksam von ihm und freute mich . Natürlich habe ich mich bedankt und ....

dann kam erstmal nix mehr von ihm. Ich habe auch nicht erwartet das er mir schreibt. Er wusste schließlich über meine häusliche Situation bescheid. Sonntag Nachmittag kam plötzlich ne Nachricht von ihm. Da stand :"ruf mich mal schnell an"  und ich war verwirrt denn damit habe ich nicht gerechnet und fand es merkwürdig. 

Ich antwortete :"soll ich jetzt wirklich anrufen? " und es kam nur ein "Ja" .

Ich war mir nicht sicher ob das ne gute Idee ist und klingelte ihn aber dann doch an.  Was glaubt ihr was dann passierte ?😰

Eine Frauenstimme war zu hören. "Wusste ich's doch das er mich betrügt". Mir ist mein Herz voll in die Hose gerutscht vor Schreck. 

Sie schimpfte und wollte nun wissen woher ich ihn kenne . Und ich nur "aus dem Internet " Ich wollte ihm nicht in den Rücken fallen und Diskretion bewahren. Ich erzählte ihr das wir uns zwar treffen wollten, aber es nicht dazu kam. Gut es war gelogen aber das zu klären ist nun mal nicht meine Aufgabe. Und dann ließ sie die Bombe platzen. "Naja ich wollte nur sagen das er einen Herzinfarkt hatte und verstorben ist. " Das hat gesessen und ich sagte nur "Willst du mich verarschen?  "

"Damit mach ich keine Witze " kam nur von ihr und ich legte völlig verstört auf.

Ich konnte es nicht begreifen. Er hatte so viel Lebenslust und Kraft ausgestrahlt,das konnte nur ein Trick von ihr sein. Sie schrieb mir noch das sie seine Sachen aus Dresden holen müsse und wollte von mir wissen was er von mir gewollt hat . Ich lies mich nicht darauf ein,denn aushorchen lassen wollte ich mich nicht. Denn sonst würde er nur Ärger bekommen wenn das Ganze von ihr gelogen war. 

Ich hoffte nun,ihn hier zu erreichen,um ihn vorzuwarnen. Aber er war seit mehreren Tagen nicht online gewesen. 

Plötzlich schrieb sie mir. "POPPEN.DE WAS IST DENN DAS???? HABE ICH EBEN AUF SEINEM RECHNER ENTDECKT." 

Oh je jetzt ist es raus . Mir wurde klar das er doch gestorben sein könnte und ich würde ihn nie wieder sehen.  

Komisch diese kurze Begegnung hat schon gereicht um mich nicht nur betroffen zu fühlen.  Ich war richtig fertig. Nun stellten sich auch heraus das seine Angaben im Profil nicht ganz stimmten. Also kein Single,naja das kommt hier oft vor . Nicht 46 Jahre sondern 49 ,oh man warum 3 Jahre weg mogeln. Männer können ganz schön eitel sein.:crazy: 

Sie hat das Profil gelöscht und ich habe nie mehr von ihr gehört. Es ist hart so zu erfahren,was der Partner so treibt. Aber wer rechnet schon mit so etwas ? 

Ich habe ne Weile gebraucht um das zu verdauen und bin letztlich erleichtert das es nicht mit mir passiert ist. Ich fürchte ich war sein letztes erotische Abenteuer.

Das Leben muss man genießen und das Beste daraus machen.  Jeden Tag kann es vorbei sein. 

Die Menschen die man liebt,denen sollte man öfter Zeit widmen und ihnen zeigen was sie einem bedeuten. 

😉Halleluja es ist vollbracht 

Ich wünsche eine gute Nacht. 

Seid lieb gegrüßt von Charisma 

Geschrieben

Irgendwie ein komische Gefühl jetzt dann oder?

Wenn man überlegt das er eigentlich vergeben war und er seine letzten schönen Momente mit dir erlebt hat😯.

Auf der einen Seite eigentlich traurig auf der anderen Seite hast du es ihm nochmal so richtig erleben lassen.

