Jump to content

Irgendwas ist ja immer...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Habt ihr das auch mal erlebt? Da schreibt/chattet/telefoniert man rege mit dem Gegenüber und steht eigentlich schon kurz davor sich auf ein Date einzulassen und dann? Dann fählt ein Wort, sieht man eine Sache, ergibt sich noch ein Haken und auf einmal türmt sich eine hohe Mauer oder manchmal auch nur eine ganz Kleine auf, die sich einfach nicht überwinden lässt und das fast schon sichergeglaubte Date noch platzen.

Was waren bei euch oder euren Gegenübern, die kuriosesten Dinge, die ein Date verhindert haben? Seid ihr noch irgendwelche No-Goes/Macken gestoßen?

In diesem Thread soll es nicht um die Ausreden gehen, die wir alle schon mal gehört haben, sondern wirklich um die persönlichen Dinge/Umstände die hier zum Scheitern geführt haben.

Ich bin gespannt.


Geschrieben

er fragte mich, ob ich ihn zuhause abhole!


Geschrieben

Er wollte sich plötzlich irgendwo sehr abseits treffen, damit seine schwangere Freudnin nix davon mitkriegen könnte obwohl er mir beteuerte Single zu sein


SinnlicheXXL
Geschrieben

Oh, da kenn ich auch einiges..
- Seine Frau nannte er "meine Alte", die er aber erst rauswerfen wollte, wenn das Scheidungsrecht für Männer günstiger ist;

- Er brüstete sich damit, die Frau seines Kumpels gefickt zu haben, sobald der nicht da war

- Er lebte mit Ende 40 in der Familie seines Bruders

- Er wollte mit mir beim ersten Date gleich mal Zubehör im Sexshop kaufen. Da ließ ich das Date lieber ausfallen.

- Er ließ mich am Telefon nicht zu Wort kommen und textete mich zu bis ich einschlief und mir der Hörer aus der Hand fiel. Hinterher war er begeistert von dem tollen Gespräch!

- Er erschien unentschuldigt nicht zum Date, wollte aber ein halbes Jahr später eine zweite Chance.


Geschrieben (bearbeitet)

Der Gedanke verursacht eine Gänsehaut auf meinen Armen, usw...usw...usw...



In der Schule würde dieser Aufsatz mit dem Prädikat *Thema verfehlt* bewertet !

Zum Thema dieses Threads:

Menschen sind leider Menschen.

Wenn tatsächlich etwas passiert, was einem zu einer Absage zwingt, (ganz nebenbei gibt es noch wichtigere Dinge als Dates oder Sex) passiert es einfach. Man kann über das Thema Ausreden diskutieren, aber nicht über die Wahrheit.


bearbeitet von gentlemanfor001
jeano2
Geschrieben

wer ne ausrede oder ein "no go" sucht ,wird auch eins finden.

"nobody is perfect" oder: suchst du "perfect", findest du "nobody".

ich hielt es immer so, dass ich erstmal den realen Eindruck der Onlinebekanntschaft auf mich wirken lies.


hannah65
Geschrieben

->Er wollte mich unbedingt zu Hause abholen und dann mit mir an einen See fahren. Als ich ihm sagte, ich würde mich lieber erst mal in der Stadt und an einem belebten Ort treffen, reagierte er ziemlich verständnislos, regelrecht pampig. Er hätte es doch nur gut gemeint und wollte mir das Bahnfahren ersparen. Er wusste aber, dass ich ein Auto habe.

-> Tolle Mails, auch Telefonate, und dann plötzlich die Idee, ich solle doch zu ihm fahren, ich könne dort doch ein schönes Bad nehmen, und er würde mir die Rückenschmerzen schon wegmassieren. Ich hielt das erst mal für einen Scherz oder eine Phantasie für ggf. später, er meinte das aber tatsächlich so, denn er bot mir das in den folgenden Telefonaten immer wieder an. Da hatte ich keine Lust mehr auf ein Treffen.

-> Ein nettes Telefonat, bis er dann mit sehr rassistische Parolen begann. Da ist mir die Lust auf ein näheres Kennenlernen vergangen.

-> Vor dem ersten Date erzählte er mir, dass er sooo gerne wieder eine Beziehung hätte und malte das Zusammenleben in den schlillerndsten Farben aus. Und wir könnten uns doch soooo gut unterhalten, hätten die gleiche Wellenlänge, wären bestimmt Seelenverwandte.... ich habe das nicht vis a vis ausprobieren wollen.


Geschrieben

gott bin ich harmlos...oO


Engelschen_72
Geschrieben

ich hielt es immer so, dass ich erstmal den realen Eindruck der Onlinebekanntschaft auf mich wirken lies.


