Jump to content

Gibt es hier auch Leute die auf Kaviar und Natursekt stehen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mit NS kann man schon eher etwas herumspielen aber dann auch eher sommers und draußen. KV ist so gar nix für mich, schon die Vorstellung find ich eklig.  Allerdings lecke ich auch gern mal in Regionen, wo man vor den bösen Bakterien nicht ganz sicher ist, bei aller Hygiene. Das ist ein echtes Problem.

Geschrieben (bearbeitet)
Am 7.6.2016 at 15:38, schrieb Panthera694:
Am 7.6.2016 at 15:38, schrieb Panthera694:
Am 7.6.2016 at 15:38, schrieb Panthera694:
Am 7.6.2016 at 15:38, schrieb Panthera694:
Am 7.6.2016 at 15:38, schrieb Panthera694:

 

 

 

 

Und ich finde es immer wieder geil zu sehen, wie Möchtegernzoologen was von  "schaut euch doch mal in der Natur um" erzählen.

 

Und ich finde es gar nicht geil, dass im Netz jeder zum Experten mutiert.

Vor allem dann, wenn es um Themen geht die einen ja doch gaaar nicht betreffen und mit denen man nieeee was zu tun haben will.

Irgendwie scheint über den ganzen Austausch an zusammengeklaubtem Wissen keiner den Beitrag des TE gelesen zu haben. Wo bitteschön steht da etwas von Kot essen?

Im Übrigen wäre der Mensch (auch ein Tier) längst ausgestorben, wenn der (gesunde) menschliche Körper nicht auch Abwehrmittel selbst gegen hartnäckige Bakterien bereitstellen würde. Manche Menschen würden sich aber ohnehin gerne mit Domestos waschen, jenen haben wir ja auch mannigfache Resistenzen zu verdanken.

Man kann ja zu Sexualpraktiken wie NS/KV stehen wie man will, so richtig beschissen ist hier nur der (erwartbare) Tenor vieler Beiträge, der dem Grundgedanken eines Forums zum freien Austausch unter Erwachsenen ad absurdum führt.

bearbeitet von Popeye_Doyle
  • Gefällt mir 2
Panthera694
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Stunden, schrieb Popeye_Doyle:

Und ich finde es gar nicht geil, dass im Netz jeder zum Experten mutiert.

 

Na, da ist es doch schön, dass wenigstens einer im Netz den Überblick behält und den vielen Möchtegernexperten mal so ordentlich seine Meinung geigt. ;)

Der TE schreibt in seinem ersten Beitrag sehr schwammig etwas von "damit spielen". Damit kann im Prinzip alles gemeint sein, auch das Essen von KV.

Selbstverständlich hat der Mensch ein Immunsystem, das im Allgemeinen ganz zuverlässig funktioniert. Das bedeutet dennoch nicht, dass es gesund ist, Fäkalien zu essen. Und dass Kot, im Gegensatz zu gesundem Harn, potentielle Krankheitserreger enthält, steht nun einmal außer Frage. Die teils übertriebene Hygiene der modernen, westlichen Gesellschaft finde ich jedoch wie du bedenklich.

Und ja, man kann zu dieser Sexualpraktik stehen wie man will. Das heißt aber auch, dass man als Befürworter damit klar kommen muss, dass es nicht wenige Leute gibt, die das ablehnen und die ihre Haltung dazu mitteilen wollen, vor allem, wenn sie ihre Meinung sachlich und konstruktiv begründen. Und da Koprophilie im Allgemeinen keine weit verbreitete Sexualpraktik ist, muss man selbst in einem Erotikforum damit rechnen, als ein solcher Liebhaber weitgehend allein auf weiter Flur zu stehen. Wer das nicht kann, der möge sich in diesem Fall an ein Forum speziell für diese Neigung wenden.

bearbeitet von Panthera694
Geschrieben

Also ich steh auf tabulose ns spiele. Ich werde auch gerne als Klopapier benutzt nachdem die dame Stuhlgang hatte. Ich fibde den geruch wahnsinnig geil. Jedoch richtig essen oder mich mit kv einreiben würde ich eher nicht 

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Panthera694:

Na, da ist es doch schön, dass wenigstens einer im Netz den Überblick behält und den vielen Möchtegernexperten mal so ordentlich seine Meinung geigt. ;)

Der TE schreibt in seinem ersten Beitrag sehr schwammig etwas von "damit spielen". Damit kann im Prinzip alles gemeint sein, auch das Essen von KV.

