Jump to content

Männer mit Oberkörperbehaarung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wie findet Ihr Männer mit Oberkörperbehaarung "in" oder "out"? (Es ist nicht die Rede von Intimbehaarung!) Was gefällt euch bzw. gefällt euch nicht daran?


bearbeitet von twoforyou
fayu
Geschrieben

Ich würde mich nicht darauf festlegen ob ich einen Mann mit oder ohne Oberkörperbehaarung bevorzuge, es kommt doch auf den Mann insgesamt drauf an.


Eine starke Behaarung, gar noch mit langen Haaren kann allerdings im nassen Zustand unästhetisch aussehen, besonders wenn sie auf dem Rücken ihr Dasein fristen.
Ein "dichtes" Fell, lädt aber auch ein, darin rumzukraulen, zu spielen.
Ein Oberkörper ohne Haare ist wiederum besser mit der Zunge zu erforschen.

Insgesamt ein gepflegter Eindruck, das ist mir wichtig, ich persönlich achte mehr auf Zähne als auf Haare.

fayu



Geschrieben

ich persönlich finde glatt rasiert einfach schöner und appetitlicher...ist aber kein muss bei meinem partner....

....was net heisst, dass ich mich nicht freue, wenn er sich für mich blank macht


Geschrieben

Als sich gestern in der Disco ein Betrunkener das Shirt vom Leibe riss, und seinen Oberkörper vor mir und meiner weiblichen Begleitung zu präsentieren dachte ich nur eins:

"Gäbe Gott, er hätte sich rasiert, dann würd's gehen."


Buffy74
Geschrieben

Ich mag es "ohne Haare" lieber - sowohl auf der Brust als auch unten weiter, läd einfach mehr ein zum Lecken


curvychick
Geschrieben

ich persönlich mag es behaart ja lieber, aber ich sag jetzt nicht "nein" zu ´nem legga mann, wenn er jetzt keine haare auf der brust hat. dennoch steh ich nicht auf "typ affe"...und auf rückenbehaarung auch nicht.
was ich gar nicht mag-wenns nach der rasur so piekst.....


Cunnix
Geschrieben

Da hab ich es aber gut, mir wachsen weder Haare auf der Brust noch auf dem Rücken!

Das wird wohl daran liegen, weil ich schon vor längerer Zeit vom Baum geklettert bin!


SinnlicheXXL
Geschrieben

Cunnix, sorry - ich gehe mal davon aus, dass du die Bemerkung witzig gemeint hattest. Ich finde sie allerdings nur doof! Ob, wo und wie viele Haare einem Menschen wachsen ist einfach eine Frage der Gene und ich kenne durchaus Männer, denen bei herausragender Intelligenz überall Haare wachsen.

Mir persönlich ist das völlig egal - nur Stoppeln finde ich störend.


Geschrieben

Brustbehaarung beim Mann finde ich cool ... kann man so schön drin rumspielen in der pause


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich mag auch lieber nen Kuschelbären als ein pieksendes, ganzkörperenthaartes, stoppeliges Stachelschwein.

Für mich gibt es nichts irrelevanteres als Haare. Das Gesamtpaket muss stimmen. Und da spielen die Haare die geringste Rolle. Keiner hat sich selbst gemacht, aber in Enthaarungshysterien auszubrechen, weil auf Brust und Bauch welche sprießen, find ich absolut übertrieben.

Ich war mit einem Mann zusammen, der sich selbst als "leicht ergrauter Yeti" bezeichnete, weil er extrem stark behaart war. Ich hab diese Haare mit der Zeit gar nicht mehr wahrgenommen. Vor allem war dieser Mann ein wunderbarer Mensch. In jeder Hinsicht. Und da ist mir die Körperbehaarung sowas von schnurz. Ebenso wie die blöden Blicke der lieben Mitmenschen.


Cunnix
Geschrieben

Cunnix, sorry - ich gehe mal davon aus, dass du die Bemerkung witzig gemeint hattest...



Richtig, dass war witzig gemeint! Daher auch die beiden Smilies!


