Jump to content

die Fantasie laut Profil

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich hätt gern mal gewusst warum viele User unter dem Begriff Fantasie stehen haben"Ist geheim"
wie bitte erklärt ihr euch das? Seid ihr zu zurückhaltend, darüber zu reden?
Rechts in der Vorliebenliste kreuzt ihr doch an, was euch gefällt..
warum also nicht mal die Fantasien preisgeben..?
haut mal in die Tasten...


Geschrieben

na ! wo kämen wir denn hin, wenn jedes huhn nach lesen meines profiles wüsste, daß es mich ungestraft beschimpfen darf- und ich da noch gefallen dran finde ????


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ich glaube, das hat eher damit zu tun, dass es ursprünglich hieß "Geheime Fantasien". Folglich stand bei vielen Leuten: "sind doch geheim!" oder etwas in diese Richtung.


nick999999
Geschrieben

Ich habe eine Fantasie oder Traum bei Fantasien geschrieben. die anderen müssen nicht alle wissen.


BabetteOliver
Geschrieben

Ich glaube, das hat eher damit zu tun, dass es ursprünglich hieß "Geheime Fantasien".

das steht jetzt immer noch über der Eingabemaske: Fantasien / geheime Wünsche. Den Verbesserungsvorschlag, das zu ändern, habe ich vor einiger Zeit schon gemacht.

Ich glaube, dass ein Teil der User sich kaum Gedanken macht, dass man für eine erfolgreiche Suche eine aussagekräftige Eigenbeschreibung braucht. Der restliche Platz wird dann ebenso stiefmütterlich behandelt.
Ein anderer Teil der User hat Schwierigkeiten, die Fanatsien in passende Worte zu bringen (das wissen wir aus Rückmeldungen zu unserem Profil).
Und ein weiterer Teil der User meint, dass die eigenen Fantasien nicht in die (Halb)Öffentlichkeit dieses Forums gehören, sondern nur unter ein paar Augen besprochen werden sollten, sie sind ja ein sehr intimes Detail der Person.

Und sicherlich hat die Frage, ob dort etwas steht, auch mit dem Suchansatz bzw. der Art und Weise den Sex zu praktzieren, zu tun. Wer "nur" einen Partner zum Poppen sucht, braucht da auch nichts eintragen...


nick999999
Geschrieben

Ein Teil meiner Fantasien habe ich erst seid Kurzer Zeit, und kann sie deshalb kaum in Worte fassen.

Das habe ich auch so geschrieben. über diesen Teil meiner Fantasien kann ich besser direkt reden als zu schreiben.


irgendeinefrau
Geschrieben

Für mich ist das eine sehr persönliche Information, die nicht jeder lesen soll der über mein Profil stolpert.

Ich erzähle das lieber bei einem realen Treffen - Sympathie vorausgesetzt! Ich halte darum auch meine Vorlieben-Liste recht knapp, denn mir gefällt dieser Neigungsabgleich im Vorfeld nicht gut. Mit ist schon klar dass wir hier auf poppen.de sind, aber trotzdem mag ich ein "normales" kennenlernen bevor es zur Sache geht.

Ich finde es selber auch ziemlich langweilig wenn ich vor dem Date schon alle Nacktfotos gesehen habe, alle Vorlieben besprochen sind usw. Wo bleibt denn da noch der Reiz und das spannende Kennenlernen?


gruenerWombat
Geschrieben (bearbeitet)

"Fantasien / geheime Wünsche" ist sicherlich augenzwinkernd gemeint.
Und so kann man sie auch schildern, ohne sich allzusehr zu offenbaren.


bearbeitet von gruenerWombat
Geschrieben

Ich finde auch, dass man Fantasien/Wünsche persönlich besprechen sollte, und auch das nicht unbedingt beim ersten Treffen (ausser bei einem ONS natürlich).

Sex wächst doch, wenn man sich besser kennt!

Mich persönlich, stossen jedenfalls zu detaillierte Beschreibungen ab, weil ich es dann so verstehe, dass ich diese, als potentielle Sexpartnerin, realisieren muss, obwohl das doch oft situations/partnerabhängig ist!
So von vornerein kann ich sowas aber garantiert nicht bejahen!


Pumakaetzchen
Geschrieben (bearbeitet)

Für mich gibt es nichts Schlimmeres als die Floskeln: "Ist doch geheim" oder "Wenn ich es hier schreiben würde, wäre es nicht mehr geheim". Grausam. Aber garantiert findet sich in dem Profil dann auch noch der Satz "alles kann, nix muss". Würg...

Eben noch gelesen:
Wenn ich sie preisgebe, dann sind es keine Geheimnisse mehr.


bearbeitet von Pumakaetzchen
Nachtrag
Schlüppadieb
Geschrieben


Puma, da gebe ich Dir uneingeschränkt recht, ich plädiere hier für einen Badwordfilter, der solche Floskeln in XXXXXXX ändert


4sarasvati
Geschrieben

Meine Fantasien sind ziemlich irrelevant für das was ich - wenn ich suche - suche. Ich will ja einfach nur 'n bisschen netten Sex und nicht Phantasien umsetzen.

Wenn sich ne umkomplizierte, liebevolle Sex-Freundschaft zu was entwickelt, wo das Vertrauen sehr viel weiter geht, und es realistisch wird, dass ich das eine oder andere mit ihm umsetze, würde ich nach und nach was erzählen. Aber auch bei der besten Freundin gab's ein paar Jahre Vorlaufzeit, bis wir über sowas geredet haben. Ist bei mir mit Männern ähnlich. (Die meisten halten nicht so lange durch, deshalb gab es bisher nur einen Sex-inklusive-Freund der weiß was in meinem Kopfkino läuft).


