Jump to content

kommunikation

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hallo lieber popper.

 

ja ich heule mic h mal aus hier :P 

wer kennt es?

bist männlich^^ hast nen free account, kannst nur 5 mails am tag schreiben, schreibst immer nett und freundlich, mit begrüßung, freundlichen text...

was bekommt man(n) 99% gar keine antwort... was in manchen fällen schon besser ist.

aber wenn mal eine dame antwortet, dann fehlt meist ein freundliches "hallo"  oder allgemein wird einfach respektlos geantwortet...

ich mein wenn man sich mühe gibt respektvoll zu schreiben, dann wäre das mindeste eine nette absage... (nein danke knopf aussen vor...)

 

hier ein beispiel eines anschreibens:

hallo
sehr symphatisches profil hast du.
schau dir doch mal meins an und melde dich, würde mich sehr freuen, wenn wir in kontakt kämen.

*** edit by mod - PN-Veröffentlichungen nicht gesattet ***

 
ich kann ja verstehen, wenn auf eine dame 100 kerle schreiben und sie schon total genervt ist... 
aber ich wünsche mir einfach ein wenig mehr respekt von beiden seiten...
für verbesserungs vorschläge bin ich immer gern offen.
 

 

 

nickless1402
Geschrieben

Moin, TE!

 

Das ist der gefühlt tausendste Thread zu diesem Thema. Lassen wir einmal außen vor ob du nun Recht hast oder nicht: du (und auch sonst niemand) wird das ändern...

Offen gesagt: du wirst dich daran gewöhnen müssen, wenn du hier "Kunde" bleiben möchtest...oder auf die Dienstleistung dieser Seite verzichten müssen (und ob es anderswo besser ist darf zumindest bezweifelt werden...)...

Geschrieben (bearbeitet)
vor 27 Minuten, schrieb Grey01:

schau dir doch mal meins an und melde dich

warum schreibst du der frau was sie tun soll ?

respektvoll ist dies nicht, aber auch nicht respektlos

angenommen ich würde das beim anschreiben entscheiden ob du für mich interessant wärst ( was ich aber idr nicht ganz so schnell mache ) wärst du damit klar durchgefallen

bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben

danke für den hinweiß.

Drachen_Blume
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Grey01:

ich mein wenn man sich mühe gibt respektvoll zu schreiben,

naja, jeder hat andere Vorstellungen von respektvoll, aber die Frage an sich reizt mein manchmal sehr verschüttetes Helfersyndrom

deine Mail ist einfach ungeheuerlich beliebig, genau, wie dein Profil aussagelos ist, was soll irgend jemand damit anfangen können, ich geb Dir recht, man kann sein Ablehnung auch höflich formulieren, ich schreib bei sowas dann eher, dass mir in den Aussagen zu wenig Gehalt ist, das kann jemand dann nochmal nachbessern, eventuell, wobei das meistens nicht klappt,

Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

Hmmmm.....warum schlägt nicht einfach mal eine Frau hier einen vermeintlich ansprechenden, respekt- und humorvollen, das richtige Interesse zeigenden und einfach unwiderstehlichen Text vor, den wir Männer dann mit Gewinngarantie einfach übernehmen?:smiley:

Was wird in einer ersten Nachricht erwartet? Sicher die Aussage, was an einem Profil interessiert, und dass man gerne mehr über diese Person erfahren möchte. Und das bitte in angemessen höflicher Form........ so weit so gut, ist ja auch nicht zu viel verlangt.

So langsam bekommt man aber der Eindruck, dass Mann schreiben kann, was er will........zu meckern gibts immer was:smiley:. Und wenn ich mir dann die Profile der "Fordernden" anschaue und die Texte lese, bekomme ich oft genug den Eindruck, dass sie selber nicht wissen, wovon sie reden und was sie gerne lesen möchten......(oder verstehen können?):smiley:

TE, verabschiede dich von der Idee, hier im Gros auf normal strukturierte und kommunikationsfähige User zu treffen;)

bearbeitet von Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

Grey, es ist schwierig mit einem anschreiben das interesse zu wecken. das wird aber sehr vielen so gehen. das was du schreibst muss zu der frau passen, es sind ja alles ganz verschiedene typen die auf unterschiedliches reagieren oder unterschiedliches nicht mögen.

