Jump to content
Neelix09

Was ist squirting ???

Empfohlener Beitrag

Neelix09
Geschrieben

Hallo !

Was ist squirting ?? Wer kanns mir beantworten !!


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Als weibliche Ejakulation wird die meist mit einem intensiven Lusterlebnis verbundene, stoßweise Freisetzung eines Sekrets der Paraurethraldrüse bezeichnet, die von rund einem Drittel der Frauen unregelmäßig erlebt wird.

Das weibliche Ejakulat ist eine farblose und wässrige Flüssigkeit, die in den paraurethralen Drüsen (auch Skene-Drüsen, nicht zu verwechseln mit den Bartholinschen Drüsen) produziert wird. Man bezeichnet diese Drüsen häufig auch als weibliche Prostata. Das Ejakulat wird beim Orgasmus durch mehrere winzige Ausgänge in den Endabschnitten der Harnröhre ausgesondert.


Quelle : Wikipedia


bearbeitet von Geile72
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo !

Was ist squirting ?? Wer kanns mir beantworten !!

Aber warum??
Ich meine, die Antwort findet man ja problemlos im Netz.

Oder möchtest du über eine deiner Vorlieben diskutieren?

[Tipp]Thema anders formulieren ...[/Tipp]


bearbeitet von bobea
Formulierung geändert
BabetteOliver
Geschrieben

Aber warum??
Ich meine, die Antwort findet man ja problemlos im Netz.

[COLOR=blue]liebe Bobea, ist das hier nicht auch das Netz? Ist es wirklich falsch, unter dem Titel: Erotik, Sex und Nebenwirkungen - Diskussions und Fragebereich, eine solche Wissensfrage zu stellen? Vielleicht bekommt man dabei eine spannendere Antwort als die von Wiki.[/COLOR]

Denn über google habe ich kaum eine vernünftige Antwort gefunden (außer dem Artikel in Wiki und mehrfacher Zitate davon).

Aber der Hinweis auf die Forumssuche ist immer passend - denn hier wurde das schon öfter erklärt und diskutiert. Das findet sich sogar bei google.

[COLOR=blue]@Geile, Zitate sollen als solche gekennzeichnet werden. Der Text stammt nicht von Dir, sondern von Wikipedia....[/COLOR]


Geschrieben

Hm,@BabetteOliver,
also ich habe im Netz (außerhalb von poppen.de) reichlich Information gefunden, die inhaltlich zum Großteil der Antwort von "Geile72" entspricht.

Keineswegs habe ich ja angezweifelt, dass hier der richtige Ort ist. Mich interessierte, wie aus meinem Beitrag hervorgeht, der Beweggrund des TE, (gekennzeichnet durch die Frage "warum?"). Sollte er nur an sachlicher Information interessiert sein, wäre eine Suchmaschine sicher der schnellere Weg, sollte ihm eher an einer Diskussion gelegen sein, dann hätte ich eine andere Fragestellung als besser empfunden.

Nicht mehr und nicht weniger steht in meinen vorherigen Beitrag, zumindest nach meiner Auffassung.


BabetteOliver
Geschrieben

das ist die Krux der knappen Forumlierungen.

Ich hatte Dein "warum" auf das von Dir fett markierte "wer kann antworten" im Zitat bezogen, und gedanklich um "sollte Dir jemand antworten" (alternativ: "stellst Du hier die Frage") erweitert, was sich beides mit Deinem nächsten Satz ergänzt.

Du aber hattest die Ergänzung: "stellst Du eine reine Wissensfrage? Was ist dabei Dein Beweggrund, denn..." im Sinn, die Deine Frage in ein völlig anderes Licht stellt.


Schlüppadieb
Geschrieben


vielleicht auch eine Frage der Intention des Fragestellers, welche Art Antwort auf seine Frage erwartet wird.


Geschrieben

Missverständnisse entstehen auch aufgrund falscher Betonung im eigenen Kopf. Geht mir ja auch öfter mal so, @BabetteOliver.


Aber wenn mein Beitrag böse gewesen wäre, hätte ich dem TE erst gar keinen Tipp gegeben, sein Thema so zu formulieren, dass eine Basis gegeben wird ...


Wie erwähnt und von Prickel bestätigt, wäre es interessant zu wissen, was der TE erwartet.


Geschrieben

Was ist squirting ?? Wer kanns mir beantworten




.das ist einfach nur geill


Geschrieben

Ich strebe es jedesmal an, aber leider hab ich es
noch nicht erlebt, dass eine Frau squirtet.

Das soll der ultimative Orgasmus sein, der durch den ganzen Körper geht und die Beine der Frau so zittern lässt, dass sie nicht mal richtig aufstehen kann.

Liegt vielleicht auch daran, dass die Frauen beim Orgasmus
immer die Oberschenkel so zusammenkneifen und man nicht so richtig weiss, ob man jetzt weiterlecken/-fingern soll oder nicht...
Ich kenne eine Frau, die ejakulieren kann und nach dem Sex auch immer sehr ,,befriedigt" aussieht.Zum squirten habe ich sie aber leider noch nicht gebracht....hat vielleicht jemand Tips?


Markus6667
Geschrieben

Um jedem Missverständnis aus dem weg zu gehen möchte ich jetzt hier eine Plauderrunde zu diesem interesanten Thema eröffnen. Wobei sicher auch der ein oder andere (wie ich) eine wissenfrage los werden möchte.
;-)
also, ich für meinen Teil habe das auch noch nie erleben dürfen. Die Frauen die ich bis heute hatte können es nicht oder wissen es selber noch nicht das sie es können. Mich würde auch interessieren wie man(n) der frau dabei behilflich sein kann um dieses zu erleben.