Geschrieben

Also ich als doch recht stark behaarter kerl muß sagen das es im Intim bereich pflicht ist, wir leben ja nicht mehr in den 70ern wo man mit büschen im intim bereich rumm gelaufen is, ich persöhnlich finde es auch viel angenehmer und hygenischer!Haare aufm rücken sind übel und stören mich extrem, find ich selber eklig und versuche sie so gut wie möglich als momentaner single alein zu rasieren oder wech zu wachsen!Brust und Bauch is so ne sache weil das recht extrem is und beim Naßrasieren fühle ich mich 1. nicht wohl und 2. Hab ich dann andauernd pickelchen wegen eingewachsener haare daher nehm ich nen langhaar schneider und rasiere se auf 2-3 mm so das es nich piekst und wie ich finde auch gepflegt aussieht weil ganz drann lassen mit 2cm langen haaren aufe brust sieht ja voll assi aus!!Bei Mädels sind die geschmäcker ja verschieden wie ich bei meinen letzten beiden freundinnen gemerkt habe die eine sagte rasier se ab und ich pack dich nimmer an die andere meinte die müssen aber wech, aber als man versucht man ja für die frau die man gern hat so gut auszusehen wie geht und alle wünsche zu erfüllen also bin ich 4 jahren mit haaren und die letzten 2 jahre mit glatze aufe vorderseite rummgelaufen!


Geschrieben

Gegen eingewachsene Haare auf der Brust und auf dem Bauch hilft ein Luffaschwamm


DieFotografin77
Geschrieben

Interessanter Tipp. Direkt nach dem Rasieren anzuwenden oder jeden Tag?

Und funktioniert das auch im Intimbereich? Da taucht das Problem ja auf



Ich finde, unbehaart und behaart hat beides seine Berechtigung und beides kann sexy sein.

Ich hatte mal ein Date mit einem Mann, der sehr attraktiv war, bis er sich sein Hemd auszog. Da wars dann vorbei, das Maß an Behaarung war dann doch zuviel des Guten.


Geschrieben

Direkt nach dem Rasieren ist zwar nett, aber nicht die Idee.

Die Tage danach ist der Trick! Denn Du scheuerst die Hautschicht etwas auf, so daß die Haare sich besser durchboxen, und nicht unter der Haut weiterwachsen.

Das klappt auch im Intimbereich (wobei ich es nur an der Scham mache, nicht am Skrotum; aber da ist die Haut eh so weich, daß ich da noch nie ein ein-gewachsenes Haar hatte).

Allerdings eine Warnung: Das ist nicht unbedingt eine angenehme behandlung - aber wer Augenbrauen zupft, kommt auch damit klar.

Und es ist natürlich Aufwand; jeden Morgen unter der Dusche den Luffaschwamm einzusetzen kostet schon Zeit; und die 5 Minuten Heißwasser mehr läppern sich natürlich auch auf der Stromrechnung.


DieFotografin77
Geschrieben

Was Du alles weißt, Auchnichtanders *hachmach*

Also ich find nen Luffaschwamm übrigens angenehmer als Augenbrauenzupfen


Geschrieben

Du hast ja auch nicht meine Augenbrauen


wirbeiden6069
Geschrieben

ich sags ja immer wieder man kann alles übertreiben ......
ich mag männer mit und ohne oberkörperbehaarung......da ich dann wenn den ganzen menschen mag...
nur intimzone geht gar nicht haarig....aber das war hier ja nich das thema ...


Geschrieben

Bis auf einen Mann, der selbst aufn Rücken behaart war, hatte ich imma glück und soviele Brustbehaarungen kam mir bei mir nicht im Bett...wobei mich ein paar haare gar nicht stören

Leider könnt törnt mich ein kleiner Affe scho sehr ab, auch wenn Mann nix dafür kann..es gefällt mir einfach net und ich mag es auch net sonderlich anpacken. Wenn ich jemanden durchs "Fell" kraulen möchte, dann tu ich das bei dem Hund oder den Katzen..sorry


Geschrieben

mir selbst ist das ziemlich wurscht ob andere männer einen behaarten oberkörper haben oder nicht.

ob das in oder out ist kann ich leider auch nicht sagen. ich weiß es einfach nicht.
ich weiß nichtmal wer das nun bestimmt ob es in oder out ist.

hier und da, im schwimmbad, sauna oder weiß der geier, bekomme ich schonmal sehr stark behaarte männer zu sehen, besonders ästehtisch finde ich das nicht.

das war es aber auch schon.


LiLilly
Geschrieben

Grundsätzlich bevorzuge ich Männer ohne Brustbehaarung, wobei ein leichter Flaum auch okay ist, richtig Fell muss es dann aber doch nicht sein.
Ansonsten sollte ein Mann schon Haare am Körper haben, Arme, Flohleiter etc


Geschrieben

Wow...Deine Meinung finde ich toll
bist ja lt. Deinem Profil auch behaart..ich lieb das bei Frauen
Gruß von Micha


×