Jump to content
waxter1970

Beschnitten?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie ist hier wohl die Meinung zum Thema Vorhaut bzw. Beschneidung?
Ich habe mich vor ein paar Jahren zur Beschneidung entschlossen, weil ich der Meinung bin, es sieht besser aus, es ist hygienischer und man(n) ist ausdauender.
Ich finde es geil.
Was sagt Ihr zu dem Thema?


Geschrieben

Alsoooo,

ich mag lieber Mütze - Glatze.

Glatze - Glatze ist doch öde.......


Geschrieben


Ich habe mich vor ein paar Jahren zur Beschneidung entschlossen, weil ich der Meinung bin, es sieht besser aus


Wenn ich das lese, traue ich mich unbeschnitten kaum mehr auf die Straße...
Grundsätzlich glaube ich, dass die Mütze evolutionär gesehen eine Schutzfunktion hat, und sei es nur die Erhaltung der Sensibilität der Eichel. Dass die darunter leidet, umschreibst Du elegant mit "ausdauernder".
Was die Hygiene angeht, sollte eigentlich klar sein, dass Mann sich den Dödel am Monatsersten wäscht, ob Mütze oder nicht.
Mein Rollkragen bleibt dran!


Geschrieben (bearbeitet)

Das ist mal wieder eine Antwort, die der Wichtigkeit des Themas nicht gerecht wird :
Interessant wäre doch, ob behaarte Frauen, die innen nicht rosa sind, beschnittene Dödel lieber blasen, wenn der Sperma-Geschmack mit Ananas-Saft optimiert wurde, als intimgepiercte Frauen, die mit ihrem Körper nicht zufrieden sind, dafür aber ein geschmackloses Foto ohne Sicherheitsgurt im Profil haben...


bearbeitet von kuschelmut
curvychick
Geschrieben

..........hau mich wech............


Geschrieben

Den hygienischen Aspekt findsch ja wieder lächerlich..ein Mensch, der sauber ist, ist es auch mit Pelle...ich kann also nur sagen, ein Kerl der seine Vorhaut nicht wenigstens 1x am Tag zurückzieht und es richtig säubert is in meinen Augen ne Drecksau..und wenn Mann weiß das sich dort viel ansammelt kann es kaum so ne große Arbeit sein es 2-3x am Tag zu tun

Zum Thema "ich kann länger"..*Augenroll*..jepp super und sowas von veraltet..fakt is das es mittlerweile verschiedene Arten von BEschneidung gibt..

- Vorhautentfernend: Hierbei wird die Vorhaut, je nach Wunsch des Patienten bzw. dessen Eltern, entweder ganz oder aber nur der vordere verengte Teil der Vorhaut entfernt (auch Zirkumzision oder Beschneidung genannt).

- Vorhauterhaltend: Hierbei werden ein kosmetisch gutes Operationsergebnis und eine vollständige Erhaltung der Vorhaut erreicht (z. B. die „Welsh-Plastik“, die „Triple Inzision“ oder auch die "dorsale Inzision", wobei letztere vorwiegend in Notfällen wie bspw. einer Paraphimose durchgeführt wird und zu kosmetisch weniger zufriedenstellenden Ergebnissen führen kann).


boss200469
Geschrieben

jedem das seine, aber an MEINEM schneidet niemand rum solang ich mich noch wehren kann...und ich bin seeehr wehrhaft


Geschrieben

Ich denk auch wenn es nicht sein muß..außerdem wird ja mal in Deutschland keinem die Pelle abgeschnitten weil er es möchte..müssen ja scho medizinische Sachen vorliegen und ich bin mir sicher ein "zu frühes kommen" wird da nicht in der Liste stehen


×