Jump to content

Geschickt gefickt? Dame oder lieber ´ne Nutte!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

In meinem Kopf geistert eine Frage, nachdem ich einen Bericht im TV gesehen habe.
Da ging es um den Verfall der Preise im Horizontalen Gewerbe.
Ich kann es mir beim besten willen nicht vorstellen das es Prostituierte gibt die für 10 € Sex mit einem Kunden haben.
Wenn ich mit einer Frau die mein Interesse anspricht ausgehe dann passiert die ersten paar Treffen garantiert nichts, ausser das ich auf einem Berg von Rechnungen sitzen bleibe, ist ja soweit auch OK.
Rechnet man sich das aber mal hoch dann bin ich doch kein normaler Idiot sondern ein Volltrottel von Idiot der leider immer noch an die Liebe glaubt, anstelle jeden Tag eine andere 20 jährige zu nageln.
Liebe Damenwelt gebt doch bitte ein Statement ab, wie ihr dazu seht.


Meerweib
Geschrieben

Öhm..was bitte ganz konkret möchtest Du da jetzt wissen?


SinnlicheXXL
Geschrieben

Du lädst die Damen vorher immer mehrfach ein, bevor sie zu Sex bereit sind? Wo lebst du? In Amerika???

Na ja, wenn du bei Frauen stets eine finanzielle Kosten-Nutzen-Rechnung erstellst, ist dir eh nicht zu helfen.

Außerdem... welche Sexworkerin bietet ihren Service für 10 Euro??


Geschrieben

die frage ist doch immer.."was suche ich?will ich als mann immer mal wieder neue haut spüren und erkunden oder bin ich auf der suche nach einer fürs herz,die nicht "nur"meinen körper befriedigt,sondern auch herz und seele nahrung gibt.

im ersteren falle gibt ein ons oder eine prostituierte,was "mann"braucht,in zweiterem falle kann nur eine frsu,die ebenfalls "mehr"sucht,die antwort sein..


leckermaul68
Geschrieben

Ich gehöre zwar nicht zur Damenwelt, kann mir aber nen Kommentar trotzdem nicht verkneifen:

Abgesehen davon, dass man m. E. nicht "nur den Köper befriedigen" kann, hat blaselfchen recht.

Wenn du "nageln" willst, ist der Weg über den Rechnungsberg bestimmt nicht zielführend. Allerdings bin ich mir auch nicht sicher, ob er denn auf der Suche nach "mehr" zielführend ist. Aber dass man dabei mehr Zeit und mehr von sich selbst einbringen muss, liegt irgendwie auf der Hand.


Geschrieben

nun ja..es gibt durchaus männer,die lediglich die befriedigung ihres körpers suchen und gar nicht mehr wollen...
DAS meinte ich..

für mich..wie viele weibsen halt so ticken,lächel..gehören körper und gefühl irgendwie zusammen..nicht das ich den mann lieben muss,aber gern haben,um ihn zu geniessen...

aber wie gesagt..nicht wenige männer brauchen dieses "gern"haben nicht,um frau zu geniessen


leckermaul68
Geschrieben

Aber du willst doch nicht sagen, dass es Männer gibt die nichts fühlen beim Sex. Natürlich gehören für mich - und wahrscheinlich auch für jedem Mann - immer Körper und Gefühl zusammen.

Aber sicher gibt es unterschiedliche Arten von Gefühl. Und das körperliche Gefühl steht bei Männern, besonders wenn sie für Sex bezahlen, bestimmt eher im Vordergrund.

kurz: Und wenn es nur das geile Gefühl ist. Es ist ein Gefühl.

wir diskutieren aber gerade etwas off topic...


Meerweib
Geschrieben

Naja, egal.
wir wissen doch immer noch nicht, was konkret er eigentlich jetzt wissen wollte, oder?

Ich meine, ob eine "Dame" eine "Dame" ist, oder eine "Nutte" eine "Nutte" (sowieso ein doofes Unwort) lässt sich wohl kaum an den investierten Eurobeträgen festmachen, oder?
Und die "Geschicklichkeit" von wem auch immer doch wohl auch nicht....