100% d`accord !


Geschrieben

ja....schon mehrfach erlebt:

die ankündigungen: wenn wir uns treffen, dann komme ich aber mit samenstau...und ich möchte eigentlich nicht unverrichteter dinge wieder fahren müssen...

tja...dann bleibt mir nur zu sagen: bleib, wo du bist...ich verzichte DANKEND!!


Geschrieben

die ankündigungen: wenn wir uns treffen, dann komme ich aber mit samenstau...



Das wären dann die Personen,die gerne eine Fickgarantie haben möchten..grins..die zähl ich scho gar net mehr mit


Geschrieben

wir wollten uns letzten Samstag mit einem "Paar" treffen, tagelanges mailen...telefonieren...und dann 20 Minuten bevor wir bei denen sein sollten haben sie eine Nachricht geschrieben das sie es sich anders überlegt haben weil wir nicht ohne Gummi poppen wollten...nur hatten wir denen leider 15 Minuten vor Ihrer Nachricht geschrieben das wir losfahren...sind dann einfach von den beiden vor der Tür stehengelassen worden.......


Geschrieben

dieses permanente hinweisen *man[n] sei ja gesund und man könne doch ohne gummi* beim ersten treffen auf neutralem boden


jeano2
Geschrieben (bearbeitet)

Eigentlich ist der Thread hier ja enorm hilfreich, wenn man mal bedenkt wie viele Tips Mann bekommt, um sich aus nem Date rauszureden.
Und dabei hat die Frau den Eindruck, dass sie die Entscheidung getroffen hat.


bearbeitet von jeano2
SinnlicheXXL
Geschrieben

Jeano, da musst du dann aber aufpassen, dass du den zu der jeweiligen Frau passenden Abtörner findest! Früher hätte ich z.B. das von Hanna verschmähte Angebot zu Bad und Massage sicher angenommen...


nick999999
Geschrieben

Wenns Wasserbett Platzt


Geschrieben

Herausbekommen nach einigen Mails:

- Er hat immer nur Donnerstags um 15.00 Uhr Zeit
- Er will sich unbedingt und ausschliesslich im Wald treffen (beim ersten Date)
- Er muss erst abwarten, ob Fr. X nicht doch Zeit/Lust hat
...

Beim Kaffeedate:

- Er muss alle 10 Minuten mit seiner Frau telefonieren, sie macht sich sonst Sorgen
- nach 5 Minuten: " Und? Gehen wir zu dir?"
...


nick999999
Geschrieben

Alle 10 minuten telefonieren ??

das ist abern kurzer Quickie


Geschrieben

lach...eben! Rat mal, warum es beim Kaffeedate geblieben ist!!!


jeano2
Geschrieben

Jeano, da musst du dann aber aufpassen, dass du den zu der jeweiligen Frau passenden Abtörner findest! ...



ein restrisiko gibts immer, loool
mal davon abgesehn, abtörner gibts dermassen viele ins spiel zu bringen, da passt bestimmt immer einer.


nick999999
Geschrieben

weil beim sex zu telefonieren einfach ein NOGO für alle sein sollte.


fayu
Geschrieben

Habt ihr das auch mal erlebt? Da schreibt/chattet/telefoniert man rege mit dem Gegenüber und steht eigentlich schon kurz davor sich auf ein Date einzulassen und dann? Dann fählt ein Wort, sieht man eine Sache, ergibt sich noch ein Haken und auf einmal türmt sich eine hohe Mauer oder manchmal auch nur eine ganz Kleine auf, die sich einfach nicht überwinden lässt und das fast schon sichergeglaubte Date noch platzen.


Vor ein paar Wochen, erst geschrieben, dann telefoniert und dann Cam. Das ganze so über 3 - 4 Stunden, Zugverbindung war schon rausgesucht, zwei oder drei Tage später.
Auf einmal eine Forderung was vor der Cam zu zeigen und bei Ablehnung kam der Kommentar, wenn du das nicht machst, bist du ein fake und kannst mich mal.

Tja, als er eine halbe Stunde später wieder anrief, sagte ich ihm nur, dass Fakes nicht telefonieren können und legte auf.

Eine meine Erfahrungen, die mir zu diesem Thema einfallen.

fayu


Geschrieben (bearbeitet)


ich hielt es immer so, dass ich erstmal den realen Eindruck der Onlinebekanntschaft auf mich wirken lies.





gott bin ich harmlos...oO



Da kann ich mich meinen beiden "Vorrednern" einfach nur anschließen.


LG xray666


bearbeitet von xray666
×