Und ja, man kann zu dieser Sexualpraktik stehen wie man will. Das heißt aber auch, dass man als Befürworter damit klar kommen muss, dass es nicht wenige Leute gibt, die das ablehnen und die ihre Haltung dazu mitteilen wollen, vor allem, wenn sie ihre Meinung sachlich und konstruktiv begründen. Und da Koprophilie im Allgemeinen keine weit verbreitete Sexualpraktik ist, muss man selbst in einem Erotikforum damit rechnen, als ein solcher Liebhaber weitgehend allein auf weiter Flur zu stehen. Wer das nicht kann, der möge sich in diesem Fall an ein Forum speziell für diese Neigung wenden.

Hat das Schühchen gepaßt? Falls es drücken sollte gilt, gekauft wie gesehen.

Kann gemeint sein, muss aber nicht. Ich habe mal gelernt bei Texten nur das zu lesen/bewerten was tatsächlich geschrieben steht, nicht was man fühlt, glaubt oder interpretiert.

Der vermeintliche "Befürworter" hat doch schon längst die Flügel gestreckt und nimmt an der Diskussion gar nicht mehr teil. Was ja allgemeiner Usus (hier) ist, immer drauf, bis einer nicht mehr zuckt. Wer sich nicht richtig wehrt ist halt eine Memme. Da reicht nicht ein Kommentar, ne da muss auch wirklich jeder Hansel seinen Senf dazu geben.

Es geht nicht darum Dinge zu befürworten. Ich würde mein Lebtag nicht an einem Gangbang teilnehmen, nicht meine eigene Frau verleihen, nicht für Sex bezahlen, keine Männer küssen, mir kein Salzwasser in den Hodensack spritzen, nicht mit Nadeln spielen, keine Frau windelweich prügeln und zig andere Dinge mehr. Und wenn ich gefragt werde, dann sage ich auch meine Meinung. Wenn es aber ein Thema gibt, welches nicht meines ist, dann kann ich mir meinen Teil denken und ansonsten auch einfach mal die Fresse halten.

Und im Übrigen, wenn der TE gerne mit Scheiße spielt, wen juckt es ob es eventuell und möglicherweise schädlich ist. Das ist Rauchen, kiffen, übermäßiges Saufen, Fressen, schnell Auto fahren und arbeiten auch. Von irgendwelchen ach so gefährlichen Sportarten mal abgesehen. Eines ist gewiß, da könnt Ihr alle Euch so gesund ernähren wie Ihr wollt, so viele Jahre sammeln wie nur irgendmöglich - am Ende des Tages wartet auf uns alle der Tod.

Ich teile zwar nicht das Hobby des TE, aber ich habe mich noch nie gefragt ob Dinge die ich tun möchte und die ich gerne mache gesund oder gesellschaftlich anerkannt sind. Würden mir Zigaretten schmecken, ich würde schon längst ganze Packungen rauchen allein schon weil mir all die Volkserzieher auf den Senkel gehen.

 

  • Gefällt mir 5
Panthera694
Geschrieben

Warum regst du dich eigentlich so dermaßen auf? Das schadet nur deinem Blutdruck! :-D

Wenn du das gelernt hast, dann sage mir doch mal bitte, was genau du dann unter "damit spielen" verstehst und wo es zu viel ist, da auch hineinzuinterpretieren, dass man das Zeug auch essen könnte?

Wegen meiner Beiträge hat der User sicher nicht die Flügel gestreckt. Es liegt mir völlig fern, das zu tun. Wer mit Scheiße spielen will, in welcher Form auch immer, soll das meinetwegen tun. Nur wird doch wohl erlaubt sein dürfen, auf die gesundheitlichen Risiken hinzuweisen, die nicht ganz unerheblich sind. Und zwar sachlich, fundiert und ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben. Warum sollte ich da die Fresse halten, nur weil ich selbst keine Kaviarspiele praktiziere? Gibt es etwa ein Gesetz dafür, dass ich mich nur zu Themen äußern darf, die ich selbst schon gemacht habe? Ich käme nie im Leben auf die Idee, auch nur irgendein politisches Amt bekleiden zu wollen. Trotzdem lasse ich mir mein Recht nicht nehmen, wählen zu gehen. Oder bin ich dafür etwa auch nicht qualifiziert, nur weil ich selbst nicht in der Politik bin und nicht jede Seite der Wahlprogramme jeder Partei gelesen habe? Komische Logik hast du. Aber offensichtlich geht es dir gar nicht darum, eine vernünftige Diskussion zu führen (die nun mal von verschiedenen Meinungen lebt), sondern einfach nur zu polarisieren und schlechte Luft zu verbreiten.