Eine Frau, die sich von einem Mann längere Zeit umfangreich aushalten lässt, obwohl sie genau weiß, dass da niemals nix weiter wird, ihm das aber ob der ganzen schönen Vorteile nicht sagt, kann doch genauso eine "Nutte" sein, wie eine Prostituierte, die aus irgendwelchen Gründen nur erschreckend drastisch wenig verdient, trotzdem Charakter haben und eine "Dame" sein kann.

Vielleicht sind manche Männer auch deshalb immer die Zahlesel, weil ihnen das bisher entgangen ist?
Oder ist das echt so?
Wie lange darf ich denn ansonsten als Frau mit einer neuen Bekanntschaft keinen Sex haben und muss ihn für dumm verkaufen und alles schön brav zahlen lassen, dass ich als "Dame" gelte???
Ich glaube, dann wollte ich tatsächlich lieber eine faire und aufrichtige "Nutte" sein.
Sollen die eben zur Strafe dann ihre "Damen" bekommen, die sowas verdienen.


Cunnix
Geschrieben (bearbeitet)

...nachdem ich einen Bericht im TV gesehen habe.



Lass mich raten - Privatfernsehen? Sollte das der Fall sein, dann ist 'alles klar!'

Da ging es um den Verfall der Preise im Horizontalen Gewerbe. Ich kann es mir beim besten willen nicht vorstellen das es Prostituierte gibt die für 10 € Sex mit einem Kunden haben.



Das kann ich mir auch nicht vorstellen! Eine Prostituierte, die nur 10,00 €uro für Sex nimmt, muss schon extrem tief gesunken sein. Möglicherweise benötigt sie das Geld ja nur für bewusstseinsverändernde Substanzen.

Wenn ich mit einer Frau die mein Interesse anspricht ausgehe dann passiert die ersten paar Treffen garantiert nichts, ausser das ich auf einem Berg von Rechnungen sitzen bleibe, ist ja soweit auch OK.



Nun ja, wenn das für dich okay ist, dann ist es das eben!

Du bist scheinbar auf etwas Längerfristiges aus und da passt der Vergleich zu einer möglicherweise drogenabhängigen Prostituierten einfach nicht!

EDIT: Das Wort "Nutte" ist abwertend!


bearbeitet von Cunnix
Ergänzung
Summertime777
Geschrieben

Genau. Es heißt Hure.

Ansonsten prostituieren sich viel mehr als nur Prostituierte (die im Grunde echt schlau sind: sie müssen sich über oftmals schlechten Sex nicht ärgern)

Im Übrigen bezahle ich mein bisschen was ich esse und trinke, zumeist selbst. Es sei denn, ich bin explizit eingeladen, dann hab ich trotzdem noch Skrupel, das anzunehmen.
Falls aber Sex von Männern wie eine "Dienstleistung" angesehen wird (nicht dass ich dir das unterstelle, TE), soll er sich nicht wundern, wenn er dafür bezahlt. Ist halt immer geben und nehmen...


Geschrieben

selbst wenn man auf der suche nach einer herzensbindung ist..wieso sollte dann nicht bereits beim zweiten,dritten treffen was "passieren"?sorry,das versteh ich nicht!

wenn alles passt..diese ebene der totalen übereinstimmung da ist,das gefühl,das begehren...

´wie oft muss frau sich mit einem mann treffen,ohne dás es zum sex kommt,um noch als "dame"zu gelten?

verzeih,doch das kann ich irgendwie nicht nachvollziehen,das es da tatsächlich regeln geben soll,an die beide sich zu halten haben in diesem punkt.
wenn das begehren da ist,wieso sollte man es zurückhalten,sofern doch beide das gleiche wollen???


Geschrieben

Du lädst die Damen vorher immer mehrfach ein, bevor sie zu Sex bereit sind? Wo lebst du? In Amerika???

Na ja, wenn du bei Frauen stets eine finanzielle Kosten-Nutzen-Rechnung erstellst, ist dir eh nicht zu helfen.

Außerdem... welche Sexworkerin bietet ihren Service für 10 Euro??



