Jump to content
Magnum240

Bondage mit Strechfolie

Empfohlener Beitrag

Magnum240
Geschrieben

Hallo,

ich beschäftige mich schon seit langem mit der Strechfolie. Würde gerne wissen was Ihr davon haltet und welche Erfahrung Ihr damit gemacht habt.

LG

Geschrieben

Auf jeden Fall sehr reizvoll! und viel Spielraum für Exerimentierfreudige ;)

  • Gefällt mir 1
hase_hh
Geschrieben

da bleibt man wenigstens frisch

TransSlaveBerlin
Geschrieben

Total geile Feeling so ausgeliefert zu sein

 

Geschrieben

Ich benutze folie auch und finde es immer sehr spannend . Mein partner ist dann total ausgeliefert, und muss die dinge hinnehmen wie sie dann sind .

Aber es gehört auch viel beobachtungsgabe dazu . 

Geschrieben

Es ist feucht, weil Du schwitzt, kannst Dich nicht wehren,über Dein Gesicht gerollt, erst leichte Panik, dann gönnt Dir Dein Dom ein Loch in Nasenhöhe und eines für den Mund......lass Dich darauf ein. Eine schöne Erfahrung.

  • Gefällt mir 2
mondkusss
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb Magnum240:

Würde gerne wissen was Ihr davon haltet

 

vor 22 Minuten, schrieb MobileMaus:

annst Dich nicht wehren,über Dein Gesicht gerollt, erst leichte Panik, dann gönnt Dir Dein Dom ein Loch in Nasenhöhe und eines für den Mund

grausige vorstellung:confounded:

Poppniete
Geschrieben

Ungefährlich ist es mit Stretchfolie nicht.

Wird der Brustraum eingewickelt, läuft man Gefahr, dass es Probleme bei der Atmung gibt, denn die Stretchfolie pass sich dem Körper an, so dass es sehr schwer werden kann, noch einzuatmen, da der Brustkorb behindert wird.
Resultat könnte langsames ersticken sein.

Von Folie über dem Gesicht halte ich genauso wenig.

Mit der Gesundheit sollte man nicht spielen.

Geschrieben

Das hat was,aber nur so weit der Partner dabei nicht gefährdet wird. Wenn ich schon an die Atemreduktion denke, wird mir schlecht.

Wer es mag, ich jedenfalls nicht.

Geschrieben

Vertrauen ist das oberste Gebot. Ein guter Dom bzw. Domina lässt sein Sub nicht eine Sekunde aus den Augen um jegliche Gefährdungen der Gesundheit von vornherein auszuschließen. Natürlich steht der Genuss beider Parteien an deren Handlungen im Vordergrund. Ist das alles gewährleistet, steht dem Spiel nichts im Wege. 

  • Gefällt mir 1
×