Jump to content
Matze8819

perfektes 1. Mal oder doch so schnell wie möglich?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

das ist mein Problem und komm nocht drüber weg


bearbeitet von Matze8819
Geschrieben

Und was erwartest du jetzt von uns ? Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.


Geschrieben

sry denn Beitrag wollt ich ganz woanderes reinsetzen


Schlüppadieb
Geschrieben

[PR]ich habs mal hierher geschoben



Prickel / Team Poppen.de [/PR]


Geschrieben

thx :-)
sehr aufmerksam von dir, weillöschen geht ja iwie net :/


Geschrieben

ticket schreiben und um löschung bitten

ansonsten..wieso denn die Eile mit dem Entjungfern?


Myrff
Geschrieben

Also bezogen auf das erste Posting dürfte die Frage wohl geklärt sein

Für den Fall, das der erste Sexualakt gemeint ist, würde ich empfehlen, weder zu der einen, noch zu der anderen Variante zu greifen.

Der Wunsch nach dem perfekten Ereignis, erzeugt nur einen viel zu hohen Erwartungsdruck. Dabei bleibt die Entspannung auf der Strecke.

So schnell wie möglich finde ich persönlich auch nicht so reizvoll, da es diesem Ereignis ganz allgemein einen zu starken Konsumcharakter verleiht.
Wahrscheinlich ist das wohl eine individuelle Geschmacksfrage.

Allgemein würde ich behaupten, das es am sinnvollsten ist, es einfach auf sich zukommen zu lassen.


Noch ein wenig Off-Topic:
Es ist auch möglich Eröffnungspostings zu löschen. Ein Klick auf das kleine Dreieck rechts oben mit der Bitte den Beitrag zu löschen hilft oftmals


Geschrieben

wie myrff schon sagt, das perfekte 1. Mal gibt es nicht. Sicherlich sollte es nicht unbedingt im Suff auf der Toilette der Disco sein, aber ansonsten einfach dann, wenn es sich richtig anfühlt


Geschrieben

ja, aber ich bin 21^^
irgendwie hab ich das Gefühl das mir solangsam was fehlt im Leben bin da wahrscheinlich irgendwie ein Spätzünder was die Sache angeht.
Ich will halt echt langsam mal ein bisschen Erfahrung sammeln falls mal die Frau des Lebens kommt, und da will ich sie bestimmt nicht enttaäuschen bzw. will ich keine Angst haben das sie mich deswegen verlässt etc.
Für mich ist eigentlich wichtig wie ich das erste mal hab, muss ich sicherlich selbst rausfinden und die Situation muss halt passen. Nur falls sich die Situation nicht ergibt und dann halt ne nette Frau kommt steh ich ziemlich blöd da :/


Geschrieben

ich war 22,5

Kann Deine gefühl nachvollziehen hatte damals auch das Gefühl, das jedes Teeniemädel mehr Ahnung von Sex hat als ich. Letztendlich war es das beste was mir passieren konnte so lange zu warten, war halt was ganz anderes erst spät anzufangen.

Die Erfahrung in jungen Jahren wird Dir für Deine Traumfrau auch nicht zwangsläufig weiterhelfen. Sex ist keine Wissenschaft oder Zauberei. Wichtig ist nur viel reden, ausprobieren und Reaktionen beobachten


Geschrieben

ja, da ist wohl was dran
ich werd wahrscheinlich auch abwarten, alleine deswegen weil ich halt kein Freund von ons bin, jetzt zumindest noch nich, bin auch kein großer Frauenversteher, hab nur Angst davor es zu bereuen so lange zu warten, aber vllt zahlt es sich ja aus :-)


Geschrieben

Der goldenene Mittelweg ist oft der Beste.

Lerne Frauen kennen. Und wenn es sich richtig anfühlt, dann ist es eben so weit.

Es wäre Unfug, die Sache zu forcieren, nur damit Du es endlich geschafft hast. Genau so wäre es Blödsinn, Dich für das perfekte erste Mal aufzusparen. So absolut perfekt wie im Roman ist das 1. Mal eher selten.


×