" klar.... würg" finde ich aber auch nicht schön.

bleib einfach freundlich und du selbst dann wirst du vielleicht auch irgendwann die passende finden. wenn du lust hast kannst du ja auch im forum etwas schreiben, vielleicht kommt es ja auch so mal zu einem kontakt. 5 anschreiben finde ich auch nicht gerade berauschend.

viel erfolg !

bearbeitet von magnifica_70
in10thief
Geschrieben

Genau das ist doch Problem, das Gros ;) der Männer hätte gerne DAS erfolgsversprechende Erstanschreiben auf das das Gros ;) der Frauen nicht nur antwortet sondern das sofortige Bedürfnis versprürt die Beine breit zu machen. Dabei ist es ganz einfach - und doch die größte Schwierigkeit - es kommen jene miteinander ins Gespräch, die sich voneinander angesprochen fühlen. Leider ist anhand eines Profils nicht immer auf Anhieb feststellbar, ob es eine gemeinsame Kommunikationsbasis gibt. Anschreiben sollten neugierig und einen Dialog möglich machen. Dabei ist es (fast) irelevant ob Mann oder Frau das Anschreiben verfasst.

TheHeel
Geschrieben

Grey dein Anschreiben finde ich und mir es tut leid, lächerlich. Nichts persönliches, kein Wort deutet auf das gelesene Profil hin und es ist eine Mail die jede Frau 50x am Tag bekommt. Arbeite daran. 

 

Jetzt hab ich eine Frage. Hand aufs Herz die Damen: Habt ihr schon mal jemanden angeschrieben?

in10thief
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb TheHeel:

Jetzt hab ich eine Frage. Hand aufs Herz die Damen: Habt ihr schon mal jemanden angeschrieben?

Klar

elegance4u
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Aktiver2012:

Hmmmm.....warum schlägt nicht einfach mal eine Frau hier einen vermeintlich ansprechenden, respekt- und humorvollen, das richtige Interesse zeigenden und einfach unwiderstehlichen Text vor, den wir Männer dann mit Gewinngarantie einfach übernehmen?:smiley:

Was wird in einer ersten Nachricht erwartet? Sicher die Aussage, was an einem Profil interessiert, und dass man gerne mehr über diese Person erfahren möchte. Und das bitte in angemessen höflicher Form........ so weit so gut, ist ja auch nicht zu viel verlangt.

 

TE, verabschiede dich von der Idee, hier im Gros auf normal strukturierte und kommunikationsfähige User zu treffen;)

Also, ich erwarte in der ersten nachricht, das auf mein Profil eingegangen wird. Wenn das was ich suche nicht das ist, was der Anschreiber sucht braucht man mich doch nicht anschreiben.

 

Beispiel eben gerade erst erhalten ( nicht genauer Wortlaut):

"Hallo,ich bin auf der Suche nach einer Frau mit der ich unkomplizierten Outdoorsex erleben kann. Dein Profil ist geil und ich würde gerne mal den ein oder anderen "Ort" mit Dir besuchen. LG"

 

Was soll ich darauf bitte antworten? Wer sich nicht die Mühe macht mein Profil zu lesen, kann auch keine Mühe meinerseits erwarten.

 

Beispiele für mails, die garantiert eine Antwort bekommen:

 

"Schöne Fotos"

 

"Hallo, würde gerne ienmal ein Shooting mit Dir erleben, wie geht das denn?"

 

"Wo wurde das Bild XY gemacht?"

 

"Hey, das Bild finde ich toll, das Bild XY finde ich nicht so gut"

 

etc.

Ich erwarte keine großartigen Romane, ein "Hallo" am Anfang ist fein, aber find eich nicht dramatisch, wenn es nicht kommt.

Ich erwarte lediglich das mein Profil gelesen und verstanden wurde.