Nein ich lebe nicht in Amerika aber ich bin es gewohnt, das bei einem Treffen der Herr die Rechnung bezahlt.
Es kommt nur sehr selten vor das eine Dame sofort beim ersten Treffen mit einem ins Bett hüpft.
Und wenn ja weis Mann auch sehr schnell an wen man da charakterlich geraten ist.
Das würde dann der geistigen Kathegorie von 10 € zukommen!
Die Damen haben hier freie Auswahl am Männerüberschuß wovon ich jedoch noch nicht profitieren konnte, daher bevorzuge ich das echte Leben und deshalb frage ich mich ob das in diesem TV Bericht nur Blödsinn war oder wie auch Sie schon festgestellt haben es Sexworkerinen gibt die echt so weit heruntergekommen sind.
Übrigens bitte sachlich bleiben!


Geschrieben (bearbeitet)

1.der preisverfall in der branche ist unbestritten.einerseits kein wunder,woran spart der kleine mann von der strasse als erstes,wenn das geld knapp is?eben,an den gütern,die man nicht unbedingt ´zum überleben braucht.
andererseits machen nur frauen dieses spiel mit,die unter starkem finanziellen druck stehen.
die anderen sagen sich "lieber klasse als masse!"

2.du setzt sex beim ersten date also mit charakterschwäche gleich?und wie ist das dann mit dem mann,der auf das angebot einsteigt?hat der auch einen schlechten charakter?

sorry,aber mal ehrlich..ich dachte wir seien über die ansicht,die in meiner jugend vorherrschte,das ein mädel das keine schlampe ist,nicht vor dem dritten treffen mit einem jungen ins bett geht,hinausgewachsen..

ist nicht entscheidend,ob man einander mag,sich voneinander angezogen fühlt,es ehrlich mit dem anderen meint?
lässt sich das alles umkehren,wenn jemand beim ersten statt beim zigsten treffen sex zulässt?in dem sinne,das so eine frau es nicht ehrlich meint??

sorry,irgendwie würd ichs gern verstehen,was du meinst,kann es aber nicht..

ich selbst..wenn es um beziehung ging..bin auch nie beim ersten treffen mit einem mann ins bett gegangen..aber einfach nur..weil ich bei einem ersten treffen erstmal mein gegenüber kennenernen wollte,um dann abzuschätzen.ob es evtl.zu einem zweiten treffen und in folge davon VIELLEICHT zu mehr kommen könnte..

bedenke...nicht die anzahl der tage,die man einander kennt,ist entscheidend..sondern das innere gefühl..oder seht ihr das anders?


bearbeitet von blaselfchen
SinnlicheXXL
Geschrieben

Nein ich lebe nicht in Amerika aber ich bin es gewohnt, das bei einem Treffen der Herr die Rechnung bezahlt.
Es kommt nur sehr selten vor das eine Dame sofort beim ersten Treffen mit einem ins Bett hüpft.
Und wenn ja weis Mann auch sehr schnell an wen man da charakterlich geraten ist.
Das würde dann der geistigen Kathegorie von 10 € zukommen!


Beim Lesen dieses Textes dachte ich haargenau das Gleiche wie Blaselfchen! Du bist irgendwie auf dem Denken der 60er Jahre stehengeblieben! Was du schreibst, klingt, als würdest du Frauen noch immer in Heilige und Huren einteilen. Die einen heiratet man, die anderen missbraucht man als Fickobjekt!
Pass auf, ich klär dich mal auf, wie heutzutage die Sicht der Dinge so ist:

- Eine moderne Frau verdient meist ihr eigenes Geld, sie kann also auch selbst bezahlen. Wenn der Mann sie dennoch einlädt, ist das charmant, verpflichtet die Frau aber zu nichts. Außerdem kann es auch umgekehrt ablaufen, je nach finanzieller Situation.
Als ich vor vielen Jahren mal eine Beziehung zu einem Studenten hatte, habe ich meist bezahlt, da ich einfach mehr Geld hatte.