Geschrieben (bearbeitet)

@ Puma:
"Bin für fast Alles offen" hast Du noch vergessen...


ich hätt gern mal gewusst warum viele User unter dem Begriff Fantasie stehen haben"Ist geheim"


Man(n) kann hinter dem Satz so gut verstecken, dass man(n) eigentlich keine Fantasie hat...


bearbeitet von kuschelmut
Geschrieben

alles kann, nichts muss..........auch furchtbar...

wenn ich auch verstehen kann, das man das nicht breittreten möchte....aber ich finde es gut, wenn jemand was witziges reinschreibt, als nur diese standardfloskeln...


Geschrieben

Die Frage nach den Fantasien haben wir schon oft gestellt aber nur selten eine Antwort bekommen. Gleich alle Fantasien im Profil veröffentlichen das muß ja nicht sein, aber wenn man Kontakt augenommen hat und dann nach Wünschen und Fantasien keine Antwort zu wissen das finden wir dann doch schon ziemlich arm....gerade bei den Herren ist das weit verbreitet das sie zwar im Profil schreiben Fantasien sind vorhanden...aber bei der Nachfrage keine Antwort wissen...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Öh - ich habe in der Tat wenig sexuelle Fantasien! Was ich erleben wollte, habe ich größtenteils erlebt, also sind das eher Erinnerungen. Der Rest ist eher eine Kombination aus Elementen, die ich schon kenne.

Anscheinend ticke ich echt anders als andere Menschen. Sex ist für mich in erster Linie Hautkontakt!


Geschrieben

die allbekannten Floskeln mag ich ebenso nicht... ist mir zu stino... aber warum kann jemand der sonst nichts, oder kaum etwas im Profil stehen hat nicht reinschreiben....

eine Fantasie .. oder mein Wunsch wäre..."bspw" einen FFM oder MMF zu erleben.. ist das so was abartiges heute?


Geschrieben

das will doch FAST jede/r


Sternenhimmel01
Geschrieben

Gibt ja auch einige Sachen die nicht mit jedem umsetzbar sind ,oder die die Verboten sind.Dann gibt es noch die die nicht aales verraten weil man bei einigen Sachen zu schnell abgestempelt wird


0815Erwin
Geschrieben


eine Fantasie .. oder mein Wunsch wäre..."bspw" einen FFM oder MMF zu erleben..


Neben den genannten Antworten fällt mir wenig Ergänzendes ein. Lediglich: Manchmal soll eine Phantasie auch eine Phantasie bleiben, weil es den/diejenige, mit der man es ausleben würde, aber eben nur einmal gibt.
Warum dann damit hausieren gehen?


Geschrieben

Sex ist "meist" eine Sache unter zwei Menschen, die sich finden um etwas auszuprobieren... das kann nicht verboten sein...
außer man wird gegen seinen Willen zu etwas gezwungen..

und richtig @0815 erwin... Fantasien können Fantasien bleiben... aber tut es weh sie zu äußern...? m. E. nach ... Nein...


Geschrieben (bearbeitet)

Also, ich stelle fest, es sprechen die Männer mitunter sogar von ihren Phantasien, aber nach kurzer Zeit merke ich, sie hätten eh keine Zeit, sie zu verwirklichen.
Ich glaube überhaupt, aus Zeitmangel geht vieles den Dutt runter.
Überhaupt, das Date zwischen 2 Geschäftstermine quetschen zu wollen,
Aussagen wie: Wenn mir nichts dazwischen kommt, melde ich mich.
Braucht sich im Prinzip gar nicht mehr melden!


bearbeitet von Silbersternchen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde, dass Fantasien oft etwas ganz Intimes sind, die nicht unbedingt realisierbar sind! Ich meine damit nicht etwas Banales, wie MMF!
Sich mit seinen Fantasien zu outen, erscheint mir eher kontraproduktiv, Jemanden kennenzulernen, der ansonsten zu mir passen könnte...ich bin kein Fan von "mit der Tür ins Haus fallen"!


bearbeitet von sexyrubensbln
Ferkel007
Geschrieben

Meine Phantasien sind stark an die Frau gebunden mit der ich zu tun habe. Was mich mit der einen gereizt hat war mit einer anderen uninteressant.....

Da ich, grob gesehen, so ziemlich alles erlebt und genoßen habe was das Liebesspiel bieten kann sind von mir aus gesehen keine Wünsche offen und wie Sinnliche bereits sagte, nur eine Kombination von Elementen die man schon kennt.....

Am geilsten ist immer das was "uns" gerade am meißten Spaß macht....

Was schreib ich nun in die "Fantasien"?....


gruenerWombat
Geschrieben

Fantasie und Fantasie ist zweier- oder dreierlei:
- konkrete Wünsche, die ich ausleben möchte
- Fantasien, die Fantasien bleiben sollen
- alles (Un)mögliche

Was schreib ich nun in Fantasien rein?

Irgendwas, von dem ich glaube, dass es sich nett liest, ein Lächeln entlockt, neugierig macht oder irgendeine andere Reaktion des Lesers bewirkt, aber sicher keinen konkreten Szenariovorschlag.

Ein Feld Fantasie lese ich als Auufforderung: Sei kreativ, mehr oder weniger, lass Worte fliegen - während die Beschreibung eher sachlich abgefasst sein sollte.


×