Jump to content

In der Hochzeitsnacht den Ehemann betrogen die Ehefrau betrogen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie sind eure Erfahrungen

southsidecouple
Geschrieben

Also ich kenne nur da nur die Geschichte ber alten Schulfreundin, die nen farbigen GI geheiratet hat. Und dieser Bursche ist nach dem Ja- Wort verschwunden.

Volle 3 Tage lang. Und er hat darüber auch nie was verlauten lassen...

Also in letzter Konsequenz nicht zur Hochzeitsnacht aufgelaufen!

Die Phantasie meiner Freundin und auch meine, war da sehr begrenzt was er da sdo getrieben hat...!

Geschrieben

Es war der beste mit der Frau meines Freundes 

Geschrieben

ich empfehle eine googlesuche nach "NICHTGEDANKEN | Udo Jürgens (Die Hochzeit)". passend wie herrlich, gelesen von oliver kalkofe :)

  • Gefällt mir 1
basti0704
Geschrieben

Wer nach nicht mal einem Tag schon keine Lust mehr aufeinander hat, sollte sich mal Gedanken über eine Annullierung machen. 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Das passiert auch in echt. Aber man muss schon ein ziemliches Charakterschwein sein so eine Nummer zu bringen und dann auch noch stolz darauf zu sein.:smirk:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

eine wahre geschichte:

 

die beste freundin der braut hatte, warum auch immer, sich kein hotelzimmer genommen und beim brautpaar genächtigt. nach der hochzeitsfeier war die braut hundemüde und hat sich gleich ins bett gelegt.  bräutigam und beste freundin haben dann geil auf dem sofa im wohnzimmer und in der küche eine geile nummer geschoben. die braut hat von dieser aktion nichts mitbekommen

soweit die geschichte zur tat .  macht man nicht ! aber es war eine einmalige geschichte.

 

jaaaaahre später kommt das schlechte gewissen hoch und die beste freundin schreibt der braut was in der hochzeitsnacht passiert ist. (wie blöd kann man eigentlich sein ?????, man hätte sie in der toilette ersäufen sollen)

 

ergebniss: braut ist noch am gleichen tag ausgezogen und hat die scheidung eingereicht !!!!! ehe ist geschieden.

 

drum merke: bestimmte sachen macht man einfach nicht.

 

 

  • Gefällt mir 1
schwedenrot355
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb raptormax:

eine wahre geschichte:

 

die beste freundin der braut hatte, warum auch immer, sich kein hotelzimmer genommen und beim brautpaar genächtigt. nach der hochzeitsfeier war die braut hundemüde und hat sich gleich ins bett gelegt.  bräutigam und beste freundin haben dann geil auf dem sofa im wohnzimmer und in der küche eine geile nummer geschoben. die braut hat von dieser aktion nichts mitbekommen

soweit die geschichte zur tat .  macht man nicht ! aber es war eine einmalige geschichte.

 

jaaaaahre später kommt das schlechte gewissen hoch und die beste freundin schreibt der braut was in der hochzeitsnacht passiert ist. (wie blöd kann man eigentlich sein ?????, man hätte sie in der toilette ersäufen sollen)

 

ergebniss: braut ist noch am gleichen tag ausgezogen und hat die scheidung eingereicht !!!!! ehe ist geschieden.

 

drum merke: bestimmte sachen macht man einfach nicht.

 

 

Stimmt manchmal hält man besser den Mund denn reden ist silber schweigen ist Gold 

  • Gefällt mir 2
×