- Frauen haben Spaß an Sex und genau so das Recht, ihre Sexualität auszuleben wie die Männer. Wenn Frau also über so ein eindeutiges Forum wie Poppen.de ein Date ausmacht, will sie diesen Mann in der Regel kennenlernen um abzuklären, ob er als Liebhaber in Frage kommt. Manchen Frauen ist das nach 5 Minuten klar, anderen nach 5 Dates. So lange alles, was geschieht, in beidseitigem Einvernehmen geschieht, ist das in Ordnung.

Wenn du Frauen, die mit dir Sex haben, im Grunde als Flittchen verachtest, dann such dir entweder die Heilige und führe mit ihr eine monogame Beziehung oder geh zu Sexworkerinnen, denn die bekommen wenigstens Geld dafür, dass du sie als reines Lustobjekt betrachtest. Aber den Sex, den du für 10 Euro bekommst, solltest du dir aus gesundheitlichen Gründen besser verkneifen.


Soulsister008
Geschrieben

@ Sinnliche Danke für diesen Beitrag! Besser hätte ich es nicht ausdrücken können!!!


Meerweib
Geschrieben


Es kommt nur sehr selten vor das eine Dame sofort beim ersten Treffen mit einem ins Bett hüpft.
Und wenn ja weis Mann auch sehr schnell an wen man da charakterlich geraten ist.
!



Echt?

Erzähl mal.........was für Charaktermonster müssen das denn sein, die sowas furchtbar unanständiges machen, weil ihnen der Mann einfach richtig gut gefällt, sie sich einfach schon sicher sind, dass es stimmt und sie Lust dazu haben?

Und...woher wärst Du denn dagegen so sicher, dass eine, die es nie beim ersten Date zum Sex kommen lässt, nicht die gleiche exclusive Tour mit bereits 540 anderen spendierwilligen Männern durchgezogen hat und auch beim dritten Date nach filmreifer Hin und her-Zickerei alle ohne Schutz gevögelt hat, obwohl sie unter Intimpilz, Tripper und dem 1. Stadium Syphillis leidet?

Ich fürchte, Du sitzt dem selben fatalen Irrtum auf, wie die vielen unglaublich dussligen Typen, die nur ihrem archaischen Jagd-und Verfolgungsinstinkt erlegen-- und nun mit einer eigentlich von vorneherein eindeutig erkennbaren Zicke von Spaßbremse verheiratet sind und dann irgendwann verzweifelt mit einer fröhlichen, unkomlizierten, verständnisvollen Frau, mit der Mann eigentlich lebenslang superglücklich und zufrieden Pferde stehlen könnte, fremdgehen (müssen(?!)

Damit macht man dann bestenfalls drei Leute unglücklich...schlimmstenfalls noch mehr, weil die Zicken"dame" inzwischen Kinder bekommen hat zwecks zusätzlicher Sicherung ihrer Ansprüche.


Geschrieben

Ich fürchte, Du sitzt dem selben fatalen Irrtum auf, wie die vielen unglaublich dussligen Typen, die nur ihrem archaischen Jagd-und Verfolgungsinstinkt erlegen-- und nun mit einer eigentlich von vorneherein eindeutig erkennbaren Zicke von Spaßbremse verheiratet sind und dann irgendwann verzweifelt mit einer fröhlichen, unkomlizierten, verständnisvollen Frau, mit der Mann eigentlich lebenslang superglücklich und zufrieden Pferde stehlen könnte, fremdgehen (müssen(?!)

Damit macht man dann bestenfalls drei Leute unglücklich...schlimmstenfalls noch mehr, weil die Zicken"dame" inzwischen Kinder bekommen hat zwecks zusätzlicher Sicherung ihrer Ansprüche.[/QUOTE]



Ist doch alles prima, ich weiß gar nicht worüber Sie sich so aufregen.
Selber vergeben (kein Singel, laut Profil) und hier eine Predigt ablegen und andere Menschen für ihre Wertvorstellungen abrügen finde ich schon mehr als verwerflich.
Ich komme mal von meinem hohen Roß herunter.
Kein Foto, keine Beschreibung, nichts womit MANN wirklich etwas anfangen kann, das ist im Altersegment 18 bis 25 angebracht, die hier mehr oder weniger als Voyeure unterwegs sind, daher nehmen Sie es mir bitte nicht übel aber ich denke Sie sind nicht als voll Zurechnungsfähig zu betrachten.
Zudem sich das Ende ihres Textes mehr oder weniger auch nach Ihrem Leben anhört.
Mein Leben hingegen ist bunt und lustig!
Schönen Tach noch!