Dein Vergleich mit Zigaretten hinkt vorne und hinten. Du kannst doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Die Folgen von Passivrauchen gehen alle etwas an, der "Volkserzieher" hat also durchaus seine Berechtigung. Aber daran denkt der Egoist ja nicht. Dass er seiner eigenen Gesundheit damit einen Bärendienst erweist, damit könnte ich leben. Dass er aber andere gefährdet, finde ich einfach rücksichtslos. Darum: in den eigenen vier Wänden ist mir egal, ob jemand fünf Schachteln am Tag raucht, in der Öffentlichkeit hat das Rauchverbot seine absolute Berechtigung.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Panthera694:

Warum regst du dich eigentlich so dermaßen auf? Das schadet nur deinem Blutdruck! :-D

Komische Logik hast du.

Dein Vergleich mit Zigaretten hinkt vorne und hinten.

1. Meinem Blutdruck geht es blendend, ich rege mich auch nicht auf. Dies ist Deine Interpretation, womöglich weil Du mit meiner direkten Art nicht klarkommst.

2. Wie sagte schon Nietzsche: " Man widerspricht oft einer Meinung, während uns eigentlich nur der Ton mißfällt, in dem sie vorgetragen wurde."
Ich verstehe zwar nicht, warum Du Dich überhaupt attackiert fühlst, aber anders als Du mich, so halte ich Dich für so intelligent, dass ich mir sicher bin: Du hast meine Logik schon verstanden.

3. Nein, der Vergleich hinkt keineswegs. Und sicher war früher nicht alles besser und nur alleine auf die Tolerenz der Raucher zu hoffen hat auch nicht geholfen, was wir heute aber erleben ist eine Diktatur der politischen Korrektheit, ein "Erziehen" des Menschen zum "Besseren". Mag Dir gefallen, Du gehörst dann zu Jenen die die Meinungsführerschaft innehaben. Mir widerstrebt es. Und wenn Jene, die diese "schöne neue Welt" gestalten doch längst gewonnen haben (gleich welches aktuelle Thema), dann verstehe ich nicht, warum die Verlierer auch noch applaudieren müssen. Finde Dich damit ab, dass es Menschen gibt die anders denken. Mir als Nichtraucher sind all die militanten Nichtraucher und Gesundheitsdemagogen mehr zuwider als die Raucher. Wenn mich in freier Natur Qualm stört, dann trete ich halt einen Schritt beiseite. "Leben und leben lassen". Und ich muss nicht alle Vorlieben teilen, ich kann sie sogar "beschissen" finden, wohl aber kann ich Jene verteidigen, die sich über ihre Neigungen austauschen wollen. Toleranz = ertragen beginnt da wo es weh tut, da wo man Widerwillen empfindet. Bedauerlicherweise fordert ein Jeder Toleranz für sich und seine "Obsessionen" ist aber selber anderen gegenüber nicht dazu fähig.

Geschrieben
Am 19. Mai 2016 at 14:29, schrieb berliner918:

eindeutig unnormal mit scheisse zu spielen. mal ne therapie besuchen

Warum muss man denn immer so beleidigend sein??

gibt bestimmt was auf das du stehst und andere nicht, die Raten dir auch nicht zu einer Therapie!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Wenn keiner es mit Kindern /Tieren oder gegen den Willen eines anderen kann  jeder machen was er will wir leben nicht mir im 18 Jahrhundert wo sex nur für Kinder machen War sex muss auch Spaß machen

binMann123
Geschrieben (bearbeitet)

Dass sich Menschen ankacken und anpissen lassen, ist für mich nicht nachvollziehbar.

bearbeitet von binMann123
Geschrieben

 

@binMann123:

 

Herzlichen Glückwunsch zum 1.000 Beitrag  :star:

 

  • Gefällt mir 1
binMann123
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Slutchen:

Herzlichen Glückwunsch zum 1.000 Beitrag  :star:

DANKESCHÖN !!

saarsklave
Geschrieben

ich diene gern als pissklo und lecke auch gern poloch sauber nach der kacken aber nur bei frauen

AndymanFd36
Geschrieben

Das gebe ich offen zu das ich auch!! auf  NS/KV stehe,aber da ich hetero bin auch nur von w!