Aber ich glaube für die Frau ist des total schwierig. 

 

Orri
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Charisma:

Es ist tatsächlich so gewesen,daß ich das Bett total "versaut" hatte und er mich wirklich heftig fickte. Wir lachten noch über meinen Gedanken das beim Bett machen die Mädels wohl was merken würden und ihm jetzt die" Bude einrennen". 

Ich musste nach Hause und er brachte mich noch bis zur Haltestelle der Bahn. Wir wollten uns so schnell wie möglich wieder treffen. Wir hatten ja die Tel. Nr.und auf WhatsApp ist der Kontakt recht flüssig . Es war Donnerstag und er wollte übers Wochenende nach Hause fahren und Montag wieder in Dresden  sein. 

Samstag Früh kam über WhatsApp eine Nachricht von ihm. Er wünschte mir einen stressfreien Arbeitstag, ich hatte ihm erzählt das ich da arbeiten muss. Ich fand das sehr aufmerksam von ihm und freute mich . Natürlich habe ich mich bedankt und ....

dann kam erstmal nix mehr von ihm. Ich habe auch nicht erwartet das er mir schreibt. Er wusste schließlich über meine häusliche Situation bescheid. Sonntag Nachmittag kam plötzlich ne Nachricht von ihm. Da stand :"ruf mich mal schnell an"  und ich war verwirrt denn damit habe ich nicht gerechnet und fand es merkwürdig. 

Ich antwortete :"soll ich jetzt wirklich anrufen? " und es kam nur ein "Ja" .

Ich war mir nicht sicher ob das ne gute Idee ist und klingelte ihn aber dann doch an.  Was glaubt ihr was dann passierte ?😰

Eine Frauenstimme war zu hören. "Wusste ich's doch das er mich betrügt". Mir ist mein Herz voll in die Hose gerutscht vor Schreck. 

Sie schimpfte und wollte nun wissen woher ich ihn kenne . Und ich nur "aus dem Internet " Ich wollte ihm nicht in den Rücken fallen und Diskretion bewahren. Ich erzählte ihr das wir uns zwar treffen wollten, aber es nicht dazu kam. Gut es war gelogen aber das zu klären ist nun mal nicht meine Aufgabe. Und dann ließ sie die Bombe platzen. "Naja ich wollte nur sagen das er einen Herzinfarkt hatte und verstorben ist. " Das hat gesessen und ich sagte nur "Willst du mich verarschen?  "

"Damit mach ich keine Witze " kam nur von ihr und ich legte völlig verstört auf.

Ich konnte es nicht begreifen. Er hatte so viel Lebenslust und Kraft ausgestrahlt,das konnte nur ein Trick von ihr sein. Sie schrieb mir noch das sie seine Sachen aus Dresden holen müsse und wollte von mir wissen was er von mir gewollt hat . Ich lies mich nicht darauf ein,denn aushorchen lassen wollte ich mich nicht. Denn sonst würde er nur Ärger bekommen wenn das Ganze von ihr gelogen war. 

Ich hoffte nun,ihn hier zu erreichen,um ihn vorzuwarnen. Aber er war seit mehreren Tagen nicht online gewesen. 

Plötzlich schrieb sie mir. "POPPEN.DE WAS IST DENN DAS???? HABE ICH EBEN AUF SEINEM RECHNER ENTDECKT." 

Oh je jetzt ist es raus . Mir wurde klar das er doch gestorben sein könnte und ich würde ihn nie wieder sehen.  

Komisch diese kurze Begegnung hat schon gereicht um mich nicht nur betroffen zu fühlen.  Ich war richtig fertig. Nun stellten sich auch heraus das seine Angaben im Profil nicht ganz stimmten. Also kein Single,naja das kommt hier oft vor . Nicht 46 Jahre sondern 49 ,oh man warum 3 Jahre weg mogeln. Männer können ganz schön eitel sein.:crazy: 

Sie hat das Profil gelöscht und ich habe nie mehr von ihr gehört. Es ist hart so zu erfahren,was der Partner so treibt. Aber wer rechnet schon mit so etwas ? 