 

Eine Antwort wie der TE auf seine mail bekommen hat, mit dem Wort "würg" finde ich auch daneben. Ob die mail des Tes jetzt super kreativ und auf das Profil passend gewesen ist, liegt ja immer im Auge des Betrachters. Aber ein "würg" als Reaktion auf seine mail finde ich extrem unhöflich.  

Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb TheHeel:

Habt ihr schon mal jemanden angeschrieben?

ja

Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

@elegance:  

DU hast ja auch etwas in deinem Text stehen, auf das man eingehen kann. Sehr viele Profile haben das aber nicht. Und wer es bei DEINEM Profil nicht schafft, etwas zu finden auf das er dich ansprechend anschreiben kann, der hat auch nicht unbedingt eine Antwort verdient:).

 

@TheHeel

In einer ersten Mail kann man nicht auf jemanden persönlich eingehen, von dem man nichts weiss....und sicher möchte man einem Fremden auch nicht unbedingt seine eigenen persönlichen Dinge auf die Tischdecke legen. Wahrscheinlich möchte die angesprochene Person das zunächst mal auch gar nicht. Sein Text ist sicherlich nicht unbedingt der einfallsreichste, aber nicht jeder hat zwangsläufig das Talent zum Lyriker oder Poeten......so wie ich das lese, du auch nicht gerade;). Darum finde ich es schon leicht anmaßend, seinen Text als lächerlich zu bezeichnen. 

@in10thief

...ich gehe einfach mal davon aus, dass du die Ironie hinter meinen Worten verstanden hast;).......

bearbeitet von Aktiver2012
Drachen_Blume
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb TheHeel:

Hand aufs Herz die Damen: Habt ihr schon mal jemanden angeschrieben?

ich auch,öfters sogar,

aber ich brauch eben tatsächlich einen  Grund, entweder jemand hat was interessantes, bemerkenswertes, lustiges im Forum geschrieben, oder ich landete einfach so auf seinem Profil und fand etwas in seinem Text toll, oder er hat ein sympatisches Photo, oder eine Mischung aus allem,

und dann sag ich natürlich auch, warum ich ihn anschreibe, und was mir daran besonders gefällt, oder ich stell eine Verständnissfrage zu seinem Profil, da gibt es meistens genügend Möglichkeiten, leere Profile würde ich ja nicht anschreiben

 

TheHeel
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Aktiver2012:

 

@TheHeel

In einer ersten Mail kann man nicht auf jemanden persönlich eingehen, von dem man nichts weiss....und sicher möchte man einem Fremden auch nicht unbedingt seine eigenen persönlichen Dinge auf die Tischdecke legen. Wahrscheinlich möchte die angesprochene Person das zunächst mal auch gar nicht. Sein Text ist sicherlich nicht unbedingt der einfallsreichste, aber nicht jeder hat zwangsläufig das Talent zum Lyriker oder Poeten......so wie ich das lese, du auch nicht gerade;). Darum finde ich es schon leicht anmaßend, seinen Text als lächerlich zu bezeichnen.

Hehehe, weit gefehlt. Ich schreibe meine eigenen Songtexte, mache meine eigene Musik und ohne ein klein bisschen Verständnis und Umsetzung von Poesie, klappt das nicht. Lass mich das Wort ,,persönlich" in Details ersetzen. Details findet man in jedem Profil das ausgefüllt und seien es nur Vorlieben. Ich finde JEDER kann ein vernünftiges Anschreiben verfassen, wenn man sich die Mühe macht das Profil auch zu lesen. 

 

Nochmal die Damen: Danke für eure schnelle Antwort. ^^  Die andere Frage, unter welchen Voraussetzungen habt ihr sie angeschrieben und wie? Reine Neugier, mehr nicht. 

