Jump to content

Ich bin jetzt mal neugierig =)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe jetzt hier viel gelesen und gehört! Und ok, auch einiges gelesen!

Ich habe lange gebraucht um den Mut zu finden, mal was zu schreiben!

ICh bin neugierig, wie ich schon erwähnt habe!

 

Ich würde gerne über Erfahrungen bescheid wissen! Es gibt viele Nationen und viele mit Temperament, was genau ist dran an diesem Temperament beziehungsweise, was habt Ihr erlebt!

DAS Feuer Brasiliens,

Das temperament Italiens und Spaniens, als kleines Beispiel!

 

Ich wähle bewusst nicht mehr Wörter, weil ich nicht möchte das es irgendwie falsch rüber kommt =)

 

Verzeiht meine neugierde und ich entschuldige mich im Voraus

  • Gefällt mir 1
Donna81
Geschrieben

Mhm...habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht, obwohl italienisches Blut durch meine Adern fliesst...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das Feuer Spaniens ist ein Märchen und kann allenfalls auf die heisse Sonne im Sommer, die scharfen Soßen und das extrem fettige Essen bezogen werden. Die spanische Sexualität ist unromantisch und nach hiesigen Maßstäben als Rücksichtslos-Brutal zu bezeichnen die nach dem Motto: "Die Natur verlangts" durchgezogen wird.

Sexuelle Qualität spanischer Männer liegt auf unterstem Niveau europaweit, Ausnahme bilden vielleicht die Schwulen Spaniens.

Frauen sind in Spanien in der Pubertät zwar rotzfrech, werden von ihren Verlobten dann aber so brutal wie möglich entjungfert, um ihren Willen dauerhaft zu brechen, was in Spanien jahrhundertealte Tradition ist.

Es kann sein, dass wenn eine unterworfene, willenlose Spanierin, mal auf einen deutschen oder französischen einigermassen kompetenten Liebhaber trifft, die verschüttete Lust kurzzeitig wieder zum Vorschein kommt, aber im allgemeinen, sind Spanierinnen alles Andere als Feurig oder Charakterfest. 

Und ich weiss das, weil ich in Spanien aufgewachsen bin und mich dort ständig nach Alternativen umsah. Seit dem ich wieder in D-Land bin, interessiert mich Panien nicht die Bohne.

PrinzRurik
Geschrieben

Ich kann jetzt natürlich nur von mir selber sprechen.

War bisher mit einer Italienerin und einer Bulgarin zusammen, konnte aber nicht merklich mehr bzw. weniger Temperament spüren, als bei den anderen Mädels. Denke es kommt da eher auf die Person an sich an.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

In mir brennt die lodernde Flamme von Haselünne ;)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich habe bisher nur feststellen  können das die südländischen Typen etwas offensiver Flirten, manche sind da auch etwas penetrant.  Es sind natürlich nicht alle so ,aber ich empfinde es so . Sonst denke ich gibt es überall heißblütige und auch zurückhaltende Männer. Was Frauen betrifft kann ich mir kein Urteil erlauben .

Geschrieben (bearbeitet)

das temperament hat nichts mit der nationalität zu tun sondern ist ein merkmal der persönlichkeit.

kann sich aber im lauf des lebens durch diverses  verändern.

bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 1
Char_Lotte
Geschrieben

Naja, die Westerwälder sollen ja angeblich ziemlich prüde sein ... was für'n Glück dass ich keine Originale bin ;) 

moonchilds
Geschrieben

Ach je, wieder die niedlichen Klischees. Die Tadschikin die mal mit unserem Mann zusammen war, war nicht viel anders wie auch die folgenden Damen mit teils tschechischem oder polnischem Einschlag. Bei Frauchen ists ähnlich gewesen. Kann man das wirklich so massiv am Herkunftsland festmachen?

Geschrieben (bearbeitet)

(Sie im Paar schreibt)
Ich bin bis zu meinem 13. Lj in der Ukraine aufgewachsen. Wie in vielen slawischen Ländern sitzt in den vielen Köpfen der Menschen noch das Denken, dass der Mann etwas Besonderes sei. Er kann noch so schlecht sein, trinken, schlagen, miesen Charakter haben- er wird immer besser sein und mehr geschätzt, als eine Frau. Dieses Denken stammt noch aus den Kriegszeiten, wo junge Männer zur Armee mussten und Wenige zurückkehrten, geschweige denn gesund. Bei solchen Umständen hatten es die Eltern eines Sohnes mehr Auswahl an potentiellen Bräuten und könnten wählen, welche ist gesünder und zäher? welche wirtschaftet besser im Haus? welche ist schöner? Dementsprechend wurden die Töchter auch so erzogen und daran hat sich heutzutage wenig geändert. Zudem besagt die Statistik, dass es in Russland wesentlich mehr Frauen als Männer gibt. Warum machen sich die Frauen wohl so hübsch, warum bemühen sich die Frauen wohl so sehr um die Männer?
Da ich mehr oder weniger auch so erzogen wurde, war es für mich wirklich seltsam, die Mentalität der deutschen Frauen kennen zu lernen: sie sind selbstbewusst, emanzipiert und knüpfen ihr Wohlbefinden und Erfolg im Leben nicht an ihr Aussehen oder das Vorhandensein eines Mannes, während slawische Frauen der Meinung sind, es gehört sich so, gut auszusehen und sich um die Männer zu bemühen, auch darum, weil das Leben alleine finanziell oft nicht einfach ist.

Ich kenne auch einen jungen Mann auch aus der Ukraine(der in Deutschland wohnt), der noch einen großen Bekanntenkreis sowohl hier, als auch dort hat. Nicht selten fährt er zusammen mit einigen deutschen Kumpels nach Ukraine und sie genießen die Gesellschaft ukrainischer Mädchen, die sich um sie sehr bemühen und darauf hoffen, die jungen Männern für sich zu gewinnen und nach Europa auswandern zu können xD 


Ich habe in den Blogs von einem Experiment eines russischen Mannes gelesen, der sich als ein Ausländer ausgegeben und eine Frau gedatet hat. Er meinte, dass die Frau sich sehr um ihm bemüht hat, was man sowohl an ihrem Aussehen, ihrer verbrachten Zeit, der Gastfreundlichkeit daheim und auch im  Bett bemerkt hat. Der gute Herr ist aber nach dem Sex aufgeflogen und hat viele schmerzhafte Schläge abkassiert xD

bearbeitet von HROPärchen9186
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 26.5.2016 at 21:13, schrieb Terra_N0va:

DAS Feuer Brasiliens,

Das temperament Italiens und Spaniens

Ich liebe die Weite Chinas, das Chaos Indiens und die Kälte Grönlands. Das muss erlebt haben. 👍 

Geschrieben
Am 28.5.2016 at 20:48, schrieb Tyree81:

Ich liebe die Weite Chinas, das Chaos Indiens und die Kälte Grönlands. .... 👍 

vergiss nicht die Feuchte Irlands und die Enge Singapurs....

Geschrieben
Am 26/5/2016 at 21:13, schrieb Terra_N0va:

DAS Feuer Brasiliens

Feuer habe ich in der Streichholzschachtel. Dazu muss ich nicht nach Brasilien :D

Ach eh ich es vergesse: in mir lodert das Feuer der Lust. Das ist global, oder würde mir da jemand wiedersprechen?

×