Jump to content
andrefantasy

Frauen und der GANG BANG

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

So, letzte Woche habe ich mal nach dem Reiz gefragt, der Männer zum Poppen in trauter Runde führt. Die Antworten waren schon ganz spannend: http://www.poppen.de/forum/t-1542645-Maenner-und-der-GangBang

nun würde mich aber auch die andere seite interessieren. ich denke, man sollte zwei varianten unterscheiden. einmal die professionellen damen oder hobbyhuren, die gangbangs als dienstleistung anbieten und einmal die "privaten" mitforumlerinnen, die es ohne finanzielles interesse mögen im rudel beglückt zu werden.
wobei, das habe ich in der letzten woche auch gelernt, die lust bei der dienstleistung, zumindest hier im forum, gar nicht so selten ist...

also, liebe frauen, was reizt euch daran, wenn die jungs schlange stehen, wenn ihr den saft von 5-10 männern in oder auf eurem körper habt....oder ist das alles nur blödsinn?

ran an die tasten, ich bin mal wieder sehr, sehr gespannt auf die antworten.


Geschrieben

Ich zähle mich zwar nicht direkt zu den "lieben Frauen" (weder/noch), aber im Fall der Professionellen sehe ich erstmal eine sehr effektive Rationalisierungsmaßnahme...


Geschrieben (bearbeitet)

...dann sollte man über ein fließband nachdenken....



Meinst Du: "man"
oder:
"Mann"?


bearbeitet von kuschelmut
Geschrieben

ich denke, wenn die damen den ablauf rationalisieren wollen, dann sollten sie wohl auch das fließband einführen...vielleicht gibts dafür auch noch subventionen


Geschrieben

mmh erwin, der thread ist interessant, aber auch schon etwas älter. man kann also ruhig nochmal fragen.
wie es jetzt aber um die vernunft (meiner) frage oder gar irgendwelcher antworten steht, da schweige ich jetzt lieber...


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Ich stelle es mir äußerst prickelnd vor mit mehr als nur einem Mann Sex zu haben, weil das eben Möglichkeiten erlaubt, die mit nur einem Partner rein anatomisch gar nicht möglich sind.

Aber das ist etwas anderes als diese Gangbangs, wie man sie in Filmen sieht. In einer Reihe anstehende Männer, die schon mal vorwichsen und dann die Frau letzendlich nur noch als Spermaauffangbehälter benutzen, finde ich persönlich schrecklich.

Und die andere Form der Gangbangs (eine Frau hat verschiedenartigen Sex mit 3+x Männern), bei der zwar deutlich mehr Körperkontakt zwischen den Beteiligten und verschiedene Formen von Sex möglich sind, fände ich interessanter, aber körperlich anstrengend. Stundenlanges Blasen und Poppen kann auch in Stress ausarten...

Allerdings war hier auch schon mal zu lesen, dass es auch Gangbangs gibt, bei denen die Frau eben von mehreren Männern gleichzeitig verwöhnt wird - sprich eine sehr viel zärtlichere Variante. Das fände ich durchaus reizvoll, aber dafür muss die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmen und 2 bis 3 Männer wären dafür wohl ausreichend. Ab wie viel Personen spricht man eigentlich von Gangbang?


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben

was mich übrigens noch viel mehr wundert...es gibt keinen begriff für den frauenüberschuß und scheinbar ist es auch noch kein trend, sich als mann von zwanzig frauen begrabbeln zu lassen...

ich denk mal über ein geschäftsmodell nach


Geschrieben

Wie willst Du 20 Frauen auch abrechnen? *g* Preise pro angefangene Minute? *fg*


Geschrieben





also, liebe frauen, was reizt euch daran, wenn die jungs schlange stehen, wenn ihr den saft von 5-10 männern in oder auf eurem körper habt....oder ist das alles nur blödsinn?



Sorry, aber das ist wirklich Blödsinn, es sei denn, man steht auf AO.


Manetho
Geschrieben (bearbeitet)

es gibt keinen begriff für den frauenüberschuß und scheinbar ist es auch noch kein trend, sich als mann von zwanzig frauen begrabbeln zu lassen...

ich denk mal über ein geschäftsmodell nach



na dann viel erfolg. ich hab da aber zweifel. ich kannte eine, die ist schon an sowas harmlosen wie aufbau von speedating gescheitert...in stuttgart. war offenbar unglaublich schwer da zuverlässige frauen aufzutreiben. aber in stuttgart laufen halt auch viele arrogante dreggsägg rum, egal ob m oder w )


bearbeitet von Manetho
0815Erwin
Geschrieben

es gibt keinen begriff für den frauenüberschuß


"Reverse-GB"


Geschrieben

ich mag sex mit mehreren männern. es dürfen auch mal 10-15 sein.
ja und ich finde sperma auf der haut geil. ansonsten nur mit kondom. was gibt es geileres als zei schänze in der hand die man abwechseln bläst, währen ein anderer mich leckt oder poppt. ich habe die kontolle über die lust dieser männer und kann mich an ihnen ergötzen. sie treiben mich von einem höhepunkt zum anderen


Geschrieben

Ich würds einfach schon erregend finden, wenn ich 5-10 Männer um mich hätte und nicht immer wüsste, wer gerade in mir ist. Allerdings könnte ich wohl nicht allen einen blasen, davor würd ich mich ekeln. Hört sich blöd an, aber was den Mund betrifft bin ich empfindlich. Was ich mich auch immer frage: bei so etwas sollte man sich besser schützen mit Kondomen, besonders wenn man die Herren nicht kennt, aber wer schützt die Frau, wenn sie einem Kerl einen bläst und der kommt dann doch in ihrem Mund???

Aber wie gesagt, es erregt mich allein, bei dem Gedanken daran. Endlich auch mal richtig befriedigt zu sein. Vielleicht bin ich einfach ein wenig nymphoman.


simba1979
Geschrieben

heut abend gehts wieder scharf:-)


Geschrieben

Was ich mich auch immer frage: bei so etwas sollte man sich besser schützen mit Kondomen, besonders wenn man die Herren nicht kennt, aber wer schützt die Frau, wenn sie einem Kerl einen bläst und der kommt dann doch in ihrem Mund???


klar ist es besser mit kondomen. man kann auch mit kondomen blasen, aber das ist im wahrsten sinne geschmackssache. habe noch nie eine frau mit kondomen beim gang bang blasen sehen. ich mag nicht in den mund gespritzt bekommen. ich sage es und es hat auch noch nie jemand gemacht und es wurden schon viele von meinem mund beglückt


×