Drachen_Blume
Geschrieben

da gabs durchaus verschiedenste Vorraussetzungen

einige habe ich angeschrieben, weil ich im Forum mit Ihnen Spaß hatte,

bei manchen fand ich Beiträge toll, manche hatten Fragen, die sie an anderer Stelle gestellt hatten

ich habe sogar welche, aus meiner Umgebung angeschrieben, weil ich dachte die könnten interessant sein, 

 

die Frage nach dem wie, die versteh ich allerdings nicht so ganz,

ich tippe normalerweise Wörter in die Tastatur, und versuch auszudrücken, warum ich jemand kontaktiere, das ist aber ja nicht immer gleich, weil ich nicht immer in derselben Stimmung bin, der Grund einer Mail unterschiedlich ist, und auch Profile verschieden

 

Sebastian-ERZ
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Stunden, schrieb Grey01:

bist männlich^^ hast nen free account, kannst nur 5 mails am tag schreiben, schreibst immer nett und freundlich, mit begrüßung, freundlichen text...

Sorry @Grey01, dass kenn ich in der Form leider nicht! Ich durfte bis letztens nur 3 Erstanschreiben pro Tag verfassen.  :joy::joy::joy:

Prinzipiell ist Dein Anschreiben allerdings schon sinnlos. Selbst wenn's Du 1.000 solcher Anschreiben am Tag versenden dürftest, wäre die Resonanz vermutlich nicht anders. Versetz Dich doch mal in die Lage einer Frau. Stell Dir vor, Du bekommst am Tag 10 solcher Nachrichten, dazu vielleicht noch 10 EFMs und 1 oder 2 interessante Nachrichten. Wie groß ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass Du auf so eine Nachricht reagierst? Sie dürfte gegen 0 gehen. Denn erschwerend kommt hinzu, dass die Frau bestimmt auch schon bestehende Kontakte hat, gegen die Du ja auch in gewisser Weise anschreiben musst. Fällt Dir was auf?  ;)

Versuch doch ganz einfach mal die Limitierung Deiner Anschreibemöglichkeiten als Chance zu verstehen. Wenn Du nur 5 Anschreiben versenden darfst, dann nimm Dir die Zeit und überleg ganz genau, welches Mädel Du anschreibst, was für sie interessant sein könnte und vor allem schreib rein, was Du möchtest! Das Du die Mädels nur anschreibst, um mehr Profilbesucher zu generieren glaubst Du doch wohl selber nicht? (Die Mädels übrigens auch nicht!) Wenn Du für die Mädels interessant genug rüberkommst, werden sie von ganz allein auf Dein Profil gehen und nachschauen, wer die Nachricht geschickt hat.  :smiley:

Ich habe zuletzt auch mal wieder eine Frau für ein ganz spezielles Abenteuer gesucht. Ich hab ganz bewusst keine Punkte eingelöst, um nicht beliebig in der Auswahl und den Anschreiben zu werden. Im Schnitt kam ich dadurch auf eine Antwortrate von etwa 25%. Es liegt also nicht unbedingt an den Mädels!  ;)

Aber s:P what? Die passende Partnerin (für was auch immer) zu finden, gleicht auch hier dem 6er im Lotto!  :x

bearbeitet von Sebastian-ERZ
KaraMia001
Geschrieben
Am Saturday, May 21, 2016 at 13:07, schrieb TheHeel:

Jetzt hab ich eine Frage. Hand aufs Herz die Damen: Habt ihr schon mal jemanden angeschrieben?

Ja habe ich. Und es kam eine furchtbar beleidigende Antwort. Dagegen ist KLAR.....WÜRG total harmlos. Wobei ich auch diese kurze Antwort voll daneben finde. 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden, schrieb TheHeel:

Die andere Frage, unter welchen Voraussetzungen habt ihr sie angeschrieben und wie? Reine Neugier, mehr nicht. 

wie ? .... unterschiedlich.

bsp wie frau einen mann anschreiben könnte:

hi, bevor wir uns hier falsch verstehen, solange ich rede bist du still und redest erst dann wenn ich fertig bin. also les den text und sei ruhig. wenn du dich mit mir einlässt, sollte dir klar sein, dass du bei mir nichts zu melden hast, deine wünsche interessieren mich nicht. es geht um mich und nicht um dich.... und bis jetzt rede immer noch ich.

was du in deinem profil suchst ist mir egal, wichtig ist was ich will. wir verstehen uns hoffentlich richtig... es geht um mich !

kurz und knapp.... du stehst auf abruf bereit , nach getaner arbeit kannst du gehen ( wann du fertig bist entscheide aber ebenfalls ich ) und ich will in der zwischenzeit kein rumgenerve. solange du bei mir bist, bist du ebenfalls still.

so jetzt darfst du reden... ich bin fertig !

bis dahin wünsche ich dir einen schönen tag, geniess die lachende sonne, denn bei mir hast zumindest du nichts mehr zu lachen.