Geschrieben (bearbeitet)

Ist doch alles prima, ich weiß gar nicht worüber Sie sich so aufregen.
Selber vergeben (kein Singel, laut Profil) und hier eine Predigt ablegen und andere Menschen für ihre Wertvorstellungen abrügen finde ich schon mehr als verwerflich.
Ich komme mal von meinem hohen Roß herunter.
Kein Foto, keine Beschreibung, nichts womit MANN wirklich etwas anfangen kann, das ist im Altersegment 18 bis 25 angebracht, die hier mehr oder weniger als Voyeure unterwegs sind, daher nehmen Sie es mir bitte nicht übel aber ich denke Sie sind nicht als voll Zurechnungsfähig zu betrachten.
Zudem sich das Ende ihres Textes mehr oder weniger auch nach Ihrem Leben anhört.
Mein Leben hingegen ist bunt und lustig!
Schönen Tach noch!


Junge, das scheint purer Frust zu sein, der Dich solche verbalen Ausreisser schreiben läßt. Wenn Dich bestimmte Frauen nicht interessieren, dann schau halt nicht hin. Suche was DU suchst und werde glücklich damit (das war jetzt ernst gemeint). Aber lass die blöden Sprüche über Menschen, die anders ticken als Du.

Wir sind hier um Spaß zu haben und Menschen zu finden, mit denen wir diesen Spaß teilen können, Freundschaften, Unterhaltung und auch zum Poppen.

Keep cool or be quiet


bearbeitet von FieteHB
kjone
Geschrieben

[QUOTE=blaselfchen;6611057]nun ja..es gibt durchaus männer,die lediglich die befriedigung ihres körpers suchen und gar nicht mehr wollen...
DAS meinte ich..

für mich..wie viele weibsen halt so ticken,lächel..gehören körper und gefühl irgendwie zusammen..nicht das ich den mann lieben muss,aber gern haben,um ihn zu geniessen...

aber wie gesagt..nicht wenige männer brauchen dieses "gern"haben nicht,um frau zu geniessen[/QU

ich muss eine Frau nicht gern haben um mit ihr zu poppen.ganz klar!!! deswegen ist der Reiz der Prostituierten auch so gross, Man(N) halt Lust, packt Geld auf den Tisch und bekommt was er will.
??????? was bekommt er eigentlich? Keine Küsse! blasen mit Gummi ! Ficken mit Gummi! kann ihr wahrscheinlich nicht einmal zwischen die Beine greifen, geschweige denn an die Titten,dann beeilt er sich in eine Tüte zuspritzen, weil es irgendwie doch eine komische Situation ist, er kann sich die Nutte nicht drehen und legen wie er wil( ist ja meist nur für eine Stellung bezahlt).
Und die Uhr läuft ständig gegen einen, und wahrscheinlich wird wohl sofort der nächste Freier in ihr Zimmer gehen, gerade wenn du es verlässt. Also bloss schnell raus... das normake liegen und innehalte gibt es nicht ,weder das kurze schweigen beider oder die Diskussion über das gerade "erlebte"...

???????????????????
ok mehrere Anläufe für einen ONS mit einem Gegenüber den man nicht mag sind auch kein Pappenstiehl!!!!

Am glückligstenn war ich bis jetzt mit einer reinen Fickbeziehung ,mit einem sehr netten und (meiner Meinung ständig geilen ) lustigen 26 jährigen.
Ihr Aussehen war mir dabei völlig egal, sie war pummelig, auf jedenfall nicht fett!
aber einfach für das normale Leben nicht das Passende!

