Jump to content
shuebner

Devote passive Bi-Männer - Warum hat man es so schwer?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Warum wird man als Mann so angegriffen und angefeindet nur weil man(n) gelegentlich auf aktive, dominante und potente Bi-Männer steht und sich diesen gerne mal willig hin gibt und unterwirft?

Könnt ihr mir das erklären?

Geschrieben

andere frage: weshalb lässt du dich angreifen? ;)

jeder lebt nach seiner Fasson! und ich mag Menschen, die das ebenso sehen...
alle anderen können mir gestohlen bleiben, da ist mir jegliche Kommunikation echt zu schade!
es gibt doch eine igno Funktion hier oder? (bin da nicht so ganz im Bilde..) und RUHE ist!
alles nur verschwendete Energie, die du weitaus besser nutzen kannst für Gleichgesinnte ;)

Geniesstmich
Geschrieben

Man muss sich ja nicht gleich unterwerfen. Ich habe eine feste Freundin und sie weiss von meiner Leidenschaft. Ich mag halt auch Schwänze, gerne auch in einer geilen Männerrunde.

Sarahblowqueen
Geschrieben

Ich würde mich auch nicht beschimpfen lassen. Vielleicht ist das ja auch nur Neid. Ich liebe meine devote Rolle auch als tv :)

Joseynati
Geschrieben (bearbeitet)

Es wird immer dumme Menschen geben, die sich über so etwas echauffieren ... ABER meistens sind es die, die selbst komische Neigungen und Fantasien haben!

LEBEN UND LEBEN LASSEN ist das Motto

Die Plattform ist groß und für jeden Geschmack und jede Vorliebe ist etwas dabei. Lass Dich nicht ärgern, da stehste doch drüber!

liebe Grüße Josey

bearbeitet von Joseynati
Fehlerteufel
Geschrieben

ich lebe auch meine  absolute devote ader aus auch wenn ich hier und da belächelt werde    

egal   ich liebe es nun mal benutzt zu werden :strapon::dickface:

hjjkkihugv
Geschrieben

leider ist es so,aber wie queen172 es schon sagt igno.

weiterhin viel spass.

Geschrieben

Männer, die bi-dev-m anfeinden haben gerne mal Angst vor eigenen Facetten dieser Art, die sie sich selbst nicht eingestehen können, z.B. eben auch weil sie engstirnig sind und nicht zwischen homo- und bisexuell unterscheiden können.

Für mich eher bemitleidenswert, denn ein Mann der mit seiner Männlichkeit kein Problem hat, wird ja nicht durch die bloße Existenz von bi-dev-m bedroht.

 

Nun ja, um noch ein Statement von mir persönlich an zu fügen: ich finde Männer die sich ihre devoten, bisexuellen oder welche Neigungen auch immer eingestehen können, sind stark. Meine Erfahrungswerte zeigen mir dies auch. Das ist aber natürlich ganz subjektiv eingefärbt.

:$

Geschrieben

Ich frage mich oft wo wir hier überhaupt sind.

Der Name des Portals sollte doch aussagen was man hier möchte.

Wenn ich eine Beziehung suche dann ist das hier zwar möglich aber hier wird viel 

gemeckert oder jemand beschimpft. Wir sind doch freie Menschen und tun das hier was wir ggf für uns für richtig halten und ggf. uns wünschen.

Gefällt das jemandem nicht soll er einfach weg sehen und sein machen.

Das ist eben typisch deutsch auch wenn es hier ist, legt die Hüllen ab und lebt das was ihr wollt und lass es andere tun.

Geniesstmich
Geschrieben

Uuups, ich bin ja gar nicht devot und passiv

Sarahblowqueen
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Aya464:

Nun ja, um noch ein Statement von mir persönlich an zu fügen: ich finde Männer die sich ihre devoten, bisexuellen oder welche Neigungen auch immer eingestehen können, sind stark. Meine Erfahrungswerte zeigen mir dies auch. Das ist aber natürlich ganz subjektiv eingefärbt.

:$

Prima Einstellung und sehr gut beschrieben!

Geschrieben

Es ist doch warscheinlich oft die Angst und Ungewissheit vor etwas neuem !!!!!!!

hb_bernd
Geschrieben

In unserer darf Mann nicht devot und passiv sich einem Mann hingeben.

 

Ich tue es trotzdem . Es ist geil und schön.:cum:

ixus74
Geschrieben

Wir sind doch alle hier um uns hier auf irgendeine art auszutauschen und oder sich hier zu informiren .

Jedem ist es doch selbst überlassen wie er seine sexualität ausübt , niemand wird gezwungen etwas zu mögen oder auszuprobieren .

Deswegen verstehe ich nicht warum es überhaubt läute gibt di sich negativ zu etwas äussern ein nein danke reicht doch falls mal irgendwas nicht passt .