Ich sehe das auch als schönen Aufgeiler zum "normalen" Sex.

Warum NS? Welcher Mann sieht nicht gern einer Frau beim pinkeln zu? Hab ich auch schon gespürt,schön warm und naß.

Und auch schon geschmeckt,bischen salzig aber halt geil Sie zu schmecken-auf den Schwanz sich pinkeln lassen? Da steht Er sofort!

Warum KV? Das ist schon geil das zu sehen,wie ws aus nem Frauenarsch rauskommt,das wäre schon schön wenn es einer nichts ausmachen würde zusehen zu dürfen.Auch KV hab ich schon auf den Körper gespürt,herrlich diese Wärme.

Der Geruch? Ich find ihn sogar geil,der intimste iherer Gerüche! Der Geschmack? Macht mich an das Poloch zu lecken nachdem sie geschissen hat.Würde aber wohl keinen Haufen verspeißen.

Also ich mag es auch-das heißt das ich nach wie vor die normalen sachen gern mache,aber auch den versauten nicht abgeneigt bin.Kommt auf die Sympathie und Geilheit an wie weit es gehen darf-nicht muß!

Geschrieben
Am 18.5.2016 at 23:02, schrieb Parker24:

Du solltest es dringend lassen!!!

Das ist in kleinster weise gesund!!

Rauchen und Drogen nehmen ist auch in kleinster Weise gesund und trotzdem machen es milionen von Menschen! 

Geschrieben

Was habt ihr eigentlich alles gegen Raucher? Jedes einzelne Eurer Autos pustet pro Km mehr Dreck in die Atmosphäre,

als drei Kettenraucher in drei Tagen schaffen würden. Wobei noch erwähnt werden sollte, dass der Dreck den Autos hinterlassen 1000 mal giftiger ist. Und Eure Kinder atmen das jeden Morgen auf dem Weg zur Schule ein.

Fasst Euch mal an die eigene Nase. Und nach dem Verursacher-Prinzip: Zerstörte Strassen, Verkehrsunfälle, Abgase, COPD, Feinstaub, Smog, Krebs, müsstet ihr jeden Monat gut 20.000 € zahlen. Bloss gut dass die Raucher, den von Euch verursachten Schaden mittragen.

Ausserdem gehts hier um Kaviar und Natursekt und nicht ums Rauchen.

Und wenn das hier wieder ein Mod bearbeitet oder löscht, die Anti-Raucher Exzesse aber stehen lässt, bin ich weg.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@Slutchen

Da ich derjenige bin, der den Vergleich zwischen KV und Zigarettenkonsum in die Diskussion gebracht hat, möchte ich dies noch einmal kurz erklären BEVOR das hier ausartet.

Einige brachten als Hauptgegenargument gegen KV den gesundheitlichen Aspekt, dies könne schädlich sein. Daher brachte ich als Gegenargument Rauchen und noch ein paar andere Verhaltensweisen an, die ebenfalls gesundheitsschädlich sein können.

Meine Intention war aber nicht etwas gegen Raucher zu sagen, nichts liegt mir ferner als irgendwelche Verbotsapostel zu unterstützen, ich wollte zeigen, dass Menschen auch "ungesunde" Dinge tun, wenn sie Spaß machen oder sie ein entsprechendes Bedürfnis haben.

Und diese gesundheitlichen Bedenken halte ich dahingehend für unangemessen, da es meine Überzeugung ist, dass

1. ein jeder doch bitte vor seiner Tür kehren soll

2. ich es für falsch halte, Menschen gegen ihren Willen erziehen zu wollen

3. ein wenig mehr laissez faire uns allen guttun würde

Ich hoffe ich konnte so Unklarheiten beseitigen und die Diskussion entschärfen.

 

  • Gefällt mir 1
binMann123
Geschrieben

Ob man davon krank wird oder gesund und uralt.

Für mich hat das was mit Ekel und Sauerei zu tun.

