Jump to content

Enge oder weite Badeshorts?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Das ist mal eine Frage an die Frauen:

Würdet ihr bei Männern enge oder weite Badehosen bevorzugen?
(um keine Verwirrung zu erzeugen: Es soll nicht um enge kurze Badehosen gehen)

Spielt da die Figur auch eine Rolle? Ich überlege mir weite zu kaufen, weil "fast alle" weite tragen
Im Ausland ist es oftmals zum Glück anders.

Kommt es dann provokativ/unpassend vor, wenn ich enge tragen würde?


Geschrieben

In deinem fall würde ich glatt auf eine enge short raten..ein Knackhintern muß uach mal zur geltung kommen...oder halt diese halb-halb..die sindnicht eng aber auch net so weit und wirklich nur so lang wie ne retroshorts am bein

Solang Mann sich wohl fühlt...aber bitte keine knalligen farben


Geschrieben

Ich überlege mir weite zu kaufen, weil "fast alle" weite tragen



Sorry.... aber das finde ich armselig.

Kauf dir doch einfach die Badehose/-shorts, in der DU dich am wohlsten fühlst



Frau lucky (die nur Sachen anzieht, in denen sie sich wohl fühlt und dabei nicht schaut, was "fast alle" machen)


Geschrieben

Ich selber trage gerne enge Badehosen wie Pantys und Speedos (Slipbadehosen). Die müssen nur noch ne nette farbe und nen schönes muster haben und gut ist. Ich trage die shorts mal gerne um am strand spazieren zu gehen und mehr nicht... bin da nicht mit der masse mitgegangen da pantys und slips auch langsam wieder in mode kommen... Alleine die vorteile beim Bräunungsergebnis sind bei engen hosen schon toller... man muss sich drin wohlfühlen... ich selber fahre sogar drauf ab... Achja noch ein vorteil einer engen hose... da passt kein handy und ähnliches rein... kumpels die weite trugen haben es schon mal vergessen das handy rauszuholen und schwupp die wupp lag das handy im mittelmeer... jeder wie er meint ich stehe zu meinen knappen badehosen... ich mag den stoff...


Geschrieben

Entweder nackt oder ganz knapper String !!!


Geschrieben

Entweder nackt oder ganz knapper String !!!


Nackt am Strand oder Pool könnte aber miztunter schon für einige Irritation sorgen


Geschrieben

Entweder nackt oder ganz knapper String !!!


String geht gar nicht.....da wird vielen allein schon beim Anblick übel.
Ansonsten tragen was gefällt und worin man sich wohlfühlt...ja, zur Not auch nen String.
Aber der Reißer ist es nicht.


Geschrieben

unbestätigten gerüchten zufolge pinkeln männer mit weiten shorts deutlich öfter ins wasser als männer in engen badehosen...


Geschrieben

Kann ich bestätigen ... und gebe zur Kenntnis im letzten Urlaub auch NICHT in den Pool gepinkelt zu haben.


Geschrieben

Hey hey, ich selber bin ein leidenschaftlicher träger der engen normalen badehosen (speedos), ist leider nicht ganz so im trend und als junger man wird man schon mal angeschaut wenn man so etwas trägt... finde das material und alleine den schnitt schon geiler... und man sieht vielles... finde ja auch bikinis und badeanzüge bei mädels sehr toll... ist einfach aus dem geileren material... Shorts ziehe ich auch manchmal an aber ist nicht so toll und man bekommt im sommer unschöne streifen... und mann/frau kann nicht erkennen was einen erwartet... daher enge badehosen... gibts ja auch in short oder pant form... Achja und man kann sein handy in so ner hose nicht vegessen wobei das bei so einer weiten schon mal passiert...
Ach nochwas... Strings gehen gar nicht... Ist so nen bischen schwul... oder ältere perverse mit 50er tragen sowas meist... war nen kleiner spaß... aber ne string geht gar nicht... bei frau ja bei mann nein... ist einfach so...


Geschrieben

Ich finde, bei Männern sehen am besten die engen Shorts/Pants aus.


Geschrieben

Enge Pants, definitiv! Wer schonmal mit Boxershorts geschwommen ist weiß was ich meine. Außerdem kann man(n) ja auch ruhig mal zeigen was man hat. Nicht wahr?


Buffy74
Geschrieben

Enge Hose nur, wenn man auch die entsprechende Figur dazu hat. Ansonsten finde ich bei Männern mit Bauchansatz weitere Shorts passender.
Ich als Frau trage ja auch keinen knappen Bikini, wenn ich es mir von der Figur her nicht leisten kann (meine Meinung).


Geschrieben (bearbeitet)

Ich als Frau trage ja auch keinen knappen Bikini, wenn ich es mir von der Figur her nicht leisten kann (meine Meinung).

Wäre schön, wenn es so wäre ... aber viele Frauen insbesondere in Urlaubshotels, scheinen das (leider) anders zu sehen. Ab ca. 50 scheint sich die "Schmerzgrenze" oft etwas zu verschieben.

Was aber ok ist, denn niemand wird ja gezwungen hinzuschauen...


bearbeitet von Consequentius
abenteuer30
Geschrieben

also, wenn es denn unbedingt textil sein muss, finde ich die engen pants auch viel schöner, als die schlabberigen shorts.
warum sollte ein mann mit bauchansatz oder gar bauch das weite zeugs anziehen?
eine frau mit viel mehr auf den hüften, sollte nicht unbedingt im bikini rumlaufen (im auslandsurlaub scheinen manche allerdings gar kein körpergefühl zu haben ), aber ein badeanzug ist doch auch enganliegend.
weshalb sollen da unterschiede zwischen mann und frau gemacht werden?


irgendeinefrau
Geschrieben

Mir gefällt bei fast allen Männer ein Mittelding.
Keine weiten Bermudashorts, aber auch nicht das knappe Höschen.

Am liebsten Badeshorts die etwas Bein haben und nicht zu bollerig sitzen sondern schon recht passgenau.


CasHannover
Geschrieben

Ich such' auch schon lange ne enge und auch knappe Shorts in weiß oder schwarz...find aber nix

Wichtig dabei soll sein, datt mein pregel da nicht rausfällt.


×