 

@ TheHeel......so "könnte" ein anschreiben aussehen. es sollte aber in jedem fall immer freundlich und respektvoll sein ( s. beispiel ) und zu viel neugier ist nicht gesund.

so jetzt geh ich erstmal ein eis essen. in der zwischenzeit wünsche ich eine nette kommunikation mit passenden.;)

bearbeitet von magnifica_70
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

Bei mir hat nur der eine Chance, der erkennbar mein Profil gelesen und verstanden hat...und nicht sofort"mit der Tür ins Haus fällt"

...und ja ich habe schon oft selbst angeschrieben..was sich meist als "Glücksfall" herausgestellt hat

bearbeitet von Marie-Anne
TheHeel
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb magnifica_70:

wie ?

 

hi, bevor wir uns hier falsch verstehen, solange ich rede bist du still und redest erst dann wenn ich fertig bin. also les den text und sei ruhig. wenn du dich mit mir einlässt, sollte dir klar sein, dass du bei mir nichts zu melden hast, deine wünsche interessieren mich nicht. es geht um mich und nicht um dich.... und bis jetzt rede immer noch ich.

was du in deinem profil suchst ist mir egal, wichtig ist was ich will. wir verstehen uns hoffentlich richtig... es geht um mich !

kurz und knapp.... du stehst auf abruf bereit , nach getaner arbeit kannst du gehen ( wann du fertig bist entscheide aber ebenfalls ich ) und ich will in der zwischenzeit kein rumgenerve. solange du bei mir bist, bist du ebenfalls still.

so jetzt darfst du reden... ich bin fertig !

bis dahin wünsche ich dir einen schönen tag, geniess die lachende sonne, denn bei mir hast du nichts mehr zu lachen.

 

 

 

 

 

 

 

Ziemlich starke Worte, das muss man zugeben.  Mich persönlich hättest du damit allerdings nicht erreicht, weil ich gerne ein paar Persönlichkeitsrechte behalten möchte, ala die da wären, ich möchte tun können was ich will  und reden können wie ich will. Und auf mich würde auch gar nicht eingegangen. Regelmäßig wäre es nicht mein Fall, aber als Rollenspiel einmal klar. Ist doch schön wenn die Frau den Ton angibt und der Mann die Klappe halten muss. 

 

Und liebe Damen mit dem ,,Wie" meinte ich ja Das Anschreiben. Und unter welchen Faktoren. Profilbild, Profiltext, Bewertungen ´, ein Detail was euch angesprochen hat. Mein Profil ist ja auch halb ausgefüllt, hab ein normales Bild drinnen, mein Text habe ich raus genommen weil ein User meinte, das wäre zu dick aufgetragen, was ich nicht so fand. Und schlecht sehe ich jetzt auch nicht aus, Geschmäcker sind zwar verschieden aber deswegen frage ich unter welchen Bedingungen ihr dies gemacht habt.

Geschrieben (bearbeitet)
Am Saturday, May 21, 2016 at 12:17, schrieb Grey01:

 

hallo
sehr symphatisches profil hast du.
schau dir doch mal meins an und melde dich, würde mich sehr freuen, wenn wir in kontakt kämen

Das ist genau die Art von Nachricht, die von mir kommentarlos gelöscht wird. Diese lieblosen 08/15 Nachrichten zeigen mir ganz deutlich, dass der Kerl einfach nur dringend einen wegstecken will und sich NICHT die Mühe gemacht hat, mein Profil zu lesen und darauf einzugehen. Und DAS ist für mich respektlos und kein vergessenes Hallo.