Ich habe ne Weile gebraucht um das zu verdauen und bin letztlich erleichtert das es nicht mit mir passiert ist. Ich fürchte ich war sein letztes erotische Abenteuer.

Das Leben muss man genießen und das Beste daraus machen.  Jeden Tag kann es vorbei sein. 

Die Menschen die man liebt,denen sollte man öfter Zeit widmen und ihnen zeigen was sie einem bedeuten. 

😉Halleluja es ist vollbracht 

Ich wünsche eine gute Nacht. 

Seid lieb gegrüßt von Charisma 

Das is starker Tobak... Ich bin 50 und werde mit 49 nicht mehr sterben 😊

NettUndGeil28
Geschrieben

Danke, Charisma, für das Teilen dieser ungewöhnlichen Geschichte. Man lebt sonst einfach immer so in den Tag hinein, dann das.

Für seine Frau stelle ich mir die Sache aber noch viel schlimmer vor. Naja, so ist das Leben.

french697969
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist echt hart Charisma. Es ist schade, dass ich dir nicht schreiben kann. Dafür ist hier der öffentliche Raum eher nicht geeignet. Ich drücke dir die Daumen, dass du darüber hinweg kommst.

bearbeitet von french697969
Schiffsreise
Geschrieben

@Charisma Oh man das ist ja wirklich ein total tragisches Ende! Das hätte ich nicht gedacht, dass es so extrem kommt! Es ist zwar schön, dass ihr beide vorher noch auf eure Kosten gekommen seid, aber das es dann so traurig endete… Es tut mir leid! Aber denke immer daran, er hatte nochmal geilen Sex den er auskosten konnte! Ich finde du hast seiner Frau gegenüber super reagiert! Denn dann wo er sich nicht mehr wehren und  verteidigen konnte, bist du ihm nicht in den Rücken gefallen! Du hast ihn nicht verraten und bestmöglich verteidigt! Denn gerade wenn jemand tot ist und deshalb eine prekäre Situation auffliegt, ist es vielen völlig egal was seine Partnerin dann über ihn denkt! Dir war es aber nicht egal! Cool! Und ja richtig wie du meinst! Das Leben ist zu kurz, um zu bremsen! Gib Gas und genieße es in vollen Zügen! LG @Schiffsreise

Geschrieben

liebe charisma,

ich bin sehr froh, dass du das hier geschrieben hast. Vom allgegenwärtigen tod liest man hier nie etwas. aber auch bei all der suche nach erfüllender lust ist der einfach da. das vergessen wir einfach völlig. ich war richtig erschrocken, als ich deine zeilen las. mit so etwas hätte ich nicht gerechnet - warum eigentlich nicht? das macht mich sehr nachdenklich.

ich hoffe, dass es dir gut geht. ein so umsichtig und solidarisch reagierende frau ... du bist einfach großartig!

meggitt

Schiffsreise
Geschrieben
Am 31.5.2016 at 21:13, schrieb Charisma:

Es ist tatsächlich so gewesen,daß ich das Bett total "versaut" hatte und er mich wirklich heftig fickte.

   Jeden Tag kann es vorbei sein. 

Die Menschen die man liebt,denen sollte man öfter Zeit widmen und ihnen zeigen was sie einem bedeuten. 

   Seid lieb gegrüßt von Charisma 

Hallo @Charisma!

 

Schön wenn du die Gabe hast & vor allem auch ausleben kannst! (Squirten)

 

Ganz genau, jeder Tag im Leben zählt!

 

Oh ja, denen die man liebt, muss man es auch zeigen & spüren lassen! Oft, ganz oft oder wenn möglich sogar täglich!!!

Denn genau das bezeichnet man als wahre Liebe! Du / ihr werdet mir da garantiert alle beipflichten! Oder? Sonst ist es ja Heuchelei, Gleichgültigkei und Egoismus!

 

Seid lieb gegrüßt von @Schiffsreise

×