Wenn mir jemand nen cocktail anbiettet beschimpfe ich ihn ja auch nicht gleich übelst nur weil mir ein bier lieber ist .

Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb shuebner:

Warum wird man als Mann so angegriffen und angefeindet nur weil man(n) gelegentlich auf aktive, dominante und potente Bi-Männer steht und sich diesen gerne mal willig hin gibt und unterwirft?

Könnt ihr mir das erklären?

Wenn du in unserer Nähe wohnen würdest, würden wir dich sofort einladen! 

Wir sind nämlich schon die ganze Zeit auf der Suche nach einem devoten Bi-Mann, der sich uns unterwirft, und uns einfach machen lässt! 

Geschrieben

Ganz ehrlich.

lass de Leute dich beschimpfen..sie beneiden dich einfach nur weil du das tust was du willst und nicht was die Gesellschaft  erwartet.

Ich zum beispiel bin ein Fuß fetechist. 

Glaub mir ich prall gegen sehr sehr viele Mauern aber was solls es gibt  Frauen die sind froh wenn sie eine schöne Fuß Massage  nach einem langen Tag  bekommen.

also Leute reden lass und das Leben genießen 

MaleSub39
Geschrieben

Devote Männer haben es immer schwer, ob nun BI oder mit div. Fetischen 

Es gibt einfach zu wenig reale Dom. Spielpartner, vor allem wenn man real und ohne finanzielle Hintergedanken sucht. 

Zudem wird man oft belächelt oder für verrückt oder pervers erklärt. 

Die Akzeptanz gegenüber BDSM steht leider noch weit hinter der zu Homosexualität. 

Trifft dann beides noch zusammen ist man schnell in einer sehr einsamen Nische. 

Schade eigentlich im Jahr 2016 in einer angeblich modernen und toleranten Gesellschaft, wird immer noch verurteilt und ausgegrenzt was man selbst nicht versteht oder in der Lage ist zu fühlen.

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb avataz69:

Ich selbst würde Dir sofort befehlen, dich zwischen meine Schenkel zu knien

Der Gedanke daran und die weiter beschriebene intensive Zuwendung ist doch überaus reizvoll

Geschrieben

Ich finde Männer, die sexuell 100% Mann sind und diesen auch entsprechend "stehen" sehr reizvoll und ja ich genieße es dominiert zu werden und mich ihm willig hinzugeben. Ja ich mag es sogar sehr, wenn der Mann sexuell ein Egoist ist und beim Sex mit mir ausschließlich an seine eigene und mehrfache Befriedigung in mir denkt und handelt.

Ach ja und ich stehe auf Männer mit einem schönen großen Schwanz, ich verstehe die Frauen also sehr gut die auf große Schwänze stehen ...

Geschrieben

Aber um dir vielleicht einmal den Ansatz einer Erklärung zu liefern:

Männer sind ja von Haus aus dazu erzogen, die Beschützerrolle, also eine starke und eben dominante Rolle, einzunehmen.

Wenn also ein Mann das genaue Gegenteil ist, wird er meist von anderen Männern als "Weichei" belächelt, verspottet und entsprechend behandelt. Das geht ja schon weit vorm sexuellen los.

Wenn der Mann dann aber auch noch bi ist, ist man ziemlich schnell bei Begriffen wie "Schwuchtel" oder "Tunte", auch wenn sie nicht der Wahrheit entsprechen. Andere Männer werten das oft als Zeichen von Schwäche, obwohl es eigentlich nur eine Art ist, seine sexuelle Lust auszuleben.

Viele Frauen sehen das übrigens unserer Erfahrung nach ähnlich: Frauen wollen oft einen "Beschützer" und keinen Mann, bei dem sie das Gefühl haben, dass eher sie ihn beschützen müssten. 

 

Wir sind allerdings auch der Meinung, dass es eben nur mit einer anderen Person in einer Beziehung richtig klappt, wenn beide sich eben einfach so akzeptieren, wie sie sind und ein devotes, bisexuelles Verhalten des Mannes eben als nur das gewertet wird, was es ist: eine Art für ihn Spaß am Sex zu haben. Das muss ja noch lange nicht heißen, dass er generell ein "Weichei" ist...

niceboy1909
Geschrieben
Am 31. Mai 2016 at 16:05, schrieb smokinshadow:

Wenn du in unserer Nähe wohnen würdest, würden wir dich sofort einladen! 

Wir sind nämlich schon die ganze Zeit auf der Suche nach einem devoten Bi-Mann, der sich uns unterwirft, und uns einfach machen lässt! 

Solltet ihr noch suchen, biete ich mich sehr gerne an. Bin auch nicht ganz unerfahren :)

Geschrieben

Du wohnst über 200 km von uns entfernt... 

Das wird also kaum was werden! 

niceboy1909
Geschrieben

Bei den ganzen fakes hier würde ich für ein langes ausgiebiges mmf Date diesen Weg gern auf mich nehmen. Auch regelmäßig!

×