So ungefähr 2 Jahre ging das so,mal mehr mal weniger.
Ich glaube wir sind fast jedes Wochenende betrunken über uns hergefallen (

schade das diese (FICK)-Beziehung nicht mehr besteht.
Am Ende haben wir ein super Team abgegeben...
Ich hatte die besten Nächte meines Lebens! (bis jetzt grins )


ICH BIN NOCH AUF DER SUCHE. Auf der Suche nach einer netten und naturgeilen Frau (aus meiner Umgebung) die zu allen Schandtaten bereit ist.

Vielleicht find man ja hier etwas passendes.


Meerweib
Geschrieben


daher nehmen Sie es mir bitte nicht übel aber ich denke Sie sind nicht als voll Zurechnungsfähig zu betrachten.
Zudem sich das Ende ihres Textes mehr oder weniger auch nach Ihrem Leben anhört.
Mein Leben hingegen ist bunt und lustig!
Schönen Tach noch!




Keine Sorge, ich nehm so schnell gar nix übel, was in einem Forum steht, weil ich Internetkontaktforen nämlich insgesamt als nicht wirklich sooo immens wichtig betrachte.

Ein buntes und lustige Leben mit den diversen Vorurteilen wünsche ich dann auf alle Fälle weiterhin und dass eben nicht wegen festem Irrglaube an das Heilige/Hureprinzip doch dann mal die --sehr teure--Falsche geehelicht wird.
Letzteres ist tatsächlich ein echter Erfahrungswert und war daher nur eine aufrichtig gutgemeinte Warnung.
Aber eben nicht eine Erfahrung von mir, sondern von sehr unglücklichen, geschiedenen Männern aus meinem Bekanntenkreis.


Ich habe allerdings einfach die Dreistigkeit, nicht allein zu wohnen, und Fotos nur dann zu schicken, wenn ich grade wirklich suche und auch nur denen, die aufs Erste infrage kommen.
Fies nicht?
Ich bin auch bestimmt eine ganz hässliche, böse Nuttendame....


Geschrieben (bearbeitet)



ich muss eine Frau nicht gern haben um mit ihr zu poppen.ganz klar!!!
_________________________________________________________________

das ist der unterschied zwischen dir und mir...wenn ich einen mann nicht mal ein bissl gern haben kann im sinne von sympathisch finden,möcht ich mir sex mit ihm nicht mal vorstellen!
blaselfchen
_________________________________________________________________



??????? was bekommt er eigentlich? Keine Küsse! blasen mit Gummi ! Ficken mit Gummi! kann ihr wahrscheinlich nicht einmal zwischen die Beine greifen, geschweige denn an die Titten,dann beeilt er sich in eine Tüte zuspritzen, weil es irgendwie doch eine komische Situation ist, er kann sich die Nutte nicht drehen und legen wie er wil( ist ja meist nur für eine Stellung bezahlt).
Und die Uhr läuft ständig gegen einen, und wahrscheinlich wird wohl sofort der nächste Freier in ihr Zimmer gehen, gerade wenn du es verlässt. Also bloss schnell raus... das normake liegen und innehalte gibt es nicht ,weder das kurze schweigen beider oder die Diskussion über das gerade "erlebte"...
________________________________________________________________

was du da beschreibst,ist zutreffend in einem laufhaus,niemals aber übertragbar auf alle formen der prostitution.
oder gehst du ernsthaft davon aus,das jede hure fliessbandarbeit leistet???
blaselfchen
__________________________________________________________________



Am glückligstenn war ich bis jetzt mit einer reinen Fickbeziehung ,mit einem sehr netten und (meiner Meinung ständig geilen ) lustigen 26 jährigen.
Ihr Aussehen war mir dabei völlig egal, sie war pummelig, auf jedenfall nicht fett!