Am Saturday, May 21, 2016 at 12:53, schrieb Aktiver2012:

Hmmmm.....warum schlägt nicht einfach mal eine Frau hier einen vermeintlich ansprechenden, respekt- und humorvollen, das richtige Interesse zeigenden und einfach unwiderstehlichen Text vor, den wir Männer dann mit Gewinngarantie einfach übernehmen?:smiley:

Was wird in einer ersten Nachricht erwartet? Sicher die Aussage, was an einem Profil interessiert, und dass man gerne mehr über diese Person erfahren möchte. Und das bitte in angemessen höflicher Form........ so weit so gut, ist ja auch nicht zu viel verlangt.

Die erste Nachricht sollte aufs Profil eingehen und auch zum Profil passen. In meinem steht zum Beispiel, dass es für mich keinen Sex ohne Anlaufzeit gibt und ein vorheriges Kennenlernen selbstverständlich ist. Ein intelligenter Mann wird sich dann auch herleiten können, dass es eher kontraproduktiv ist, mir in der ersten Nachricht mitzuteilen, wann und wo und wie er mich durchrammeln würde. 

Ein bisschen Feingefühl ist halt schon gefragt, aber ansonsten verstehe ich nicht, warum es so schwer sein soll. 

Am Saturday, May 21, 2016 at 13:07, schrieb TheHeel:

Jetzt hab ich eine Frage. Hand aufs Herz die Damen: Habt ihr schon mal jemanden angeschrieben?

Selbstverständlich! Denjenigen, mit dem ich mich zur Zeit treffe, habe ich ebenfalls selbst angeschrieben. 

Am Saturday, May 21, 2016 at 13:34, schrieb Aktiver2012:

 

In einer ersten Mail kann man nicht auf jemanden persönlich eingehen, von dem man nichts weiss....und sicher möchte man einem Fremden auch nicht unbedingt seine eigenen persönlichen Dinge auf die Tischdecke legen. Wahrscheinlich möchte die angesprochene Person das zunächst mal auch gar nicht. Sein Text ist sicherlich nicht unbedingt der einfallsreichste, aber nicht jeder hat zwangsläufig das Talent zum Lyriker oder Poeten......so wie ich das lese, du auch nicht gerade;). Darum finde ich es schon leicht anmaßend, seinen Text als lächerlich zu bezeichnen. 

 

Wenn man jemanden anschreibt, dann doch weil man etwas interessantes an seinem Profil gefunden hat, oder? Und genau darauf sollte man eingehen. 

Bei maximal 5 Anschreiben pro Tag sollte man vielleicht auch eher Profile mit Substanz anschreiben und das dann auch richtig. 

 

Dass nicht jeder ein geborener Lyriker ist stimmt natürlich schon, aber wenn man gänzlich talentfrei ist, sollte man vielleicht eine andere Option zum kennenlernen in Erwägung ziehen. No offense, aber hier wird nunmal schriftlich kommuniziert und ich denke schon, dass viele hier keine wirkliche Chance haben, weil ihnen das Schreiben so gar nicht liegt. 

bearbeitet von sissy1987
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb TheHeel:

Mich persönlich hättest du damit allerdings nicht erreicht

siehst du ... dann hab ich ja schon erreicht was ich erreichen wollte, du hast erkannt dass nicht jedes anschreiben zu jedem passt.

so ist es mit allen anschreiben. man muss das gegenüber erreichen. es gibt zig möglichkeiten von anschreiben. passen muss es. gedanken sollte man sich darüber machen wen man anschreibt und was man schreibt und nicht einfach etwas schreiben ohne überhaupt mal einen blick ins profil geworfen zu haben. aber passende anschreiben gibts selten.

 

TheHeel
Geschrieben

Ich weiß schon wie das Anschreiben funktioniert, keine Sorge :) 

Und natürlich hast du recht, dass nicht jeder zu jedem passt. 

Geschrieben (bearbeitet)

wenn das dann auch noch irgendwann alle wissen dass nicht jedes anschreiben auf alle passt, dann ist es gut... ist wohl nur ne frage der zeit :D;)

bearbeitet von magnifica_70
×