Geschrieben

Hallo zusammen, interessante Ansiichten. Mit KV habe ich nichts am Hut, ist mir einfach zu eklig. NS aber finde ich absolut geil, wobei es mir egal ist ob ich den NS aus einem Stabe bekomme (m) oder einer wunderschönen Quelle (w). Ich lecke danach abeides gerne sauber................

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Huhu ihr lieben. 

 

Also NS mag ich seit mehreren Jahren und ist fuer mich mich pure wahnsinn wenn mir jemand frau die ich gerade lecke, schoen in den mund pinkelt egal welches Stellung, e macht mich einfach geil.

Kv Erfahrung könnte ich vor ein paar Monaten auch sammeln... Ich habe meine gespielin aufgefordert mir wie gewohnd in der hocke in den mund zu pissen was sie dann auch tat... Da wir vorher geilen analsex hatten habe ich ihr eine schoene Ladung ficksahne in den Hintern gespritzt... Ihr arschloch war noch schoen weich und leicht geschwollen. Als ich ich dem pinkeln fertig war habe ich ein bisschen an Ihrem arschloch geleckt, was nun etwas nach scheisse und natürlich nach meiner sahne geschmeckt hat. In dieser geilen Situation könnte ich ich ich ich sie aufzufordern mir meinen ' creampie' in den mund mund drücken. Das tat sie dann auch, doch dabei kam auch ein bisschen mehr mit. Da meine Lippen auf ihrer Rosette lagen, ladete , braune Gold natürlich in meinem mund.

Ich muss sagen dass mich das aber nicht gestört hatte und meine ohnehin schon geile NS Erfahrung nur noch geiler gemacht hat. Seit dem suche ich eigentlich auch danach, meine Grenzen in diesem Bereich zu erkunden ;)

Liebe gruesse 

Basti

  • Gefällt mir 2
Sankt_Chris
Geschrieben

.... 3 Seiten gelesen und ich bin ehrlich gesagt unheimlich verstört.....

 

Als erstes möchte ich mich bei

@moonschilds +Popeye_Doyle 

für die äußerst sachlichen Beiträge...

 

Verstört bin ich, dass es hier etliche User gibt, die sich wortgewaltig gerade zu übertreffen ihre Ablehnung für KV auszudrücken...  Da wird nicht mal halt gemacht, USer zum Psycho-Doc zu schicken.  

Mal einen kleinen EInschub zum Nachdenken an diese User... Hallo, überlegt mal was eure Nachbarn, Freunde und Verwandte dazu sagen würdet, wenn diese Leute euer Profil lesen würden....  ich denke IHR würdet eine ähnlich Ablehnung erfahren, wie die welche Ihr gegen über KV geäußert habt, OBGLEICH ihr an eurer Anwesenheit hier nichts wirklich "Anstössiges seht !"

 

Ich selbst habe KV als Tabu, eine der wenigen Dinge die ich vorher auch nicht ausprobieren möchte. NS  ja bitte... wenn es dem Geber Spass macht!

Und wenn jemand an KV Spass hat.. bitte.. ich muss es weder mitmachen noch muss ich es mir ansehen... Riechen.. ok das kanns chon eine Geruchsbelästigung sein.. aber bitte... da muss man dann auch mal durch....

 

Gruss

chris

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Sehr interessant die bisherigen Beiträge, wie ich sie so oft lese...

 

 

 

Ich kann Euch versichern: Es gibt viel mehr Menschen, die auf KV und NS stehen, als es mancher hier vermuten würde.

Anders kann ich mir nicht erklären, das es extra ein recht aktives Forum zu diesem Thema gibt.

Dort ist man unter sich und traut sich auch mal etwas dazu zu sagen.
 

Geschrieben

kv = nein

 

NS von M und W

Geschrieben

Es geht, so denke ich, nicht um die Kacke als solche. Nüchtern betrachtet, ist da ja wirklich nichts Gutes dran. Es geht eher um den Aspekt, etwas zu tun, was völlig verwerflich ist. Es geht sicher auch um Auslieferung und Demütigung. Die Kacke ist nur ein Mittel, um eine besondere Situation zu erzeugen. Sag ich mal...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Würde gerne eine Frau kennenlernen die auf Natursekt steht. Habs selbst noch nie erleben dürfen aber antörnen würde es mich wohl. Kavier allerdings nicht.

×