_________________________________________________________________

dir ist das aussehen einer frau egal?das heisst also im klartext,hauptsache frau...
ich könnte keinen sex mit einem mann haben,dessen aussehen mir nicht gefällt bzw.mich vielleicht sogar abstösst und ehrlich gesagt wollte ich auch keinen mann verwöhnen,der jede frau packt,unabhängig von ihrem aussehen-hauptsache muschi..so eine einstellung finde ich persönlich...nun ja..du kannst es dir denken!
vielleicht liegt es daran,das ichden anspruch stelle,männer nicht zu konsumieren,sondern wirklich zu geniessen..!

ich habe leider keine ahnung,wie man farbige texte bzw.dickere buchstaben schreibt,um meinen text von dem zitierten text abzuheben..deshalb mein nick unter meinen zeilen jeweils..bitte seht es mir nach
!


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben

Für 10.-- gibts keinen guten Fick, noch nocht mal nen schlechten. Wer mich eines besseren belehren möchte, schiebe Infos nach.


Mollybitch
Geschrieben


was bekommt er eigentlich? Keine Küsse! blasen mit Gummi ! Ficken mit Gummi! kann ihr wahrscheinlich nicht einmal zwischen die Beine greifen, geschweige denn an die Titten,dann beeilt er sich in eine Tüte zuspritzen, weil es irgendwie doch eine komische Situation ist, er kann sich die Nutte nicht drehen und legen wie er wil( ist ja meist nur für eine Stellung bezahlt).
Und die Uhr läuft ständig gegen einen, und wahrscheinlich wird wohl sofort der nächste Freier in ihr Zimmer gehen, gerade wenn du es verlässt. Also bloss schnell raus... das normake liegen und innehalte gibt es nicht ,weder das kurze schweigen beider oder die Diskussion über das gerade "erlebte"...





Juhuuu...und schon wieder Klischees und Vorurteile...kein Tag vergeht ohne


SinnlicheXXL
Geschrieben

Am glückligstenn war ich bis jetzt mit einer reinen Fickbeziehung ,mit einem sehr netten und (meiner Meinung nach ständig geilen ) lustigen 26 jährigen.
Ihr Aussehen war mir dabei völlig egal, sie war pummelig, auf jedenfall nicht fett!
aber einfach für das normale Leben nicht das Passende!

So ungefähr 2 Jahre ging das so,mal mehr mal weniger.
Ich glaube wir sind fast jedes Wochenende betrunken über uns hergefallen (

schade das diese (FICK)-Beziehung nicht mehr besteht.
Am Ende haben wir ein super Team abgegeben...
Ich hatte die besten Nächte meines Lebens! (bis jetzt grins ).


Eigentlich finde ich eher diese Aussagen eine Unverschämtheit! Du hast zwei Jahre lang jedes Wochenende unglaublichen Spaß mit einer Frau, die du aber nicht als Freudin haben willst, weil sie zu pummelig war??? Da kann man nur hoffen, dass die Frau in dir ebenfalls eine reine Fickbeziehung sah, weil du ihr zu wenig Charakter hattest!

PS: Achte doch bitte etwas mehr auf Grammatik/ Rechtschreibung. Ich fragte mich nämlich erst, ob du bi bist!


Geschrieben

Ihr Aussehen war mir dabei völlig egal, sie war pummelig, auf jedenfall nicht fett!
aber einfach für das normale Leben nicht das Passende!



Nicht das passende weil sie pummelig war?

So ungefähr 2 Jahre ging das so,mal mehr mal weniger.
Ich glaube wir sind fast jedes Wochenende betrunken über uns hergefallen (



Mußtest du dir die Frau schön trinken oder warum imma betrunken

Lieber TE..damit mir Mann keine Aufrechnungen machen kann, zahl meistens ICH die Rechnung beim ersten Date, natürlich war es auch scho ma nicht so (beim letztes Kaffeedate hatte er gezahlt)

Das erste Date is eh meist nur zum abchecken ob mehr gehen würde oder nicht

Wenn ein Mann genau nur "ficken" will und die Möglichkeit bekommt dieses zu tun für wenig Geld und sich dann so eine Dame nimmt für 10 euro..wo is das Problem..wird nicht gesagt man sollte öfter mal trennen Sex und Liebe?

Ich würde es dann halt als Selbstbefriedigung mit lebendigen Hilfsmittel bezeichnen..ficken ohne nachdenken und anonym wie möglich


×