Jump to content
student2100

Pfusch am Bau, oder doch lieber Sex?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Liebe Freunde,

Ich habe mal die Erfahrung machen dürfen, dass meine ehemalige Freundin und ich uns vor einem Rohbau eines Industriebaus gedacht haben, dass man doch mal in das Gebäude gehen könnte um zu gucken, was man für einen Ausblick man aus dem Industriebau heraus haben kann.

Dabei ist es aber nicht geblieben. Als wir festgestellt haben, dass die Baustelle anscheinend menschenleer war, haben wir uns miteinander vergnügt. Wir haben ein Paar Europaletten zusammengelegt und eine Plane, die dort lag, drüber gelegt und so lange miteinander Spaß gehabt, bis es dunkel wurde.

 

Als wir dann eingepackt haben, haben wir gemerkt, dass uns irgendwer beobachtet hatte. Wir merkten schnell, dass er auch seinen Spaß dabei gehabt hatte, als wir ihn in herabgelassener Hose ertappt haben.

 

Habt ihr es auch schon mal in einem Fremden Rohbau getan? Ich kann es euch  nur empfehlen, gerade jetzt, wo es wieder etwas wärmer wird.

 

Liebe Grüße

  • Gefällt mir 3
paddi2000
Geschrieben

Hi

YoshiFtM
Geschrieben

Ungewoehnliche Orte zum sexeln haben immer einen Reiz.

 

maxausww
Geschrieben (bearbeitet)

"Ungewoehnliche Orte zum sexeln haben immer einen Reiz."

 

Das ist richtig!

 

Hab es noch nicht in einem Rohbau getan. Habe aber schon an anderen Orten guten Sex gehabt.

- eine Industrieruine

- an einem See (mit Zuschauern)

- an einem gut besuchten Brunnen

...

bearbeitet von maxausww
bernd_006
Geschrieben

ist doch schön so

Sex an gewagten Orten ist immer schön und  wenn denn  wer noch sein spaß hat ist doch toll

Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb student2100:

Habt ihr es auch schon mal in einem Fremden Rohbau getan?

nein, meine partner standen nicht auf sex mit hausfriedensbruch und ich auch nicht.

bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben

Ein bestimmt schönes Erlebnis, der Spanner hatte auch seinen Spass. Eins meiner schönsten Erlebnisse, im Strandkorb an der Ostsee.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 31 Minuten, schrieb magnifica_70:

nein, meine partner standen nicht auf sex mit hausfriedensbruch und ich auch nicht.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich glaube kaum, dass wir eingesperrt worden wären, hätte die Polizei uns erwischt 😉.

bearbeitet von student2100
Geschrieben (bearbeitet)

nein bestimmt nicht eingesperrt. aber ich würde auch ohne sex nicht einfach auf fremden baustellen rumlatschen, auch wenn mich keiner erwischen würde und ich würde auch nicht wollen, dass jemand einfach in meinen bau geht sofern ich einen hätte. dass manchen der sex dort spass machen kann, ist ja möglich. auch dass es den kick gibt erwischt zu werden oder eben diese vorliebe für aussergewöhnliche orte. aber ich sehe dabei eben auch noch diesen hausfriedensbruch, daher käme das für mich nicht in frage.

da muss man sich ja bald gedanken darüber machen wenn man mal das fenster offen hat, dass in der zwischenzeit jemand einsteigt und sex in der wohnung hat ....solange ich hier tippe.

bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb magnifica_70:

 

da muss man sich ja bald gedanken darüber machen wenn man mal das fenster offen hat, dass in der zwischenzeit jemand einsteigt und sex in der wohnung hat ....solange ich hier tippe.

So etwas Ähnliches hatte ich schon,  unser Wochenendhaus auf geknackt, die Vorräte weg gefressen und das Bett zerwühlt. Macht einfach wütend.😠

Geschrieben

Bin ja viel auf Baustellen unterwegs. ( Beruflich ) Im Rohbau habe ich es noch nicht getrieben.Aber im Geräteschuppen und auf einer LKW Pritsche schon.

IWasANiceGuy
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb magnifica_70:

da muss man sich ja bald gedanken darüber machen wenn man mal das fenster offen hat, dass in der zwischenzeit jemand einsteigt und sex in der wohnung hat ....solange ich hier tippe.

Leider muss man das im EG in vielen Gegenden ohnehin schon - egal, ob der/diejenigen jetzt Sex an ungewöhlichen Orten haben oder nur schnell was mitnehmen wollen.

  • Gefällt mir 1
×