Es wäre cool wenn eine Dame die dieses Erlebnis kennt mal beschreibt wie es für sie ist und wie sie es erreicht.


Geschrieben

mal ganz kurz einwerfen tut....

es gibt auch genug frauen die sich dessen schämen... und sich deswegen zurück halten....

hab ich auch schon mal erlebt...

die haben dann oft schlechte erfahrugen damit gemacht...

zb. das der mann dan igitt sagte oder so weil er dachte das sie ihn anpisselt.


Geschrieben

suirten heißt nicht immer dass die Frau "meterweit" spritzt, bei manchen läuft es nur so heraus... ist deshalb meist mit urinieren zu verwechseln....


Geschrieben



die haben dann oft schlechte erfahrugen damit gemacht...

zb. das der mann dan igitt sagte oder so weil er dachte das sie ihn anpisselt.



Diese Männer sind dann aber unglaubliche Idioten.


gruenerWombat
Geschrieben

Du verwechselst gerade Unwissenheit mit Idiotie.


Geschrieben

Ich habe die Erfahrung gemacht,dass es nicht immer gleich ist,es kommt darauf an,wie der Mann mich reizt,mal läuft es nur aus,mal sprizt es im hohen Bogen.


MolligeSie31
Geschrieben

Und vorallem kann es reichlich nerven.

Es ist toll einen Orgasmus zu haben, weiss jeder, der mal einen hatte.

Aber als Frau dann auch gleich alles reichlich feucht zu machen ist dann doch störend so manches mal.
Und man hat ja auch nicht immer gleich ein Handtuch dabei.
Und der Punkt des "anpieselns" ist auch ein störfaktor der nicht zu Unterschätzen ist.
Nicht jeder Mann kommt damit klar, dass eine Frau den Orgasmus nicht vortäuscht.

Und wenn er es von ihr kennt, dass sie "feucht" "kommt", kanns auch sein, dass er enttäuscht ist, weil er denkt sie täuscht einen Orgasmus vor, nur weil sie Ausnahmsweise mal das Glück hatte nicht gleich auslaufmodell zu spielen obwohl der Sex Einsame Spitze war.

Und man sagt 1:1000 ist die Quote dafür, dass eine Frau "sqiurten" kann.


Geschrieben


Ich kenne eine Frau, die ejakulieren kann...
...Zum squirten habe ich sie aber leider noch nicht gebracht



gruenerWombat
Geschrieben

Ich habe die Erfahrung gemacht,dass es nicht immer gleich ist,es kommt darauf an,wie der Mann mich reizt,mal läuft es nur aus,mal sprizt es im hohen Bogen.



Und in letzterem Fall bin ich mir nicht ganz sicher, ob wirklich alles frei von Urin ist. Es scheinen mitunter recht große Mengen Flüssigkeit zu sein, die sicherlich nicht spontan gebildet werden können sondern vorher irgendwo gelagert sein müssen. Wo, wenn nicht in der Blase? Sie ist allerdings recht dünn und klar und riecht, kaum aber doch etwas nach Urin (oder sollte letzteres Wunschdenken sein? ).


Und man sagt 1:1000 ist die Quote dafür, dass eine Frau "sqiurten" kann.



Na, ich würd die Quote doch irgendwo in der Gegend 1:10 ansiedeln


Engelschen_72
Geschrieben



[COLOR=blue]@Geile, Zitate sollen als solche gekennzeichnet werden. Der Text stammt nicht von Dir, sondern von Wikipedia....[/COLOR]


Asche über mein Haupt , ist nachgetragen


wirbeiden6069
Geschrieben

ähemm....räusper...
also vom sqirten "können" ....kann ja wohl nicht die rede sein ....da es überhaupt nicht steuerbar ist und frau keinen einfluss darauf hat ob es nun und wie passiert ......
es passiert einfach oder eben nicht ...und manchmal läuft es nur fließend raus ...manchmal spritzt es in hohem bogen ...
bei erfahrung können vielleicht bestimmte praktiken dazu beitragen das die möglichkeit des sqirtens höher ist ...aber ein garant gibt es nicht dafür ...
und männer verwechseln es wirklich oft mit urinieren wenn sie es zum ersten mal erleben.....das ist nichts schlimmes und sie sind deshalb keine idioten...eher völlig normal....(bei uns war es auch so )

achso ... @gruenerWombat
eine bestimmte drüse ist verantwortlich für das squirten...nicht etwa die blase ..


gruenerWombat
Geschrieben

Das ist mir im Prinzip schon klar. Aber mitunter frage ich mich doch: Wo kommt so plötzlich so viel Flüssigkeit her. Ich traue das der Drüse nicht zu. Aber ich bin weit davon entfernt zu behaupten, ich wüsste ...


wirbeiden6069
Geschrieben

naja ....so ganz plötzlich kommts ja auch nicht....das passiert ja schon schubweise ......(eventuell ist in diesen drüsen immer flüssigkeit vorhanden ...hmm ??? )
fakt is ....das das squirten ja auch immer noch erforscht wird...


Markus6667
Geschrieben

Ich stelle fest!!!!

so richtig genau weis keiner bescheid!

Frage an die frauenwelt bei dennen es klappt! Wie muss man(n) sich das vorstellen, was kann er tun um es zu fördern?


devilfire
Geschrieben

....das das squirten ja auch immer noch erforscht wird...




...so eine Erforschung macht auch wesentlich mehr Spass


×